Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 02/05/2024 in all areas

  1. Hi, danke fürs Angebot hat sich erledigt! Bekomme nächste Woche Material. Aufnahme für den Bremsattel ist mittlerweile auch fertig.😎😝 Gruß
    5 points
  2. 4 points
  3. Überströmer im Gehäuse noch angepasst, Welle von 116 noch auf 125vOT gebracht und Block zusammengebaut. Die Dichtungen von @Lameda passen super!! Motor ist zusammen, Zündung ist montiert aber mangels Ventilschleifpaste für das Deko-Ventil hab ich dann für heute abgebrochen, den Kopf möchte ich am Zyl dann auch noch zentrieren. Macht Spass dieses Motörchen!!
    4 points
  4. Hallo zusammen, bei einer Werkstattauflösung im Frankfurter Raum wurde mir eine alte Denfeldsitzbank für Vespa Augsburg angeboten. In dieser Werkstatt war früher lange Jahre ein älterer Vespa Schrauber, und da waren ein paar interessante Sachen übrig. Da ich für meine T4 interessiert war, habe ich die Bank gekauft, der Kurs war fair. Allerdings ist meine Frage, ob jemand diese Variante kennt. Das ist eine Sportversion, die ich bisher nicht kannte. Habe zwei Geschichten dazu gehört: die erste ist, dass der Hersteller Denfeld in den 60igern auch kleine Sonderserien für Sitzbänke hergestellt hat, teilweise auch für internen Gebauch der Firma Denfeld. Der Hersteller Denfeld war in Kirdorf bei Bad Homburg, da das nicht weit von Frankfurt weg ist ist es schon möglich, dass es eine dieser Bänke im Frankfurter Raum gelandet ist. Die andere Geschichte ist, dass Sondersitzbänke auf Denfeldbasis von der Firma Georg (Schorsch) Meier in München angefertigt wurden. Die haben vor allem Sportzubehör für BMW gebaut. Da allerdings der Name Schorsch Meier hauptsächlich nur mit Motorrädern in Verbindung gebracht werden sollte, wurde deren Name nicht auf Vespa Sitzbänken geschraubt. Was davon stimmt, kann ich nicht sagen. Hat jemand von euch auch so eine Variante oder weiß mehr, wo die eigentlich herkommen bzw hat Informationen dazu? Wir haben die bei meinem Freund Jens mal auf seine T4 geschraubt, hier passt die Farbe zwar nicht ganz, aber die sieht nicht schlecht aus Grüße Volker PS: Die Bank und alles andere auf den Bilder ist nicht zu verkaufen, werde sie definitiv behalten. Also bitte von Anfragen absehen - Danke
    3 points
  5. Motivation war einfach die Lust etwas "anderes" zu machen. Auf die 5000 original restaurierte Vespa hat eh keiner Bock mehr. Teile kaufen und hinschrauben ist mir einfach zu wenig. Daher dieses Winterprojekt: VBA BJ 1959 auf ein mögliches nie entworfenes Nachfolgemodell der Sei Giorni umgebaut. Tank entworfen und gebaut, Seitenhaube links auf Haubenverschluss umgestrickt und die Schlitze der Motorseite wiederholt. Beinschild eingebogen, Trittbrett erneuert und alle Streben angepasst. Trommelbremse vorne mit Luftzuleitung für den Sporteinsatz aufgerüstet. Seitenständer dazu. Lambretta und VBA Tacho verheiratet. Ersatzrad wird mit einem selbst gefertigten Halter fixiert und schließt am angepassten Gepäckfach ab (Klappe gekürzt) Motor jetzt in stärker mit 28ger Pinasco und eigenem Ansauggehäuse in den Rahmen geleitet. Ausgeatmet wird über einen TK Cobra mit Eigenbauschalldämpfer. Kleinkram: Tachowelle gepimpt Trittleisten umgearbeitet DZM kommt aus China und wurde ebenfalls umgearbeitet. (DANK an den Vater! Bester Ele.Ing auf Welt für die Stabilisierungsschaltung und Frequenzfilter!) Kotflügel angepasst klappbarer Vjatkakickstarter AC DC Umbau "Renn"Kabelbaum Lenkradschloss auf Kill umgebaut. Schlüssel umgedreht, Roller aus. Besten Dank an: @Cpt.Howdy@efendi@thisnotes4u, Olli vom SESC, Helmut meinem Speziallackierer, Janine die vegane Grafikerin!! Ohne euch wäre es nicht so geworden!
    3 points
  6. Alta, das isn Kunstwerk, kein Gartenzaun: Schmeiß die VA Schrauben in den Schrott und zumindest 10.9er ein
    3 points
  7. Hab mir da am WE auch was gebaut. Wagenheber war schon da, von daher habe ich den einfach auf Vespaheber erweitert… Geht zwar nicht ganz so hoch wie die käufliche Version, aber es ist besser als am Boden zu werkeln…
    3 points
  8. Das Gezanke finde ich auch wirklich anstrengend. Braucht kein Mensch!
    3 points
  9. Warum konnten die in den 60er Sitzbänke bauen die Haargenau passen, heute schafft das fast keiner mehr. 🙄 Schaut gut aus der Stuhl. 👌🏻
    3 points
  10. Might be so. BUT that would be something the new owner can decide on. Some prefer it cleaned, some prefer it «as found»
    2 points
  11. Der war doch auch schon mal Thema. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen ? Hatte Krusten den gekauft, und dann an Sven F. weiter geschoben ? Weiß jemand was Aktuelles ?
    2 points
  12. mit einem ordentlichen luftftilter gehts auch ohne leistungsverlust. braucht man aber platz, eher nichts für olackfetischisten. irgendwas ist halt immer.
    2 points
  13. Wenn du die Software startest befindet sich links unten ein Button mit einem Daumen hoch: Wenn du den anklickst, kommst du auf unsere Paypal Spenden-Seite
    2 points
  14. …kommt da wenigstens mit den Füßen auf den Boden
    2 points
  15. Mir scheint, dass die Veranstaltung einen elitären Touch bekommt/hat. Rennstaffel, weiße Anzüge, blalblabla... Wir werden trotzdem hinfahren und ein bisschen Stimmung in die Abendveranstaltung bringen!
    2 points
  16. Wäre Andy Grote passend?
    2 points
  17. Bild von 08/23 gefunden außerdem wurde zwischenzeitig noch eine Öldose (die Folie gabs mal hier bei den Dienstleistern) patiniert (externer Patina-Experte):
    2 points
  18. rumkommen, Geschenke und ggf Pokal abgreifen, Freunde treffen, Benzingespräche haben und vieles mehr ich hab Bock auf euch! euer Sven PS: nächstes Jahr 25 Jahre
    1 point
  19. Wir bitten wir euch um die Einhaltung der GSF-Marktplatzregeln, insbesondere der P.O.R.N.O.-Regeln: P - 18450 Euro O - Verden an der Aller R - Siehe Text N - Nur hier O - Meine Verkaufe meine DL SSR265 Motor Die Lambretta wurde komplett neu und mit Neuteilen aufgebaut, an der Motoraufnahme verstärkt und komplett in Zementgrün lackiert. -EZ: 07/69 -HU: 09/23, neue HU auf Wunsch inclusive. -Motor wie oben genannt ein Casaperformance (CP) Scuderia SSR 265 mit knapp 50PS am Rad. -CP Doppelscheibenbremse -CP Long Range Tank -BGM Sitzbank -BGM Fahrwerk -SIP Tacho -Auspuff gewickelt -FOX Dämpfer für SSR -Alles eingetragen Edit: - Tirolkonforme 95DB Standgeräusch - Lieferung innerhalb D inclusive Gem. Wertgutachten Zustand 1 und Wiederbeschaffungswert 21.600 Euro. Ich denke, jeder, der sich auskennt weiß was hier steht, setze daher nur ein Foto ein. Wer ernsthaftes Interesse hat, schickt mir seine Telefonnummer und bekommt von mir per WhatsApp allerlei Detailaufnahmen. Grüße Doc p.s. Wer meint, dass der Preis zu hoch sei, schweigt stille und baut sich so einen Roller einfach selbst auf. Danke!
    1 point
  20. Habe kein entsprechendes Topic gefunden nach 20 Jahren hier im Forum. Es soll nicht gehen um Eure lokalen Spezialitäten, die Ihr Montag bis Freitag und Samstag bis Sonntag trinkt. Hier interessieren mich Eure Neuentdeckungen fern dem Markt in/aus DACH. Ich fange mal an. Jetzt am Wochenende das Hop House 13 Lager kennen und lieben gelernt. Wahnsinnig tolles Lagerbier, aber scheinbar hier in D nur schwerlich und wenn, dann vollkommen überteuert zu bekommen. Das ist ein Derivat aus der Guiness Brauerei in Dublin, wo ich es viele Male bestellen durfte von Samstag bis Sonntag. Meine Empfehlung für Irland und oder sonstwo.
    1 point
  21. Ja, was sollen wir sagen - auch in 2024 fröhnen wir wieder der guten, liebevoll gepflegten Kultur. Check www.carasuck.de oder Flyer oder facebook oder Instagram oder eben HIER im guten, alten GSF. Das Thema sitzt und wird Euch viel Froide bereiten - mit uns und durch uns und dem heiligen Dive! LG filthy EXTENSION S.C.
    1 point
  22. @Svint1 nice Vespa, but I think you might increase your sales chances many times by washing it down. This is no patina to me, this is dirt. But just my two cents…
    1 point
  23. Will dir dein Topik nicht versauen, aber eine lokale Mo - Fr und Sa - So Spezialität kann für jemanden anders eine absolute Neuentdeckung sein.
    1 point
  24. Warum? Der Zylinder ist unbearbeitet, da sind 190 Grad Einlasszeit mit Bearbeitung Richtung früh eher nicht zu kurz.
    1 point
  25. Einfach gesucht. Natürlich auch ein paar Niederlagen hinnehmen müssen. So manche Teile die vermeintlich im O-Lack zu sein scheinen, sind es nicht. Das gehört natürlich dazu. Ich suche allerdings auch nie perfekte Teile. So mancheiner will die O-LAck Teile wie ab Werk. Will sagen oft sind die Ansprüche das Problem. Ich arbeite die Teile gerne noch auf und passe sie an. Den Koti den ich jetzt gefunden habe ist zum Beispiel viel zu gut für den Rest der PX. Mal schauen wie ich das anpasse
    1 point
  26. Möchte hier mein aktuelles Projekt mit einer Motovespa 125N (Sickenrahmen) aus 1958 vorstellen welches nun „fertig“, ist. Natürlich hat man immer wieder Ideen, welche dann auch umgesetzt werden sollen. O-Lack war nicht mehr zu retten und irgendwie war mir der Look eines freigelegten O-Lacks auch zu ausgelutscht. Darum sollte es bei diesem besonderen Rahmen auch ein besonderer Look sein, der einerseits Puristen in stottern bringt aber dennoch den gesamten Roller edel erscheinen lässt. Ergebnis ist ein Rahmen mit einer Polyurethan-Pulverbeschichtung mit Moiré Effekt. Die Anbauteile sind mit 24 Karat Blattgold belegt. - Stossdämpfer vorne sowie hinten BGM Pro. - Bowdenzüge mit Gewebeschlauch überzogen. - Motor noch der originale V58M mit 125ccm 3-Gang, welcher sicher nochmal ein Update bekommen wird. Wer Bock hat die Karre (die noch einen Namen braucht) live zu sehen, kann das vom 02.-04.02. bei der Bremen Classic Motorshow machen. Wir sind mit dem Vesbeachi Stand in Halle 1 auf dem Oberdeck zu finden.
    1 point
  27. Wird das ein STEHzeug oder fährst du die Kiste wirklich?
    1 point
  28. wie hast das geschafft? Da suchen sich andere seit Jahren einen Wolf nach den 652er blau Teilen . Hatte auch mal eine....das Zeug kriegst fast nicht
    1 point
  29. Alter... das du kein Humor hast und alles gleich persönlich nimmst hast du hier ja schon mehrfach bewiesen, darum bin ich direkt raus. Du hast Recht und ich meine Ruhe .
    1 point
  30. Definitiv kein Problem. J.B. Weld drauf und ab dafür. Eventuell noch mit 20-30% Alumehl als Füllmaterial versehen, dann wird es noch stabiler und etwas pastöser zum Verarbeiten.
    1 point
  31. Das haben doch fast alle tüv Flottenfahrzeuge.
    1 point
  32. Selten so eine coole, abgefahrene, spezielle, fragwürdige, geile, krasse, hässlichhübsche Karre gesehen Der Engländer würde sagen: „This is a divise issue“
    1 point
  33. Einlasszeit ist ~190 Grad. DSFläche wurde in Richtung früherer Einlass bearbeitet. Vergaserseitig wurde das Gehäuse und die Vergaserwanne gefräst, geschliffen und poliert. Schaltkreuz ist von Piaggio.
    1 point
  34. Zahnrad salat...
    1 point
  35. Ich bin da nicht auf dem Laufenden... Was ist denn die neue oder die alte? Meiner, im November gekauft, glaube ich, hat beide Pins deckungsgleich übereinander über dem Steg des Direkteinlasses. Schöner hätte ich es gefunden, wenn die versetzt bspw. links und rechts vom Direkteinlass sitzen würden. Beide an gleicher Position fühlt sich irgendwie nicht richtig an... Ach ja, mein Drehschieber läuft! Kurve gibt's aber wohl erst Ende April. Bis dahin ist eh noch Abstimmungsarbeit angesagt. Bin ihn auch noch nicht ausgefahren, schön langsam angehen alles.
    1 point
  36. Tiefkühlfritten?
    1 point
  37. Die Rote löppt! Heute den Dämpferversatz verbaut und nun passt alles ohne anzuschlagen (zumindest mit mir drauf) und das, ohne den Pott nochmal schweißen zu müssen. Sicherheitshalber kommen trotzdem noch Federwegbegrenzer rein. Erster Fahreindruck ist positiv, wenn auch erwartungsgemäß bei meinem Setup kein Riesensprung. Aber ich bin zuversichtlich, die bisher einzige Drehschieberkurve von wheelspin-alex zum 170er knacken zu können. Ich hab' nur ein bisschen mal die Gänge durchgeschaltet, aber noch nicht voll ausgefahren. Fühlt sich aber schon ganz gut an!
    1 point
  38. Habe mir da was zusammen gebaut bzw. zusammengestellt um die Lambdasonde schnell aufbauen zu können. Habe gummierte Neodym Magnete genommen mit Innengewinde darauf Kabelhalterungen geschraubt. Das Auswertegerät auch mit Magnete befestigt, so das man es an vielen Vespas montieren kann. Man kann es auf jeder Seite anbringen je nach Sonneneinstrahlung Der Koffer ist ein Explorer mit Schwammeinsatz da passte die große PX Batterie rein mit Ladeananschluss außen dran und Hauptschalter noch dazu. Mir passt das nun so Wenn Interesse besteht stelle ich Links zu den Teilen ein
    1 point
  39. Das Biest läuft endlich. Habe einen Rotax Zylinder aus einem 440er Skidoo auf Lambretta Motor passend gemacht. Dazu brauchte es eine Kurbelwelle mit 66mm Hub und 120er Pleuel mit 18mm Kolbenbolzenlager. Konnte der Fabbri mir bauen. Den Ansaugstutzen für den Direkteinlass und die 6-Klappen Vforce Membrane habe ich aus einem Alublock gefräst. Das Motorgehäuse wurde auf der Unterseite unter dem Zylinderfuß mit einem Wassereinlass versehen. Von dort geht das Wasser durch Zylinder und Zylinderkopf wieder am Kopf raus. Die Wasserkühler sind billige Motorradteile. Die RAVE2 Auslasssteuerung ist Unterdruck gesteuert und passt grad so zwischen den Korpus vom Auspuff. Dieser ist ein Prototyp vom ersten Protti SSR250 Auspuff. Von den Steuerzeiten gut passend zum 220er Rotax. Durch die gewuchtete Kurbelwelle, 66mm Hub, langes Pleuel und schlanke 65mm Zylinderbohrung ist das die erste Lambretta in meinem Fuhrpark wo nix vibriert.
    1 point
  40. Mein kleines Spielzeug Polini Speed Engine 75ccm Polini Auspuff 13er Vergaser Der Sattel ist jetzt schon gegen einen Original Ciao Sattel getauscht Ausreichend fürs Brötchen holen
    1 point
  41. Hab' mich mit meiner Frage hier angewurzelt, weil ich sonst kein passendes Thema gefunden habe. Vorgeschichte : Fahre PX Murl in Sprint V. Gaystell. Motor bekam vor einigen Wochen Komplettrevision. d.h. Neue Lager, Dichtungen,Wellendichtringe, Kurbelwelle und Kupplung. Bei der Gelegenheit wurden auch Einlass Drehskibär etwas erweitert und Gaserwanne angeglichen. Zusätzlich noch ÜS angeglichen. Alles in Allem keine wilde Fräserei sondern nur etwas angepasst Damit ich keinen Zorres mehr mit dem Trachtenverein bzw. meinen Nachbarn bekomme, hab' ich den JL Left in Eck gaystellt und mir einen SIP Road druntergeschraubt. Sonstiges : SI 24.24 ; MS : BE3 ; ND : 160 Nun bin ich auf der Suche nach geeigneter HD. Angefangen hab' ich mit einer 125 die vom "alten" Steup noch drinnen war. Viel zu fett. 4Taktet wie Sau. Also runter auf 122. 4Taktet noch immer, aber schon besser. Runter auf 120'er wieder etwas besser, aber noch nicht perfekt. Also, runter auf 'ne 118'er. Fährt nun eindeutig am besten. Allerdings ist mir nun Angst und Bange, dass mir der Pot obenrum wegklemmt... Ich denke halt, die 118'er ist schon sehr mager. Ein Bekannter meinte nun, nach ÜS angleichen und Einlass erweitern könne man ruhig "runterdüsen"... In der Setup Datenbank konte ich leider keine Einträge bzgl. dem SIP Road finden. Achja, was noch beim Versager einstellen aufgefallen ist : Grundsetup war Schraube 2 Umdrehungen raus und dann bissl nach rechts bzw. links und Punkt höchster Drehzahl gaysucht. Punkt höchster Drehzahl war (bei sämtlichen HDs bisher) bis dato, wenn die Schraube auf Anschlag drinnen war. Also extrem mager. Für mich ein Indiz, dass die Bixn immer noch zu fett läuft... Eigentlich verstehe ich ja das ganze nicht, weil ich immer dachte HD ist für 3/4 Gas bis Vollanschlag zuständig. Mein Popmeter meint allerdings auch darunter einen deutlichen Unterschied zwischen den HDs zu spüren. Also, was meint Ihr ? Noch weiter runter mit der HD ? Bei ND oder MS ansetzten ? Nochwas : Zündung auf 19 Grad gayblitzt... Vielleicht gibt's ja hier Polini 177, Sip Road Kombo Fahrer, die mir bzgl. Bedüsung weiterhelfen können. Merci fürs Lesen und evtl. Support. gruss sv
    1 point


×
×
  • Create New...

Important Information