Jump to content

grua

Members
  • Posts

    2327
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

grua last won the day on October 31 2020

grua had the most liked content!

4 Followers

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Austria
  • Scooter Club
    Attersee Roller

Recent Profile Visitors

4522 profile views

grua's Achievements

tycoon

tycoon (7/12)

468

Reputation

  1. Würde mich nicht drauf verlassen und die Bohrung von der Schwimmerkammer zu HD definitiv überprüfen und falls kleiner als 2,5mm ggf. auf dieses Maß aufbohren. Nichts gegen SC bzw. BGM, aber Shop Texte sind geduldig...
  2. Jedenfalls mal im Vergaser den Kanal von der Schwimmerkammer unter die HD aufbohren auf 2 od. besser noch 2,5 mm. Sonst wirken sich die größeren HDs nicht aus.
  3. Wenn ich's richtig im Kopf habe, verwendet der Bollag einen anderen Kolben. Findet man glaube ich sogar hier im Topic.
  4. Sehe ich da richtig, hat die BBT V2 bereits ein Versteifungsblech zw. Krümmer und Topf? Also bereits "vibrationsoptimierter" Aufbau ab Werk?
  5. Hatte ich auch erst. Ohne Aufbohren wirst du nicht glücklich. Ist aber sehr weiches Material und lässt sich gut bohren. Also einfach machen
  6. Sieht echt top aus! Aufkleber patinieren geht i.d.R. gut mit Scotch Brite, bisschen WD40 o.ä. oder ganz wenig (wirklich nur ganz ganz wenig) Aceton dazu beim drüberschleifen mit dem Brite. Für stärkeres Patina kann man auch hier und dort paar leichte Kratzerchen mit dem Schraubenzieher vorher reinmachen. Würd's aber bei dem guten Zustand des Rollers auch nicht übertreiben!
  7. Funktioniert aber tadellos. Auf die Idee kam ich, weil's bei den Largeframes ja schon werksseitig eine Feder am Hebel zusätzlich zur inneren Feder gibt: https://www.scooter-center.com/de/bremsarmrueckholfeder-hinten-piaggio-vespa-px-rally180-vsd1t-rally200-vse1t-sprint-ts-ss180-vsc1t-gs160/gs4-vsb1t-9020039?sPartner=google-shopping-de&gclid=Cj0KCQjwk5ibBhDqARIsACzmgLTrX45V378KKSnV30oBdUWQ53dau066Lx_MjVVfWG6qZXgdsOlrOskaAn6sEALw_wcB
  8. Das Problem hatte ich bei meiner VM2 ebenfalls. Alles für sich alleine recht leichtgängig (Fußpedal, Seilzug, Hebel mit Nocke hinten, Beläge), aber vollständig öffnete die Bremse einfach nicht. Punktuelles abschleifen der Bremsbeläge an den tragenden Stellen brachte schon etwas Besserung (Beläge mit Kreide beschmieren, Bremstrommel montieren, leicht bremsen und dabei die Trommel drehen, Trommel runter, Beläge an den tragenden Stellen mit Feile punktuell abschleifen, und das ganze mehrmals wiederholen bis halbwegs gleichmäßiges großflächiges Tragbild entsteht). Dadurch verkeilten sich die Beläge nicht mehr so stark auf der Trommel und öffneten besser. Aber immer noch nicht ausreichend weit. Lösung: Ich habe dann zw. dem Bremshebel hinten und der Einstellschraube 2 Stk. Smallframe-Schaltklauenfedern (eine in voller Länge, eine gekürzt, M3-Beilagscheibe dazwischen) verbaut, die drücken den Hebel jetzt ordentlich in die Endlage zurück, funktioniert super Die mit dem Kabelbinder am Hebel befestigte Gliederkette oberhalb der beiden Fdern ist die Zugkette für den Bremslichtschalter, falls du dich fragen solltest, was das ist. Die übt auch leichten Zug auf den Hebel aus, wodurch sich der ohne Einbau der beiden SF-Schaltklauenfedern noch mehr weigerte in die Endlage zurückzugehen. Die beiden Federn überdrücken das aber leicht!
  9. Gibt auch ein passendes Ritzel mit 1 Zahn mehr. Kann man dann ggf. später immer noch tauschen ohne großen Aufwand.
  10. Hast du vermutlich auch das lange österreichische Getriebe drin? Dann kannst du die orig 4.9 Übersetzung ruhig drin lassen. Fahre ich mit 75er Polini, 16:16 Vergaser und SIP Road Banane und passt gut so.
  11. Da häng ich mich gleich mal an: welches Filtermaterial aus welchem Shop empfiehlt sich denn als Alternative zum originalen SHB-Metallgitter?
  12. Nutze doch einfach den Tacho-Modus und dreh in diesem die Rolle, da siehst du in Echtzeit, was vom Geber reinkommt. Dazu musst du keinen Leistungs-Lauf starten.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK