volker

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.175
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

47 Excellent

Über volker

  • Rang
    sexidol
  • Geburtstag 24.08.1968

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Zell-Schweinfurt-Unterfranken
  • Interessen
    2-Takt, das Leben und die Aufzucht beißender PS...

Letzte Besucher des Profils

2.527 Profilaufrufe
  1. Hallo Jürgen, die Kammer als letztes Segment zuzuschweißen dürfte der beste (einzige?) Weg sein, das Trennblech auch wirklich dicht zu bekommen. Hast Du das bei den anderen Varianten auch gemacht? Hast Du Dir bei den letzten Varianten den "doppelten Lochblechboden" mit Dämmmatte dann geschenkt oder kam das dann später noch, nachdem Du das Bild geschossen hattest...?!? / V
  2. Schalldämpfer in leise

    ...sind wohl hintereinander angeordnet...
  3. Schalldämpfer in leise

    Hallo Karoo! Das hat Gravy maßgeblich begleitet. In seinem Dämpfervergleich schneidet dieses schwere Ding auch gegenüber allen anderen Konstruktionen am besten ab....das Pdf fliegt hier irgendwo rum... im Lotta-Topic glaube ich. Dann klingt damit die Vespa aber ziemlich nach MZ... ob man das will?!? Vielleicht tauchen hier demnächst auch Ilses, Hildegards und Gertrauds im gemeinsamen Dämpferwettstrei auf... mach' doch mit! ;o) / V
  4. Schalldämpfer in leise

    ...und, - hat der Dämpfer was gebracht?
  5. Schalldämpfer in leise

    War das dieses Bild vom "Lotta-Topic" Seite 4?
  6. Schalldämpfer in leise

    Hast Du ein Bild davon? So irgendwie?
  7. Schalldämpfer in leise

    Die "Panflötenidee" könnte man schön in den Bereich vom Gegenkonus integrieren, wenn man statt Stinger dort gleich "Kart-mäßig" den nötigen Lochquerschnitt mit Einzellöchern in den Gegenkonus bohrt. / V
  8. Schalldämpfer in leise

    ...mehr Futter für Diskussionen: BMW Schalldämpfer
  9. Schalldämpfer in leise

    ...und was, wenn man in die erste Kammer vom Apriliadämpfer einfach noch ein bischen Edelstahl-Spülschwamm-Gewirr rein fummelt? Wäre zwar unwiederruflich da drin versenkt, wenn man es mal durch den Spalt geköat hätte, aber vielleicht könnte es wirklich noch etwas an Schallenergie schlucken... / V
  10. Also die 30er ND hatte ich mit ner etwa 1/4 offenen CO-Luftschraube auf AFR ca. 13,5 gebracht. Die 32,5er ND wollte ne 3/4 offene Schraube. Ob das allerdings linear weiter geht und dann bei ner 40er die 2 1/4 offene CO Schraube richtig wäre, weiß ich jetzt auch nicht. Von ner 30er ND beim TMX30 habe ich aber ab und zu schon mal gelesen. / V
  11. Ich habe so die Vermutung, daß die 195er HD mit der 40er ND schon zusammen passen könnte. Auf meinen M1L bin ich auf ner 32,5er ND, ner 210er HD und ner 85er PJ angelangt. Nächstes Jahr gehts mit EGT Messungen weiter. / V
  12. ...nicht ganz, - wenn es aus einzelnen Lagern zusammengesetzt wird. Auch sollten Rillenkugellager mit der Kurbelwellendurchbiegung besser klar kommen. Nach meinem Kenntnisstand sind 0,4mm Spalt zwischen unterem Pleuelauge und Gehäuse im Rennbetrieb nicht genug und das Pleuel läuft an, wird blau, verreckt. So 0,6..0,7mm Freigang für die Kurbelwelle hieß es, wären hier nötig.
  13. Der Unterschied ist die Tragzahl. Das 16005 hält an der Stelle auch zweifach nicht genug aus.
  14. Hätte ich so ein Pendelschleifdingens mit Magnetspanntisch hätte ich schon mal probiert 2 von den 6005er Lagern runterzuschleifen, daß ich zwei nebeneinander eingebaut bekomme. Die Käfige würden später etwas überstehen, was aber gehen sollte. Jeweils 7,5mm Breite könnte gehen. Dann müßte nur 1mm in der Gehäusepassung tiefer gespindelt werden. Vorher die Käfige raus und in Wachs eingießen, damit der Dreck nicht zwischen Kugeln und Laufbahn einmassiert wird.
  15. Ein oxidationsbrauner Streifen in Richtung Rollen-/Nadelende von dem PX Lager würde dann auf eine Temperaturüberhöhung durch zu hohe Lagerschiefstellung hindeuten. Dann wäre es klarer. Rollenschiefstellung könnte im Übergang von entlastetem zum belasteten Bereich eher auf ganzer Laufbahnbreite diese Verfärbung erzeugen. Das wäre am still stehenden Außenring wahrscheinlich besser zu sehen.