roundnose

Members
  • Gesamte Inhalte

    213
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

72 Excellent

Über roundnose

  • Rang
    expert

Profile Information

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

488 Profilaufrufe
  1. Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....

    Hurraaa! Danke! Habs begriffen. Dann nehm ich den rot-weißen, denn der ist zwar nicht weiß, aber eindeutig der, der für die Batterieladung gedacht war. Ich bin zwar fast sicher, dass da mit dem Kabelbaum noch die eine oder andere Frage auftauschen wird, aber erstmal herzlichen Dank! LG Werner
  2. Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....

    Hab gesucht und gefunden. Vielen Dank. Möchte aber zur Sicherheit und wegen Kabelfarbenverwirrung doch nochmal nachfragen. Hier schreibst du, das rot-weiße ist das Spulenende und das gelb-weiße ist der Abgriff, man solle lieber das rot-weiße nehmen. Hier schreibst du, das rot-weiße ist nur ein Abgriff und das gelbe ist das Spulenende. 1. Ist das jetzt das Gegenteil oder liegt das an seit dem geänderten Kabelfarben? Jetzt weiß ich ja, dass sich die Kabelfarben der VT geändert haben. Laut diesem Beipackzettel in meiner VT: ...sollte der rot-schwarze nun rot sein. Das passt bei mir. ...sollte der rot-weiße nun weiß sein. Das passt bei mir nicht. Der ist immer noch rot-weiß! ...sollte der gelb-weiße nun gelb sein. Das passt auch wieder. 2. Ich hab blau, rot, rot-weiß und gelb. Sollte doch eingentlich nicht sein, oder? Blau und rot ist für die Zündung, Motor läuft. Dann hab ich noch gelb und rot-weiß. 3. Welcher ist nun das Spulenende und welcher der Abgriff? Den Wassel Regler hätte ich auch gefunden: Und auch den Lötpunkt, den ich von der ZGP trennen und nach außen führen muss: 4. Auf welchen Anschluss am Wassel kommt der? Geh ich recht in der Annahme, dass der auf den schwarzen gehört und der dann wiederum auf Batterie minus bzw. auf Masse? Der rote am Wassel ist mir klar, der kommt auf Batterie plus. 5. Die beiden gelben werden verbunden und kommen auf den vom Spulenende, richtig? Sorry, dass da schon wieder fünf Fragen drinstecken. Damit das übersichtlicher bleibt, hab ich die fragen rot gemacht und unterstrichen. Bitte nicht bös sein, dass ich da so genau nachfrage, aber ich bin wirklich eine Null in Elektrik! LG Werner
  3. Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....

    ui, sorry, nein. Ich hab übersehen, dass du geantwortet hast, hab nur die Antwort vom Jörg gelesen. Ich hol das nach! Danke!
  4. Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....

    Servus, ist ein Conversion Kabelbaum für die GS150 (noch in der Verpackung) von SIP: https://www.sip-scootershop.com/de/products/kabelbaum+sip+fur+umrustung_86135253 Den Scheinwerfer hab ich beim SC bestellt, ist aber noch nicht da. Wird nächste Woche kommen: http://www.scooter-center.com/de/product/MN1100/Scheinwerfer+MOTO+NOSTRA+LED+HighPower+120mm+12V+DC+mit+E9+Kennzeichnung+zur+Umruestung+von+zB+Lambretta+LITV+Serie+1+3+Jet+Vespa+SS50+SS90+PV125+ET3+Super+VNB+VBA+VBB+GS150+GS3+GS160+GS4+VSB1T+VGLA+VGLB?meta=MN1100*scd_ALL_de*s20379883972736*Scheinwerfer - MOTO NOSTRA- LED HighPower - Ø=120mm - 12V DC - mit E9-Kennzeichnung - zur Umrüstung von z.B. Lambretta LI/TV (Serie 1-3), Jet, Vespa SS50, SS90, PV125, ET3, Super, VNB, VBA, VBB, GS150 / GS3, GS160 / GS4 (VSB1T), VGLA, VGLB*19*19*2*16 Was mir nicht klar ist: Welchen Ausgang von der VT soll ich nehmen? Normal ist ja der rot-weiße fürs Licht und der gelbe fürs Batterie laden. Nehm ich in meinem Fall den rot-weißen? Hat der mehr Leistung als der gelbe? Und welchen Gleichrichter / Spannungsregler? Den, der bei der VT dabei ist? LG Werner
  5. Nur mal schnell 'ne Elektrikfrage.....

    Hi! Ich bin elektrisch nicht grad eine Leuchte und finde mit der Sufu nicht das was ich gern wissen will: Ich würde gern einen LED - Scheinwerfer einbauen, Bremslicht und Rücklicht ebenfalls mit LED ausstatten. Wäre es zu diesem Zweck möglich, den ganzen Roller über eine "ordentliche" Motorradbatterie mit Gleichstrom zu versorgen? Hab einen PX-Motor mit Vespatronic verbaut. Würde gern von der VT weg die Batterie versorgen und von dort weg den restlichen Roller. Wie ein Motorrad (oder ist das da auch nicht so?) Den Kabelbaum würde ich entsprechend anpassen. Oder ist das dumm? Freu mich über Hilfe oder Links zu Beiträgen, wo ich mich schlaulesen kann. Danke! LG Werner
  6. Quattrini 200 cc smallframe

    Du oida Spoamasta! Wenn ich so ein Ding schon aufmach, dann tausch ich zumindest Kuwelager und Siris, wenn die schon ein paar tausend km am Buckel haben. Ich möchte ja nicht, dass die das Ende ihrer Lebensdauer ausgerechnet 500 km nach der letzten Spaltung erreichen.
  7. Quattrini M232/M244 für Largeframes

    Ich weiß, wer das festgestellt hat:
  8. Rahmendelle für große Vergaser

    hab isch was gebastelt für disch: ...rekonvaleszent einbeinig und einarmig. ...nur damit du den Wert zu schätzen weißt.
  9. Reifen 110/80-10 auf Felge 10x2,10

    thx, das war das, was ich wissen wollte. Spezielle funktionelle Erwartungen hab ich keine. Mir gehts nur um etwas breitere Optik. Ich würd ja auch eine breitere Felge nehmen, aber die Spur sollte sich möglichst nicht mehr verändern. Ich hab meinen Linamera - Adapter mit gedrehter Originalfelge mit den alten Reifen eingemessen. Wenn ich jetzt eine breitere Felge nehme, würde - weil gedreht - die Spur nach rechts wandern. Dem könnte man mit einem Breitreifenadapter wieder entgegenwirken. Nachdem ich die ganzen Maße nicht genau kenne, wollte ich fürs erste den einfachsten Weg suchen und auf die 2,10er Felge einen breiteren Reifen montieren. Und der 110er schaut schon sehr viel breiter aus als der 3,5er, zumindest im nicht montierten Zustand. Der Abrollumfang ist eigenlich ziemlich gleich.
  10. Reifen 110/80-10 auf Felge 10x2,10

    ... kann man das montieren? Also, nicht nur montieren, sondern auch fahren? (Dass das nicht legal ist, ist mir klar.) Ich habe jetzt eine gedrehte 2,10er Felge in meiner GS als PX Convertion eingemessen. Mit einer 2,5er müsste ich mit dem Motor wieder nach links und das will ich nicht. Thx 4 Info und LG Werner
  11. Warnhinweis: Die folgenden Bilder sind für Originalblechverfechter möglicherweise verstörend! Federweg ist ca. 90mm. Auf den Gaser kommt noch ein Schlangenkopf vom Affen, dann geht sich das unter der Backe bequem aus.
  12. GS3 goes M253 Hab heut mal den alten Motor rausgeschraubt und sorgfältig ins Regal gelegt, auf dass er Staub ansetze. Dann begonnen mit dem Linamera - Adapter den PX - Block einzumessen. Klappt mit Motorradheber und Kreuzlinienlaser watscheneinfach. Das Vorderrad zentriert eingspannt, hinten auf der Bühne einen Riss gemacht und den Laser aufgestellt. (Das kleine weiße Dingens.) Zum Anreißen hab ich da ein 10/12er Messingrohr durchgesteckt, außen am Rahmen bündig abgelängt und mit einer 10er Gewindestange verschraubt. Jetzt reiß ich die Position einfach mit einer Nadel an, dann bau ich das wieder aus und kann die Maße ganz einfach abnehmen. Die Höhe hinten hab ich erst mal nur geklemmt, da werd ich noch 2-3 mm höher kommen, geht sich aber jetzt schon mit dem Zylinder bequem aus.
  13. Noch keine. Mach erst mal das Grobe.
  14. Die Wegelagerer messen mit 0,5 m Abstand unter 45° Winkel, so wie das auch der gravedigger gemacht hat. Da bräuchte man dann auch nix mit Decken zu verhüllen, denn wenn das Mikro dort steht, hat das Ansauggeräusch auf der anderen Seite sowieso keine Relevanz, und man hätte auch die Absolutwerte vergleichen können. Ich weiß schon, es geht ja nur um einen Vergleich zwischen verschiedenen Dämpfern, aber: Warum habt ihr eigentlich im Abstand von 2,5 Metern gemessen?