Jump to content

gattinator

Members
  • Gesamte Inhalte

    6.997
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    7

gattinator last won the day on 23. Juni 2012

gattinator had the most liked content!

Ansehen in der Community

294 Excellent

1 Abonnement

Über gattinator

  • Rang
    gay-sf-lord
  • Geburtstag 16.09.1976

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Münster/Westfalen
  • Interessen
    Dutsche Vespamodelle
  • Scooter Club
    Vespa Classic Freunde Münster

Letzte Besucher des Profils

15.855 Profilaufrufe
  1. Grad erst gesehen das Topic, aber schon interessant. Man müsste die bekannten alten Werksfotos mal anschauen...der ein oder andere Reifen hat ja ein wiedererkenndes Muster.... Ich kram mal
  2. Es müsste wahrscheinlich schon zig mal besprochen worden sein..., bin aber scheinbar zu blöd zum suchen.... hab auf einer PX aktuell seit Ewigkeiten einen Sip Road. Läuft auch soweit...frisst nur gut Sprit im O-Auspuff Vergleich. Da es bald auf große Tour über einige 1000 km geht, überlege ich gerade wieder umzurüsten auf O-Pott. Mag sein, dass ich noch irgendwo selbst einen rumfliegen habe....dachte aber was frisches neues ohne Rostklumpen ist ja auch mal fein. Die neuen Piaggio Tröten sollen ja vom hörensagen von der Passgenauigkeit nicht der Bringer sein...was ich noch so im Hinterkopf hab. Hat sich da inzwischen was getan? ISt zB der OEM SCK Ersatz tauglich und vergleichbar? Oder ist das ne Blechbüchse a la Sito ? Welcher wäre denn aus Erfahrung von der Quali und den Daten vergleichbar zum O-Pott? Merci
  3. gattinator

    Elestart PX startet von alleine

    Es war das Relais. Danke für die Tips
  4. Moin. Ich schau mir bei einem Bekannten heut seine Elestart PX an. Bei ihm springt der Anlasser von alleine an , sobald Strom anliegt. Ohne Knopf drücken . Anlasser läuft auch wohl hin und wieder mit. Kennt wer das Problem? Magnetschalter beim Anlasser? Knopf am Lenker ( der vom Feeling wohl nicht verhakt)? Würde die Suche (wegen wenig Zeit) extrem erleichtern. Bisher noch keine Elestart unter den Fingern gehabt.
  5. Ich helfe grad einem Freund mit seiner Messerschmitt T2 und Flytec. Die T2 hat ja ansich eine Batterie, .....hat hier jemand einen Schaltplan in Kombi Flytec T2 oder T3 schon einmal passend angeschlossen?...
  6. Es gibt sogar 3 Fußvarianten....die dritte ist eher die Kategorie Elefantenfuß, und wurd bei Zündapp (oder einem bestimmten Heinkel?) meine ich verbaut....
  7. gattinator

    -bitte löschen-erledigt

    erledigt
  8. Steht ja nix mit Vespa oder Piaggio...oder zeigt einen Roller oder dergleichen. Hab sowas wirklich schon für 5-10 mehrfach auf Teilemärkten liegen sehen. Sobald da aber was rollerspezifisches drauf ist....natürlich teurer....
  9. gattinator

    DAS OLDIE-SCHLÜSSEL TOPIC

    Was lange währt...... hab heut wieder mit dem Schlüsselmann mal etwas rumgedoktort..... somit können wir nun für die ACMA Ronis Schlösser, welche eine dreistellige Zahl und ein A am Anfang und am Ende stehen haben Schlüssel anhand des Codes nachliefern. Also zB A123A Der Nummernkreis geht von A000A - A200A sowie von A501A - A700A . Der Rohling ist der Börkey 580, falls jemand selbst aktiv werden will. Zu den Ronis Schlüsseln mit der vierstellingen Nr und einem A am Ende, sind wir auf einem guten Weg. Passenden Rohling müssen wir noch suchen und ich bräuchte leihweise 1-2 Schlüssel, die in der Nr eine 1,2,3 und 4 aufweisen. Damit können wir Musterschlüssel fertigen. Die Nr selbst ist das Schnittprofil. Siehe anbei das Foto von Ronis 2133A. Immer von links nach rechts "gelesen". An der Stelle 1 hat der Schlüssel eine Schnitttiefe 2 , an der Stelle 2 hat der Schlüssel die Schnitttiefe 1, und an Stelle 3 und 4 hat er die identischen Schnitttiefen 3 . Wie gesagt....ich bräuchte originale Muster die eine 1,2,3,4 aufweisen. Damit kann ich dann Masterkeys anfertigen, womit dann jeder Schlüssel mit 4 Nummern nachgefertigt werden könnte. Hab selbst keine ACMA noch einen Schlüssel....somit ist das erst noch theoretisch. Bei den A- - -A mit 3 Buchstaben ist es aber nun machbar.
  10. gattinator

    Hoffmann

    Es gibt ansich bisher keine Logik dahinter, welche HC Modelle einen HC Motor oder welche einen HB Motor bekamen. Die Modelle mit dem HB Motor (= HA Motor mit Seilzug) hatten einen etwas zusammengefrickelten Brotbox Auspuff...., weil der Krümmer ja wie bei der vorherigen Fischblase seitlich abging. Der HC Motor hat auch die einteilige (modernere) Schwinge. HC Motor in Teilen wüsste ich noch einen der abzugeben wäre......
  11. Zu a): TP ..technische Prüfnummer. Wurde vom TÜV nachträglich eingeschlagen....hat nix mit Vespa zu tun. Anhand der Nr kann man wohl die Prüfstelle zuordnen glaub ich. Zu b):Rote wurden vorher benutzt.....und oft wurden bei einem Defekt einfach vorhandene Tachos genommen.. ..so hier ein violetter. Zu c: ab 1.1.62 waren Blinker bei Neuzulassungen Vorschrift. Viele haben damals aber vorher schon nachgerüstet obwohl nicht erforderlich. 31000er Nr kommt mit 61 schon grob hin. Ovales Typenschild?
  12. Herzlichen Glückwunsch. Wieder eine neue im Register und bei Dir in besten Händen
  13. Ich bin grad mit Mika (einem Finnen) am schreiben, da er auch eine VGL hat , welche viele deutsche Anbauteile hat. Es wurd zwar in Skandinavien immer schon von einer Tysk Touring geredet,...welche es neben einer ital.Version gab, aber nun hat er offizielle Eteilpreislisten aufgetan, wo die Bezeichnung Tysk Touring als Modell neben ital.Modell offiziell geführt wird. Dazu habe ich in den 1958er Augsburger Produktionszahlen rausgefunden, das 2110 GL Exemplare in Deutschland hergestellt wurden, welche es hier ja nicht gab, was aber mit seiner Vermutung vor Ort von ca 2000 Exemplaren gut übereinstimmt. Somit passt dann nämlich auch wie schon einmal vermutet wurde das dunkle rot und das hellblau metallic der T3 zu diesen Modellen. Zudem haben die Tysk Touring deutsche Anbauteile wie VDO, Hella Kabelbaum, Hella Scheinwerfer usw...mit dem Exportchassis der VB1T = VGL. Augsburg war zu diesem Zeitpunkt ja Piaggiotochter, womit eine Endmontage mit deutschen Teilen auch kein Problem darstellte.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.