Jump to content

supasoni

Members
  • Content Count

    458
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

63 Excellent

About supasoni

  • Rank
    pornstar

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    rufezeichen!!!
  • Scooter Club
    No

Recent Profile Visitors

1746 profile views
  1. Ich hab da so nen hüpschess Teil für Euch https://www.n-tv.de/21698999
  2. Hab den Fehler gefunden. Beim Motorausbau hab ich den Rahmen aufgebockt (Dämpfer ausgehängt und hoch damit) um an Vergaser usw zu kommen und da hat sich aufgrund eines zu straffen Kabels wohl ein Stecker am Spannungsregler gelöst (welcher unter einer Gummimuffe versteckt war). Stecker drauf - > alles funzt wieder! Danke trotzdem für eure Hilfe!
  3. Hi Leute. Diesen Neuzugang würde ich eventuell gerne herrichten und euch fragen, wie und wo ihr am besten beginnt. Erstmal Hochdruckreinigen, oder? Am Tank waren über die Jahre "Rallyestreifen" verklebt. Würdet ihr Nitro nehmen um das alte Gedöns abzubekommen? Was denkt ihr über die Felgen... Kann man die retten? Grüße Chris
  4. Ne PX und Cosa würd ich schon nehmen, hätte ich genug Kleingeld übrig. Nein, ich mag da nicht viel ausgeben. Bin auch schon mit dem Mountainbike im Winter gefahren, aber nach Eissturmgegenwind, bremsenden Schnee im Schutzblech und gefrorenem Vollbart hab ich an etwas Luxus gedacht und mir ne Piaggio Si gegönnt. Da gabs aktuell Probleme mit und sie fährt halt nur 45-50 kmh. Ein Auto muss nicht unbedingt sein, daher dachte ich an nen Automatenplastikroller. GT ist mir zu teuer, ich glaube mit so ner SKR könnte ich mich arrangieren. Danke Jungs
  5. Bitte steinigt mich nicht! Der nächste Herbst/Winter kommt bestimmt. Und dafür suche ich nen günstigen Zweitakt Roller, einfach nur um 9 km bei Wind, Wetter und Streusalz in die Arbeit zu fahren. Er sollte recht einfach zu reparieren sein oder im Idealfall so robust, dass er "unkaputtbar" ist. Ich verzichte da auf nen Blechschaltroller, da ich keine Lust und kein Geld hab mir den im Winter kaputt rosten zu lassen oder bei Glatteis 100e Euro in den Sand zu setzen. Habt ihr Empfehlungen? Was hat sich bei Euch bewährt (oder euren Bekannten, weil ihr selber ja nie so nen Kackhaufen fahren würdet)? Danke für die Mithilfe! Grüße Chris
  6. @danielniehaus und @Fahrbrecher: Ihr seid super! Habe den Vergaser nochmal gründlich im Ultraschallbad gereinigt und jetzt läuft die Karre wieder so wie sie soll DANKE!!! Ich hätts echt nicht für möglich gehalten, so was banales. Hatte auf Falschluft getippt. Jetzt hab ich blos die Elektrik kaputtrepariert. Motor läuft, aber alle Lichter, Blinker und Hupe gehen nicht mehr. Wo sollte ich anfangen zu suchen? Stecker sind alle drauf... Hab eigentlich auch nur die zwei Stecker vom Motor ab- und wieder angesteckt und das Lüfterrad zum Wedi Wechsel abgemacht. Kann ich da was falsch gemacht haben? Bitte noch einmal um eure wertvollen Tipps!!
  7. Hat sonst noch wer Vorschläge für meine SI Problematik? Auch wg der Elektrik? Komm wohl erst am Wochenende zum Schrauben...
  8. Ok, ihr denkt an Sprit/Vergaserprobleme. Das wär natürlich mit das einfachste. An das dachte ich nicht, weil mit Choke alles gut lief. Wird der Motor mit gezogenem Choke durch eine andere Düse versorgt? Weil mit Choke läuft die Karre eigentlich wie normal. Ergo sollte die Spritversorgung passen. Aber trotzdem versuch ich Eure Tipps! Danke schon mal!! Sonst noch Ideen??
  9. Leute ich komm nicht weiter... Bitte um Hilfe... War die Tage, wie regelmäßig davor auch, mit meinem SI Moped unterwegs. Bisher absolut zuverlässig, Licht, Blinker, Standgas, Vario alles hat super funktioniert. Dann auf einmal bei Vollgas (ca. 45kmh) geringer Leistungsabbruch. Hab mir erst nicht so arg viel gedacht, weils auch ziemlich windig war. Bin dann so geschätzte 40 kmh heimgefahren (täglicher Weg in die Arbeit übrigens 9km einfach). Am nächsten Morgen wieder gestartet, Leistung war leider immer noch "müde". Bin dann so weiter in die Arbeit und auf dem Nachhauseweg wurde es dann immer schlimmer. Waren dann bestimmt nur noch 25-30kmh möglich, vielleicht sogar weniger (Tacho geht nicht). Habe dann auf blöd den Choke rein getan und plötzlich ging die Möhre wieder ganz normal.... Choke raus - > Leistungsabfall, Choke gezogen - > normale Leistung. Bin dann also mit Chokespiel heimgefahren. Abgestellt, genervt gewesen... Ist ein Electronic Motor verbaut, habe trotzdem Zündkerze und Stecker gewechselt. Gleiche Problematik. Dann bissl im Internet recherchiert. Eventuell Falschluft? Hab Bremsenreiniger auf den laufenden Motor, Vergaser, Ansaugstutzen etc. gesprüht. Eigentlich überall gleichbleibende Drehzahl. Ans, bzw. bissl unters Lüfterrad gesprüht und dann ging die Drehzahl bissl hoch. Habe dann den Motor ausgebaut und den Kurbelwellensimmerring getauscht. Nachdem alles wieder zusammengebaut wurde hab ich gestartet und immernoch die gleiche Problematik. Vergaser und Luftfilter wurden auch geprüft und ich konnte augenscheinlich keine Veränderung zum Normalzustand herausfinden. Mir fiel dann noch auf, dass wenn ich zwei der drei Luftfilterlöcher zuhalte der Motor wieder normal lief. Das sollte ja aber eigentlich den gkeichen Effekt wie der gezogene Choke haben, oder? Was kann das sein?? Ideen? Blöderweise funktioniert nun nach dem Motorausbau auch die Elektrik (Licht, Blinker, Hupe) nicht mehr.... Grummel... Habe soweit alle Stecker wieder angesteckt... Wichtiger wär mir aber das Problem des Leistungsabbruchs zu lösen. Könnt Ihr mir bitte helfen? Liebes GSF? Danke schon mal! Grüße Chris
  10. supasoni

    Tatort

    Jetz mal ohne Scharrn: Gibts so Sachen echt? Oder wird daran geforscht? Helme... Mikrowellen... Oder nur Science Fiktion?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.