Jump to content

AIC-PX

Members
  • Posts

    1940
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    89

AIC-PX last won the day on August 15

AIC-PX had the most liked content!

About AIC-PX

  • Birthday 12/21/1982

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.vespaar.de/Vespa_a.d._Paar.html

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Inchenhofen
  • Interests
    Vespa / BMW M3 / Warhammer 40k
  • Scooter Club
    Vespa-Club-Aichach (Vespaar)

Recent Profile Visitors

18510 profile views

AIC-PX's Achievements

god

god (8/12)

3.3k

Reputation

  1. die Benzinpumpe so hoch zu setzten finde ich persönlich etwas bescheiden... die Pumpe und alle Teile solten tiefer hängen wie der Vergaser und der Benzintank. Die Luft steigt nach oben und bleibt dort hängen. im Tank und im Vergaser kann die Luft entweichen. In der Benzinpumpe und in den Schläuchen nicht. wie soll da die Luft raus gehen. Wenn ich dann die ganzen Luftblasen in den Leitungen sehe bei solch einer Konstruktion, wunder mich dass, das es überhaupt funktioniert... Benzinpumpe nach unten. Leitung so verlegen das sie entlüften können, Also keine schleifen legen sondern immer schön gerade. dann am besten keine Baypass mit Reduzierung... da hast du immer probleme die richtege "einstellung" drehzahl abhängig zu finden. Sonder am besten ein T-Stück in die Druckleitung und einen Schlauch zum Vergaser, den andren Schlauch in den Tank zurück und am besten bis unter den Tankdekel hoch. bzw. gelich von oben rein laufen lassen. so hast du immer das passende Druckgefälle (Benziendruck) und somit keinerlei Problem mehr.
  2. naja, ich sag mal so.... ich bin dran... leiser wie orginal Piaggo Box und Leistungtechnisch ganz vorne mit dabei... das geht.... bei meinen Tests auf MHR Membran Motor soagr die leiserste UND Leistungsstärkste Box. (auf normalen belassenen Drehschieber Motoren funktionieren oft die kleineren Boxe wie Polini-Box, SIP Raod..... besser) Polini-Box SIP Road XL Big Box Sport Piaggo Orginal Box ..... ..... Soweit ist alles konstruiert und durchgestet.... ein paar langzeitläufer sind auch schon auf den Straßen unterwegs. evtl. kann ich da bald auch was in Serie ferigen lassen. Also ich hoffe das zumindest.... weil ich sleber schaffe das Zeitlich einfach nicht, noch mehr Anlagen zu bauen.... des wegen halte ich mich da auch erst mal zurück.... Ich sleber bin da nun schon seit über 1,5 Jahren an der Geschichte dran, das ich da was auf die Beine stelle. Aber das deuert leider länger als gedacht. Der Stand ist momentan immer noch, dass die Serienfertigung geprüft wird und dann eben auch ein Preis erst mal im raum steht..... und dann schauen wir weiter.... Aber wenn was kommt, dann wäre das für die T5 normalerweise ja auch kein Problem, einen andren Flunsch dran zu machen....
  3. Da würde ich aber mal schauen ob der Ausschnitt kein Kurzschluss macht zwischen Nebenauslass und Überströhmer.... Hast schon mal rein gehalten in Zylinder?
  4. war das nicht die Hauptluftkorekturdüse?!?! dachte da war was mit HD 130 drin und dann ging er Richtung mager und hatte dann auch mehr Leistung.
  5. @MGB_73 also prinzipiell gilt. keine unterschiedlichen Querschnitte, kein Kanten. und Stuffer (Einsatzt in der Membran) sollte/muss da rein. ensprechend halt anpassen.
  6. gegen Blowback hilft zum einen den Ansaugstutzen aufzurauhen. oder noch besser eine Boostbotle. Seitdem ist der Blowback nur noch minimal. Vergaser musste ich in dem Zuge fetter bedüsen. Besonders Nadel und HD. für den 407er hab ich auch schon die ein oder andre Racing-Resi gebaut.... also nicht nur Boxen... ist ne dicke Wurst... passt aber super drunter, dank der verlegung sitz der Belly schön mittig unter dem Roller.... und geht richtig pervers... mach die aus 1,5mm blech und Doppelwandig. ein Curly ist bei dem 407er fast nicht möglich, weil den Belly bekommt man kaum unter. bzw. mit einer normalen Seitenbacke unmöglich.
  7. so teuer wird es sicher nicht. Aber der Aufwand so einen Box-Auspuff zu bauen ist der gleiche oder ähnlich wie bei ein Resonanzauspuff mit Endschalldämpfer... daher wird sich das wohl Preislich auch in dem Bereich ansiedeln.
  8. Prinzipiell ist die Box so entwickelt das man die für PX125, PX200, T5, Pinasco 251er und sogar BFA306 verwenden kann. Anfangs wollte ich einen Steckkrümmer bauen wo man dann ensprchend nur den Krümmer wechselt und die Endkappe des Dämpfer (Verschiedene Auslassdurchmesser) Ich habe das schon getestet und würde auch funktionieren. Aber der Steckkrümmer ist immer so eine Sache wegen Undichtigkeiten. und wenn dann mit Vitonflunsch an der steck Verbindung, aber das treibt den Preis nochmal in die Höhe. hier noch ein paar Fotos von einem Prototypen mit Steckkrümmer.
  9. naja, weil grade diskutiert wird über leise Boxen. ich bin schon ne ganze Zeit dabei sowas zu bauen bzw. zu entwickel. 7 Prototypen sind schon im Einsatz und weitere 5 sind in Arbeit. Aber gelich mal vorab: Ob, und wann es die zu kaufen gibt steht noch nicht fest!!! Die Box ist komplett aus 1,5mm Blech. Es ist in der Box 4x soviel Dämmwolle wie in einer Orginal Box. Es ist ein Stinger verbaut der in die Box ragt, ein Kammerdämpfer und ein Absorberdämpfer wo man auch die Dämmwolle mal tauschen kann. Zudem sind die großen gerade flächen an der Box mit einer Prägung versehen um den Körperschall zu nehmen (so das sich das Blech nicht aufschwingt) Also wurde alles erdenkliche getan um die Box leise zu bekommen. Das macht sich natürlich auch am Gewicht bemerkbar. Die Box wiegt knapp 5kg, also quasi doppelt so schwer wie die normalen Boxen Aber nicht schwerer wie z.B. ein T5 orginal Auspuff oder ein Resonanzauspuff mit Schalldämpfer. Von der Form her wurde die Box so gebaut, das der Dicke Teil genau vor dem Reifen ist und zur seite dann schmäler wird. Also in sachen Schräglagenfreiheit fast wie eine Orginal Box. Zur Performance.... die Box ist vom Layout und von der Leistung identisch zur Resi-Box. (von denen habe ich nun schon knapp 300 Stück gebaut) Kurven gibt es da mittlerweile ja einige dazu. Aber wie gesgt, bis jetzt noch Prototypen Status.... Es stehen noch ein paar Tests aus und die ein oder andre Änderungen bzw. was ich noch versuchen will. Danach hoffe ich jemanden zu finden der mir die Boxen dann bauen kann. Den selber kann ich das nicht mehr stemmen.
  10. Hab damals mal alles raus gemessen... ich hoffe man kann es lesen: War damals für das "Honda CR500 Zylinder Projekt" auf BFA Gehäuse...
  11. gestern war jemand bei mir wegen unangenehmen Vibrationen... Das war ein Motor den ich mal gemacht hatte. lief eigentlich lange zeit unauffällig und schon ruhig. jetzt waren besonders im Resobereich richtig heftiges Vibrationen zu spühren, so das die Füße angefangen haben zu krippeln. Das war so unangenehem das man keine 5 km damit fahren wollte. Wir dacheten schon die Welle muss es verdreht haben.... Wir haben dann mal die etwas schlappen Auspuffeder gegen härtere getauscht. und Siehe da.... Vibrationen waren weg. Aufgefallen ist uns dass auch deswegen, weil der Motor am Auslassstutzen total versifft war und wir den O-Ring getauscht haben, und die Federn waren eben etwas lasch zum motieren.
  12. Das mit dem Deko loch hat Rainer und Harld mal am Simonini getestet. Da war wohl ein unterschied von unten raus. Spitzenleistung war aber gleich...
  13. willkommen im Klub... bin schon gespannt was da raus kommt....
  14. stell den Vergaser richtig ein, dann verbaucht der auch nicht so viel. wahrscheinlich nadel mal magerer hängen. also um 100 Km/h fahren zu können brauch ein "kleiner" Motor oder ein "großer" im Prinzip die gleiche Leistung und dementsprechend auch gleichen Spritverbrauch. natürlich braucht ein großer Motor durch mehr Reibung usw. auch etwas mehr Sprit. Aber garantiert nicht doppelt so viel. wenn du natürlich die Leistung permanent abruft und immer brutals am Kabel ziehst, ständig mit 140 km/h über die Bahn fliegst wird der Verbauch höher sein. Aber bei einigermaßener normaler Fahrweise und gut eingstellten Motor solte der nicht über 6,5 Liter auf 100km liegen.
  15. Ich hate mal wieder eine Gehirn-Pfurtz…. Die Idee kam, als ich diesen wunderschönen Piaggio-Ciao-Auspuff gesehen habe. Bzw. ich glaube das war von einer Pack2… Und da dachte ich mir: …sowas muss ich auch mal bauen…. Cool, eine Art Resonanzauspuff in Schneckenform…super Idee....Ist doch schnell zu machen…. Also, kurzer Hand eine Abwicklung gemacht von einem bewerten Auspuff und in eckige Schneckenform gebracht. Naja,… ganz so einfach ist es aber dann doch nicht. Man denk halt immer das ist schnell gemacht, aber dann kommt man von einem zum andren Problem. Zudem habe ich gedacht das wäre weniger zum Schweißen wie einen „normalen“ Auspuff und man könnte da so ein Low Budget Projekt machen. Aber da habe ich mich getäuscht. Leider auch Optisch nicht so der Burner geworden….😅 Erinnert ein bisschen „Raumschiff Enterprice“ Auch klanglich eine Katastrophe, durch die geraden Bleche wirkt das wie eine Trommel. Echt Übel... Da sind wir wieder beim Thema „Körperschall von Auspuffanlagen“ und bei eckiger Bauweise ist das wirklich extrem… scheiße… Also, das hat schon seinen Grund warum die Anlagen alle rund sind… 😊 Wenigstens die Performance Stimmt. Läuft wie zu erwarten… war zwar nicht auf dem Prüfstand... aber Popometer sagt, das er gut funktioniert. Aber hilft ja nix. Naja, und so hängt nun „der Raumschiff“ als Deko im Keller.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK