Jump to content

gonzo0815

Members
  • Posts

    1435
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

gonzo0815 last won the day on April 28 2020

gonzo0815 had the most liked content!

About gonzo0815

  • Birthday 12/11/1982

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Bruck/Mur
  • Interests
    Vespa, Downhill, Enduro MTB
  • Scooter Club
    .

Recent Profile Visitors

3797 profile views

gonzo0815's Achievements

tycoon

tycoon (7/12)

161

Reputation

  1. Jede X beliebige Dosierflasche mit 250ml. Da gehen dann je nach Flasche 300-330ml rein und der Dosierteil hat 10-15ml. Passt ins Werkzeugfach und Kerze, Fetzen, Gabelschlüssel usw. hat auch noch Platz
  2. Das stimmt schon. Trotzdem kann die Feder zu hart oder weich sein! Die Federrate muss zum Systemgewicht passen. Ich glaube julian ging es um die Aussage im Ausgangspost das die "Federrate" zur Höheneinstellung dient. Was ja nur bedingt richtig ist. Federrate und Vorspannung müssen passen, damit die Höhe (SAG) stimmt. Natürlich kann man über eines von beiden immer etwas korrigieren. Aber wenn der SAG stimmt, das Fahrwerk trotzdem zu hart ist, würde ich immer zuerst an die Federrate gehen. Shims und Öl sind schon eher Champions League Niveau! Das machst nicht mal eben so und ist bei vielen Dämpfer auch nicht wirklich Sinnvoll möglich. Der Eingriff kommt auch eher erst dann zum tragen wenn das Fahrwerk Über- oder Unterdämpft ist. Wobei ich mir bei den Vespas echt schwer tue da dezidiert was festzustellen. Da ist das gesamte System zu undefiniert als das man da einzelne Bereiche sauber analysieren könnte. Da tut ich mir am MTB um einiges leichter.
  3. Get a 20ml syringe at the pharmacy. Cut off the back part and cleanly deburr what remains at the interface. Then put the oiled on the shaft and lead through the oil seal. Normally works great and without problems.
  4. Performance um einiges besser! Seitenaufbau ist jetzt richtig flott
  5. Also auf die Schnelle würde ich mal sagen, dass da unterschiedliche Antriebe für den Tacho verbaut sind. Hast du das schon gecheckt? Also wie viele Zähne der alte Tachotrieb hatte und wie es beim der PK Gabel aussieht? Die Shops haben da mittlerweile ja verschiedene Optionen die man verbauen kann.
  6. Blödsinn! Meine Haxn sind nicht die kürzesten aber mit dem Ausgleichsbehälter hab ich keine Probleme. Da machen die Griffe eher das Problem, mit dem Knie oder Bein kommt man gar nie in die Gegend vom AGB. Probleme macht der hinten nur wenn man den SIP Lichtschalter mit Tachofunktion hat oder sonst einen lustigen Halter verbaut hat, der sonst dort steht. Crimaz V2 wäre noch cleaner, aber halt keine Okkasion.
  7. gonzo0815

    Moto GP

    Pecco hat eindeutig noch nicht das Zeug zum Weltmeister. Immer wenn es um was geht schmeißt er Nerven und Moped weg. Das muss er noch in den Griff bekommen. Die Leistung von MM war heute auch aller Eheren Wert. Er bleibt auch nach der Verletzung das größte Talent auf einem MotoGP Bike. Nur am Hirn fehlts halt leider viel zu offt. Bin gespannt ob KTM jetzt wieder mitspielen, oder ob das nur eine Ausnahme war. Auf Miller und die KTM bin ich ja schon richtig gespannt. Was das wohl wird?
  8. gonzo0815

    Moto GP

    Am Rutscher kann man MM nicht wirklich Schuld geben, das war halt wirklich Pech. Aber dass es so weit gekommen ist und an der Gesamtsituation sehr wohl! Kaum ist der Chaot wieder da, geht es wieder zu. Ist er nicht dabei läuft alles ruhig und gesittet. Kaum ist er da bringt er mit seiner hinrlosen Art nur Wirbel. Da kann ein Bradl noch so oft sagen, dass MM da halt in einem eigenen Modus ist. Der soll sich mal zusammenreißen! Einen großen Champion zeichnet was anders aus als eine Rekordzahl an WM Titeln. Aber dafür fehlt ihm halt ganz klar das Zeug. Er mag zwar vielleicht sogar das größte Talent auf zwei Rädern sein, aber dann sind wir auch schon wieder fertig. Für Fabio tuts mir schon leid, aber wenigstens ist die WM jetzt wieder richtig spannend! Vielleicht schaffens die roten ja doch noch den WM zu stellen.
  9. Was soll das Gehoise inkl. Versand nach AUT kosten?
  10. Würd mal eher sagen unterschiedliches Kolbengewicht usw. daraus resultierend anderer Wuchtfaktor der Welle. Das Steuerzeiten mit den Vibrationen zusammenhängen glaub ich weniger, mag sein dass die noch irgendwie beim Auspuff und dessen Schwingungen mit reinspielen. Also im großen Ganzen, aber für hauptursächlich halte ich die nicht.
  11. Besitze kein Prüfmittel zum Vermessen. Aber zumindest bei der HD handelt es sich um Polini Düsen, die ja hoch gelobt werden was die Maßhaltigkeit angeht. Mit fast zu mager, meinte ich auch für den Bereich wo ich laut Lambda hin will. Natürlich ist das noch ausreichend fett. Aber generell reagiert der PHBL auf dem Motor sehr ausgeprägt auf Änderungen. Sobald ich die Nadel in einem akzeptablen Bereich habe, werd ich einfach mal schauen was geht und dann einen Vergleich mit "zu fett" machen und schauen ob es da außer dem subjektiv besseren Motorlauf auch Nachteile in der Leistung gibt. Wenn nicht bleib ich auf zu fett. Bis jetzt hatte ich noch kein Sappern mit den PHBL, aber mal schauen was da noch kommt. War mit dem CP23 ja auch nicht immer konsistent dieses Verhalten.
  12. Also der Luftfilter macht keine Probleme. Aber der Unterschied, mit/ohne Luftfilter ist extrem. Was mit Lufi läuft, geht ohne gar nicht, magert extrem ab. HD 84 ND 44 Nadel/Teillast bin ich noch nicht glücklich! Was mir aber wieder mal auffällt, ist das es der Nordcap extrem fett braucht und mag. Sobald ich mit Lambda in Regionen komme wo es eigentlich ideal wäre fängt das Knistern und Rupfen wieder an. Vor allem hab ich jetzt wieder den Magerfleck 2. auf 3. Gang, wenn ich die 2. ziemlich ausgedreht habe. Der PHBL reagiert auch sehr extrem auf die Düsengröße, war 86 deutlich zu fett, läuft die 84er fast schon ein wenig zu mager. Mal schauen was ich mit der Nadel noch richten kann.
  13. Das glaub ich zwar auch nicht, aber dennoch mach ich einen Versuch um es auszuschließen. Klemmer wird eher nicht passieren, da ich immer per Lambda abstimme. Düsenset liegt eh bereit, aber kleiner als ND44 und HD80 ist nicht vorhanden. Dachte eigentlich das beim PHBL die Besüsung ähnlich liegen wird wie beim PHVB und CP23, bzw. hab ich einfach mal mit dem gestartet was beim Kauf verbaut war.
  14. Ja HD 102 war die Startbedüsung, ging gar nicht. Hat massiv gedrosselt bei Vollgas. ND war eine 70er verbaut, auch unterirdisch groß, lief zwar aber mehr schlecht als recht. Wenn es der Luftfilter nicht ist, geh ich morgen auf ND44 und HD80 kleiner hab ich dann nicht mehr daheim aktuell. mal sehen.
  15. Heute die ersten Meter mit PHBL gemacht. Irgendwie kommt mir die Bedüsung bei mir extrem mager vor! Muss morgen mal schauen ob der Luftfilter (steht leicht an der Klappe an) da Probleme macht. Bin jetzt bei: HD 90 MD 50 Schieber 40 Nadel D29 3. Clip v.o. und bin immer noch massiv zu fett Aber zumindest bis jetzt gab es mal auf den kurzen Strecken kein wirkliches herumsprotzen mehr. Hoffe die Tage bleibt das Wetter trocken, damit ich weiter testen kann.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK