Jump to content

Motorhuhn

Members
  • Content Count

    25897
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    36

Motorhuhn last won the day on November 20

Motorhuhn had the most liked content!

Community Reputation

1495 Excellent

About Motorhuhn

  • Rank
    jetzt: Links- & Brillenträger
  • Birthday 10/09/1973

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Koblenz
  • Scooter Club
    FickiFickiSC

Recent Profile Visitors

32217 profile views
  1. Motorhuhn

    Ami-Karren,

    So denn, das waren ein paar Stunden Fummelei, bis ich das, für die Teile beste Ergebnis erzielen konnte. Ob und wie das Teil läuft, wird sich ja erst später zeigen. Grundsätzlich kenne ich beim Schrauben 3 Dimensionen, bei Tachometer scheint da wohl noch die eine oder andere weitere zu existieren. Furchbares Gefummel, mit nicht 100%igem Ergebnis und Erfolg ist ja noch offen. Keine Ahnung, ob das bei Vespa-Tachos genauso eine Gemurkse ist – falls ja, dann hat Kollege Sucram70 mit seiner Dienstleistung jeden Euro mehr als verdient! Ps.: Wer entwickelt so'n Scheiss eigentl
  2. Motorhuhn

    Ami-Karren,

    So ganz langsam bin ich etwas genervt Irgendwie gibt's an der Karre kein Teil, was ich einfach wiederverwenden kann, bzw sich mit einer gründlichen Reinigung begnügt. Ist mir vorher nicht aufgefallen, dass die Tachonadel fehlt – aber ok, also bastel ich halt eine. Zum Glück gab's noch Partyspieße vom letzten Geburtstag So etwas macht mir auch durchaus Spaß – aber nicht wirklich in der hohen Quantität wie es die Karre fordert. Jetzt ist nämlich auch klar, dass ich den Tacho an sich zerlegen muss. Das passiert natürlich nicht nur um ihn zu reinigen und zu ölen – de
  3. Motorhuhn

    Oldtimer?

    In dem damaligen Alter hätte ich vermutlich 2mal reingepasst.
  4. Motorhuhn

    Oldtimer?

    Stratos war damals in Italien und ich wohl irgendwas um die 12 Jährchen. War eine "zivile"" Version, in rot. Mehr habe ich ja leider nicht erleben sollen …
  5. Motorhuhn

    Oldtimer?

    Ich kann mich noch erinnern (Jungspunt mit 15 oder so) als sich damals ein alter Sack, an Nachbars Tanke, aus dem F40 gerollt hat. Da muss die Kiste flammneu gewesen sein. Ich durfte mal Probesitzen – das bleibt in Erinnerung. Genauso wie die Probefahrt im Stratos, die ich ausgeschlagen habe
  6. Ich habe noch die Sitzbank die damals auf meiner ET3 montiert war. Sollte eine SIP-GFK sein, in silber mit schwarzem Polster:
  7. Motorhuhn

    Ami-Karren,

    So, das war's dann erst mal mit der Baustelle "Innenraum". Stellenweise werde ich das, auf bereits erwähnte Art, etwas nacharbeiten – aber jetzt habe ich vorerst echt keinen Bock mehr :-D Und das hier ist der aktuelle Stand der Dinge: Ich glaube ich konzentriere mich die nächsten Monate mal etwas mehr auf die Technik. Mal wieder schrauben statt schleifen. Aloha.
  8. Einen Kurzhub-Malossi habe ich hier noch liegen – alternativ kannst Du ja mal nach dem VMC 98 schauen.
  9. Motorhuhn

    Ami-Karren,

    Das ist ein Strukturlack von Mipa und nennt sich Protector. Es gibt Bedliner mit Zusätzen, also Körnungen, auch um die Rutschfestigkeit zu erhöhen und Strukturlacke wie diesen hier. Hier entsteht die Struktur rein durchs lackieren. Also in mehreren Durchgängen, mit immer weniger Druck und mehr Abstand. Kann man sich vielleicht am besten wie eine Beflockung vorstellen.
  10. Motorhuhn

    Ami-Karren,

    Wie schon erwähnt und vorab auch vermutet, war ich mit dem Ergebnis im Bodenbereich nicht wirklich zufrieden und schwenkte deswegen wieder auf den Plan, diesen mit einem Strukturlack zu versehen. Das war eine gute Idee und macht die Optik deutlich ordentlicher und entspricht jetzt dann wenigsten halbwegs dem vorher betriebenen Aufwand – auch wenn das Ergebnis halt nur so wurde, dass es eine gewisse Kaschierung braucht. Vorab schon zig mal nachgefragt, niemals auch nur eine brauchbare Info erhalten, habe ich es einfach versucht. Meine Theorie, das der angemischte Lack entweder nicht
  11. So denn, nun geht's an eine Elektrikbaustelle, auf deren Terrain ich mich alles andere als sicher bewege … Gestern mal wieder die ET3 (Japan) bewegt und unmittelbar wieder mit dem alten Problem konfrontiert worden, dass die Leuchtmittel den Geis aufgeben. Vermutlich geschieht dies bei etwas höherer Drehzahl – bergab oder so, weil selber ist die Gurke nicht in der Lage in höhere Drehzahlen zu kommen. Wenn ich die Problematik richtig verfolge, dann fängt's beim Abblendlicht an und endet natürlich beim Rücklicht. Tachobeleuchtung gibt natürlich auch den Geist auf, nur weiß ich nicht in welch
  12. Motorhuhn

    Ami-Karren,

    Ohne vernünftige Vorarbeit, wird es kein brauchbares Ergebnis geben. Leichte Fehler im Decklack wie z.B. etwas Staub, lassen sich nachträglich noch ganz gut beseitigen. Alles was voher verpennt wurde, rächt sich bitter. Ach ja, was ich vergaß – Licht! Licht ist unheimlich wichtig. Bei mir ist's ohnehin halbduster in der Halle. Im Fahrzeuginneren kann man's völlig knicken und unterm Strich auch am meisten Schuld für die jetzigen Problemstellen. Da freue ich mich schon richtig auf den äusseren Lack – da bekomme ich das mit dem Licht auch halbwegs auf die Reihe.
  13. Motorhuhn

    Ami-Karren,

    Weil's gerne verwechselt wird und dann Äpfel mit Birnen verglichen werden, noch mal zur Ergänzung: Brantho Korrux Nitrofest ist die von mir hauptsächlich verwendete Grundierung und nicht Brantho Korrux 3in1. 3in1 gibt's an meiner Kiste ausschliesslich als Decklack auf meinen Achsteilen. Dafür ist das auch ok, hat aber mit einer Lackierung nicht wirklich viel zu tun. Brantho Korrux nitrofest, vor dem lackieren mit 6-800er geschliffen, anschliessend regulärer 2K-Unilack. Das ganze dann wie bereits geschrieben mit 1200er nassgeschliffen und mit Schleifpaste hochpoliert. Wenn Du den gl
  14. Motorhuhn

    Ami-Karren,

    Das kommt ja immer auf das zu erwartende Ergebnis und der bisherigen Erfahrung an. Es ist und wird ja kein Rolls und ist auch nicht das erste Teil das ich lackiere. Verchromen stecke ich jetzt eher zu den Arbeiten, die nichts für Hobby-Schrauber sind – aber auch die Grenzen steckt vermutlich jemand anders. Gruß, Motorhummel ;) Ich verstehe das weiterhin als Lob, auch wenn's weiterhin nicht stimmt. :-D
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.