Jump to content

BerntStein

Members
  • Content Count

    4299
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

BerntStein last won the day on September 7 2020

BerntStein had the most liked content!

Community Reputation

614 Excellent

3 Followers

About BerntStein

  • Rank
    gay-sf-lord
  • Birthday 12/31/1975

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    rüstungsweltmeister
  • Interests
    Werkzeuge, Blechroller
  • Scooter Club
    Schwarzblechflotte

Recent Profile Visitors

8045 profile views
  1. am gruseligsten sind die Motorschwingenbolzen, wo der Kopf auf den Schaft aufgeschoben, bissl verschweisst und wieder überdreht ist.
  2. kann es sein, dass die Speisungen in den Dünnstellen sind ? spricht für eigene Form bzw. Lieferant. da ist doch das siplogo mit eingegossen . warum montiert man sipteile ohne not, wenn es was von anderen gibt ?
  3. scheinbar haben slle die gleichen Rohlinge. Bis auf Makino india und ebc. könntest Du die Rückseite bitte Ablichten, ob da dieser Speiser dran ist, wie bei den shopbildern zu sehen ? Sorgen müssten wir uns ab dem 2ten Bruch, denk ich.
  4. Das wäre so meine Frage gewesen... Die werden, wenn, dann die Beläge haben wollen. Sonst können sie das nicht so leicht untern Tisch kehren. ich glaube nicht, dass das irgendwie in Qualität mündet.
  5. wenn die paar Scheisserle der Auslöser waren, ist das Teil aber sehrseher satt ausgelastet. Die Kraft läuft ja primär vom Nocken in die Bremsfläche. Hier läuft das halbe Bremsmoment drüber und paar andere, verirrte Newton vielleicht. Ob man beim Einbau was hätte sehen können ? Ich fürchte nein. Man kann die Teile nie genau genug checken !
  6. von wegen : der setzt in Rechtskurven auf dieser crap !
  7. ist doch aber n gut halber Zentner Denkansätze. Danke ! ... ich schweiss eh nicht selber von Hand. Aber so kann ich den Kollegen bissl anheizen. Ausserdem habe ich einen Nitro und denke über ein Schweissgerät nach
  8. in Kunststoff würde es grob unter 50Euro kosten. das sieht mir fast nach günstigem Alu oder VA aus .
  9. ein Bild der Bruchfläche wäre später mal schick.
  10. circular patch weld test... Für Untersuchungen zur Rissfreudigkeit wird ein Kreis geschweisst. Die Rissfreudigkeit wird dann in Grad angegeben, wo der erste Riss liegt. ich denk, das Bild bleibt im Kopf. Jetzt wäre es genial wenn Du die beste Lösung beschreiben könntest. CuSi3 MIG Löten vielleicht ?
  11. Marke ? gut, dass es nicht wann anders war
  12. musst nicht rechnen. mitm Finger durch die Tabelle reicht ja schon . Sonst sollte man bei sowas vorsichtig sein.
  13. das kriegst Du über Umkehrrecherche mit dem vorgegebenen Drehmoment raus... Die Schraube muss das auch können. jedoch nicht übertreiben , weil die Zähigkeit sonst ggf nicht ausreicht.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.