Jump to content

gattinator

Members
  • Content Count

    7072
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

gattinator last won the day on May 23 2019

gattinator had the most liked content!

Community Reputation

375 Excellent

2 Followers

About gattinator

  • Rank
    gay-sf-lord
  • Birthday 09/16/1976

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Münster/Westfalen
  • Interests
    Deutsche Vespamodelle
  • Scooter Club
    Hoffmann Rennstaffel

Recent Profile Visitors

17726 profile views
  1. Die Asiaten....vor allem Indonesien haben ein Faible für Augsburg...speziell T4. Zahlen für T4 Teile auch ordentlich....,...setz mal ne Hella Hupe bei Kleinanzeigen rein...nach spätestens 30 min hast erste Anfragen aus Indonesien. Die suchen aber dieselben seltenen Anbauteile wie wir....Schriftzug original, Hupen, Schalter, Scharlach usw. Kommt wegen dem Congo Modell....quasi eine Mischung aus T4 und belgischer VGLA....,mit VDO Tacho usw. Das waren keine 1:1 T4 Modelle, aber die bauen es jetzt so um. ....bauen aus ner ich nenn es mal halben T4 nun ne komplette. Haben aber nicht den deutschen Nummernkreis. GS4 gibts ne handvoll Indonesier, die ihre normale GS160 nun optisch eindeutschen. Die GS4 hier würd ich realistisch zwischen 7000-8500 einschätzen.
  2. Die Tatsache, dass es ne 2.Serie ist, macht sie um einiges seltener als ne Erstserie. Grob 2000 Erstserien...500 Zweitserien... .Würde das nicht als Nachteil sehen
  3. Das Hoffi Treffen war 2000 zum 50 jährigen Geburtstag. Da gab es das Hoffmann Schild als Repro. Zusätzlich gab es die Acma und Piaggio Variante. Alle aus derselben Quelle. Allesamt in derselben Grösse. Die weicht vom original ab. Ist auch leicht gewölbt, wohingegen das original flach gekanntet war. Aber wertig gemacht. Auch schabloniert...also jede Farbe ne eigene fühlbare Schicht und keine eingebrannte Folie. Das Acma oben drüber gab es original nicht als Schild. Taucht seit einigen Jahren immer mal wieder 'patiniert' auf. Original war wie schon genannt mal ne Grafik.
  4. Es gab das rechteckige als Original, das hier gezeigte ist aber neueren Datums und künstlich gealtert
  5. Die aufgerufenen 6800 stammen vom Dorotheum aus einer der Rollerauktionen. Überhaupt nicht aussagefähig, weil da erstens in den 6.8 das Aufgeld (in der Regel bei Auktionen so 20-25 %) mit drin sind, ....der Preis nur zustande kam, weil das Auktionshaus ordentlich die Werbetrommel rührte und zu 80 % Leute sich vor Ort vom Auktionsgeschehen haben mitreißen lassen, die von Rollern keine Ahnung haben...in Bezug auf Preise und Modelle. Die Doro SR war zudem originalgetreuer restauriert. Derartige Preise sind ein typischer Hype. Ebenso wie vor Jahren bei RM mit der Weiner Microcar Auktion, bei der Fahrzeuge fürs xfache des Normpreises einmalig weggingen...und viele dachten, dass das nun immer so sei. Die Zeit lehrte sie besseres. Falls da wirklich einer 6.8 für die blaue zahlt- Glückwunsch.....ganz schnell zuschlagen...Schleife drum und Kaufvetrag unterschreiben lassen. Gönn ich Dir ernsthaft...aber reell ist das nicht. Eine SR oder auch Sprinter als Vorgänger sind von der Stückzahl selten...., was aber nicht zwangsläufig heißt ultrateuer oder wertvoll. Dann müssten einige PK Automatikmodelle in demselben Range spielen. Selten heißt nicht teuer -was viele oft denken. Eine SR oder sogar die Sprinter mit Blechnase stellt optisch kein Alleinstellungsmerkmal dar wie eine SS zb.Werksmässig zusammengesetzt aus vorhandenen Bauteilen verschiedener Modelle um die Lager leer zu kriegen. Hatte beides schon und viele im Laufe der Jahre gesehen. Die reell erzielbaren Preise lagen etwas höher als vergleichbare normale 50er. Jede zigfach häufiger gebaute PV brachte mehr. Zudem gar nicht mal so beliebt zum fahren, da nicht jeder sie fahren darf vom Führerschein. Falls der passende Lappen da ist, steigen viele eher direkt auf PV, ET3 etc um, wenn man im SF Bereich bleiben will. Sammler stellen sich (sofern nicht längst schon vorhanden) sowas im O-Zustand, oder originalgetreu restauriertem Zustand weg. Das soll die SR jetzt nicht schlecht machen...aber die Käuferschicht wird dadurch dünner. Ich seh die max 500 Euro höher als ne vergleichbare 50er wie 50 N/Spezial etc.
  6. Sah sehr original aus...falls es noch hilft
  7. Gab es die deutsche überhaupt in 935 Giallo Texas? Ich bin der Meinung es ist 908 Sonnengelb/Giallo Karakiri...gab es in Deutschland zumindest häufig
  8. Hey, 

    ich suche 2x F39 (PX alt) machst du noch? oder wo hin soll ich mich wenden

     

    LG aus Burghausen

  9. Das ist ein weites Thema. ACMA als Wideframe gibt es zig Varianten.....je nach BJ mit stärkeren Unterschieden untereinander schon natürlich. Struzzo (VL) gibts auch von VL1-VL3. ACMA hat 125 ccm VL hat 150 ccm. Alles andere wäre jetzt zu speziell denk ich.
  10. Mild anfangen ist schon gut. Fixieren von Lappen, Folie etc geht mit Magneten gut
  11. Glückwunsch. Schönes Projekt. Die Dellen und Verwerfungen könnte Dir der Marc glattbügeln...falls Du da jemanden suchst mit Herz und Erfahrung
  12. Falls Du auch mal in UK unterwegs bist sehr praktisch. Habe diesen Tacho und die Lusso Variante seit Jahren in der Alt und Lusso und ist einfach praktisch bei UK Touren
  13. Wobei es auch beige gibt. Hab ein altes Farbdia, da sieht man es gut.
  14. Ich schieb das mal hoch...., wie liegt denn obige Anleitung so aktuell grob? Hab es mehr mit den früheren Stücken
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.