AIC-PX

Members
  • Gesamte Inhalte

    785
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    25

AIC-PX last won the day on 24. September

AIC-PX had the most liked content!

Ansehen in der Community

854 Excellent

4 Abonnementen

Über AIC-PX

  • Rang
    sexidol
  • Geburtstag 21.12.1982

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.vespaar.de/Vespa_a.d._Paar.html

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Inchenhofen
  • Interessen
    Vespa / BMW M3 / Warhammer 40k
  • Scooter Club
    Vespa-Club-Aichach (Vespaar)

Letzte Besucher des Profils

3.568 Profilaufrufe
  1. Erstmal danke für dein Feedback Ich find ja auch das sich das ganz gut anhört.... ist auf jedenfall auch nach meinem Geschmack. Der Käfer ESD bring schon was.... Hab gestern auch nochmal ein Viedo gemacht... muss das aber erst noch zusammenschneiden und Online stellen. War überascht was dabei raus gekommen... vorab schon mal: Ohne Absorberdämpfer: relativ "laut" und sehr Dumpfer Sound mit Absorberdämpfer: leiser aber immer noch Dumpfter Sound aber schon abgeschwächt mit 22mm Stahlrohr: nochmal um einiges leiser (leiser wie mit Absorberdämpfer) und hört sich mehr nach Orginalauspuff an. naja, aber ich sag mal, bei der Resi-Box gefällt mir dass schon ganz gut wenn der so Dumpf ist.... es ist ja nicht unangenehm (für mein Empfinden)... und hört sich eben schön kernig und nach Kraft an. Das gleiche wie bei meiner Racing-Resi Resotüte.... der ist durch das dicke Blech und einem normalen Absorberdämpfer noch ganz angenehm von der lautstärke. Klar ist so ein 40PS Motor dann schon recht laut... was aber durch Auslassgeometrie Steuerzeiten, Membran usw. auch noch geschuldet ist. Und bei Leistungsstarken Motoren soll man doch auch ein bisschen was hören. Da kenn ich auch andre Anlagen die wesendelich lauter und schriller sind... oder auch manche Membransauger mit offenen Luftfilter... wo sich kleine Kinder und die Oma am Starassenrand die Ohren zu gehalten haben. Das muss ja auch nicht sein.... und das ist dann schon auch unangenehem für alle Beteiligten.... Aber wenn man den Roller im "normalbetrieb" einigermasen leise Bewegen kann... dann passt dass doch...
  2. Am fehlenden Rückstau liegt das normalerweise nicht. Das mit den Löchern passt schon... so in etwa hab ich das auch. Was hast du den als Endrohrdurchmesser? Wie hast den den Krümmer und Diffusor gemacht. Denk mal du hast einen relativ langen geraden Krümmer ähnlich wie beim SIP Road... mach doch mal ein Foto... PS: mit den eigenbau Boxen haben wir auch mal ein eigentes Topic aufgemacht:
  3. Ich habe jetzt doch nochmal ein bisschen rum gebastelt.... damit der Dämpfer an die Resi-Box passt. Ich kann es halt einfach nicht sein lassen. Eigentlich hab ich ja nur ein Stück Rohr dran gebraten, dass der Dämpfer weiter vom Hinterrad weg kommt. Der Dämpfer oder dann eben auch ein Rohr lässt sich ganz einfach über die Gewindemuffe tauschen. Will jetzt eben mal testen mit "orginal 25mm Auslass" ohne Dämpfer, ohne Rohr. Dann eben noch mit 25mm Dämpfer und mit einem Rohr das 22 mm Innendurchmesser hat. Bei einem "Neu-Umbau" könnte man dass sicher noch schöner realisieren, dass der Dämpfer direckt an die Box geschraubt wird. Aber es geht ja jetzt erst mal um einen Test und was es bring. Bis jetzt hab ich ihn nur mal im Stand laufen lassen....Ist schon wesendlich leiser als ohne Dämpfer. Ich werd dann aber noch ein Viedeo machen und gegebenfalls auch nochmal auf den Prüfstand gehen.
  4. Das kleine Eigenbau-Boxauspuff Topic

    sorry... wollte dir schon viel früher schreiben. ich hab noch Zeug bei mir rum liegen wenn du was brauchst.
  5. wenn du willst... dann gerne. ist zwar gard an meiner Vjatka-PX montiert... aber ich hab ja noch den ein oder andren Auspuff hier rum liegen. Kannst mir eine PN schicken mit Adresse..... Bis wann und wie lange brauchst du die Resi-Box dann?
  6. Das große BGM 177 Topic

    was hat der jetz an Leistung.. das kann nan auf dem Bild nicht erkennen. Und welches Setup genau... si24 Vergaser orginal Welle? danke schon mal
  7. Kann ich nur bestätigen... bei einem Blechdosenauspuff kannst du hinten dran machen was du willst und der wird sich immer etwas blechern anhören... richtig leise bekommst du den nicht wirklich. Und bei Membranansauger der nicht wirklich gut "gedämmt" ist (Rahmensuager) ist es ja auch immer so eine Sache. Ich hab ja auch schon ätlich Dämpfer getestet und auch selber gebaut und rumprobiert.... mit Absorber und Kammerdämpfer und Kambinationen davon und sonstigen Hirnrissige Ideen... Aber eine wirklich nennenswerte Verbesserung konnte ich nicht erziehel. Ausser vieleicht mit dem Aprillia RS Dämpfer... Da war der Unterschied schon deutlich.... der ist aber auch ca. 1/3 größer ist also ein normalo "Vespa" Dämpfer. Steht auch alles in meinem Thrade: Auspuffbau Resodose Daher bin ich sehr gespannt was da nun wirklich dabei raus kommt mit dem "CMD Lotta Dämpfer" und vorallem wie der Aufgebaut ist.... Aber Wunder erwarte ich da jetzt keine... (5-10 db) im Vergleich zu einem guten Absorberdämpfer bei gleicher Baugröße. Ein paar Viedeos giebt es ja schon von der Lotta die in meinem Thrade schon gepostet wurden, die hab ich hier noch gar nicht gesehen... oder?!:
  8. ich weiß auch nicht was mit mir nicht stimmt..... naja, Irgendwie macht's ja auch spaß Hab bei meiner Box jetzt den Schraubflunsch schon dran geschweißt.... nur leider passt der Absorber ESD nicht drauf, weil da zum Reifen zu wenig Platz ist. ca. 3 cm Ich müsst jetzt die Box nochmal aufschneiden und das Rohr innen ganz nach rechts verlegen und dann nochmal mit einem Bogen raus gehen damit ich weiter vom Reifen weg komme. Oder ich versuch das einfach mal nur mit den Rohren oder/und ich hol mir auch so einen VW-Käfer Dämpfer...oder ich bau den Absorber Dämpfer nochmal um, und mach den auf der "Reifenseite" gerade bzw. Eckig. hier nochmal die alten Fotos
  9. @shanana Danke für das Feedback Ich werde jetzt nochmal in Sachen Lautstärke was Probieren und eine Muff hinten an die Box machen,. Damit kann ich dann probehalber mal einen Absorberdämpfer hinten dran mache und dann versuche ich nochmal zwei Rohre mit Durchmesser 22,0 mm und 23,5 mm Bin gespannt was da dann evtl. an Leistung und Lautsärke um ist. Das es Themperaturstabiel läuft mit einem 22,0mm hab ich ja schon getestet mit dem VW-Käfer-Dämpfer.
  10. Das mit dem Drehmoment: Wenn ich das noch in die Kurve mit rein packe wird das leider mit dem Programm sehr unübersichtlich Ich hab das jetzt nochmal extra rausgezogen... ist ja evtl. auch noch ganz interessant. vom SIP Pervormance von der Resi-Box
  11. den Zylinder bekommt man runten indem du den hinten die Schraube raus machst wo das das Federbein am Motor fest gemacht ist. Dann lässt mann den Motor hinten ein Stück runter kippen, dann hast du vorne mehr Platz und kannst den zylinder runter ziehen ohne die Stehbolzen raus zu machen. naja, also bei mir funktioniert das recht gut weil mein Motor durch den Breitreifenumbau etwas weiter rechts hängt. die Gewünschte Kurve ist in meinem Auspuff salfmade Resodosen Thrade.
  12. Danke für den Hinweis-> Ich hab's oben nochmal ausgebessert... da hat die Zündung oder der Geber wohl irgendwelche Spirenzchen gemacht..... Ich mach ja zum glück mindesten drei Läufe... ich hab jetzt einen andre eingefügt von der Serie. Ja, moment.... ich sagte ja, dass ist auch eine Sache der Übersetzung in punkto Fahrbarkeit.... Mit kurzer Übersetzung wie z.B. bei mir mit 22/65 und extra kurzen 4.Gang mit 37Z macht das auch mit 195 Steuerzeiten richtig spaß und ist absolut fahrbar mit der Vorresoleistung sowieso. Da macht das nix wenn der ein bisschen später Peakt... das bin ich jetzt 1 Jahr auch so gefahren und war auch in den Bergen unterwegs... Dagegen ist dass mit 185 direkt langweilig zu fahren. Mit Orginal Überstzung von 23/65 und 35, wird dass dann schon schwiriger... da würde ich auch eher zu maximal 190 Steurzeiten tendieren wie ich ja schon geschrieben habe.
  13. Da stimm ich dir zu... mit Orginal Übersetzung würde ich da auch immer zu den niedrigen Steuerzeiten tendieren. Aussser bei der Racing-Resi.... der läuft einfach nicht richtig mit den nedringen Steuerzeiten und das muss man dann eben über die Überstezung wieder "gut" machen. Aber ist eben auch Geschmackssache.... ich bin die Steuerzenten und die Auspuffanlagen an dem Tag auch noch Probengefahren weil ich wissen wollte wie sich das auf der Straße anfühlt. Das ist halt immer ein Dilemmer... mit niedrigen Steuerzeiten hat man besseren Druck von unten.... oben geht aber dann gefühlt viel schneller die Puste aus und fährt sich recht "langweilig" Darum habe ich für mich perönlich jetzt erst mal wieder die goldene Mitte gewählt mit 190. Ja, klar, jeder Zylinder reagiert da evtl. ein bisschen anderst....und ist auch vom restelichen Setup sehr abhänging....aber grundsätzlich sollte sich das ja ähnlich verhalten... Ich hab deswegen auch ein relativ Humanes Setup gewählt mit orginal unberarbeiteten Zylinder und 30er Vergaser. Mit 35er Vergaser würde der SIP Performance bestimmt nochmal gut was drauf legen und auch an Band gewinnen mit den höhren Steuerzeiten. Da Spielt eben auch viele andre Faktoren mit rein... Aber die tendenz ist ja gut erkennbar. Zum Thema Vorauslass: Stimmt schon, eigentlich ist es ja sau blöd.... mit anheben des Zylinder verringert sich der Vorauslass. Dass sollte ja genau anderst rum sein: mit höhren Steuerzeiten und Drehzahl sollte man auch mehr Vorauslass haben. Ich denke aber das sich das nur Oberum positiv durch mehr Leistung abzeichent und man durch mehr Vorauslass untenrum Verlieren müsste. Darum werde ich das Thema nächstes Jahr evtl. nochmal aufgreifen, wenn ich meinen Malossi ALT in Rente schicke und mir doch noch ein MHR oder ähnliches gönne. Da werde ich dann auf den Prüftand gehen und erst mal mit Orginal Auslass messen und dann den Zylinder runter machen und den Auslass um 1,0mm nach oben ziehen und nochmal messen. Also geplant sind 1,5mm FuDi A 192, Ü 136, VA 27,8 dann auf 1,5mm FuDi A 196, Ü 136, VA 30 Das ganze dann mit 35er Vergaser und 60er Lippenwelle usw. mit Ziehl um die 43-45 PS Würde aber jetzt eher sagen, das ich mit mehr Vorauslass unten rum verliere.....aber dafür oben dazu lege.... naja, wir werden sehen. Danke erst mal... Lob hört man immer wieder gerne. Aber total gegenteilig ist da erst mal nix.... nur ist es oben im Anfangspost nicht ganz so ausgeprägt.... oder was meinst du damit... Oben geht die Kurve mit höhren Steurzeiten auch später in Reso und das Vorresoloch ist mit höhren Steuerzeiten auch ausgeprägter.... also genauso wie ich das jetzt auch gemessen habe. Das Problem mit den Kurven oben ist, dass die einmal im Dezember dann im Aprill und dann nochmal ein paar Monate später gemacht wurden. Ein 2Taktmotor mit dem gleichen Setup unterliegt eben Leistungsschwankungen in vielerleih Hinsicht. Ich hab meinen unveränderten Motor schon mit maximal 35,6 gemessen und das schlechteste war 33,1 PS... Ich sag ja immer, wenn man am Motor was ändert und dann wieder auf den Prüftand geht sollte das am besten am gleichen Tag machen damit man wirklich weiß was da passiert ist. Allein schon wenn man mehrere Prüftandläufe hinter einander macht sind da schon zum teil enorme Schwankungen -> z.B. Drehzahlband verschiebt sich durch warmen Aupuff -> Leistung geht runter oder rauf bei warmen kalten Motor usw. Darum hab ich ja gesagt ich will das nochmal testen an ein und dem selben Tag mit dem gleichen Sprit, bei gleiche Themperatur bzw. Wetter, einfach gleiche Bedingungen... nur dann ist das auch Aussagekräftig.
  14. So, ich bin jetzt entlich mal dazugekommen das Steuerzeiten-Thema durch zu testen: Die Theorie ist ja immer ganz net.... aber was dann tatsächlich rauskommt weiß man erst wenn man es probiert hat... Motor Setup: Malossi MHR orginal unbearbeitet MMW Kopf QK 1,25 30er Mikuni TMX MMW Ansauger V-Force4 Membran 60er Mazzu Glockenwelle Zündung Statisch auf 18,5° Auspuff: Resi-Box (sehr homogener Box Auspuff mit guter Spitzenleistung) SIP Performance 2.0 (der Allrounder mit sher guter Vorreso Leistung) Racing-Resi (für Spitzenleistung mit guter Vorreso) Steuerzeiten: 0,0mm Fußdichtung A 186, Ü 129, VA 29,5 1,0mm Fußdichtung A 190, Ü 134, VA 27,9 2,5mm Fußdichtung A 195, Ü 141, VA 27,4 mit Resi-Box und verschiedenen Steuerzeiten: Die Box läuft eigentlich mit allen Steuerzeiten recht gut. würde da jetzt aber auf 185-190 gehen damit er besser von untenraus drückt. mit SIP Performance 2.0 und verschiedenen Steuerzeiten: Der SIP läuft eigentlich auch mit allen Steuerzeiten ganz gut, ähnlich wie die Box. Das Vorresoloch ist aber ein wenig ausgeprägter je höher die Steuerzeiten.... ob man das anderweitig noch ausgebügelt bekommt??? Zudem wird das "Band" entwas schmähler mit höheren Steuerzeiten bzw. die Leistung bricht dann stärker weg und dreht nicht mehr so "sanft" aus. Also hier würde ich wohl zu Steurzeiten von 190 tendieren. Je nachdem was man eben nach Geschmack und Übersetzung will. mit Racing-Resi und verschiedenen Steuerzeiten: hier sieht man das die niedrigen Stuerzeiten nicht so ganz passen zu dem Auspuff. Da wo der Auspuff will, macht der Zylinder dann schon zu. Also hier sind 190-195 auf jedenfall Pflicht. Der kleine Vergaser bremst dann noch zusätzlich aus. PS: danke nochmal @gravedigger für die Prüfstandaktion und die Verpflegung