Jump to content

AIC-PX

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.275
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    37

Alle erstellten Inhalte von AIC-PX

  1. AIC-PX

    Polini Box Auspuff

    giebt nur 1.25 aber viel unterschied zwischen der Resi-Box mit 0.8 oder 1.0 mm giebt's nicht was ich umgebaut habe. Hab das eben grad mal umgesteckt weil ich grad eine da hatte und die Befürchtung war, das die aus 0.8 eben lauter wäre ... konnte da zumindest kein Unterscheid feststellen.... war auch die gleiche innendämmung usw. da kommt es wohl eher drauf an war nur um einges beschissener zu schweisen das 0.8 Blech. was da die 0.2 mm ausmachen....
  2. AIC-PX

    O.O.C goes S.O.O.C?

    ich war als Paparazzi vor Ort. Aber Info geb ich keine raus... das überlass ich o.o.c
  3. AIC-PX

    Polini Box Auspuff

    1.0 mm Piaggio oder SITO hatte schon die ein oder andere Nachbau Box die hatten nur 0.8 mm
  4. AIC-PX

    Polini Box Auspuff

    gute Idee.... wäre auch eine Möglichkeit.
  5. AIC-PX

    Polini Box Auspuff

    weil in die orginal Box ein Rohr rein geht das hinten zu ist und seitlich Löcher hat. So trift der heiße Abgasstral nicht direkt auf die Dämmatten. beim SIP Road und co. bläst der heiße Abgasstohm direkt über die Dämmwolle und verbrennt so diese. Hab ich schon oft gesehen das die dämmwolle da richtig weggeblasen ist dort wo der Diffusor in die Box geht. Bei den Orginal Boxen mit dem Rohr hab ich das noch nie gesehen. Ich bin ja grad dabei die neunen Boxen die ich mache, Doppelwandig auszukleiden... also innen kein Lockblech sonden Dämmwolle und dann ein Normales Blech drüber, so das es die Wolle nicht mehr verkokeln kann. Muss da aber noch testen ob das überhaupt zielführend ist.
  6. AIC-PX

    Das kleine Eigenbau-Boxauspuff Topic

    Also innen den Absorberdämpferteil halt wie gehabt... also die Kammer mit Lochrohr zum ausslass die mit Dämmwolle gefüllt wird. Nur oben nochmal eine Halbschale drauf so ähnlich wie ein Stinger. Ist ja quasi das gleiche wie beim SITO Plus. Das wird jetzt nicht den riesen Unterschied machen, aber vielcht wieder einen Ticken leiser. Hoff nur das dass Leistungtechnisch nix macht. Das mit Doppelwandig hab ich erst mal ganz primitiv von aussen gemacht.... Blech drauf und dazwischen ist eine 1cm Dämmwolle. Eigentlich kann man das ja von innen auch machen das man es nicht sieht.... aber erst mal zum testen. Das hilft aber tatsächlich um das Blecherne scheppern in den griff zu bekommen.
  7. AIC-PX

    O.O.C goes S.O.O.C?

    schaut lecker aus... wir sehen uns an Samstag
  8. AIC-PX

    Schaltraste Motorino Diavolo PX Lusso

    naja... ich sag mal so, unter richtig versteh ich: schauen dass das Drahtseil nirgends schäuert und schön verläuft, und auch nicht beschädigt ist. Das z B. die Plastiktüllen im Lenkkopf sauber drin sitzen. Am Lenkkopf schauen das der Bowdenzug mit möglichst großen Radius um's Eck geht. Viele biegen das auch mit gewalt 90° so das die Hülle schon beschädigt wird und der Stahlmatel "verbogen" ist das der Bowdenzug auch in Rahmen und am Motor schön verläuft und zb. nicht am Auspuff ansteht und die Hülle schon angebrannt ist. unnötige schlaufen vermeiden usw. eigentlich ja ganz einfach und selbsverständlich... ist halt aber meistens anderst.
  9. AIC-PX

    Das kleine Eigenbau-Boxauspuff Topic

    Hab noch mehr Boxen zum Testen... 1. Resi-Box mit geringer Bauhöhe und doppelwandigen Boden und mit Absorberkartusche (oben links im Bild) 2. Die normale Resibox die aber am Absorberdämpfer innen nochmal anderst aufgebaut ist. (oben rechts im Bild) 3. Eine Big-Sito-Plus-Sport-Box (ich hatte noch ein SITO Plus übrig und einen Diffusor einer BBS. (unten rechts im Bild) 4. Ist nochmal eine Resi-Box aber mit einem SITO Plus (unten links im Bild)
  10. AIC-PX

    Das kleine Eigenbau-Boxauspuff Topic

    @DLbastard die Kurve von dem MegaDings schaut doch ganz brauchbar aus... @dr.sonny Vorlage gibt's da sicher keine. Wir zimmern das ja auch nur irgendwie zusammen. Also so ein Diffusor basteln und irgendwie an die Box ran fummel. sollte aber kein Problem sein. Hätte da noch einen Megadella Diffusor rum liegen wenn du was brauchst.
  11. AIC-PX

    Das kleine Eigenbau-Boxauspuff Topic

    muss mal schauen... wann ich es auf die Rolle schaff. Hab da auch grad noch ein paar andere Box-Umbaueten die ich noch fertig machen muss, und die ich dann gleich mit testen will. Vom Innenleben hab ich keibe Fotos gemacht.... sieht man auch nicht viel... aber oben ist ja die Skizze... hab nur innen kein Lochblech genommen, sondern Doopelwandig mit 1cm Dömmwolle dazwischen.
  12. AIC-PX

    Das kleine Eigenbau-Boxauspuff Topic

    so,...... da is er.... Die Box die keine ist...oder doch.... Fährt sich wie meine Resi-Box und ist auch genauso leise. vom Klangbild slebst, ist die aber doch eher wie eine Resotüte... also nicht so typisch Box... ich denke, das liegt wohl einfach an der Geometrie vom Auspuff. Prüftsandlauf steht noch aus um das mal wirklich direkt vergleichen zu können inkl. dB Vergleichsmessung.
  13. hier einfach mal ein paar Bilder von Aufgeschnittenen Boxen die ich in letzter Zeit in der Hand hatte. Da kann man mal schön die unterschiedlichen Diffusoren sehen. Einmal ein Scootpia (dem SIP Road wohl sehr ähnlich) Dann ein Megadella Und von der Big-Box-Sport hab ich leider nur noch ein Foto ohne Krümmer. Aber hier mal im Vergleich nebeneinander, da sieht man schön die Unterschiede vom Diffusor. Und hier nochmal die Abmessungen inkl. Krümmer im Vergleich.
  14. AIC-PX

    CR250 Membran auf PX

    Im Smalframe-Bereich wird die CR250 Membran ja schön ofter mal verbaut. Auf einen PX Motor wohl doch eher Selten... bzw. hab ich zumindestens so gut wie noch nie gesehen?! Da bei einem 38-40 Vergaser die RD350 Membran eigentlich schon recht klein ist, habe ich mir gedacht ich versuche einfach mal die CR250 Membran (die gut 50% größer ist) an der PX unter zu bringen . Die besagte Membran hab ich mir dann günstig mit dem dazugehörigen Stuffer für 60,- gebraucht besorgt. Der Stuffer und die membran sind serienmäßig auf einer Honda CR250 verbaut mit einem 38er Vergaser. ich hab jetzt mal angefangen einen Membrankasten für die CR250 Membran zu bauen der (mehr oder weniger "Plug and Play") auf ein PX passt. Ich hab mir einfach ein Stück Aluminium geholt und ohne Zeichnung einfach mal Stück für Stück die Konturen aus dem Alu geschnitzt. Als Vorlage bzw. Orientierung hab ich mich an den MMW Ansaugstutzen gehalten. Ein 38er Vergaser hat übrigens ca. 1130 mm² Fläche. Die RD350 Membran ca. 700 mm² Die CR250 Membran ca. 1050 mm² Hier nochmal der Vergleich der Membran: Eigentlich wollte ich das Membrangehäuse zweiteilig machen. Hierzu war der ursprünglich Plan eine Grundplatte an das Gehäuse zu schrauben, an dem dann der Membrankasten befestigt wird. Aber nachdem ich angefangen habe, habe ich bemerkt, dass man den Kasten eigentlich aus einem Stück machen kann und dann von innen verschrauben kann, da genügend Platz im Inneren ist. Darum hab ich jetzt die zwei Teile im nachhingen nochmal verschweißen lassen. Der CR250 Membrankasten ist nahezu eigentlich gleich groß wie der MMW-Membranansaugstutze und wir auch genauso mit den zwei schrauben auf dem Gehäuse befestigt. Am PX-Gehäuse ist so auch genügen Fleisch vorhanden um den Einlass auf das nötige Maß zu fräsen, ohne aufzuschweißen oder irgendwas an den Dichflächen machen zu müssen. Die Membran strömt auch so wie beim MMW schön in die Mitte des Kurbelwellengehäuse. Soweit ist der Kasten eigentlich fertig, jetzt fehlt halt noch der Ansaugstutzen. Mal schauen bis wann ich den dann fertig habe. Bin schon gespannt ob das mit der Membran überhaupt was bring, der nächste Prüfstandlauf wird es dann Zeigen. Aber das wird wohl frühesten im Januar was werden. PS: Und wer weiß… vielleicht gibt’s den Membrankasten ja dann auch bei MMW zu kaufen vorausgesetzt er hat sich bewährt.
  15. kann ich auch nur empfehlen...
  16. AIC-PX

    CR250 Membran auf PX

    ich hab's ja mit lesen und schreiben auch nicht so.... nächstes mal mach ich wieder mehr Bilder dazu... das sind jetzt zwar nicht die V-Force.... aber dad man den Unterschied sieht. Gruß Jürgen
  17. AIC-PX

    CR250 Membran auf PX

    War diese Woche mal wieder auf dem Prüfstand, Ich habe ja jetzt wieder zurück gewechselt von der großen CR250 V-Force und 38 TMX nun wieder auf MMW Ansauger mit V-Force und 35TMX Vergaser. Wie schon zu erwarten hat sich da tatsächlich nicht viel getan. Es ist sogar tatsächlich so, wie ich oben schon geschrieben habe, das ich mit dem kleinen Vergaser und kleiner Membran 1 PS mehr Vorreso habe und einen etwas schöneren Kurvenverlauf und sogar noch ein ticken mehr spitze. An dem Tag wo ich gemessen habe war es sogar noch sehr schwül und um die 30 °C.
  18. Vorwort: Hallo Zusammen, So, wo fang ich an… Naja, also warum eine Auspuffanlage selber bauen… es gibt ja schon mehr als genug Auspuffanlagen, wo eigentlich für jeden was dabei ist. In den letzten Jahren hat sich da auch lesitngsmäßig ordentlich was getan und man bekommt für alle Lebenslagen was geboten. Aber wie so oft, hat man die Qual der Wahl. Das Problem ist halt das ich nicht wirklich weiß ob mir die Anlage vom „Charakter“ her auch gefällt. Ich will keinen Auspuff kaufen der mir dann doch nicht so zusagt und dann habe ich den daheim für "teures" Geld rum liegen oder kann ihn für ein Apfel und ein Ei verkaufen. Auf der Suche nach einen Auspuff für meine Vespa PX hab ich nun auch schon ein paar Anlagen drunter geschraubt., von SIP, Pipe-Designe, S&S usw. Ich hatte das Glück, dass ich mir diese Anlagen von Freunden ausleihen konnte um diese mal zu Testen. Und die Unterschiede sind ja doch recht krass was die Charakteristik angeht. Ich kam dann auf die doofe Idee mir einen Auspuff selber zu bauen anhand der „Erfahrungen“ die ich gemacht habe. Ich wollte auch interessehalber für mich mal wissen wie man diesen eigentlich konstruiert und wie man das berechnet. Im Internet wird man schnell fündig. Da bekommt man schenell die Formeln und Berechnungen wie man da ungefähr rangehen kann. Zu Anfangs habe ich mir mal die einfacheren Anleitungen rausgesucht mit nur einen Diffusor mit Pi mal Daumen Berechnung. (Resonanzlänge berechnen, wie lange Krümmer, Diffusor, Zylinder und Gegenkonus, in welchen Verhältnis, die Durchmesser sein müssten und mit den Steuerzeiten vom Zylinder, Abgastemperatur usw.) Aber je mehr ich mich mit der Sache beschäftigt habe und je mehr ich dann gelesen habe wie solche Anlagen genauer berechnet werden, desto Komplizierter wurde es. So einfach wie ich am Anfang dachte, ist das wohl bei weitem nicht. Will man das wirklich noch detailreicher Berechnen braucht man dann schon mehr Infos, wie die ganze Spülung vom Zylinder funktioniert mit Querschnitt der Kanäle, Winkel, Zeitfenster usw. Um das alles zu berechnen kommt man fast um ein Programm wie z.B. Bimotion fast nicht rum. Aber da muss man sich schon ein wenig auskennen und vor allem die Werte auch erstmal alle haben die man dort eintragen muss. Zudem kostet das Programm natürlich auch was. Und für einen Hobby Schrauber wie mich "rentiert" sich das dann auch nicht wirklich. Was ich aber immer wieder höre und gelesen habe ist, einfach mal einen Auspuff zu bauen und zu Probieren, weil die besten Berechnungen auch nur so gut sind wie die Werte die man eingibt und es doch recht viele „Unschärfen“ gibt. Es ist eben alles nur eine Annährung. Obwohl man sicher mit einer ausführlicheren Berechnung auf Anhieb auf ein besseres Ergebnis kommen wird. Aber wirklich 100% gibt es wohl beim Auspuffbau sowieso nicht…. und alle Theorie ist grau… Das hat mir ein wenig mut gemacht es einfach doch mal zu versuchen. Es „funktioniert“ ja schließlich auch ein Auspuff, der eigentlich für niedrige Steuerzeiten Ausgelegt ist auch auf einen Zylinder der eigentlich nicht dazu ganz passt. Ich habe z.B. einen Auspuff der für Auslasssteuerzeiten von 180° gemacht wurde und bei 7500 U/min sein Pik hat, habe aber einen Zylinder der 195° hat und ehr mal so an die 9500 U/min dreht könnte. Dort wird der Auspuff wahrscheinlich sogar ziemlich gut Drücken obwohl er für was ganz anderes konzipiert wurde. Aber er wird halt nicht das maximale Band haben und auch nicht so weit Ausdrehen wie der Zylinder eigentlich könnte und fährt dann gegen eine Wand. Die Wand ist dann eben der der Auspuff in diesem Fall. Nicht destotrotz wird er aber trotzdem ganz gut laufen. Natürlich sollten die Eigenschaften bzw. die Resonanzen von Ansaugtrakt, Zylinder und Auspuff zusammen passen um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Aber der Auspuff ist wohl maßgeblich für die Charakteristik verantwortlich, zumindest eher als die Steuerzeiten vom Zylinder zum Beispiel. Ich kenn mich da auch jetzt wirklich nicht gut aus, ich bin nur ein Hobby-Schrauber, aber will es einfach mal versuchen einen Auspuff zu bauen und hoffe auf die ein oder andere Unterstützung von euch. Hier ist ja auch der ein oder anderen Auspuffbauer im Forum unterwegs. Ich will hier mal zusammenfassen wie ich auf welche Masse gekommen bin und was ich mir dabei gedacht habe. Das soll keine Anleitung werden und meine Aussagen sind bestimmt auch nicht die Weisheit aller Tage, und ich werde mich wahrscheinlich auch mal ganz schön auf dem Holzweg befinde. Darum bitte ich euch mich zu korrigiere wenn ich mich irre und hoffe auf Konstruktive Kritik. (und das ihr mich nicht gleich in der Luft zerreißt) PS: Was ich hier halt auch machen will, ist dass ich wirklich von der Berechnung des Auspuffs über den Bau und auch das Ergebnis auf dem Prüfstand alles festhalten will. Ich habe zwar schon ältliche Anleitungen und Versuche mit unterschiedeleichen Auspuffanlagen im Internet und hier im Forum gesehen, auch mit unterschiedliche Diffusor, Stinger und weitere kleine Veränderungen, aber eine Kurve dazu was dann tatsächlich dabei rumgekommen ist habe ich so gut wie nie gesehen…. Das man mal wirklich sieht was es gebracht hat oder was eben überhaupt nicht funktioniert hat, da findet man dann doch recht wenig Infos. Im diesen Sinne hoffe ich mal dass ich das auch so komplett umsetzten kann und da dran bleibe und die Zeit dazu auch finde hier dann alles rein zu schreiben.
  19. @Hjey das Topic kenn ich. mich wundert halt nur das beim SIP Pervormance das gar nicht war und bei annähernd ähnlichen Auspuff-Auslegung dann aber so ein extremer Buckel hinten dran ist. klar spielt da alles mit rein so wie du geschrieben hast. Aber hätte ich da jetzt nicht so erwartet. evtl. liegt das am Vollumen und am Rückstau der dann bei höherer Drehzahl und bei dem geringen Vollumen dann zu nimmt... der Proto hat 3,6 Liter der SIP hat 4,4 Liter oder weil der leider auch zu mager bedüst war... hatte ein AFR von 14. naja... egal.... schauen wir mal veim nächsten Lauf.
  20. @Polldi darf ich nochmal fragen welche Steurzeiten du hast? oder hab ich da was überlesen... Bei uns hat die BBS fast immer so eine art Vorresoloch.... siehe grüne Kurve unten. Ich denk mal mit weniger Steurzeiten wird das dann besser. Darum frag ich nach. Haben die BBS jetzt schon bei vielen Motoren getestet, egal ob auf Membran oder Drehschieber immer das gleiche Bild (Vorresoeinbruch). PS: Eigentlich macht die BBS auch immer die gleiche Kurve +/- wie der SIP Pervormance. Das ist fast immer 1 zu 1 hier unten ist der SIP Pervormance mit drauf
  21. AIC-PX

    Das kleine Eigenbau-Boxauspuff Topic

    @DLbastard ich kann nicht so viel erkennen auf dem Bild... ist das Rost oder Dreck oder doch der Auspuff. Da muss man schon genau hin schauen.... So wie ich das sehe ist der Paralell-Krümmer etwa 30-35 cm Lang und dann kommt der Diffusor und der Belly von 100-110 würde ich mal so schätzen. Das ist dann sehr ähnlich wie die BBS z.B. die hat einen Pararellkrümmer von ca. 25 cm und dann kommt der Diffusor mit max Durchmesser (Belly-Box) 90mm Das sollte sich dann recht ähnlich verhalten, nur das dein Cross Auspuff schon früher drückt und evtl. nicht soweit ausdreht. wie ist der dann innen aufgebaut? weißt du das? Wiel du sagts der ist auch leise...
  22. So, mal wieder einen neuen Prototypen getestet. Belly Durchmesser ist nur 95mm und extrem flache Diffusorwinkel. Es muss ja nicht immer so riesen Klopper sein.... und siehe da... das läuft gar nicht mal so schlecht. Ich versteh nur nicht warum der hintenraus nochmal so ein Huppel oben raus macht. hier mal im direkten Vergleich mit SIP Pervormance 2.0 Fährt sich aber im vergleich zum SIP um einiges besser obwohl ja gar nicht so viel um ist auf dem Diagramm. PS... was noch mal zu bemerken wäre ist, dass anscheined durch den kleineren Bellydurchmesser der Auspuff leiser ist... Hab vorher den SIP Pervormance drauf gehabt mit dem exakt gleichen ESD, und der SIP ist um einiges lauter. Blchstärke von dem Prototypen ist allerdings auch ein wenig dicker mit 1,25mm
  23. AIC-PX

    Das kleine Eigenbau-Boxauspuff Topic

    Naja, der Aufwand mit Doppelwandigen Krümmer usw. ist halt einfach zu hoch das sich das Rentiert für ein bischen leiser. Die Boxen sind doch eh schon viel angenehmer wie jede Resotüte. Evtl. halt bei der der Box tatsächlich mal den Krümmer mit Hitzeschutzband umwickenl.... (wichtig ist aber den Krümmerbogen bzw. das erste Stück frei zu lassen da sonst evtl. der Zylinderauslass zu heiß wird) Das wird aber nicht allzuviel bringen. Dann lieber den Box Körper Doppelwandig machen bzw. richtig gut Dämmen wie bei der Polini Box...weil ich glaube da entsteht eher "krach", und nicht unbedingt am Krümmer bzw. Diffusor. Will demnächst mal was Probieren.... Resotütenboxdingens.... passt ja mehr oder weniger auch hier rein. Das ist im prinzip der gleiche Diffusur wie in meiner Resi-Box nur das der halt dann in einer Pseudoresotütenbox endet. Eigentlich sollte das ja dann genauso funktonieren wie die Box, nur das es eben nach Resotüte auschaut.... Mir gefählt einfach die Charakteristik von der Box zum Touren fahren. So ne Resotüte schaut aber "schöner" aus. Wenn ich mal so nachdenke.... wir wollten erst alle eine Resotüte in eine Box packen.... und jetzt dreht sich das ganze wieder um -> Boxcharakteristik und Laustärke in einem Resonantzauspuff...
  24. AIC-PX

    boost-bottle Zentrale - wann? warum? wie?

    @ddog Danke für die xls Datei bei 3000-4000 U/min brauch ich also eine Schlauchlänge von ca. 10-15cm. Naja, also die Bosstbotle soll/muss/ist unmittelbar am Ansaugstutzen. Jetzt war halt die Überlegeung, die Leitung einfach in die Boostbotel rein ragen zu lassen... dann hängt da auch die Leitung nicht irgendwo rum. Problem dabei ist netürlcih das dann der Siff nicht ablaufen kann. An der tiefsten Stelle mach ich einfach eine kleine Leitung dran die dann wieder zum Ansaugstutzen geht wo die Sabba zurück laufen kann. Naja... ich mach das einfach mal.... sollte schon funktionieren... Werde berichten und Bilder machen. Das Große Rohr hat 13mm innen und das Sabbaröhrchen wird wohl so um die 4-5mm haben. Ich werd das eh mit Hydraulikleitungen machen und fest an Motorblock und Ansaugstutzen verschrauben. Das hält... und ist dicht... da mach ich mir jetzt keine Sorgen.
  25. @rd racer Mario hat mal am Wochende auf seiner Kiste den BFA Auspuff gestetet (also in verbindung mit 250ccm egig Zylinder) Zudem auch noch die Resi-BOX die ich für den BFA Motor gebaut habe. hier mal die drei Auspuffanlagen in dem Diagramm und hier nochmal die gleiche Resi Box einmal auf den BFA und einmal auf den EGIG Motor. Da sieht man einfach nochmal schön den unterschie zwischen 250 und 300 ccm. PS: Mario hat auch noch ein paar Prototypen seinerseits getestet.... aber da hab ich keinen Überblich... Die waren um die 45-50PS aber mit zum teil halt weniger Drehzahl und früheren Einstieg. Die Boa macht aber schon eine sau gute Kurve -> kein Resoloch, schöner einstig, schönes Band. Die muss ich mal auf den BFA Motor dran hängen.....
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.