Jump to content

salami

Members
  • Posts

    3218
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

salami last won the day on December 3 2019

salami had the most liked content!

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    trinken, Sperrstund is

Recent Profile Visitors

7340 profile views

salami's Achievements

god

god (8/12)

321

Reputation

  1. Die Geschirrspüler haben eine sogenannte Wassertasche, auch da kann sich Dreck sammeln. Bei manchen lässt sich die zum Reinigen halbwegs leicht ausbauen, ist aber meistens nicht notwendig. Beim Reinigen mit Zitronensäure, Essig(essenz) wird dieser Teil meistens wieder sauber. Wie oben schon erwähnt, die Tabs mit Salz und Klarspüler sind nicht unbedingt sinnvoll. Besser ist es Salz und Klarspüler extra einzufüllen und die richtige Wasserhärte einzustellen. Reinigungsvorgang: Geschirrspüler aus den 2010er Jahren spülen zuerst mit Wasser vor. Dann wird das Wasser optisch geprüft, ob es weiter verwendet, oder abgepumpt wird. Gibt man gleich am Anfang Zitronensäure/Essig dazu, kann der optische Sensor anspringen und die Zitronensäure/Essig gleich wieder abpumpen. Also besser erst zugeben, wenn sich das Pulverfach öffnet (das kann man hören und sich die Zeit notieren, wenn man beim Geschirrspülen Tabs (aber nur Reiniger, ohne Salz, Klarspüler) verwendet). Immer das heißeste Programm wählen, da Wärme den Reinigungsvorgang unterstützt.
  2. In welchem Shop gibt es das 300er Schwimmernadelventil für den TMX 30, ich finde immer nur das originale 250er?
  3. Welche Düsen passen in den VHSH? HD müssten die "normalen" 6mm Düsen sein, ND die "normalen" 5mm, oder die lange Ausführung? Macht es Sinn, jetzt noch bei Händlern in Italien bestellen, oder falle ich spätestens beim Versand in die August Sommerpause?
  4. Ich kenne mich bei den verschiedenen Versionen nicht aus. Meine habe ich Ende 2018, Anfang 2019 gekauft. Wie lange sie im Laden schon im Lager gelegen hat, kann ich nicht sagen. Sie sah zumindest so wie die auf Digglers Foto aus, silberne Grundplatte und schwarzer Pickup.
  5. Bei mir hat sich die Blechschraube beim Pickup gelockert und der Pickup hat dann eine Furche ins Polrad gefräst. Diese Schraube gegen ein metrische Schraube (Gewinde in die Grundplatte schneiden) mit Schraubensicherung zu tauschen ist IMHO keine schlechte Idee.
  6. Ich stelle den Vergaser meistens so bei 15 bis 20 Grad Umgebungstemperatur ein. Da es derzeit gute 30 Grad und darüber hat, sollte man etwas fetter abstimmen (wenn ja, wieviel?), oder ist das bei meinen stümperhaft zusammengewürfelten Motoren egal?
  7. Das ist eine Reparaturanleitung, Typenkunde, etc. So eine Art Bibel für Lambretta. Gibt es zB hier: https://www.scooter-center.com/de/buch-complete-spanner-s-manual-lambretta-third-edition-von-sticky-8100072?number=8100072
  8. Als Nicht Maschinenbauer würde ich sagen ja (falls es hier um die Ventilsteuerung geht): * Man trifft sie oft auf hoher See * Sie befördern große Lasten oder viele Menschen * BGM stellt dafür keine Teile her
  9. Wer kolbengesteuerte Zylinder mag, wird hiermit glücklich : Kurbelwinkel-Kolbenhub-Umrechnung.xls
  10. salami

    Moto GP

    Ich vermute, dass in den Sponsorverträgen (nicht nur) bei MM einige Klauseln enthalten sind, die ungefähr so lauten: Je länger man ihn im Fernsehen sieht, desto mehr Geld gibt es. Vielleicht noch gekoppelt mit, je besser die Position, desto mehr Geld. Wie wird eigentlich die Vorstellungsrunde der jeweiligen Strecke bei Servus TV gefilmt, mit der Perspektive von hinten schräg oben? Ist das eine (Hochgeschwindigkeits)Drohne?
  11. Ihr alten Säcke habt auch keine Ahnung, wie das heutzutage mit den Mädels läuft, wenn man nach fossilen Produkten riecht, nämlich gar nicht. Wenn man schon kein Elektrofahrzeug hat, sollte das Gewand wenigstens nach nachhaltigem bio- veganem bei Vollmond handgepresstem Pflanzenöl riechen. Also entweder Rizinusöl (Nachteile bitte googeln) beim Fahren verwenden, oder nach der Fahrt ein paar Tropfen von dem nachhaltigen bio- veganen bei Vollmond handgepressten Pflanzenöl auf die (hoffentlich aus Biobaumwolle hergestellte) Jean verteilen. Das sollte dann die heutige holde Weiblichkeit dazu animieren, mit zittrigen Fingern Richtung Reißverschluss zu greifen.
  12. Ich habe mit https://clicktrans.de/ gute Erfahrungen gemacht.
  13. Ich stand 2018 ebenfalls vor der Entscheidung, Napoleon oder Broilking. Geworden ist es dann der Broilking Regal 490. Zuerst wollte ich wie Du den Baron, aber der Regal ist windstabiler. Das ist in meiner Gegend nicht unwichtig, windstille Tage gibt es hier fast nie. Seitdem steht er im Freien (unter der Abdeckhaube) ohne Überdachung und wird 9 Monate im Jahr zwischen 1 mal pro Woche und 2 mal täglich genutzt. Besonders gepflegt wird er nicht, trotzdem habe ich keine Rost- oder sonstigen Probleme, sogar die Aromaschienen sind noch die Originalen. Der Schwachpunkt bei Broilking sind die Rollen, die sind für weiche Untergründe einfach zu schmal. Weil weiter oben die Santos Eigenmarke erwähnt wurde, ein Bekannter hat so einen Gasgriller und viele Teile davon sehen meinen Broilking Teilen sehr ähnlich.
  14. Ich habe immer Dreck in der Bremsflüssigkeit, weiß jemand wieso? Verbaut sind MMW Bremspumpe, Spiegler Vario Leitung und die alte LTH+ (Bremssattel von der Honda 50). Begonnen hat es harmlos, ich wollte Bremsflüssigkeit (DOT 4) bei einem gekauftem Roller wechseln, da sie grau war. Also neue Bremsflüssigkeit mit Unterdruckpumpe gewechselt, die kam sauber beim Entlüftungsventil raus. Wenn am Hebel wieder Druck aufgebaut wurde, drückte es unten bei der Entlüftung wieder schmutzige Bremsflüssigkeit raus. Beim Betätigen der Bremse kam weiters ein feiner grauer Schleier aus dem rechten Loch der MMW Pumpe: Im Vorratsbehälter sieht man auch die Ablagerungen der Schwebeteilchen in der alten Bremsflüssigkeit. Ich weiß nicht, wie lange die alte Bremsflüssigkeit drinnen war. Erste Vermutung, Kolbendichtung im Sattel undicht und es zieht beim Bremsen Schmutz ins System, der Sattel war aber dicht. An den Bremskolben sind keine Macken zu sehen oder spüren. In der Zwischenzeit wurden die Gummidichtungen im Sattel und in der Bremspumpe erneuert (mit wenig Montagepaste). Der Sattel war im Ultraschall (Tickopur 33), die Pumpe wurde mit Bremsenreiniger gespült. Eine neue Spiegler Vario Leitung habe ich auch schon verbaut. Geholfen hat es leider nicht. Beim Befüllen mit der Unterdruckpumpe tritt die Flüssigkeit schön klar aus der Entlüftungsschraube am Sattel. Das könnte man stundenlang machen, die Flüssigkeit bleibt klar. Ab dem Moment, wo man mit dem Hebel wieder Druck aufbauen kann, kommt nach kurzer Zeit wieder der feine graue Schleier. Jetzt steht sie mit angezogenem Hebel über Nacht, da der Druckpunkt noch nicht zu 100% passt. Morgen sehe ich dann, ob alles dicht ist. Meine Hoffnung ist, dass die jetzigen Schwebeteilchen die von der Bremsflüssigkeit gelöste Montagepaste ist, aber das ist wahrscheinlich Wunschdenken eines Verzweifelten.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.