Jump to content

evil.kai

Members
  • Posts

    122
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Böhl-Iggelheim

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

evil.kai's Achievements

member

member (3/12)

34

Reputation

  1. Also ich fahr ohne Kodi, nur hauchdünn Dirko HT drauf und ab dafür. Ist dicht und funzt einwandfrei....
  2. Alter... das du kein Humor hast und alles gleich persönlich nimmst hast du hier ja schon mehrfach bewiesen, darum bin ich direkt raus. Du hast Recht und ich meine Ruhe .
  3. Deutliches Thema verfehlt.... Wir sprechen hier nicht über die ÜS sondern über den Boostport. Alles was du geschrieben hast, hat damit nichts zu tun.... Den Boostport zu öffnen verbessert einfach die Spülung. Das kann man nicht leugnen... Der Zylinder hat ja auch die Kanäle dafür nur sind sie am Fuß zu. Bei der Leistungsstärkeren Version, dem Black, sind sie offen.... warum wohl?
  4. naja... über welchen "Raum" sprechen wir da der praktisch erhöht wird? Das ist so minimal das sich das meiner Meinung nach nicht auf die VVD auswirkt, aber der Boostport wird halt dadurch aktiviert, ansonsten ist er einfach nicht vorhanden. Und so wie @dolittle sagt... "moderner" Zylinder mit entsprechendem Layout... Also Boostports auf . Ich denke man hat dadurch keinen Nachteile sonder nur Vorteile. Und es kostet nix....
  5. ok, ich würde da ne Öffnung hinfräsen wenn es geht. Je mehr Altgas du durch die Spülung mit Frischgas aus dem Brennraum kriegst desto besser. Ob das jetzt 2 PS ausmacht glaub ich auch nicht, aber ich denke das man da, durch recht wenig Aufwand doch gut was holen kann... kostet ja nix ausser 20 Minuten Dremeln
  6. Welches Gehäuse fährst du? Ich habe die Ports passend zu den Öffnungen am SE Gehäuse gestaltet. Und den Zylinderfuß entsprechend ausgespart. Hier auf dem Bild sieht man es ganz gut... Da war der Auslass noch jungfräulich Habe leider kein Bild vom Kolben gemacht, den hatte ich auch entsprechend angepasst.
  7. Also bei deinem Treckervorhaben sollte das dienlich sein. Selbst wenn du den Auslass nicht anpackst, Boostports öffnen hilft auf jeden Fall meiner Meinung nach. Besser Spülung ergibt eigentlich in allen Bereichen mehr Leistung. Und das ist ja wirklich schnell gemacht und man brauch nur nen einfach Dremel dazu....
  8. Geilo! Vergiss nicht die Boostports zu öffnen... und ich würde den Auslass zumindest in die Breite ziehen
  9. Zielsetzung? Rennen muss das Ding... FalkrR Pott, 19er Vergaser usw... Dementsprechend wurden auch Steuerzeiten angepasst.... Was soll ich sagen.... Rennt
  10. Ich hatte Zylinder und Kolben komplett be- bzw. nachgearbeitet... Die Boostports am Zylinder sind ja ab Werk nicht mal offen... Ich finde aus dem Karton kann man das Ding eigentlich nicht vewenden...
  11. So gings mir auch... habe deshalb den neuen Malossikopf genommen.... QK ist nun 1,2mm, Kolbenunterstand war bei mir 1mm auf SE
  12. @Goof @dolittle ihr beide schenkt euch aber auch wirklich nichts... Ich glaube der Miguel ist gar nicht so ein böser wie er sich hier öfter mal "präsentiert" Immer dran denken, es geht hier nur um Mofas Frohes neues an alle
  13. in meinem Geiste existieren sie.... hab Gussfelgen neu gepulvert, die Speichenfelgen liegen noch unberührt in der Garage.... evtl. komm ich nächstes Jahr dazu
  14. Vergaser passt grundsätzlich schon, ist aber sau eng. Ich habe bei mir die Langlöcher nach vorne hin verlängert um den Motor ganz nach vorne schieben zu können damit ich den Vergaser rausbekomme ohne den Motor ausbauen zu müssen. An der Seite muss man auch etwas dremeln damit man von neben an die Einstellschrauben des Vergasers rankommt. Luftfilter fahr ich ohne, da einfach kein Platz dafür ist....
×
×
  • Create New...

Important Information