Jump to content

ptuser

Members
  • Content Count

    1032
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

85 Excellent

About ptuser

  • Rank
    sexidol

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    tria - Tirol
  • Scooter Club
    ...vielleicht...

Recent Profile Visitors

1994 profile views
  1. Servus, ist wirklich ein schöner Roller! Bei meiner 59er ist ein namenloser Sitzbankbezug drauf (siehe Eingangsposting). Keine Ahnung, ob alle Sitzbänke mit Herstellerschildchen versehen waren. Was mich auch interessieren würde, ob die Lacke damals immer etwas seidenmatt waren? Das ist bei dem Scheunendund von Stani so und bei meiner auch - sogar an Stellen die normalerweise nicht verwittern. Der Lack fühlt sich ein bisschen rau an und sieht auch so aus.... Gruß Georg
  2. Ich hab statt dem originalen 22er Ritzel ein 23er von DRT verwendet. Das hat auf der originalen KuWe sehr gut funktioniert, nachdem ich die richtige Höhe der Distanzscheiben herausgefunden hatte. Leider hats mir dann irgendwann den KuWeStumpf auf der LiMaSeite abgerissen. Und mit der MazzuWelle hat das DRT Ritzel nie so recht zusammengepasst. Ich hab lang herumprobiert aber die Kupplung war mehr oder weniger undosierbar. Leider hat sie sich auch immer wieder gelockert und dabei den KuLuseitigen Stumpf vernudelt. Es lässt sich nicht mehr jede Kupplung draufstecken, was wohl daran liegt, dass die Kupplungen nicht alle den exakt gleichen Innendurchmesser haben. Was ist eigentlich von Parmakit zu halten?
  3. Was meinst du mit ungefräst? Einlass? Den würde ich schon bearbeiten wollen, das. hat beim alten Motor einiges gebracht.
  4. Die Kuwe kommt in jedem Fall neu, die ist am Ende, auch wegen der Kulu-Experimente... fragt sich nur welche ich nehmen soll...
  5. Hallo miteinander! Ich fahre mit meiner GT im Sommer täglich ca. 25 km zur Arbeit und zurück, davon ist einiges Vollgasstrecke. Letzteres dürfte auch der Grund sein, weshalb ich den Motor wieder einmal neu lagern muss. Das Setup ist bisher der originale VNL2M 2-Kanal Motor mit Mazuchelli Rennwelle, DR 177 und Si24 ovalisiert, SIP Road. Übersetzung ist Original, Experimente mit einer anderen Kupplung waren erfolglos. Der Motor lief super, dreht allerdings zu hoch. Diesmal hat sich auch ein Stück vom Kolbenhemd verabschiedet, der DR Zylinder ist aber unbeschädigt. Ich hab auch einen 3-Kanal Motor einer GTR hier den ich aufbauen könnte, was aber mehr an Arbeits- und Geldaufwand bedeutet, weil ich einen kompletten 177er Satz bräuchte und die ganze Fräsarbeit neu machen muss. Der 2-Kanal ist ja nur neu zu lagern und braucht einen neuen Kolben. Und jetzt zu den eigentlichen Fragen: Ist bei einem standfesten Alltagsmotor überhaupt ein großer Leistungsunterschied zwischen 2- und 3-Kanalmotor zu merken? Oder sollte ich schon wegen der längeren Übersetzung den GTR Motor bevorzugen? Passt das längere Getriebe aus dem GTR Motor auch in den GT Motor? Wer bis hierher gelesen hat, kann mir ja bitte seine Ideen dazu hier reinschreiben, danke!
  6. Hallo, also ich glaube nicht, dass die originalen Tachogehäuse aus Alu waren, Das ist Blech, tiefgezogen und irgendwie korrosionsgeschützt, vielleicht verzinkt oder vernickelt. Das Exemplar von Haugi dürfte wirklich kein Original sein, auch wenn es die Veglia Prägung hat. Im Vergleich zu anderen Exemplaren ist es recht gelungen, finde ich.....
  7. Ich hätte jetzt einfach 150GS oder 160 GS getippt.
  8. Viel Spaß damit! Das bisschen Oberflächenrost ist zu vernachlässigen! Im Ernst! Das Blech ist so dick, das macht nix. Trotz des dicken Blechs sind die Dinger aber irgendwie verwindungsfreudig.....
  9. ...da sieht man wieder einmal die Vorteile der Batteriezündung
  10. Naja, es sollte halt so sein, dass die Lager auch ohne Sicherung fest sitzen und die KuWe den Abstand zwischen den Lagern möglichst ausfüllt. Seitlicher Druck beim Kuppeln ist nicht zu verhindern. Allerdings wirkt sich das mehr aus, wenn schon seitliches Spiel vorhanden ist, weil das Ganze mehr ausweichen kann. Was war denn am Simmering zu sehen?
  11. Hi, den Motor musst du sowieso spalten. Ich hätte ja eher die Lager selbst im Verdacht, auch wenn sie neu sind bzw. vor dem Einbau neu waren. Hast du ev die extradicke Dichtung zwischen den Hälften verwendet? Gruß Geotg
  12. Bitte unbedingt eine Geruchskonserve hier zum Download bereitstellen!
  13. Lesen bildet.... kostet 7,99 für 4 Liter.....
  14. Wenns um Cent geht, dann hilft das: https://www.motor-oel-guenstig.de/schmierstoffe/motorrad-kart/2-takt-mischoel/9096/4-1x4-liter-mannol-2-takt-universal-mineralisches-mischoel/motoroel ...scheint allerdings im Winter unbrauchbar zu sein und lässt sich erst wieder im nächsten Sommer aus den Eingeweiden des Rollers rauspopeln!
  15. Danke! Tja, das kommt davon, wenn man google bestreikt und mit einer anderen Suchmaschine auf die Pirsch geht.... Sehr viel Infos dazu gibt es ja trotzdem nicht. Wäre interessant, wieviele gebaut wurden und was mit dem Filmexemplar passiert ist.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.