Jump to content

Stampede

Members
  • Posts

    7174
  • Joined

  • Days Won

    3

Stampede last won the day on May 26 2021

Stampede had the most liked content!

About Stampede

  • Birthday 02/06/1987

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Landsberg am Lech
  • Interests
    Roller, MTB, Rennrad
  • Scooter Club
    LCD / LCM

Recent Profile Visitors

13931 profile views

Stampede's Achievements

gay-sf-lord

gay-sf-lord (9/12)

708

Reputation

  1. Horst Meise, Yamaha Klassiker Teile.
  2. Der einzige Fastflow, welcher kein Röhrchen hat, ist der mit Reserve Schwimmer. Die normalen FF hat natürlich ein Röhrchen, ansonsten geht das ja auch nicht.
  3. Ja, das habe ich bei einem anderen Projekt auch schon gemacht. Leider läuft auch nach dem passivieren tlw. die Siffe noch aus den Falzen raus, das muss wirklich lange trocknen für den Lackierer. Ich habe aber einen fähigen Sandstrahler an der Hand - die Kiste muss ja nicht mehr komplett gestrahlt werden, sondern nur die Flugroststellen / verschmutzten Stellen und dann entsprechend Epoxy-Grund drauf. Einem 08/15 Strahler würde ich das Blech nicht in die Hand drücken.
  4. Macht das nen Unterschied? Hatte mich am Schriftzug orientiert.
  5. Nachdem es gerade keine BGM Stoßdämpfer gibt, habe ich mich zum Tausch unter den Fahrzeuge entschlossen und mir für den Renner auch den Targa Line Stoßdämpfer von Tinos DE-Vertretung @takuya besorgt. Bin doch recht angetan von dem Dämpfer. Die ganze Verarbeitung macht nen sehr guten Eindruck, ist alles sehr solide und die Längenverstellung geht mehr als einfach. Ab Werk hat der Dämpfer ca. 310mm: Mit den beiden enthaltenen Spacern kann man ca. +16mm raus holen: Montage aller Spacer: Verbaut mit dünnem Spacer: Super Geschichte. Mit dem Dämpfer kann ich noch etwas an Bodenfreiheit raus holen, dafür werde ich den kleinen Spacer mit ein paar zusätzlichen Beilagscheiben ergänzen, bis das passt.
  6. So, nach Feiertags- und Familienpause gings heute etwas weiter. Mit dem Dummy-Lager mal die Steuerzeiten gemessen - 175/125 mit 58/107 Welle und 0,5mm Fudi - passt soweit, leider ist die QS mit 1,7mm recht groß. Will aber P&P fahren, erst mal abwarten, was da so raus kommt. Der Monza-Zylinder muss leider für den BGM Stutzen von MR Parts noch zerspanend bearbeitet werden, aktuell steht das Teil an der Kühlrippe an. Nach dem Trockenbau habe ich das Kurbelwellenlager eingezogen, die Halteplatte für den Simmerring ala Innocenti mit Körnerpunkten gesichert. Beim GT Gehäuse muss man auf eine hochqualitative / flache Dichtung achten, dass das alles sauber passt. SIP-Kurbelwelle ist auch drin, das Serie 2 Maghousing musste aufgrund eines Risses leider unplanmäßig gegen ein UNI getauscht werden. Das Kurbelgehäuse ist soweit fertigt, der Monza liegt aktuell bei @michgibtsauch um den 4. Anschraubpunkt anzubringen. Getriebe (LI150) ist auch vebaut und distanziert, Kupplung / Kettentrieb folgt nach dem Drucktest. Die hintere Bremse ist "trocken" verbaut und bereit zum Backenhexen, hierfür haben wir uns am Stammtisch mal ein Gemeinschaftswerkzeug angeschafft. Am hinteren Schaltarm verbaue ich inzwischen gerne diesen Sicherungsclip von LTH, den kann man auch schön im verbauten Zustand wechseln. Mit den originalen Sicherungsringen ist das ein Graus (finde ich oder bin zu doof. ). Demnächst gehts hoffentlich zum Strahler, alles soweit verpackt.
  7. Kollege, das Ding gehört anders herum montiert. Die Ausbuchtung muss über die Dichtfläche hinaus stehen. Siehe Sticky.
  8. Wird halt das übliche Thema sein - die verschiedenen Toleranzen (Stange, Wippe, Schaltarm, Schaltklaue, Wishbone, etc.) addieren sich auf und am Schluss passts nicht mehr..... im Zweifelsfall würd ich daher einfach mal ne andere Stange probieren, das Repro kostet ja echt nicht viel.
  9. Außenanschlag Loch zu Außenanschlag Loch, besser konnte ich nicht messen mit dem Messchieber auf die Schnelle. Falls das gleich aussieht, dann täuscht das Foto.
  10. Echte Rennsport Teile. Nix für dich. Spaß beiseite: Soweit ich weiß, ist das der gleiche Hersteller wie BGM.
  11. War vorher kurz in der Werkstatt und habe drei Schaltstangen gegen gemessen. Die Werte sind jeweils gerundet, so genau ist mein Messschieber nicht. Die CNC ist jedenfalls 0,5-1mm kürzer als die originale bzw Scootopia Repro.
  12. Züge schon eingehängt (wie von @swissscooter geschrieben)? Falls Nein, passt die Länge der Schaltstange? Steht ansonsten der Schaltarm im 2. Gang parallel zum Stehbolzen?
  13. Pro-Tipp: Im ausgebauten Zustand hat die Schaltklaue zwei mögliche Einbaurichtungen.
  14. Habe mir kürzlich eine Fa Italia Klaue gekauft, die hat "Einführhilfen". Habe mir die Standard gekauft, aber beim Foto der Special erkennt man das besser (auch wenn ich das polierte für unsinnig halte). https://www.sip-scootershop.com/de/product/schaltklaue-fa-special-type_15794100 Das Gefummel im Block würde ich mir nicht antun, lieber schnell noch die Bremstrommel runter.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.