Jump to content

Pferschy

Members
  • Content Count

    1865
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

114 Excellent

About Pferschy

  • Rank
    tycoon

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Scooter Club
    Scootermainia

Recent Profile Visitors

9288 profile views
  1. Aufgrund der Atomic Schriftzüge der auf einigen Schachteln zu sehen ist, hätte ich auch darauf getipt
  2. Die Frage die sich mir als mitleser stellt: Vergaser nach hinten ist keine Option? und halt ggf. Tank umbauen oder drehen. Es sollte damit jeder Vergaser rein passen und Toolbox fällt meist wegen Airbox eh auch schon weg.
  3. oder zu kurze Bolzen über den Fork link schrauben.... oder zu ehrgeizig nachverchromte Fork links. Mach mal die Forklink Schrauben locker und schau ob dann mehr geht
  4. wie oben schon steht gibt es sowas als "normteil" in jeder lagerbude. die weiter oben beschriebene idee mit lasern abschleifen... würd ich nicht verfolgen.
  5. Mensch Philipp das darfst du nicht so eng sehn das ist ihr Image ... Sommer... Sonne.... Jethelm... so eine Kopie, ist doch kein Thema oder ? Das aus Deutschland gilt doch in Bayern nicht.... Da in Vietnam ist auch alles easy... ISO 9001 sicher voll. Mensch Philipp sieh dir mal die Tip Top Werkstatt an... Das ist so wie Bestpreisgarantie... die Kriegt man wenn man darauf beharrt.... Schade eigentlich das Jesco dort ist
  6. Die in meinem Post angegebenen E Zeiten habe sich, bei der V1 ohne großes Fräesereien, so ergeben Ich würde mit der E Zeit nicht Ü150 gehen, und A Zeit nicht über 175. Es wäre zum Klären ob sich das mit dem Zylinder rausgeht sonst würde ich bei der ersten Version (173/159/122) eine Mumu empfehlen 150 haben bei meinem RT mit BGM Box für Ü20 gereicht Zu meiner V1 hier noch der link aus der Angie Challenge Knick bei 5500 konnten mit etwas Zuneigung an den Vergaser noch beseitigt werden Edit sagt noch Scootopia entspricht den Ancilotti Auspuff
  7. Ich hab 2 Wiseco Conversions gebaut, jeweils aus spanische orig Zylinder Die Einlasszeit sollte so kurz wie möglich sein da das Kolbenhemd nur 66mm lange ist. Laufspiel war jeweils 12/100 Erster Zylinder oder V1 hatte ~16PS mit Angie und 24er Vergaser Steuerzeiten waren hier 155E 120Ü 170A War mit SX200 Getriebe auf 4,8 übersetzt und hat da gut funktioniert. Hat aber ein Paar mal geklemmt und liegt jetzt hier im Regal Zweiter Zylinder oder V2 hatte ~17PS auch mit Angie 30er Vergaser Steuerzeiten waren hier etwas sportlicher 155E 120Ü in weiter folge auf 125ü erhöht und 17
  8. Hat wer eine einfache Möglichkeit die Konen vor allem den in der Trommel zu messen? Da könnte man ja die üblichen Verdächtigen anleiern Lehren für Konus und Trommel zu Lasern
  9. Schauen Sie sich das an Kaum redet man davon gibt es schon was neues https://www.scooter-center.com/de/wellendichtringsatz-bgm-pro-fkm/viton-e10-bestaendig-lambretta-li-125-150-serie-2-3-lis-sx-tv-serie-2-3-gp/dl-bgm1141?number=BGM1141
  10. Fahre auch die Athanasiche Keilplatte Membran noch unten 2 mm höher gelegt und dann noch MB Ansauger auf Flansch umgebaut. Das geht mit Orig Floorboard, und mit LTH/Pro Porting gummi auch mit "langem" Vergaser /33er Keihin unter der Backe. Problem könnte aber der Jockey Tank werden da der ober Teil des Vergaser näher zum Rahmenrohr gedreht wird. Mit dem 12l Tank den ich bei einem Roller verbaut habe ist das mm arbeit.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.