Jump to content

LambrettaSX

Members
  • Content Count

    3852
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

LambrettaSX last won the day on September 18 2017

LambrettaSX had the most liked content!

Community Reputation

360 Excellent

4 Followers

About LambrettaSX

  • Rank
    god
  • Birthday 11/18/1917

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.lambretta-teile.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Stuttgart
  • Scooter Club
    Stoneheads SC Southwest

Recent Profile Visitors

10393 profile views
  1. Neu, ohne Zylinderkopf Preis: 120,-€ Standort: 71139 Ehningen
  2. O-Lack bis auf Lenker und Tank, Lenker gebrochen Motor dreht keine Papiere Informa Trafico kann gegen 50,-€ Aufpreis beantragt werden, Der Käufer erhält 10% auf alle weiteren Teile bei Kauf des Fahrzeuges. Preis: VHB 1490,-€ GSF-Preis: 1415,50€ Standort: LTH, 71139 Ehningen
  3. O-Lack, teilweise nachgebessert Schlüssel vorhanden Motor läuft Kilometerstand laut Tacho 22219km Tank rostfrei kleine Roststelle am Rahmen links, sonst keine. spanische Informe Trafico (spanische "KBA" Auskunft) vorhanden Der Käufer erhält von uns einen Kaufvertrag und eine Rechnung mit ausgewiesener Mwst. Der Käufer erhält 10% auf alle weiteren Teile bei Kauf des Fahrzeuges. Preis: VHB 1900,-€ GSF-Preis: 1790,-€ Standort: LTH, 71139 Ehningen
  4. ja, war nur mal wieder die Zündkerze. Der Fehler ist inzwischen recht wahrscheinlich lokalisiert, die Bowdenzüge liefen zu nah am Kerzenstecker vorbei dass sie den berührten. Immer wenn es regnete oder zu viel Sprayback auf die Kerze kam ist die dann recht schnell hops gegangen. Jetzt ist alles aussen rum verlegt und ein Luftfilter montiert, mal schauen wie lange die nächste Kerze hält.
  5. Ich habe den Text auf teilweise O-Lack, teilweise nachlackiert ausgebessert Es ist halt ein sehr seltenes Modell, es gab 1966 nur noch 323 erste Serien, diese nur als V50S, da die N bereits Ende 65 die große Klappe hatte und davon sind sicherlich nur ganz wenige überhaupt nach D exportiert wurden. Wenn ich nicht so ungern zum Piaggio Händler gehen würde hätte sie auch Papiere, vielleicht geb ich mir ja noch ein Ruck... Ob einem das was extra wert ist muss ja jeder für sich entscheiden, eine voll durch restaurierte Special mit 4-fach Blinker aus den 80ern ist billiger und hat auch noch 12V...
  6. O-Lack Schlüssel nicht vorhanden Motor läuft, Kupplung durch. Kilometerstand laut Tacho 10880km Tank rostig keine Durchrostungen original Papiere und Wartungsheft vorhanden. Der Käufer erhält von uns einen Kaufvertrag und eine Rechnung mit ausgewiesener Mwst. Der Käufer erhält 10% auf alle weiteren Teile bei Kauf des Fahrzeuges. Standort: 71139 Ehningen Preis: VHB 2490,-€ GSF-Preis: 2365,50,-€
  7. Eine von nur 323 gebauten 1.Serien des Baujahres 1966! Fahrgestellnummer V5SA1T*15004* deutsches Modell mit original Rücklicht und Siem Bilux Scheinwerfer teilweise O-Lack, teilweise nachlakiert Schlüssel nicht vorhanden Motor dreht, kein Funke. Kilometerstand laut Tacho 18850km Tank rostig keine Durchrostungen deutsches Modell, Papiere können daher in Deutschland beantragt werden. Der Käufer erhält von uns einen Kaufvertrag und eine Rechnung mit ausgewiesener Mwst. Der Käufer erhält 10% auf alle weiteren Teile bei Kauf des Fahrzeuges. Standort: 71139 Ehningen Preis: VHB 3490,-€ GSF Preis 3290,-€ Besondere Merkmale der deutschen V 50 1.Serie - großes Typenschild rechts am Tunnel, zusätzlich kleines Aluschild mit Fahrgestellnummer hinten am Kickstarter, liegend auf dem Trittblech aufgenietet - unterschiedliche Fahrgestellnummern: italienische Nummer in Karosserie bei Seitenklappe eingeschlagen, während die deutsche Nummer (*800001 - *8#####) auf den beiden Typenschildern stand - Nummernschildhalteblech in Rahmenfarbe, das mit 2 (oder 4?) Schrauben befestigt war - Schwanenhalsrücklicht ohne Bremslicht - letzte Ausführungen 1965 bereits mit eckigem Siem-Rücklicht und dem großen Reflektor mit Alurahmen wie dann noch bei den späteren deutschen Modellen, jedoch ohne Bremslicht - Bestückung Scheinwerfer mit Bilux-Birne 6 V/25/25 W (italienische Version: eine Birne und eine Sofitte, je 6 V/15 W - immer mit Zweimann-Sitzbank (Aquila Continentale oder Aquila Made in Italy) - Räder 10 Zoll, Vierlochfelgen (italienische 1.Serie hatte generell 9 Zoll) - immer Tacho mit 4-eckigem Emblem (bei italienischer als Sonderausstattung) - möglicherweise Felgen, Lüfterradabdeckung, Schwinge vorne und Gabelrohr nicht in Rahmenfarbe, sondern Alluminio 1.268.0983 - Grundierung Nocciola (Nussbraun) 3000M - zumindestens die deutsche 1.Serie hatte andere Trittleistengummis, als die noch erhältlichen. Die Leisten waren sowohl breiter als auch länger und die ersten zwei (drei?) Befestigungslöcher pro Leiste waren vorne vernietet. Die noch erhältlichen Gummitrittleisten passen im vorderen Bereich nicht (1 Loch im Abstand von 80 mm mehr als die italienische Ausführung). Ein Repro dieser Trittleisten ist beim Rollerladen erhältlich. 1966 V5SA1T*015002 - 015324 Motor V5SA1M Stückzahl insgesamt: 323 Farben (cod. MaxMayer): Rosso - 1.298.5850 Grigio ametista - 1.298.8710 Azzurro chiaro - 1.298.740
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.