Jump to content

Schmied

Members
  • Content Count

    15958
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

Schmied last won the day on July 16

Schmied had the most liked content!

Community Reputation

958 Excellent

About Schmied

  • Rank
    Großmeister
  • Birthday 11/29/1974

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Paderborn

Recent Profile Visitors

14829 profile views
  1. Ich weiß ja was die Jungs, die da fahren wollen, unter Pässe ballern verstehen.. Aber du hast da recht das es zig Meinungen zu dem Thema "Was macht ne gute Route oder Tour aus" gibt, und es schwierig wird jedem gerecht zu werden. Top ist das sich überhaupt jemand hinsetzt und für andere Touren plant.
  2. Wenn du zügig ein paar Pässe fahren willst, wirst du in der Gegend nur die größeren Überfahrten wie Timmelsjoch etc. nehmen können, die sind von der Verkehrsführung wie Straßenbreite, Kurveneinsehbarkeit und Staugefahr akzeptabel. Das Problem ist einfach das Südtirol zu der Jahreszeit echt verstopft ist, mit allem was Räder hat.
  3. Also bei 3 von 5 Touren fährt man am Anfang und Ende quer durch Bozen? Da sind wir schon mehrfach durch, mussten durch um ins Sarntal zu kommen - jedesmal Verkehrschaos, Hitze, also Spass macht das nicht. Warum nicht den Start/Ziel mehr in Richtung Kaltern / Kalterer See? Die Jungs brauchen eh einen Campingplatz als Lager.
  4. Ich hätte noch eine Setup Frage: wenn man einen 28er/30er Dello auf dem M244 fahren will, läuft das sinnvoller auf Drehschieber oder Membran?? Angedacht ist das mit 60er Hub, und Box Auspuff.
  5. Ich meine ohne Bremse keine 100km/h - das wird dir dann ggf. auch gestrichen. Zur eigentlichen Frage kann ich nur mutmaßen: nein. Durch das Entfernen der Bremsen bzw. des Systems hast du doch eine Bauartveränderung und damit ein erlöschen der Betriebserlaubnis. Das hiesse doch dann: ohne Mustergutachten müsstest du eine Einzelabnahme machen. Und der TÜV Onkel will dann sicher auch ein Deichsel ohne Bremsmechanik sehen. Lohnt sich das? Also rein von der Kosten her?
  6. Mach doch mal ein Foto vom Konus wie er in der Trommel steckt, das würde helfen.
  7. Du solltest dich vor allem schnell entscheiden und reservieren - wenn du in 14Tagen fahren willst, fällt das direkt in die Sommerferien von NRW, Bayern, BaWü und wer weiß noch - da wird alles sehr voll und die guten Plätze ausgebucht sein, einfach so losfahren kann klappen, kann aber auch frustrieren wenn man an 3-4 Plätzen abgewiesen wird.
  8. Kelle, getz red mir net die Projektfreude aus, durch mein diesjähriges Lambretta Desaster bin ich festen Willens in die PX zu investieren. Ich muss nur erst abtasten ob es sinniger ist den MHR als laufendes Triebwerk im ganzen zu verkaufen und ein neues Gehäuse zu nehmen, oder das als Basis für den M244 Denn bis auf das Getriebe, Auspuff und Vergaser würde alles neu kommen: Zylinder, Welle, Übersetzung, Kupplung und ggf ne Zündung. Der MHR ist gut, aber ich müsste auch da investieren wenn der Motor weiterhin so Ausfallfrei in den Kilometerleistungen laufen soll. Dann lieber in etwas, was auch die Nm mitbringt um ein max. langes Getriebe zu ziehen.
  9. Bisher steht nur fest das der Zylinder kommt, und das ganze mit SI Vergaser und Box gefahren werden soll. Der Rest ist noch variabel. Ich fahr zur Zeit noch einen MHR auf 60er Hub, mit nem 26er SI und der LTH Box. Das läuft an sich sehr fein, ich würde nur gerne das 200er Getriebe mit der max. Übersetzung verlängern, bisher dreht mir das ganze bei 120kmh zu hoch. Erhoffe das der M244 da das nötige Drehmoment liefert um das zu ziehen.
  10. Welche Box funktioniert mit dem M244 am besten? Soll mit einem SI Vergaser gefahren werden.
  11. Ich hab ne 4kw Dieselstandheizung verbaut, die schafft 29° Innenraumtemperatur wenn es sein muss
  12. Eine Nass bzw. Starterbatterie im Aufbau kannste machen, muss dir halt klar sein das die neben diesem Sicherheitsrisiko auch ein ganz anderes Energieabgabeverhalten haben - die Startbatterie ist dafür ausgelegt einen kurzen, kräftigen bis maximalen Impuls zu geben um das Fahrzeug zu starten, danach hat sie Zeit zu regenerieren - eine reine Aufbaubatterie gibt dafür den Saft sehr viel länger und stabiler ab, lässt sich problemloser laden, auch mal tiefentladen ohne defekt zu gehen und hat viel mehr Ladezyklen. Aber welche Energieversorgung und welche Art des Reisens man für sich bevorzugt bzw. mit der du am besten fährt, musst du eh selbst herausfinden. Ich bin im Gegensatz zu Champ kein Freund von festen Gaseinbauten, habe alles auf 12V und 220V und koche nur auf Campingaz, bin so unabhängiger von leeren Gasbuddeln und hab mehr Platz im Aufbau Solche Themen werden aber bis zum völligen Erbrechen und Nervenzusammenbrüchen in den gruseligsten Foren, Gruppen oder anderen Selbsthilfegruppen für Reiserentner, Campingvollspezialisten und der wirklich schlimmen Deutschen Caravanfront erörtert... Das zu lesen wird in kürze von Amnesty International in die Liste grausamster Folter aufgenommen!!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.