Jump to content

AIC-PX

Members
  • Content Count

    1472
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    44

AIC-PX last won the day on May 20

AIC-PX had the most liked content!

Community Reputation

1574 Excellent

12 Followers

About AIC-PX

  • Rank
    tycoon
  • Birthday 12/21/1982

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.vespaar.de/Vespa_a.d._Paar.html

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Inchenhofen
  • Interests
    Vespa / BMW M3 / Warhammer 40k
  • Scooter Club
    Vespa-Club-Aichach (Vespaar)

Recent Profile Visitors

8121 profile views
  1. ja... also zumindest hab ich so einen mal auf einen 30er und einen größeren auf einen 35er Mikuni getestet. bei mir war das eher kontraproduktiv. also hatte sogar weniger Leistung wie ohne irgendwelchen Trichter. die ganzen Kurzen Trichter haben hingegen super funktioniert. aber das kann auf einen anderen Setup evtl. ja anderst ausschauen. aber der Trichter oben auf den Foto von dir schaut auch nicht grad Ströhmungsgünstig aus.... schau dir mal auf YouTube an ist zwar vom Auto... aber fand ich sher interessant.
  2. @TobiPr mach auf den Mikuni den kurzen Ansaugtrichter drauf von BGM oder so. Der hat bei mir 1 PS gebracht. dann nimm zwei orginal Ansaugbalge und schneide die zurecht und schieb die ineinander. Ich hab dann noch aus einem dicken Draht zwei Ringe gemacht und die innen in den Balg in die Falten rein gemacht, so dass sich der Balg nicht zusammenzieht bzw. in seiner runden Form bleibt und ausgesteift wird. Zudem bleiben dann die beiden Balge dann auch besser zusammen und rutschen nicht auseinander. Das passt dann super über den Ansaugtrichter von BGM und natürlich auch an den Rahmen. damit hatte ich auch am Prüfstand ein super Ergebnis. Da war kein Unterschied bei 30PS egal ob Rahmen gesaugt oder mit offenen Vergaser.
  3. hab das mal mit 30er Dellorto und Ansaugtrichter gemacht. Der durchsichtige Spiral-Schlauch läst sich in den orginal Ansaugbalg steckt der dann wie gewohnt am Rahmen hängt. Gegenüber im Rahmen ist dann ein 50er KG-Rohr drin das in die linke Backe geht. An der Rahmen-Aaussenseite hab ich dann ein Sieb angebracht, um zu verhindern dass sich da irgendwas davor legt und die Luftzufuhr zu macht. In der Backe auf der Unterseite ist dann auch widerum ein 50er KG-Rohr so dass genügend Luft rein kommt. funktioniert einwandfrei. am Prüfstand waren ohne dem Ansaugsystem, also mit offenen Vergaser, im Vergleich zu mit über Rahmen gesaugt, nur knapp 0,8 PS unterscheidet.
  4. zu der Touren-Resi nochmal zurück.... Ich hab den jetzt auch nochmal so gemacht das der Auspuff mit einem "normalen" Schalldämpfer gefahren werden kann. Der Auspuff-Flusch für den Scahlldämpfer sitzt etwa auf der höhe der Radnabe vom Hinterreifen so das der Schalldämpfer mit 25cm nur knapp über das hinterrad rausschaut. Also so wie z.B. auch beim SIP-Performance. Ich hab jetzt schon drei Stück gemacht die in meinem Bekanntenkreis unterwegs sind. Die sind sehr zufrieden mit der Performance... bei Interesse kannst mir ja mal eine PM schreiben. Ich bin grad dabei für den 177er einen zu machen. bzw. @PXCop hat auch einen Blechsatzt von mir bekommen und will den dann auf seinem M1X testen. Du bekmmst ja diese Woche noch einen zum Testen für deinen 244er Quattrini.... bin schon gespannt, ob der da genauso gut funktioniert. Wenn ich den vom Basti85 zurück bekomme kannst du den gerne mal testetn....
  5. weil du das auch erwähnst.... das einzige was ich im verdacht habe wäre der Stinger im Auspuff. dar hat zwar 26mm Innendurchmesser. Aber ich hab schon öfter erlebt das manche Motoren da sehr empfindlich drauf reagieren. evtl. mach ich mal den Stinger raus und schau da nochmal wie er dann läuft...
  6. hab genau das gleiche Phänomen.... ich hab letztens einen MHR Motor mit Mebran und 30er Vergaser abgestimmt. bei 105km/h und 6500 - 7000 U/min bei 1/4 bis 1/2 Gas hatte ich ein Klingeln trotzt AFR von 12,8.... wenn ich das auf dauer gefahren hätte, wäre wohl dem Kolben das gleiche Schicksal ereilt wie bei dir.... Ich musste das Mischrohr und Nadel Ultra Fett abstimmen damit ich das Klingeln weg bekommen habe. In niedrigen Drehzahln merkt man dann leider das er zum 4Takten neigt. AFR war dann in dem Bereich bei 11,5 dann war das Klingeln ind den Oberen Dehzahlen aber einigermasen weg. Das ist nur ein kleiner Bereich aber trotz vielen Rumdüsen läuft das einfach immer noch nicht 100% zufriedenstellend... bzw. hab ich einfach nicht hin bekommen. Benzinpumpe verbaut, QK und Verdichtung geprüft, Zündung Ok, Motor nochmal abgedrückt wegen Falschluft usw. alles war ok läuft auch sonst tadellos... aber irgendwas ist an dem Motor der den bei der Gewissen Drehzahl und Gasstellung rum zicken lässt.... Der 30er Dellorto ist ja normalerweise in der Sache auch ehr unkompliziert.... Naja... also der AFR ist ein guter Anhaltswert... aber mittlerweile trau ich dem nicht mehr so ganz. Ich finds ganz praktisch um zu schauen in welchen Bereich man sich bewegt. Aber schlussendlich vertrau ich da mehr auf mein "Gefühl" abdrest rum... bei meinem 40 PS Motor hab ich im Teillastbereich bei 1/8 - 1/4 bis Halbgas einen AFR von 14,X Den Moter hab ich nach Popometer abgestimmt und lauft so schon seit ner Ewigkeit ohne Probleme und werd ich auch so lassen.... der läuft in allen Lebenslagen super und seidenweich.... Bei dem andeen Motor Oben wär bei AFR von 14 wohl schon der Kolben verglüht....
  7. so... erste Testfahrt.... also mit dem "Schalldämpfer e Speziale" ist das Teil leiser wie eine Orginal-Box. das ist echt Wahnsinn. Wenn der Schalldämpfer jetzt bei dem Motor kein Hitzestau verursacht wäre das der Hammer... Der Auspuff selbst fährt sich eher unspektakulär.... also Nm und Leistung liegen auf jedanfall weit unterhalb eines großen Resonanzauspuff.... Dafür hat er aber schon gut Druck ab Standgas und zieht dan einfach hoch und hoch und dreht und dreht..... Also Baaaaaand ohne Ende und das fühlt sich alles ganz Smoothie an. Buttwerweicher Motorlauf. Im 3. gang mal locker über 110+ km/h und im 4. bin ich mal so bis 130 gefahren dann bin ich vom Gas. Und der Motor schnurt ganz geschmeidig vor sich hin.... Ich bin mir nicht sicher ob der "Schalldämpfer e Speziale" den Motor überhitzen lässt. Das will ich auf dem Prüfstand mir erst genauer anschauen, bevor der Bock dann irgendwo bei 130 km/h Blockiert. bin schon gespannt wie die Prufstand-Kurve dann ausschaut... von dem Pott. aber das wir ziemlich langweilig aussehen..
  8. so... dann mal wieder was neues.... was anderes..... ich hab bei mir im Keller so ne Restekiste mit Diffusoren und Krümmer und alten Blechsegmente. da ist alles dabei.... von BBS, Megadella, SIP Road usw. Zum Wegwerfen ist das Zeug ja fast zu schade... also warum nicht irgend ein Restauspuff daraus zusammen brutzeln. die Verlegung des Auspuffs hat sich dann einfach so ergeben... so war es am einfachsten.... der Krümmer ist nun ca. 30cm lang und hat einen Durchmesser von 40mm... dann kommt ein Diffusor von der BBS der ist ca. 40cm lang und geht auf 90mm auf. Der Belly mit 90mm Durchmesser hat eine länge von 10cm. zum Schluss dann nochmal der Gegenkonus von einer SIP Box der ist 30cm lang und geht auf 36mm Durchmesser wieder runter. Der Stinger mit 36mm und 25cm geht dann zum Endtopf. Leistung sollte eigentlich auf BBS Niveau liegen... und die Nenndrehzahl sollte so bei 7500 U/min liegen. bin ja mal gespannt.... den Endschalldämpfer wollt ich auch mal testen, da der sehr leise ist und mit den Zahmen Auspuff eigentlich gut funktionieren müsste. ist jetzt zwar eher ein Resoauspuff.... aber ich hab gedacht das passt eher hir rein.... ist ja dich recht Box ähnlich...
  9. ach hier... naja sind jetzt nicht so viel drauf. das war ein orginal GS Motor ein 177er BGM ein 221 MHR und der BFA 306ccm
  10. was meinst du? hier mal der Vergleich mit Simone 230ccm glaub ich mit Resi-Box (Killercase Lami Motor vom Harald) im Vergleich mit meinem 221ccm MHR Motor und Resi-Box. das war ziehmlich das gleich.... Also bis jetzt hat die Resi-Box noch auf jedem Setup... egal ob 177er, 210er 250er egig oder 306er BFA super funktioniert. Die schmeißt immer die "gleiche" Kurve ab. ntülich sind es bei einem 177er nur um die 20-25 PS und beim 306 dann an die 50 PS. Aber wenn man die Kurven übereinaderlegt war das immer das gleiche, nur in andren PS Regionen. Hab ich das nicht schon mal gepostet hir....
  11. tiefziehen wäre evtl. noch ne Option. Pressen/Zylinder hab wir in der arbeit genügen.... bis zu 12 mN (Mega Newton) das sind 1'200 Tonnen. da könnt ich auch Auspuffanlagen aus 5mm Wandstärke machen... nur die Form wäre noch ein Problem. Eine Idee hab ich aber schon. aber momentan mal eher nicht. .....ahh... oder da fällt mir ein.... ausser da Harald fräst mir was... @gravedigger ich glaub aber nicht das sich das rentiert.
  12. mach die Messung mal am gleichen Tag mit den selben Bedingungen auf dem Prüfstand. nur so kannst du die auch 100%tig miteindern Vergleichen. bei dir liegen 9 Monate zwischen den Läufen... die BBS und die Resi-Box drehen eigentlich gleich weit aus. die BBS hat normalerweise weniger "Vorreso" bzw. eine kleine Delle beim Leistungsanstieg und legt aber hinten minimal drauf im Vergleich zur Resi-Box. ich hab die mal am selben Tag gemessen.... da war fast kein unterschied zwischen den Beiden. naja... und Setup bedingt kann da natürlich dann auch ein bischen was anderes raus kommen. PS: zwischen BBS 200er und 125er wird jetzt nicht so der Unterschied sein... das weiß ich jetzt auch nicht.
  13. @alan87 ich hab hier noch eine Resi-Box rum liegen.... für 177er. die ist zwar 1,5 cm höher wie eine Orginal oder Polini Box. aber kannst ja mal probieren. die hat ihr Pike bei 8000 und dreht bist 9000 im normalfall. Die Resi-Box hat im vergleich zur BBS kein "Resoloch" bei gleicher Leistung. also wenn du willst... schreib mir eine PM dann kannst dir die mal leihen. PS: die Bedüsung find ich auch sehr fragwürdig....
  14. Das war ein 1,0mm DC01 Blech. Ich hab jetzt einen Kontakt bekommen der macht für die "Rennpappe" (Trabi) HF (Hydroforming) Auspuffanlagen. Die schauen echt super aus. Ich fass das mal kurz zusammen was er gesagt hat bzw. was ich so für mich mitgenommen habe aus der Unterhalteung 1. Blechstärke am besten nur von 0,75mm... also ganz schön dünn 2. am besten DC04 oder halt DC01 geht auch 3. Druck braucht man wohl dann um so 40 - 50 bar 4. Auf anhieb kalpt das soweiso nicht... man braucht schon 3 bis 4 Verrsuche das die Form dann passt 5. Da sich das beim "Aufblasen" die Form doch recht arg verzieht 6. man bekommt in den Bögen oft Knicke die man dann mit etwas abändern vom Radius in den Griff bekommen kann 6. enge Radien sind aber trotzdem zu vermeiden bzw. sind recht schwer zu machen 7. geht nur 2D (also ein Curly wird schwirig) müssen dann in mehreren Teilen gemacht werden 8. HF ist Ströhmungsgünstiger wie ein Auspuff aus Segmente.... wird aber Lesitungstechnisch im Vergleich nur marginal sein. also alles im allen geht das wohl dann auch nicht so leicht. Daher wird das wohl mein erster und einziger Versuch bleiben.. mit HF....
  15. Hab schon seit längerem mal mit dem Gedanken gespielt einen Auspuff in Hydroforming herzustellen... Ich hab dann mal zwei Diffusoren von meiner Resi-Box gespiegelt aufgezeichnet und aus 1mm Blech ausgeschnitten und zusammengeschweißt. Anfangs hab ich mal mit 10 Bar drauf gedrückt, was aber zu wenig ist.... dann eben nochmal mit dem Hochdruckreiniger draufgedrückt... (keine Ahnung wieviel Bar) Aber das Ergebniss ist mehr schlecht als recht. Bei den doch recht engen Bögen bilden sich unschöne Knicke und die gehen einfach nicht raus. Und danach nochmal aufschneiden und ausdängeln macht ja auch wenig sinn. Fazit: im Prinzip würde das schon funktionieren, aber ich bleib wohl doch bei den altbewärten Segmenten.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.