Jump to content

roundnose

Members
  • Content Count

    344
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

141 Excellent

About roundnose

  • Rank
    expert

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

1101 profile views
  1. ich hätte da noch eine andere Frage zu den Crimaz - Getrieben: Hab sowas gestern in einen meiner Roller eingebaut. PV Mäusemotor mit U25 Pferden, also mach ich mir um Zahnausfall weniger Gedanken. Die Verzahnung für die Bremstrommel ist deutlich länger, die Achse nach der Verzahnung deutlich dicker und die Schaltklaue hat 1 mm mehr Durchmesser. Alles supi soweit, aber das Ding ließ sich nicht einfädeln wie sonst eine Hauptwelle, weil die Achse am Lager ansteht bevor ich die Schaltklaue im ersten Gang in den Schaltarm (am Anschlag rechts) einfädeln kann. Ich musste das Lager erst fast ganz rausdrücken, dann die Welle einfädeln, dann die Welle ins Lager einziehen, dann die Welle mitsamt Lager wieder zurück nach rechts. Ist das so, ober blick ich's nur wieder mal nicht? Zum Vergleich auf dem Bild eine PK Welle, die da vorher drin war. LG Werner
  2. Hat sich schon jemand wichtig gemacht und geschrieben, dass da ein falscher Splint am Bremsarm drin ist? Wenn nicht, mach ich das jetzt. Ist aber keinesfalls die Ursache des Problems. LG W
  3. Sag mal, wie hast du das unterwegs eigentlich festgestellt?
  4. Hmm, den Dr. Sommer vom Bravo hat er damals auch immer nur für einen Freund gefragt. Aber diesmal muss ich ihn rausholen, er hat für mich gefragt, und das ungefragt. Das ist schon sehr lieb...
  5. Was man auf dem Foto nicht sieht: Ich hab da (ebenfalls mit Dämmmatte belegt) noch ein "Querbrettchen" an der Oberkante der Klappenöffnung drin, das hinten schräg nach unten geht und nicht bis ganz nach hinten. Die Luft muss da schon mal im S um die Ecken. Das war mit offener Klappe eigentlich schon zufriedenstellend.
  6. Wenn du mir nicht bös bist werde ich das nicht machen. Ich hab keine zweite Klappe - und noch viel wichtiger: keinen Bock, weil's eh leise genug ist. Glauben tu ich dir das auch so, dass es dann vielleicht noch leiser wäre.
  7. Hab bei meiner GS den Vergaserraum genutzt :)
  8. Lieber @Han.F, du hast doch dafür auch eine patente Lösung, soweit ich mich erinnere!?
  9. Respekt! Wenn ich mal was zu dengeln hab, darf ich mich hoffentlich an dich wenden! :)
  10. Offenbar weiß das niemand. Vielleicht weiß aber wer, so der SIP die Explosionszeichnungen herhat? Dann könnt ich auf diesem Weg mal suchen gehen. LG werner
  11. Hi! Habe die vordere Schwinge meiner GS wegen Disfunktion zerlegt. Nachdem da wie beim restlichen Roller Profis am Werk waren, weiß ich anhand der reingewürgten Gammelscheiben nicht, wie das eigentlich im Originalzustand war. GS 3 Bj 1963 Auf der Explosionszeichnung vom SIP sind die Scheiben, die da hingehören, zwar drauf, aber in der Beschaffungsliste fehlen sie leider. Konkret die Position 12 und 14, die links und rechts des Dichtringes sitzen sollte. Pos 12 müsste 12mm Innendurchmesser haben, Pos 14 dann 10 mm, aber welchen Außendurchmesser und welche Stärke? Weiters die beiden Schieben, die hier in der Position 10 zusammengefasst sind, die rechts und links der Lager sitzen. Kann mir da jemand helfen? Danke und LG Werner SIPExplo.pdf
  12. Das würde ich nur empfehlen, wenn grad mal das Kupplungsseil gerissen ist... :)
  13. Vielleicht ein guter Schlussatz fürs Blabla. Und gleich den ganzen Scheiß ins passende Forum verschieben. Und hier könnte so lang Pause sein, bis die Arbeit weitergegangen ist und Bilder zu sehen sind. LG Werner
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.