Jump to content

grua

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.119
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

121 Excellent

1 Abonnement

Über grua

  • Rang
    sexidol

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Oberösterreich

Letzte Besucher des Profils

1.609 Profilaufrufe
  1. grua

    O-Lack Topic

    Sprint Trapez im O-Lack, also Azzurro Metallizzato 110 Lack ist sehr gut erhalten, nur wenige kleine Rostpunkte. aber etwas matt. Möchte im Sichtbereich mit Elaskon Aero 46 konservieren und nach dem Trocknen aufpolieren. Um schönen Glanz zu erhalten, reicht da auf den matten Lack das Elaskon zu geben und nach dem Trocken aufzupolieren, oder soll ich vorher noch mit z.B. 3M Politur und/oder Hochglanzfinish (oder ähnlichem) polieren und erst anschließend Elaskon drauf?
  2. grua

    Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage

    Nach rechts Und es kann tats sein, dass man für ZZP unter 20 ° die Langlöcher verlängern muss
  3. grua

    Das große BGM 177 Topic

    Ok, dass die Vibrationen daher kommen könnten, daran hatte ich nicht gedacht. Muss ich doch glatt mal versuchsweise vom Sip Road auf Polini Box rückbauen und gucken ob da tats was vom Ständer am Auspuff anliegt. Evtl bringe ich dann ja auch die Kombination aus BGM177 mit Polini Box ebenfalls noch vibrationsarm hin!
  4. grua

    Benzinhahn SIP Fast Flow sehr anfällig...

    Soweit ich den obigen posts entnehmen kann, gibts die Probleme mit dem SIP 2.0 ja nur beim Modell mit Tankanzeige
  5. grua

    Das große BGM 177 Topic

    Was hast du da konkret gemacht? Evtl Foto vorher/nachher? Hatte die Ständerfeder vorher mit den Auspuff Kontakt und jetzt nicht mehr, und das war etwa die Ursache für die Vibrationen?
  6. grua

    Das große BGM 177 Topic

    Ups - Polini Box
  7. grua

    Das große BGM 177 Topic

    Gar nix. Kompletter Neuaufbau.
  8. grua

    Das große BGM 177 Topic

    Meiner scheppert auch bisschen. Hab mich dran gewöhnt. Vibrierte auch ab 80 km/h aufwärts deutlich. Vibes waren dann weg durch Wechsel auf SIP Road 2. Scheppern blieb
  9. grua

    24 SI Vergaser "Optimierungstopic"

    Du weisst schon, dass er die äußere Fase auf Anschlag bringt und die Spitze axial gesehen komplett wo anders misst? Hast dir den Aufbau einer SI Düse und der Düsenlehre schon mal durchüberlegt? Untere Kante der Bohrung und Auflage der äußeren Fase am Gehäuse der Lehre liegen axial an völlig anderer Stelle. Der Offset von z.B. 6 bis 10 Nummern sagt bei der Art der Messung von Pholgix über die echte Düsengrösse rein gar nichts aus. Überlegt, warum ich wie oben erwähnt anders messe um die "echte" Größe ziu ermitteln? Oder hab ich dich falsch verstanden?
  10. grua

    24 SI Vergaser "Optimierungstopic"

    Solange der Filzstift wirklich noch ganz frisch aufgetragen ist, brauchts nur sehr wenig Druck und geht mit etwas Spucke auch gut wieder ab Ansonsten bisserl Aceton. Wenn überhaupt, dann fast du die Bohrung in der Düse bei zu hohem Druck maximal ein wenig an, sozusagen entgratest du sie. Weitest sie aber sicher nicht auf. Aber Talkum versuche ich mal!
  11. grua

    24 SI Vergaser "Optimierungstopic"

    Genau wegen der Fasen an den SI-Düsen messe ich die auf folgende Art: Spitze der Düsenlehre weit ausfahren und mit Filzstift bemalenDüse aufstecken und unter leichtem Druck auf der Spitze drehenDüse runterSpitze soweit einfahren, dass sich der auf der bemalten Spitze nun ersichtliche blanke Ring exakt mit der Kante des Gehäuses deckt (seitlich reinschauen)Größe ablesenDas ganze wiederhole ich sicherheitshalber ein bis zwei Mal und mittle das ErgebnisDamit hast du die etwaigen Fertigungstoleranzen der inneren und äußeren Fasen eliminiertMittlerweile interessiert mich die "wahre Größe" der Bohrung aber gar nicht mehr, sondern nur noch die Reihenfolge meiner Düsen. Und dazu reicht folgende Vorgehensweise:Größte Düse aufsteckenDüse bis zum Anschlag der Düse am Gehäuse rein schieben (also so wie du das auch machst, düse liegt dann mit der äußeren Fase an)Düse runter ohne Spitze zu verschiebenKleinere Düse aufstecken ohne Spitze zu verschiebenNun muss ein deutlicher Spalt zw. Düse und Gehäuse der Düsenlehre vorhanden seinDüse bis Kante aufschiebenNächst kleinere Düse aufstecken ohne Spitze zu verschiebenNun muss wieder ein deutlicher Spalt zw. Düse und Gehäuse der Düsenlehre vorhanden seinUsw. usf.Wenn man von Düse zu Düse immer deutlich nachschieben muss, dann weiß man, dass die Düsengröße durchgehend abnehmend ist. Und das reicht so eigentlich fürs Abdüsen.
  12. grua

    Fast Flow Benzinhähne, SIP oder BGM ?

    Ok, für 2.0 ohne Kabel also noch alles im grünen Bereich
  13. grua

    Fast Flow Benzinhähne, SIP oder BGM ?

    Auch an der Kabeldurchführung? Oder einer ohne Kabel?
  14. grua

    Das große BGM 177 Topic

    fahre derzeit den BGM177 mit SI24, 60mm LHW und SIP Road 2 Einlass ca. 65/120 Steuerzeiten ca. 173/123 bis 174/124 bei 0,6mm Fudi und 1,5mm Kodi (QS 1,0 mm) Hatte früher Polini Box drunter und aufgrund Vibrationen auf SIP Road 2 gewechselt, womit die Vibrationen deutlich geringer wurden. Jedoch fehlt nun auch etwas Bums unten rum im Vergleich zur Polini Box und möchte den Zylinder daher etwas tiefer setzen Welche Steuerzeiten empfiehlt ihr für mein Setup mit dem SIP Road 2: 170/120 od. 172/122 ? QS möchte ich im Bereich 0,9 bis 1,0 mm beibehalten.
  15. grua

    Malossi MHR 177 - Die neue Legende

    Sorry, vermutlich schon mal drüber gelesen, aber hat der Zylinder keine integrierte Zentrierung, oder geht die evtl aufgrund der Kodi beim 57er Zylinder auf Langhub verloren?
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.