Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 06/28/19 in all areas

  1. 6 points
    so die proto2 banane mal angeworfen. verlegung ist so, dass sie auch mit gepäckfach passt. ist noch nicht die finale fassung, aber sehr dicht dran. der plan ist das endstück schraubbar zu machen um die dämmwolle wechseln zu können. die erste banane hatte jochen (haan) schonmal auf nem unbearbeiteten m200 aufm prüfstand, das diagramm ist hier in irgendeinem topic verwurstet. such ich später mal. edit: habs gefunden.
  2. 4 points
    vmc177 alu LML Motorblock phbh30 (HD 155 ND55 X2 AS266) mrp ansauger mit stuffer Original Lüfterrad 17° Polini Box
  3. 2 points
    3 Zylinder? Tempolimit? Maximalbeschleunigung? Alda, was für homos hier. Man könnte denken wir sind hier im Rollerforum, weil das voll öko und so ist. Jetzt weiss ich wenigstens, woher die grünen Körnerfresser die ganzen Stimmen haben
  4. 2 points
    Das wird ne endlos Geschichte (dieser Thread). Für den TE ist das doch der richtige Weg - soll er es so machen und vielleicht den ein oder anderen überzeugen. Ich werde jedenfalls keine VNB6T kaufen weil ich dann Angst haben muss vielleicht mal auf diesen Rahmen zu stossen
  5. 2 points
    Bei der Rostphobie wäre ein Neufahrzeug eindeutig die bessere Wahl........aber def kein Oldtimer.
  6. 1 point
    direkt bei kingwelle zb. oder hier LTH um 15.- 4stk https://www.lambretta-teile.de/Kupplungsbelaege-Honda-CR80-fuer-Liedolsheim-Hartz-4-Hartz-5-LTH-plus-Kupplung-4-Stueck
  7. 1 point
    Termin Juli: 02.07.2019, 19:00 Uhr Wo? Biergarten Steintormasch, In der Steintormasch 5, 30167 Hannover, Nordstadt Homepage: Steintormasch Anfahrt: Maps Gefunden und reserviert durch: Me, myself and I ACHTUNG: Es war schwierig, eine Location für bis zu (oder sogar mehr als) 20 Leute zu finden. In der Steintormasch ist der Haken, dass um 21.00 Uhr zu gemacht wird (Benzingespräche sind dann nur noch auf dem Parkplatz möglich). Weiterhin muss ich wegen eines kleinen Eingriffes selbst passen. Reservierung läuft unter "WuRSt"! Hier nochmal alle bisherigen 180 W.u.R.St.-Termine und Lokalitäten: http://www.w-u-r-st.de/hannover/bisherige-lokale/
  8. 1 point
    ich hab irgendwelche nabenmuttern gekauft, aus ermangelung an einer alternative. die dinger in der höhe gekürzt und abfahrt. https://www.amazon.de/Naben-Titan-Mutter-golden-Ducati/dp/B078BCP1D2
  9. 1 point
    Wirbelstrombremse! Nein leider konnte ich noch nichts finden, da der Kollege langzeit erkrankt ist! Ich melde mich aber sobald da was weiter geht! Gruß Kiki
  10. 1 point
    Icke....Gleiche Fähre für den Hinweg, Sonntag 10h zurück... Zelten dann wie die letzten Jahre hinten anne Hecke.
  11. 1 point
    nach den Projekten was du sonst so alles machst.... egal ob Käfer, Bully oder Vespa.... könnte man aber schon meinen das du das gerne machst...
  12. 1 point
    Mike sanders, Korrosionsschutzdepot etc. Alles schoen und gut aber die wirklich guten mittel gibts m.Ea. groesztenteils nur im Naval und offshorebereich um die bilgen zu konservieren. Diese sind mEa. deutlich exponierter als moped oder autorahmen. Bei Fiat bzw Alfa (sud) war das problem bekannterweise hausgemacht (stahlblechlagerung nahe am meer...genua als auch Taranto) rlg christian
  13. 1 point
    Heute wegen Gestern geschlossen
  14. 1 point
    Motor und Rest verkaufen, als Lehrgeld verbuchen und Ende. Das wär das einzig Vernünftige MEINER Ansicht nach. Du möchtest ja eh einen starken Motor, dann brauchst eine vernünftige Bremserei etc, da kann man bis aufs Blech eh nix mehr gebrauchen und das hast du eindeutig verkackt. Is einfach so. .... und solltest das wieder so halbwegs zusammen bringen, dann kommst du in ein paar Jahren drauf, dass das eigentlich alles nicht so optimal is. Möcht dich da nicht anprangern / anpissen, nur MIR wärs um MEINE Zeit und MEIN Geld dann zu schade. Du könntest ja z.B. einen halbwegs preiswerten Rahmen kaufen den du dann zerlegen könntest wie es sich gehört, da würd dir echt SEHR viel erspart bleiben.
  15. 1 point
    Die 155er Hauptdüse kann aber eigentlich nicht sein ! Man liegt bei so einem Setup, mit diesem Ergebnis auf Phbh 30 mit diesem Mischrohr niemals höher als 130 ! Eher noch deutlich drunter ! Wenn der Motor eine 155er benötigt um normal zu laufen dann ist zu 100% wo was undicht !
  16. 1 point
    Ist das der kleine Bruder von unserem Herrn Schlosser?
  17. 1 point
    Für mich ist der Rahmen nun ja eigentlich kaputt, bin mal gespannt, ob da wieder was daraus wird. Meiner Meinung nach auch viel unnötige Arbeit, aber jeder wie er meint. Andere machen aus einem 80er Block eine 200er, was auch keiner für möglich hielt.
  18. 1 point
    weil es in einer Std. ab geht zum www.schwarzwald-moped-marathon.de
  19. 1 point
    Scomadi ist das neue Jehova
  20. 1 point
    Naja, 8 tage, da hätten hier manche schon 10 Motoren komplett zerlegt, gereinigt, Revidiert, eingebaut und schon die ersten 100km draufgehauen. Aber jeder wie er kann......... Trotzdem könntest du schon weiter sein.
  21. 1 point
    WARNING - OFF TOPIC!!! Um auf das Thema "coolness" und "abcheckeeeeen" zurück zu kommen. Ich glaube und denke nicht, dass man mit einer Smallframe Mädels abcheckeeeeen kann. (Außer getunt, tiefergelegt, außenliegender Vergaser, nicht zu alt, schön muss er sein, what ever...! Aber es kommt ja nicht auf die Inneren Werte an sondern auf die Äußeren!) Die Jungs heutzutage wissen, ohne Anleitung und Internet gar nicht erst, wie man richtig in der Nase herumpopelt! Googlen ist für viele schon viel zu schwer und am besten alles vorkauen. Auch wissen sie doch auch nicht einmal, wie die Welt von außen aussieht, eher daddeln sie, als sich mit "echter", alter Technik 'herum zu quälen'. "Was?!? Nur 2,5PS? Hey Bruda, da laufe ich ja schneller nach hause als du schnell bist" *facepalm* Lieber nimmt, so ein Bub, einen einfachen Automatikroller, nein später, wenn es soweit ist den Firmenwagen von Papi um damit schön herum zu protzen, denn darauf stehen die Mädels eher! - Und das war das Wort zum Donnertag
  22. 1 point
    https://www.fmgarage.it/cilindro-vmc-177cc-stelvio-bifascia-corsa-57mm-per-vespa-px-ts-sprint-veloce.1.7.179.gp.48590.uw https://www.fmgarage.it/cilindro-vmc-177cc-super-g-7-travasi-corsa-57mm-per-vespa-px-ts-sprint-veloce.1.7.179.gp.48588.uw Jemand bei denen schon bestellt...?
  23. 1 point
    Grundsätzlich besteht Interesse an einem Zylinder der mehr aus der Schachtel kann und nochwas Potential hat. Aber an Gebastel mit neuer Kurbelwelle und Blockbearbeiten nicht. Ordentlicher Zylinder mit 54mm+ Hub sollte ausreichen.
  24. 1 point
    Sodele, die 140er HLKD war es jetzt. Vorhin 3km auf der BAB geprügelt und kein Klingeln mehr! Läuft jetzt auch insgesamt weicher beim Gas aufziehen. Bin jetzt lediglich so bei 8tel bis 4tel Gas bei höheren Geschwindigkeiten (Windschatten bei 85kmh) etwas zu mager. Das würde wohl weg gehen, wenn ich keine oder ne deutlich kleinere Bohrung über der ND im Filter hätte. Bei Langsamfahrt ist er nämlich recht fett bei der selben Schieberstellung. Oder soll ich ne 50/120er ND versuchen? Grüße, Al.
  25. 1 point
    Die Bilder in dem Stern Artikel sind doch gefakt, in Wirklichkeit saß der Vogel auf ner Lammy Quelle: Kölner Stadtanzeiger
  26. 1 point
    Leute, jetzt dreht doch mal alle nicht so am Rad, es wird doch auch schon wieder kühler draußen! Der TE zeigt uns seine, wie ich finde, interessante und erfrischende Herangehensweise und ihr mimt hier die absoluten Ignoranten. Es ist sein Roller und er macht das damit, was er für gut befindet. Mag es euch auch Missfallen ist das kein Grund, dieses Techniktoppic zuzumüllen. Das Gesülze ist nicht mal im Ansatz unterhaltsam, sondern nervt nur ziemlich. Es werden keine Menschenrechte verletzt, keine kleinen Kinder misshandelt und keine Tiere gequält. Sucht euch was zum durchorgeln, geht laufen oder reagiert euch sonstwie ab. Ich bin neugierig, wie es weitergeht und gespannt auf das Endergebnis. Übrigens, meine Tachos hat sucram70 auch super hinbekommen. Zum Glück hatten die Gehäuse keinen Anflug von Rost, da musste nichts zersägt werden... Zurück zum Wesentlichen. Danke, weitermachen! Gruß Torge
  27. 1 point
  28. 1 point
    Na so. Ist doch ganz einfach. Handliche kleine Blechpakete. Sicher iss sicher ... Alles andere ist Pfusch. Du willst doch eh nur Geld sparen
  29. 1 point
    Der Macher der Bertha hat die Idee zur Anlage und die benötigten Steuerzeiten mal wie folgt kommentiert: "Irgendwo hier geistern Kurven rum mit 188 und mit 192. Für die 188 muss man den Zylinder 0,8mm tiefer legen, damit bleibt die Kopfzentrierung gerade noch erhalten. Dichtungen dafür hat der Stahlfix gemacht. Die Bertha ist genau so gestrickt, dass die bei Auslasszeiten um 190° "kippt", d.h. mit 188 bei 57 x 51 bei 6000 Umdrehungen 12 PS hat, bei 192 eher 7-8, dafür aber nach hinten knappe 1000 Umdrehungen mehr. Eigentlich war der Plan, bei der Tröte so 'ne Kopfdichtung bei zulegen, irgendwie hat das Konzept aber keiner geschnallt, oder keiner hatte Bock drauf."
  30. 1 point
    Schöne Grüße aus Alberobello
  31. 1 point
    Doppelpost, weil ich zu blöd bin mit dem Editor klarzukommen
  32. 1 point
    Ist das blau hier (ähnlich blu pavone irgendwie) Ist ne Deutsche 69er , Koti hatte ich mal mit der Dose nachgelackt
  33. 1 point
    ...hab jetzt sogar ich kapiert . Mit ganzen deutschen Sätzen wärs alledings manchmal einfacher.....vielleicht hängts aber auch an meiner Intelligenz
  34. 1 point
    .... aber dann passt es doch wieder! 3x 8 + 1x 22V = 46V das sind doch (fast) 12V im Durchschnitt. Da würde ich auch keine Reklamation annehmen....
  35. 1 point
    Nach der Aussage von oben, bin ich nicht sicher, dass du das wirklich abwägen kannst. Denn durch die Zentrifugalkraft ist noch nie etwas im Inneren geblieben. Ganz im Gegenteil. Und nur, weil die Wäsche beim Schleudern in der Zentrifuge bleibt, heißt das nicht, dass es das Öl in der Felge auch tut. LG Werner
  36. 1 point
    Äh watt bitte? Warst DU nicht der der nen Ford Pfünfzüülindaa in den TeeDrei gepflanzt hat? Ich schrub doch schon, dass ich da gar nix reinkippe, sondern der werte Herr Mechaniker in der Werkstatt ... Ein Auto ist für mich ein Ding um von A nach B zu kommen. Nicht mehr nicht weniger. Damit zeige ich nicht meinen Status und kompensiere auch nicht meine M&M´s Klöten. Deswegen fahre ich ja auch Vespas und keine Tschopper. Ist ziemlich undeutsch, ich weiss. Ist aber so ...
  37. 1 point
    Da fällt mir direkt n Guuder ein. Woran merkt Mann, dass Mann schwul ist? Wenn dir das Scheissen mehr Spass als das WiXXXen macht!
  38. 1 point
    Selbes rennen anderer Motor r3gl motor p4 4gang 50cc MHR vom MBK Booster d40x39 mit sehr zahmen 124/176 80mm Pleuel 19er PHBG Eigenbautüte reicht um halbwegs souverän durch die gänge zu kommen. Mehr Leistung habe ich den hingespaxten Kühlrippen nicht zugetraut. schweißen am Zylinder verbietet leider das Reglement...
  39. 1 point
    Ich habe mich noch ein bisschen mit der Frage beschfäftigt ob der Zylinder Potential hat. Das Problem von dem Kit sind die recht geringen Überstromzeiten. Mit einer Box mag das noch funktionieren aber mit Reso Pott eher nicht. Für die 130° Überstromzeit brauche ich mit 60 mm Hub und 110 mm Pleuel eine 10 mm Fußdichtung. Um dann eine brauchbare QS einstellen zu können, braucht man einen Zylinderkopf der in die Zylinderlaufbahn reinragt (wie beim BGM Kit). Ich habe dafür einen Quattrini Kopf bearbeitet und den Ring auf der Zylinderdichtfläche weggefräst. Im Nachhinein hätte ich auch genauso gut den VMC Kopf bearbeiten können. Für Stufe drei wurde noch der Auslassstutzen auf 34 mm ausgedreht. Die Leistungsteigerung kommt dann allein durch die Auslassbearbeitung. Für Düsen und Zündungsspiele war ich wieder zu faul. Geringere Überstromzeiten werde ich auch noch testen. Dafür muss ich zuerst noch Fußdichtungen schnitzen. LG Moritz
  40. 1 point
    So, vorletztes Teil fertig: und dann Kam noch die Lieferung: jetzt kann ich langsam anfangen
  41. 1 point
    Moin, hier mal ein kleines Update. Es ist nichts passiert die letzten Jahre weil: Haus gaykauft, am Haus weiter gayarbeitet, Gayheiratet Gaytrennt Haus alles alleine managen und Projekt daher in der Prio nach hinten gerutscht. Im Moment passiert wieder etwas und ich bin guter Dinge: Als nächstes geht es an die Montage des Lenkers.
  42. 1 point
    Servus Thomas, Christoph hatte mal einen Test gemacht mit 800ml Öl in einer SF auf dem Prüfstand und direkt nach dem ablassen des Öls (auf dem Prüfstand) mit null messbaren Leistungsverlust. War damals auf der Suche nach jedem halben PS fürs Pimmelfechten mit dem 60 PS Roller vor zirka 4 Jahren. Sein Test war demnach viel Öl kostet keine Leistung, wenig Öl bringt keine Leistung. Bei LF fahre ich persönlich mehr Öl um das große Kululager bestmöglich Ölnass zu halten. Bei den ganzen Axial Kräften die auf das Radiallaget gedruckt werden durch die gut Feder bestückten CNC Kupplungen aus meiner Sicht besser. Auch die Kupplungsteile werden dann wohl eher mit Öl benebelt wenn mehr Öl gepanscht wird. Ich persönlich finde bei LF 300-350ml mein Ziel das ich halten möchte. Gruss Michael
  43. 1 point
    Suche gebrauchten BFA Motor. Bis 1.000 Euro oder Tausch gegen 91er Cosa in Weinrot.
  44. 1 point
    hier dann nochmal ein total unaussagekräftiges Video von meiner Seite wie besprochen bezüglich BFA-Resi-Box.... Ich hab dann übrigens nochmal nachgemessen im Standgas wie laut die sind.... Abstand 0,5 m auf 0,5 m im Quadrat zum Auslass entfernt... Rote PX: 78 dB grüne Vjatka PX: 76 dB Schwarze Cut PX: 76 dB Silber BFA PX: 77 dB also fragt mich nicht... irgendwie war da so gut wie nix um Naja, die Stinger helfen da schon gewaltig.... Hab dan übrigens mal geschaut was in meinen Eintragungen (Fahrzeugscheinen) drin steht. Standgeräusch zwischen 89 und 93 dB da ist noch Luft nach oben PS: Den BFA Auspuff hab ich nicht gemessen.
  45. 1 point
  46. 1 point
    Es ist vollbracht. Bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis, zumal außer den Rädern nichts demontiert wurde. Nur weiterführende Infos zur Schulmeistergeschichte fehlen mir leider noch immer. Na, kommt Zeit...
  47. 0 points
    Die beiden Vespas gehören mir und stehen in Höheinöd zum Verkauf. Sie werden nur hier angeboten. Die Roller wurden von meinem Mann restauriert, dabei wurden sie im Säurebad entlackt und komplett von einer Fachfirma neu lackiert. Alle Ersatzteile, die nicht mehr ok waren, wurden von ihm ausgetauscht. Die Teile wurden im Rollerladen, Scooter Center etc. gekauft. Die Motoren wurden von einem Vespa-Fachmann zerlegt, defekte Teile getauscht und wieder zusammengebaut. Nachdem die beiden einen Standplatz im Haus erhalten haben, wurden sie nach der Restaurierung nicht mehr mit Betriebsstoffen befüllt und sind auch noch nicht gelaufen. Mein Motorenmann hat allerdings keinen Zweifel an der Lauffähigkeit. Sinnvoller Weise sollte der Käufer sich in diesem Bereich auskennen und ohne Werkstatt den Roller selbst einstellen etc. können. Leider ist mein Mann verstorben und ich selbst kann die Roller nicht fahren. Sie waren als Ausstellungsstücke restauriert, ich brauche aber den Platz. Preiskorrektur 1. Vespa PX 80 Lusso, unfallfrei laut Vorbesitzer, Farbe Dacia braun metallic, Baujahr 1985 3500,00 VB 2500,00 VB 2. Vespa PX 80, unfallfrei laut Vorbesitzer, Farbe champgane metallic, Baujahr 1983 3800,00 VB 2800,00 VB Bleibt noch zu sagen, dass die Roller natürlich nicht zugelassen sind, keinen TÜV haben aber natürlich Papiere.
  48. 0 points
    Mist, zu früh gefreut Heute, bei deutlich kühleren Temperaturen wieder nach ca. 1km VL ins Klingeln gefahren. Ist zwar nicht mehr ganz so schlimm, aber leider vorhanden. Jetzt also doch noch den Luffi wechseln. Dann erst mal wieder auf die 160erHLKD und ohne loch im Filter, oder soll ich bei der 140er bleiben und mit kleinem Loch über HD(3...4mm?) im neuen Filter weiter machen? Über die ND würde ich in dem Zug kein Loch mehr bohren.... Oder jetzt doch die 120/50er ND mit dem alten Loch-Luftfilter probieren? Al.
  49. 0 points
    Oder aus einer normalen Vespa eine mit 750ccm
  50. 0 points
    Da ich noch nicht berichtet habe hole ich das nun nach Nach 2 Jahren gab es dann doch ein Happy End (war bereits Ende Februar) Auspuff wie besprochen geliefert, sogar auf Wunsch die Viper statt den Mustang II erhalten Doppelwandig, Edelstahl mit Carbon-Dämpfer, Fazit: Toller Auspuff, sehr gute Qualität, funktioniert auch sehr gut auf meinen MHR Wirklich netter Kontakt aber mit der langen Lieferzeit und den unzähligen Mails die notwendig waren um den Auspuff dann letztendlich in den Händen zu halten...
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.