wladimir

Members
  • Gesamte Inhalte

    562
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

79 Excellent

Über wladimir

  • Rang
    pornstar
  • Geburtstag 11.01.1970

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Jade

Letzte Besucher des Profils

3.667 Profilaufrufe
  1. Wenn du die Schwingen- Abdeckung abnimmst, kannst sehen, wie die Achse gehalten/gesichert wird. Zudem würde ich mal den Stoßdämpfer ausbauen, würde ich so nicht lassen.
  2. So wäre diese Scheibe richtig verbaut gewesen:
  3. Das GS160 & SS180 Topic

    Bitte hierzu mal die Beschriftung an der Zylinderkopf Unterseite zeigen. Auch wenn da GS drauf steht, so kann es trotzdem ein 180er sein. Was von der Welle zu sehen ist, schaut nach dem aus wie beschrieben. Kannst hier mal die Wangen zeigen? Kupplung und Polrad, wenn vorhanden bitte auch.
  4. Das GS160 & SS180 Topic

    Ja, die Grundplatte ist anders. Einfach die neuen Spulen auf die alte umsetzen und gut.
  5. Das GS160 & SS180 Topic

    Wenn Du diese Spulen dann auf die Grundplatte der 180er schraubst, ja.
  6. Das GS160 & SS180 Topic

    Ja, mit Wärme ist das möglich.
  7. Das GS160 & SS180 Topic

    Moin Alan, dir ist wohl nicht klar, dass die vorhandene PX Zündung nicht so einfach auf einen GS oder SS Motor zu verbauen ist? Kannst Du ganz einfach mal diese nehmen und an die angedachte Stelle setzen, oder vergleiche diese mit der originalen ZGP und dann wirst sehen, was ich damit meine. Dann ist es auch schon vorbei mit der sozusagen relativ günstigen und einfachen Sache. Was die Cosa Kupplung angeht, so ist die sicher einfacher zu betätigen, aber meine Erfahrung zeigte, dass die originale durchaus hält und mit relativ wenig Aufwand mit einer PX Primär bestückt werden kann. Verbaut sind bei mir 3 orig. Federn und 3 Verstärkte und da rutscht nichts durch mit 230 ccm.. Auch was die Kurbelwelle angeht (kann hier nicht ersehen, was bei Dir vorhanden ist) so gibt es hier Leute im Dienstleistungs Topic die den Umbau sauber und Zeitnah umsetzen können. Bei mir ist es noch die 1. original GS/4 Welle, bestückt mit Pleul und Silberlager... Was anderes: Da ich grade beide Motoren auf der Werkbank habe und vergleiche, so ist mir aufgefallen, dass z.B. die Kurbelwelle der SS ca. 20g (ca. 2350g ohne Kolbenbolzenlager) schwerer ist, obwohl diese ja beschnitten ist. Auch was die Lüfterräder im Vergleich auf die Waage bringen ist schon ne Hausnummer; GS = 1800g - SS = 3000g Hier bietet sich an, auf SS Motoren ein GS Lüfter zu verbauen. Hierbei muss die Aufnahme von dem SS Lüfterrad bleiben. Bohrungsbild für die Verschraubung passen, nur das hier nur drei Schrauben verwendet werden können. Sollte so bei der SS ne Menge mehr an Schub bringen und 1800g sind sicher noch genug an Masse und Energie...
  8. Ich und meine 1.Serie?

    Lass mal diesen Blechstreifen wech! Gehört da sicher nicht hin!
  9. TU ES! hat Geburtstag

    Moin Rudi, mein Lieber, auch von mir alles Gute zu Deinem Geburtstag!
  10. Das GS160 & SS180 Topic

    Warum nicht? An meinen Super S. Motor ist die gleiche ZGP verbaut worden. Hier rechts neben einer GS/4 ZGP
  11. Das GS160 & SS180 Topic

    Die abgebildete Bundmutter ist auch nicht die richtige für die Nebenwelle. Diese sollte für die Kupplung sein.
  12. JOGL "The Voice" hat heute Geburtstag

    Alles Gute nachträglich zu deinem Geburtstag, lieber Jogl! Und denke immer daran; Der Aal muss schwimmen!
  13. katzen

    Das Jagen wirst deinem Kater auch nicht abgewöhnen können. Das wurde Ihm von klein auf so beigebracht. Ich nehme mal an, dass dein Kätzchen über eine Klappe in die Wohnung gelangen kann. Diese solltet Ihr geschlossen halten, oder zumindest so einstellen, dass er nur raus kann, da meist Freigänger mit dem Katzenklo nicht viel anfangen können und lieber Ihren Haufen Draußen wo vergraben. Alles andere wird nichts! Wird sich daran gewöhnen, nur dann rein zu kommen, wenn Ihr das wollt. Kenne das von unseren Johann, der brachte auch Vögel, Mäuse, Maulwurf und Kaninchen mit und wenn die sich unter dem Küchenblock oder sonst wo verstecken konnten, wurde es schnell langweilig und wir hatten dann denn Spaß, diese einzufangen. Für die Blutgeschichten gibt es Teppichreiniger in Sprühflaschen, evtl. etwas mit Wasser verdünnen...
  14. Das GS160 & SS180 Topic

    Hatte hier den Ansaugstutzen selbst gebaut, da es mit dem SI nicht ohne Bearbeitung am Einlass passen würde. Wenn ich hier eine Grundplatte inkl. original Vergaser auf den Pinasco setzen würde, steht dieser um einiges höher als das beim orig. Zylinder der Fall ist und somit auch das Luftfiltergehäuse keinen Platz mehr hätte.
  15. Das GS160 & SS180 Topic

    Hier trifft Leistung auf ein doch recht kurzes Getriebe und sollte zumindest mit einer 200er Primär versehen werden. Auch was den Vergaser angeht gebe ich zu bedenken, dass hier bedingt durch die Aufbauhöhe evtl. sehr wenig Platz vorhanden sein wird. Warum? Weil die Aufnahme für den Ansaugstutzen bei der Montage auf einen GS Block sich in Richtung Rahmen neigt. Hier zu sehen, Pinasco 1.Serie auf GS...