Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 09/07/2020 in all areas

  1. Typisch GSF – es bricht ein Stück Kunststoff und es endet in einer Grundsatzdiskussion.
    4 points
  2. und akzeptieren dass man nicht draufkommen wird, eine passende verbauen und dann in reso in den sonnenuntergang reiten - wäre das eine option?
    3 points
  3. Natürlich gehts noch einen Tag an der Küste ostwärts. Was gut ist, weil das etwas häufiger mit dem Wind läuft. Fähre nach Petkum, weil ich Fähren nie widerstehen kann. Will natürlich nur Spritsparen Da reichts noch fürnen Klönschnack an Bord. Weiter gehts die Küste entlang. Die Sieldörfer sind übrrlaufen. Einr Fischsemmel ist aber zu kriegen.... Herrlich !
    3 points
  4. Wenn eh schon die Kinder Thema sind. Wir lesen mit unserer. Immer. Einschlafritual seit sie aus dem KH raus war. Lesen bei Krankheit, Kummer, Müdigkeit, Langeweile. Immer lesen. Autofahrt, lesen. Schönes Wetter, raus in den Garten. Matschküche Eigenbau von Papa, je dreckiger, desto besser. Oder Radfahren mit Freundinnen auf den Feldwegen des Dorfs, Hauptsache draußen. Dorfkinder sind da privilegiert, ist leider so. Der Nachbar hat Pferde, der nächste Hühner, andere Seite Scharfe, cool, renn halt rüber, ab in den Dreck. Schlechteres Wetter, egal, passende Kleidung, raus. Echtes Dreckswetter: Lesen! Mag ich mal TV schauen (extrem selten) und sie ist dabei: Papa mach das aus, das nervt. Sie hat seit 3 Jahren (ist 6) ein Tablet, war mal ne Idee für ne lange Reise nach und durch Polen. Abgelehnt. Mag sie kaum. Inzwischen nutzt sie die Maus App alle paar Wochen mal, TV alle drei Wochen mal Löwenzahn. Aber, sie macht das ohne Ansage nach kurzer Zeit von alleine aus und macht was anderes. Papa im HomeOffice, Kind tippt gerne Sätze in Worddokumente. Meist sehr richtig geschrieben. Papa erklärt seinen Kollegen eine GUI, Kind hört gespannt zu, sagt drei Tage später "Guckmal, der Server da unten links arbeitet nicht" Schule seit fast nem Monat? "Langweilig, wir haben da noch keinen einzigen Satz geschrieben." Elternabend Appell an die Eltern. Bitte lesen Sie Ihrem Kind jeden Tag 10 min vor. An der Stelle hab ich gedacht "gut, wir sind durch bis zum Abi". Und im Moment als ich das denke fragt ne Mutter "Wie 10 min Lesen, was denn?" Die von dem Chaoten, der schon im Kita immer alle anderen mit seinem Gammastrahler vernichtet hat. Da weißte wo es her kommt. Aber auch der kommt schon noch auf die Reihe...halt später als die anderen. Hörspiele und Hörbücher (ich liebe das, bin ich mit großgeworden, Kassettenkind eben) bei unserer keine Chance. Null Bock. Alle anderen Kinder lieben Toniebox etc., unsere hat da kein Bock drauf. Was dann abends oft kommt: Papa erzähl mir ne TKKG Geschichte. Hör sie Dir doch an? Nee, erzähl Du mir lieber... Ich glaub es gibt ganz viele richtige Wege für die Kinder, mindestens so viele wie falsche. Die saugen eh alles auf, was sie interessiert. Da muss man halt schauen, über welche Medien das geht. Die werden schon, wirklich, die meisten. Aus mir wurde auch was. Trotz Tom und Jerry und Roadrunner und Kojote. Und nachdem meine jetzt weiß, wie ne PX Zündung durchgemessen wird, bin ich sicher, die wird Raketenwissenschaftlerin. Mindestens.
    3 points
  5. Die Situation ist bekannt, weshalb wir noch keine „Innenveranstaltung“ verantworten möchten. Da sehr viele Termine des Jahres auf 2021 verschoben wurden, haben wir uns auf eine schöne Schnapszahl geeinigt: 33 Jahre in 2022. Das darf wirklich gefeiert werden... Veranstaltungsort: Römer, Fehrfeld 31, 28203 Bremen Cheers Revolted Schnidde
    3 points
  6. Würde auch statische zündung fahren. Mach ich bei meinem 210er mhr auch und das passt meiner meinung nach.
    2 points
  7. Brauchts wirklich eine vape-sport-zündungs-Blödsinn auf deinem Motor!??
    2 points
  8. Ich würde erstmal auf AFR 12,5 -12,3 einstellen. Lieber bissi fetter wie zu mager..
    2 points
  9. https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/nach-rekordhitze-apfelbluete-herbst-5561413.html https://erutario.de/apfelbluete-im-herbst/ ....wie schon öfters erwähnt, handelt es sich um eine Stressreaktion in Folge der klimatischen Bedingungen. Wobei es nicht unbedingt nur mit der Trockenheit alleine in Verbindung zu bringen ist. Die Gesamtbilanz der Vegetationsperiode ist hier sicherlich mit entscheidend!
    2 points
  10. Nachtrag: Spritverbrauch mit SC40 lag exakt gleich mit dem top abgestimmten VHSH 30 CS Motorsetups waren bis auf Vergaser exakt gleich. Quattrini M244 mit 26er SI: 2.0L Quattrini M200-VHSH30CS: 3.0L Quattrini M200 - SC40 3.0L Quattrini M200 - PWK 35 3,8L Quattrini M200 - PWM38 4.7L
    2 points
  11. Nach dem Gummi-Bashing auch mal wieder was positives zum Zylinder: bin am Wochenende 300km mit dem Quattrini gefahren und immer wieder begeistert, wie top das Ding läuft. Der JL RB Road hat das ganze nochmal angehoben, würde ich heute immer wieder einem Clubman vorziehen - kein Leistungsfading und die Lautstärke hält sich auch noch im Rahmen. Verbrauch ca. 5,5L auf 100km mit 30er Mikuni. Zum Gummi: ich hatte bisher war auch einen verschlissen, hatte aber nie die die akuten Problem wie oft hier angesprochen. Mein erster Gummi (1. Serie) hat ca. 2.000km gehalten und ist damals kurz vor der Ankunft auf der EL eingerissen, war aber noch nicht durch. Wenn man mit dem Gummi Probleme hat, würde ich an eurer Stelle auch direkten Kontakt zu Quattrini suchen --> die Jungs sind echt nett und haben mir einen Ersatzgummi für Lau geschickt. Ich hatte das Gefühl, die kennen diese Schwachstelle bereits und sind dran, daher auch der kostenlose Ersatz. Aktuell fahre ich noch einen Prototyp von @abtreter, welcher aber auch immer noch hält was er verspricht.
    2 points
  12. Ich plädiere allerdings für Untertitel!
    2 points
  13. für den Kupplungsdeckel muß genau nur das Rad ab..... wenn ein Original Auspuff gefahren wird.....dann kommt man da easy an die 3 Schrauben dran....da muß auch kein Kupplungszug ausgehangen werden.....Schrauben raus, fertig... Was hier stellenweise für Tips gegeben werden.... neuer Motor,....neues Gehäuse...... Leute....Ausgang war, das sich da nix mehr bewegt.....jetzt is der Motor offen, nur die Kulu wurde nicht geprüft....wenn die offen ist, sieht man das nach genau 5 Minuten Arbeit....nämlich Rad runter und 3 Schrauben lösen..... Dann wird hier gesagt die Drehschieberfläche is im Arsch, Welle gebrochen, da is was schwarz an der Welle, da stimmt was nicht .... etc.....der Bock is doch gelaufen.....warum denn immer gleich das große Fass aufmachen.....am Ende is das hier ein Vespa Motor.....ungetuned....
    2 points
  14. Wenn ich das hier so verfolge wird es für den harten Kunststoff wohl auf Pippi Langstrumpfs legendären "Konrads Spezialkleber" hinauslaufen...
    2 points
  15. Hier die Antwort von Dieter Stüwe, dem Vereinsvorsitzenden vom DMC. Ich denke das Thema ist jetzt vom Tisch .
    2 points
  16. Die Bildschirme sind doch bestimmt für die Kinder. Die sollen während der Autofahrt lieber ein Buch lesen oder aus dem Fenster schauen.
    2 points
  17. Hier zeige ich nochmal meine Special "Schlumpf", die ich am 23.7.20 mit Pinsellack Hawaiiblau vorgestellt habe. Kurz danach habe ich die fixe Idee umgesetzt, Lenkerendblinker und neue Züge zu montieren sowie den O-Lack Chinablau 402 mit Abbeizfluid und Aceton freizulegen. 17 Tage Spaß.
    2 points
  18. Owatrol ist für saugende Untergründe ohne reibendes Element gedacht. Es wird unsinnigerweise gerne dazu verwendet glatte Olack Fächen für alle Zeiten mit Nachteilen zu überziehen. Auf die Innenseite von ner Felge ist es Herzlich egal was du als Schutz drauf machst, aber am besten wird ne dicke Grundierung und Farbe drauf sein....außer du machst ne Wlan Kamera rein, damit der Olack Fetischist sich jederzeit vom korrekten Zustand des Olacks im Felgeninneren überzeugen kann
    1 point
  19. Ich hal nich mehr aus vor Lusigkei
    1 point
  20. Stimmt. Die einen suchen Lösungsansätze – die anderen quatschen ungefragt über ein ganz anderes Thema. Pädagogen halt.
    1 point
  21. 1 point
  22. @Px166 hat mir meins mal abgedreht. Da hat's ohne Anpassung am Gehäuse gepasst
    1 point
  23. Hier steht ein Maß, - der Hubbel vom Gehäuse muss dort aber trotzdem weg.
    1 point
  24. nein, dem ist er zu leise...
    1 point
  25. Ich meine welche, wo das Loslager auch als Rillenkugellager ausgeführt ist. Li 1. Serie hat das, oder auch 50er Vespas, oder auch VBA bis Sprint etc. Festlager ist in dem Fall das Lager, wo Außen- und Innenring axial fixiert sind. Beim Loslager als Rillenkugellager ist zumindest der mit Punktlast beaufschlagte Ring, an der KW der Außenring, axial verschiebbar. Grundlagen
    1 point
  26. Das ist die Radleistung, nein ich hab keine Zeiten oder qk gemessen. Ich wollte sehen, was er leistet, aus der Schachtel ohne Raketen-Technik.
    1 point
  27. weiter nach links über die Mosel Richtung Eifel. sehr geil : Das Schrumpftal seitlich von der Mosel weg. Beilstein an der Mosel kennen einige. Abends wird das Wetter wieder spannender...
    1 point
  28. .....hört es trotzdem, wenn er hinter Beo kniet
    1 point
  29. Ich mag den Twist ja auch, aber wenn vor mir einer niesen muss hab ich damit definitiv mehr Angst auszurutschen, als mich mit Covid-19 zu infizieren.
    1 point
  30. Manche sagen so, andere so... Egig schreibt zB immer, dass er eine 120ND einbaut und über den Zerstäuber steuert... außer ich hab das falsch verstanden? Für mich wirkt es ein bisschen so, als ob die Funktionsweise der doppelten ND keiner zu 100% verstehen würde
    1 point
  31. Hab nun 450km SC40 (besten Dank @pv211) Erfahrung gesammelt, Höhen: Schwäbische Alb, Allgäu, Bodensee, Stuttgart, (350 bis 800 ÜM) Alles in Allem.... best Carb ever... der Vergaser kann weder mir meinem PWK noch mit dem PWM (Danke fürs leihen @Polinizei) mithalten. In allen Lebenslagen ohne gross einstellen besser. ROD 009 oben lt EGT zu mager. Fahre nun ROD 007 (Danke @Das O) bei fettestem ROD Klick. Vollgas noch immer etwas zu mager, hab auch noch nicht geschafft dass er begrenzt. Unten und mitte tacken zu fett... aber fahrbar. Will nun ev. noch die 006 testen. Hab nun einen SC2 36mm von @Vespa085 gekauft. Nach Einstellung kommt mal Prüfstandsvergleich der beiden. Das Lambrettaknie vom @Tim Ey funzt bei PWK ohne gross Minderleistung. Beim SC leider überhaupt nicht. Wie macht ihr das mit Plowbacksiffe auffangen beim SC?
    1 point
  32. Danke an Marten, Rob und Co... geile familiäre Veranstaltung wo viel gelacht, getrunken und auch ein wenig gefahren wurde hoffentlich gibt's wie angekündigt eine Wiederholung Wir kommen gerne wieder natürlich!
    1 point
  33. @SaltNPepper ich habe mit der Gradscheibe gemessen. Den Steuerzeitenrechnern vertraue ich nicht so ganz (bin wohl zu blöd den zu bedienen). Fahre 60er Pinascowelle mit 105er Pleuel. Ohne FuDi waren es 127,5° zu 173,5° (Abstand Zylinder OK bis OK Auslass =37,6mm, Überströme 48,2mm, Kolbenunterstand ohne Fudi lag bei ca. 1,3mm, Zentrierung Kopf =1,25m). Evtl. kann das ja jemand verifizieren. Edith: Habe den Auslass soeben gefräßt und komme bei exakt 190° AS raus. Also war's wohl korrekt. Kannte habe ich nach Gefühl etwas runder gestaltet. @Schlosser78 tiefere Steuerzeiten (ÜS) gehen nicht ausser ich drehe unten ab. Die Cobra benötigt mMn. schon einen Vorauslass der über 30 liegt. Bei der Einlasszeit habe ich das Maximum rausgeholt. Kurze Dichtfläche ca. 1,5mm auf jeder Seite stehen lassen. Die Pinasco 60mm Kurbelwelle habe ich auf der vor OT-Seite um 6° erweitert Auf der pleuelseite wollte ich auf Grund der Stabilität nicht groß was wegnehmen Prost Amouka
    1 point
  34. Ich finde es aber super, dass die auch ein Repro von dem originalen 120km/h-Tacho anbieten. NOS-Teile sind kaum mehr zu bekommen, und die Repros, die ich bisher so gesehen habe, waren irgendwie ziemlich scheiße. Wenn der von BGM okay ist, dann ist das eine echte Alternative.
    1 point
  35. @Dirk Diggler Kannst Du nicht them einfach anne Pussies grabben?
    1 point
  36. Heute frisch von der Rolle, Dr 133 Alu Überströmer angepasst Zylinder Out of the Box BGM Big Box PK Dellorto phbl 24 55/98 mit marchald Filter VMX6M Gehäuse Revolver Clutch Original Getriebe und Übersetzung PK 125
    1 point
  37. Hier geht's nicht um Politik, sondern um Kultur. Und Eure Kultur kam generell nicht gut an, lies doch bitte nochmal nach. Aber lassen wir den Scheiss doch, ist das Forum wie gesagt zu schade für. Die Fronten "Schafe vs. Erwachte", bzw. "radikale Spinner vs. rationelle Demokraten", am Ehesten aber doch wohl "Ihr seid gehirngewaschen" vs. "Ihr seid gehirngewaschen" wird das GSF nicht klären, und warum sollte es? Deshalb stattdessen zum Abschluss 'ne Challenge an Euch beide: Schickt mir einfach irgendeine (!) grundsätzliche Behauptung, die auf der Demo abgesondert wurde, bitte mit Quelle, per PN (!), und ich zerpflück sie Euch minutiös und mit auch für Euch beide überprüfbarer Beweisführung. Gerne mit anschliessender Diskussion. Ja, klingt unglaublich arrogant, tut mir auch leid, aber ist doch so: in einer Debatte zählen Fakten, und genau die werden erfährungsgemäss mit Kaffeesatzleserei ersetzt. Prove me wrong! Fertig. Danke!
    1 point
  38. Kurzes Update: Das konsequente Ignorieren von irgendwelchen Temperaturwerten scheint ganz gut zu funktionieren . Nachdem ich meinen 33er Keihin wegen Überfettungsproblemen runter geschmissen habe und jetzt den 35er drauf habe, bin ich eine schön lange Einstelltour mit angeschlossener Lambda Sonde gefahren. Der Motor läuft super, auch mit der hohen Verdichtung von knapp über 12. Ca. 20 km mit 100-110 km/h auf der A27 haben nicht geschadet. Es hat nicht geklingelt, AFR stand zwischen 12,8 und 12,5 und die Kerze sieht super aus. Vielleicht hat ja meine Stehbolzen Verjüngung was gebracht . Irgendwie macht mir dieses Taktor Setup mit der LTH Box so richtig Spaß. Druck in allen Lebenslagen, man hat so das typische Endurogefühl. Außerdem ist es überhaupt kein Problem die Gurke auch im 4. auf über 7000 (130 km/h) zu drehen. Meine Reisegeschwindigkeit liegt sowieso nur bei 100-110. Ich probier jetzt demnächst noch mal die Polini Box, mal sehen.
    1 point
  39. klasse, dann kann er ja nach 11 jahren endlich weiter machen mit seinem projekt
    1 point
  40. Pumpe rein und gut.Sag ich immer wieder.
    1 point
  41. Bei meiner Auxburgerin ist das mit der Lage der FIN im Brief so vermerkt: nach dem Komma folgt nur was zur Kennzeichenhöhe. Habe noch einen T4 Rahmen ohne jegliche Nummer, leider auch ohne jegliche Alu-Schilder.
    1 point
  42. Hallo zusammen, ich wollte euch hier mal mein aktuelles O-Lack Projekt nach Fertigstellung zeigen! Mein Ziel war eine authentische VNB der man Ihre 57 Jahre auch ansieht. Folgendes wurde gemacht: - Trittbrett war leider nicht mehr zu retten und wurde getauscht, lackiert und nachpatiniert - Züge alle NEU - Zündung neu - Dichtungen Vergaser neu - SIP Schlauchlosfelgen - Diverse Fehlteile hier übers GSF organisiert und verbaut Hoffe Sie gefällt euch LG und viel Spaß mit den Bildern
    1 point
  43. Hier ein paar Fotos meiner V56 Motor mit 160er Pinasco, läuft für die kleinen Räder und das nicht vorhanden Fahrwerk mehr als ausreichend! Technik wurde mit allem was es so am Markt gibt ins Jahr 2019 geholt. Neuer Kabelbaum, 12V Elektrik, Strohspeed Bremserei, neue Stoßdämpfer ....... Zustand beim Kauf Fertig für´s erste Und wenn´s mal etwas weiter geht
    1 point
  44. Sollte der Ständer bei der Rally so sein wie bei meiner GTR dann dämpft tatsächlich nur der Gummifuß mit seinem Böppel auf der Seite den Schlag. Diese Puffer müssen natürlich oben sein....also einer nach außen als Haltepunkt für die Füße und einer nach oben ans Blech. Werden oft gerne falsch verbaut. Ich hab mir angewöhnt, den Ständer nicht von ganz unten schnalzen zu lassen sondern mit dem Fuß etwas zu führen...das geht schon und dann knallts auch nicht so arg.
    1 point
  45. Hallo, ich kram das Topic jetzt nochmal hoch nachdem ich gefühlt einhundertdrölfzigtausend Bilder von Gepäckträgern ob für PX oder auch nicht im Netz angesehen habe, es ist echt nix dabei was einigermassen nach was aussieht für hinten. Das die PX nicht die beste klassische Form von Vespa hat ist klar, ist halt der optischen Anforderung der 80er Jahre angepasst. Aber da gibt es denke ich echt schlimmere Zeitgenossen oder auch jüngere Vertreter ohne jetzt hier aufzuzählen. Und mittlerweile gibt es diverse Möglichkeiten seine PX schön zu machen wenn man will und es einem gefällt. Die Träger die es aktuell gibt sind dafür ausgelegt, ein halbes Schwein oder Ziege oder einen Kasten Bier oder einen 20 Liter Kanister Wein sicher zu transportieren, aber wie viele PX en fahren rum die diese Anforderungen als Alltagstransportmaultier nicht mehr erfüllen müssen. Der Topcaseträger von LML wird auch unterm Nummernschild befestigt, und ist zwar besser als alles was von oder für Vespa zu bekommen ist aber auch nicht so der Reisser wie ich finde. Aber über Geschmack lässt sich nicht streiten, also lassen wir das auch. In jedem Fall hat mich das nicht in Ruhe gelassen, die nächste Saison kommt bestimmt, und so bin ich mal in den Keller und Garage auf Materialsuche gegangen. Das ist dabei rausgekommen. Das sind jetzt mal 2 unterschiedliche Formen, Ausgangsbasis alles Teile von Vespa Gepäckträgern. Halteplatte Basis PX, wird mit den 2 Schrauben von Tank und Sitzbankzapfen oben befestigt, stützt sich oberhalb des Rücklichts mit 2 Gummipuffern gegen den Rahmen ab. Beide Versionen sind aber breiter als die Sitzbank, meiner Meinung würde die Breite der Sitzbank vollkommen ausreichen, um den Reservekanister, Tagestourrucksack usw. sicher zu befestigen. Von der Form her würde mir so etwas schon noch besser gefallen, aber ich habe weder die Möglichkeiten so was selbst herzustellen noch die Connections zu jemanden der das könnte. Wenn also jemand das selbst in einer Kleinserie herstellen könnte oder jemanden kennt der so etwas machen könnte ich wäre mit Sicherheit der erste Besteller! Gruss
    1 point


×
×
  • Create New...

Important Information