Jump to content

BerntStein

Members
  • Posts

    4788
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

Everything posted by BerntStein

  1. schweissrauch von Aluelektroden ! Aber das is quatsch, weil Du ja die Rückstände nicht willst. Also jedes reine Gas. Inklusive Sauerstoff müsste auch gehen. Evtl ist natürlich zu beachten, ob es schwerer oder leichter als Luft sein soll. CO2 , Propan oder Butan . ich glaub aber, dass Gift besser sein dürfte.
  2. wenns das Lager nicht ist: könnte das nicht auch von zu welligen Zwischenscheiben kommen ? meine BGM Scheiben damals waren ja die reinsten Tellerfedern...und das haben andere auch berichtet. vielleicht hab ich auch n Denkfehler drin.
  3. Wisent habe ich in 15 Jahren nichts klein bekommen. Null ! Mein Gedorekasten nervt dagegen stets wie die Sau: Scharfkantig, Chrom platzt teilweise ab und vor allem: unvollständig ! keine 18er Nuss uswusw. Stahlwille Ringmaul liebe ich dagegen weil die so gut in der Hand liegen. z.B. (da platzt auch nix ab) Ich würde an Deiner Stelle entspannt KS Tools kaufen. oder BGS. Alles, was nachgekauft werden müsste, könnte eine andre Marke werden. ich glaub aber nienicht, dass das Zeug enttäuscht. Eher geht mal was verloren. Schraubendreher Wiha, wenn geht.
  4. @Pholgix bei mir wars mitm Pinascolager weg... beim Lastwechsel war das am leicht angelegten Kupplungshebel spürbar. evtl rutscht das im Lagersitz ?
  5. dann brauch ich nach der 62er SIP Welle nicht fragen ?
  6. Keine Sorge, ich gehöre sicher nicht zu denen, die sich eigene Sichtweisen nicht zu hinterfragen trauen. Aber soooo absolut Problemlos läufts nicht bei jedem mit MTX. Ich mein, ich hab noch ausreichend davon da. Und das nicht weil ich es ablehne... Ich bin ja so einer, der es immer erst mitm teuersten probiert. Vielleicht mach ich mir echt mal den Spass und kipp nochmal welches rein.
  7. Rückreise nach D ist glaub das blödere. Das wurde für genesene erschwert glaub.
  8. auf alle Fälle schaun, dass der Bolzen bei der Ölpumpe nicht zuweit reingeht. Sonst klemmt die. ich kleb den immer etwas ein.
  9. irre, oder ? ich mein das ist schon echt an sich nix subjektives mit der Rutscherei. Ekelhaft, dass sich das trozzdem nicht säuberer einordnen lässt.
  10. ja, war schon annähernd diese Breite. Kanal hab ich jetzt aber noch etwas mehr geräumt. Ich bin ja froh, dass es nicht schlechter wurd. Ich meine, dass scheinbar der Einlass hier bei knapp 28 am Ende ist. ich hab ja diesen Stuffer drin und könnte auch mal den nächst schärferen Stuffer rein tun. Die Hoffnung ist ja, dass die höhere VVD in höheren DZ noch Füllung herschafft. edit: man könnte meinen, dass die jetzt auf 114 tieferen ÜS ab 7000 evtl an ihre Grenze kommen und ihm da der Saft ausgeht in der gelben Kurve.
  11. helfts mir mal Bitte. Der Prüfstand beim Harald kann an sich schon 28PS plus. Nur bei mir is da ein Begrenzer drin. Gelb ist heute 27.7 PS rot 27.8 PS war mit ca. ÜS118 und weniger AS die gewünschten 20PS bei 5krpm sind gottlob noch da. gelb: Der Cylander ist jetzt 1mm tiefer auf ÜS um die 114. AS ist hochgezogen um gute 1.2mm circa. Ist jetzt grob bei 180. geräumt und verbreitert auch. DS 130 zu 70 mit 0.5 Dichtrand. da geht höchstens noch 135 zu machen. Polinibox und Verstellzündung overrev. Magerer und fetter hats nicht besser gemacht. Harald hat gemeint einfach mal joch zu setzen 1mm. edit ergänzt
  12. bei mir ist neulich mit Pillepoppenbelägen gerutscht. MTX raus SAE von Louise rein. 50km später rutscht nix mehr.
  13. Bei der Zündung solltest Du auf getestete Teile setzen. cool ist, wenn beide Roller gleiche Hardware am Motor haben. ErsatzZylinder hätte mich nie heim gebracht. würde ich nur mitnehmen, wenn beide Roller gleich sind. SF können nicht soviel Beladung ab, eh das Fahrwerk immer durchschlägt... ich red da aus Erfahrung. 40 Kilo Gepäck ist da nicht gut. cool kann sein, daheim alles hinzulegen und dann per UPS Express nachzuschicken im Falle. Meine PX Kuwe hat hinterm Gardasee die Grätsche gemacht. 3 Tage übers WE Werkstatt für Reparatur gesucht usw.usw. Abholung: Zug heim, Auto hin, PX rein und wieder heim. 2Tage - ging easy. Kolben kannst vielleicht einpacken. edit: Defekte sind nicht der Tod des Urlaubs !
  14. @angeldust bin bei so Vergaservergleichen nie sicher, ob da jede Variante erfolgreich abgestimmt war (Verschleppen von Problemen im niederen DZ Bereich aufm P4.) Bei Schöni gehe ich natürlich davon aus, dass das gepasst hat. Ich stimme natürlich zu: erstmal qs runter. Unter 1 muss eher nicht. Ab 1 gehts auf alle Fälle. 26er gerne. 28er brauchts hier sicher nicht. Das wird schon !
  15. schau die Angaben von masterP an und meine auch. so ab Seite 269 oder wat. DS> 190° ÜS eher 119 QS 1 bis vielleicht 1.2 26er si hat bei mir auch gereicht. DS habe ich schon gut durchgeputzt. MasterP hat seine Kurve kalt im ersten Lauf bekommen. 26PS ist heutzutags kein Problem mehr. AS muss nicht gemacht werden hierfür ! es geht sogar mit Blechdeckel am SI. Filter eher keinen am si. über 27PS wird die Luft dünn. *ich meine sogar, dass die ÜS nicht höher dürfen.
  16. ich hab in den bayerischen Alpen das Skifahren angefangen. Gelernt habe ich es dann auf richtigen Bergen in richtigen Skigebieten, wo ernsthaft was aus Deinem Geld gemacht wird. Ich bereue quasi jeden Tag Skiwarten und Rasenschneiden in D. Ein Scheiss ! Rasenfläche mit Eisplatten. Kampenwand, Geigelstein...börgs. Im Sommer zum Wandern: gern ! Wir fahren nurmehr Kronplatz. Du hast toptechnik (wenns kalt ist, ist z.b. alles geschützt), top service der Pisten, kaum Wartezeit. Du kannst zu jeder Uhrzeit eine Piste fahren, die nicht Matsch ist. Auch an Ostern. Mit kaputtem Knie die blauen, sonst rote und echte schwarze. Alle treffen sich oben. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Das allerallerwichtigste: Du kommst in den Rhythmus bevor Du wieder am Lift unten bist. Und nur so lernst Du es ! xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx ein Anfänger braucht lange breite Pisten ! möglichst gleichmäßig geneigt und imho gut gepflegt. Ham die in D jetzt Pistenbullis ? D war für Anfänger zum abgewöhnen oder Vollchecker, die wenig Zeit haben. Vielleicht gibts stellenweise was in D - aber ich mein da fehlts meist. Und unter 3-4 Tagen lernt man eh nix. Da fährst die paar Meter mehr leicht.
  17. Das ist halt so der gängige Tip, wenn man nicht so viel Ampere hat. ich habe das ideal WIG (Hanker electric oder so) und kann Balance nur 25-35% einstellen. Puls 1,5 Hertz wäre noch schick. können die Weldinger 1.5 Hertz Puls ? das ipo ? Im Kurs will einer n Gerät kaufen...
  18. hohen Heliumanteil nehmen , um den Einbrand zu steigern ? oder wirds dann auch zu breit ?
  19. Macht bestimmt schon Freude. 1.7 qs lässt noch Raum für mehr Dampf von unten , könnt man meinen. Was für Zeiten sind am DS vorhanden ?
  20. bei mir lags stark dadran, dass ich den richtigen Riecher hatte aus anderleuts Erfolgen und Fehlern zu lernen. Mit der Zeit kann man gewisse Leute einschätzen und beachtet manche Äusserungen stärker. Es steht alles hier im Forum !! ...allerdings eingebuddelt unter Dampfgeplauder teils. Sonst hätt das noch länger gedauert. effektiv ist es dann nicht sooo schwer. Einen DS anständig zu machen ist halt vermutlich mehr Aufwand als Membran. Ich mach grad am DS oft so gut wie ich eben nur kann und hoffe dann, dass es reicht. die letzten Stunden bringen auch vermutlich nix mehr. Aber ich muss mich dann immerhin nicht fragen, ob ich spalten und das nachbessern soll. Is auch schön ! p.s.: mit 1mm tiefer* hat er heute immernoch 20PS bei 5000rpm gemacht. Spitze nurmehr 26.2 bei 6600 oder wat. Also Auslaß kann etwas hoch. ÜS müssen nicht hoch bei meinem Konzept. edit * 114 174.9 - kann das sein ? war am AS schonmal bisschen bei zuvor.
  21. naja, Harald hat ne Membrankurve vom M244 über meine gelegt und das war einfach praktisch überall mehr bzw ging oben halt bis 36 PS einfach weiter. Das war aber evtl nicht ganz plug and play da.
  22. Wir stehen derzeit bei über 27PS mit Si und Polinibox mit DS. Es wirkt aber immernoch sehr gemütlich, weil bei 5000 die 20PS zerren, wo meist Villabacho noch im Getriebe rührt.
  23. Also für ein geschliffenes Teil bzw. diese Funktionsfläche darf man sich schon auf 0.03mm Toleranz am Durchmesser 48 einschränken.
  24. ich glaub nicht ganz normal. evtl was verzogen ? Wobei das ja vom Gaszug ja evtl mitgeschleppt wird.
  25. Super Thema. Mit Luftblasen braucht das System kein Mensch - dann lieber gleich ohne. (auf Luftblasen wär ich nie gekommen, ohne diesen Hinweis. Danke !) Es gibt mMn 2 mögliche Quellen für den Unterdruck zur Spritförderung: 1.Der Unterdruck im Venturi, das max. an der engsten Stelle. dann muss man bis gaaanz knapp vorn Schieber ran. Evtl. wäre hier ein bisschen AnsaugTrichter gut, der vielleicht für kontinuierliche Verjüngung und schönen Venturieffekt sorgt. 2.Unterdruck entsteht strömungsbedingt ums PJ-Röhrle . Bei einem Rundrohr tritt hinten der grösste Unterdruck auf - aber da ist es Verwirbelungsmäßig arg unstet. Seitlich am Röhrle gibts auch schon Unterdruck - da ist die Strömung aber evtl stetiger/ruhiger. (noch nicht abgelöste Strömung) per seitlicher Bohrung könnte man leichter gleichmäßig kleine Tropfen erzeugen. Die Wirbel hinterm Rohr würden diese dann weiter verteilen.... Ist in Punkto Luftblasen ein Schlauch der oben quasi überkopf daher kommt, nicht kontraproduktiv ? edit: Würde Helmut zu dünnem, kurzem transparentem Schlauch zustimmen. Beruhigter Bereich in Schwimmerkammer für den Anschluss hört sich auch gut an. Das Röhrchen würde ich nicht strömungsgünstig anfeilen, sondern etwas platt quetschen. (auch wenn ich gern feile) Interessant werden dann die Ideen zum Mündungsbereich !! edit2 gegen Luftblasen und Schäumen im Dchlauch (siehe Video !) wär ein 1.5er Innendurchmesser nett, wo schon fast der Kapillareffekt den Sprit hochzieht. Da schwappt nix mehr im Schlauch....
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.