Jump to content

x003

Members
  • Content Count

    1185
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

80 Excellent

About x003

  • Rank
    sexidol

Profile Information

  • Scooter Club
    non

Recent Profile Visitors

5172 profile views
  1. Mal abgesehen davon, wenn ich mit 30 kg Gepäck zu nem Run fahre, verteilt auf Gepäckträger und Rucksack merke ich nicht wirklich einen Unterschied. Bei ab 65 kg Beifahrer dann schon eher, daher denke ich das bei 5 Kiligramm Zinn wo noch ein grosser Teil wieder abgehobelt und geschliffen wird, ist der merkbare Leistungsverlust wohl im Promillebereich zu finden.
  2. Die Reproständer sind oft durch die Produktion verwunden. Sieht man wenn man die auf eine ebene Fläche legt. Total krumm. Hatte selbst mal so einen, alle Versuche den auszurichten waren erfolglos. Ebenso sind die Haltebleche/schellen für den Ständer aus dem Reproregal Müll, Durchmesser zu klein, Bohrlöcher irgendwo usw. Piaggio Ständer und die originalen Halteschellen dann klappt es. Viel Glück
  3. Empfehlung vom SCK: TIP: Bedüsung gegenüber einem SIP Road ca. 2-3 größen fetter wählen Und der SIP Road muss gegenüber original schon ne fettere Düse haben Bei den erhältlichen Düsenabstufungen bist mit der 112er gerade mal 4 Nummern größer z.B. Hauptdüsenset -BGM PRO Dellorto SI- (90-112) - (90-92-95-98-100-102-105-108-110-112) also ist der Tipp mit der 116er gar nicht so verkehrt, als Anfang und dann runterdüsen wie empfohlen
  4. Sorry aber die Lösung gibt es doch schon lange oder hab ich was überlesen? Einen neuen Schlitz für das S Blech weiter links in Fahrtrichtung in der Strebe schaffen, Loch zum einhängen der Feder vorne links in den Käfig bohren wo der Gummipuffer drin ist und schon ist die Ständerfeder kontaktlos zur Auspuffbox. Bei der 2 Feder Variante einfach die dickere Feder, ich glaub der PK XL verwenden, dicker aber weniger Windungen, damit hat es bei mir zumindest bei PX und Oldi bisher immer zufriedenstellend funktioniert
  5. Bitte um Kenntnisnahme das es Leute gibt die gerne -unter allen Umständen- Ihre Tuningmassnahmen verschleiern möchten und da muss es halt ein SI Versager sein. Auch ich fahr auf meinen Böcken SI Vergaser und kenne nur zu gut die ganzen Nachteile. Aber irgendwo sollte auch mal Schluss sein mit dem ganzen Gehabe und "Sackaufgeblase" Wo soll es noch hingehen? "Ich möchte den 306er BFA, muss auf jeden Fall über 50 PS haben, aber mit 24er SI? Contrageil finde ich auch immer diese Aussagen, ja jetzt bestellt mal den Scheiß, baut zusammen, und dann ab auf den Prüfstand. Ich hätte gerne mit x Auspuffanlagen mit x Vergasern mit x verschiedenen Steuerzeiten Habt ihr zuhause echt den "Hivi" hocken der euch den Arsch abwischt wenn ihr zu plärren anfangt oder macht ihr das nur anonym hier drin, weil ihr daheim entweder gleich eine geklatscht bekommt oder in der Garage pennen müsst wenn ihr dermaßen das Maul aufreißt? Respekt und Dank an alle die hier neue Produkte kaufen und testen und noch nicht die Schnauze volle haben!
  6. Also für eine originale PX hätte ich jetzt zwischen 95 und max. 100 echte km/h angesetzt. Ob 10 oder 12 PS macht auch noch was aus, aber der Unterschied ist mit 1-3 km/h eher marginal anzusehen. PX 200 Bj. 81 ca. 35.000km Cosa Alu Zylinder mit Polini Box 103 km/h an guten Tagen, trocken und nicht zu heiss. Gemessen mit TomTom Navi.
  7. Hierzu aus 2011 von V8X1T etwas aus dem GSF kopiert: (Hoffe er hat nix dagegen) Hallo, sieht aus wie der Membranspacer vom Scootermax Da is aber mit einfach dazwischenschrauben nix getan, es muss schon etwas gefräst werden, da sonst die Membran anschlägt und nicht richtig frei arbeiten kann. Hab den Membranblock für Scootermax entwickelt und entsprechend auch Erfahrung beim Einbau
  8. Tipp für das nächste Mal: Besorg dir ein überlanges Gasseil z.B. von der Ape. Das zieh ich immer erst durch einen der neuen Bowdenzüge und klebe den zweiten mit Panzertape(nicht zu dick!) dazu, dann das Seil durch einen der alten Bowdenzüge von oben her durchfädeln und dann alles nach hinten rausziehen, mit dem selben Arbeitsgang ziehst du dir die neuen Bowdenzüge schön sauber rein.
  9. Da solltest du alle deine Fragen beantwortet bekommen. Wie von den Vorrednern empfohlen würde ich ebenso den Malle Sport nehmen
  10. Mal die ganzen sinnvollen Tipps die sicher deinen Problemen verursachen bzw. in Summe dazu beitragen können. Die schweren Gangwechsel mit hohen Handkräften denke ich liegen an den nicht getauschten Aussenhüllen. Verschleiß und Verschmutzungen erschweren das Schalten nicht unerheblich. Saison ist ja nicht mehr zu lange, dann würde ich im Winter auf jeden Fall die Aussenhüllen für Gang und Kupplung gegen was neues ersetzen.
  11. Punkt 1: Dann bring mal Deinen Zylinder zum Motoreninstandsetzer und lass den vermessen. Wenn der nicht mehr in der Toleranz ist (und das sind sie leider meistens nicht mehr) kannst du mit der Vergasereinstellung, Zündzeitpunkt, Zündkerze experimentieren wie du möchtest da wird nix brauchbares bei rauskommen. Kosten ca. 150 Euro mit neuem Kolben Punkt 2: Wieso Benzinpumpe? Hattest du hier Probleme im Vorfeld? Würde die erst mal ohne versuchen. Punkt 3: Deine Frage bzgl Tuning betreffend: Ja an den 150er Zylindern kann man was machen, aber Aufwand ist es schon und der Zylinder muss auf jeden Fall gebohrt und gehont werden sonst kommt da rein gar nichts bei raus. Mit Auslass und Überströmer bearbeiten, Zylinderkopf abdrehen, Kolben einlasseitig kürzen kann man schon die echten 90km/h knacken. Ob das aber die originale Zündung mitmacht kann ich nicht sagen, ich hab das mit einer elektronischen Umrüstzündung von BGM gefahren. Da lässt du schon gut Zeit und wenn du nichts selbst machen kannst auch viel Geld rein. Ob da nicht über kurz oder lang ein PX Motor die bessere und günstigere Alternative ist?
  12. Ob da nun ab Werk eine drin war? Aber da eigentlich nur der SI Vergaser so empfindlich auf diese "Falschluft" reagiert, sollte das bei den spanischen Modellen mit UA Vergaser nicht nötig sein bzw. keinen Unterschied machen. Ich habe aber auch eine nachträglich eingebaut, Repro passend für Sprint usw. Passt wie sehr viele andere Teile aus dem Reproregal. Originale sitzen da viel strammer und dichten somit besser ab.
  13. Sorry für die Nachfrage aber dass geht hier nicht klar hervor: Wurde der Zylinder auch vermessen, und ggf. gebohrt und gehont?
  14. Ich würde mal den originalen Schieber für den 24 versuchen. Der Pinasco braucht eigentlich keine fetteren Schieber als original.
  15. Laufleistung Zustand Zylinder? Würde Minderleistung zuerst in ausgelutschtem nicht mehr maßhaltigen Zylinder suchen. Wurde der schon mal vom Fachmann vermessen und ggf. gebohrt, gehont?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.