Jump to content

Das "Ich baue mir selbst ein Spezialwerkzeug" Topic


supasoni

Recommended Posts

vor 18 Stunden hat Arnelutschki folgendes von sich gegeben:

Is damit nicht schon Schluss, wenn man bereits zum Anziehen einen Drehmomentschlüssel aus dem Feinkost Schwarz oder Albrecht hernimmt...? :-D

Ich überlege die ganze Zeit, wie das gemeint sein könnte. Meintest Du vielleicht einen Schlagschrauber? Ansonsten verstehe ich den zusammenhang echt nicht.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat alfahaza folgendes von sich gegeben:

 

Ok, aber hebt es dir nicht den Abzieher ab? Rein gedanklich ist das (für mich) ein Kräftekampf zwischen den Klemmmaden und der Spindel.... 

 

Sonst very KISS! 

Ist am Anfang ständig abgerutscht am Ring. Danach wollte ich schon aufgeben dann ist mir noch eine Idee gekommen und zwar hab ich die Maden raus und mit edding ein Punkt gemacht und an den Stellen mit der trennscheibe gekratzt dann hat es 1a funktioniert. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 25.3.2021 um 14:34 hat Motorhuhn folgendes von sich gegeben:

wie das gemeint sein könnte.

Na wenn man die mit Drehmoment anzieht, sind sie dann auch nicht so fest, dass man nachher 5 Kumpels braucht, um sie wieder abzubekommen.

Aber in Deichgrafs Fall natürlich obsolet.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Mich hat immer genervt ohne dritte Hand was am Fahrzeug (Lenkkopf oder so) zu löten. Diese kaufbaren dritten Hände mit Krokodilklemmen sind mir dann zu schwer gewesen. Also gestern während dem Tatort was gezeichnet und über Nacht gedruckt. Federn aus einem Sortimentskasten. Wer's brauchen kann, geb ich gern die STLs weiter.

IMG_20210405_144318.jpg

IMG_20210405_144449.jpg

IMG_20210405_144949.jpg

 

Edith -> Nun bei Thingiverse.

Edited by athanasius
  • Like 14
  • Thanks 6
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Am 5.4.2021 um 14:58 hat athanasius folgendes von sich gegeben:

Mich hat immer genervt ohne dritte Hand was am Fahrzeug (Lenkkopf oder so) zu löten. Diese kaufbaren dritten Hände mit Krokodilklemmen sind mir dann zu schwer gewesen. Also gestern während dem Tatort was gezeichnet und über Nacht gedruckt. Federn aus einem Sortimentskasten. Wer's brauchen kann, geb ich gern die STLs weiter.

IMG_20210405_144318.jpg

IMG_20210405_144449.jpg

IMG_20210405_144949.jpg

 

Edith -> Nun bei Thingiverse.

Verkaufst du auch eventuell welche weil ich find das eine Klasse Ideen. :thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

Danke, aber das mit drucken und verschicken lohnt nich. Wenn das dann auch noch von AT nach DE geschickt werden muss, kostet das gleich ~15 Euro. So einen 3D Druckservice sollte es ja in jeder größeren Stadt geben, oder bei Bekannten umhören...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Fragt doch mal im „Das große 3D gedruckte Ersatzteil Topic“, hier fünf Zeilen drunter. Da wird sich bestimmt jemand mit einem Drucker finden der Mal eben eine Handvoll davon macht.

 

 

Edited by agent.seven
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hab mir auch mal was gebastelt...

Halter fürs HP4 Polrad, weil ich bissl Angst hatte, dass da noch so n Plastikflügel brich

IMG_20210520_174925.thumb.jpg.0ce2a6bf8955f0191d54d685c5032891.jpg

 

10 cm breites Flachstahl - M5er Schraube - bissl geflext...

IMG_20210520_174556.thumb.jpg.19a19f369d6d103370ae9d97114a7338.jpg IMG_20210520_174602.thumb.jpg.da0a2c966d5ef3c2b18aa3b9d00ba479.jpg

 

 Fertig ist der Halter

IMG_20210520_174543.thumb.jpg.51abfe5b618aa2f5bbbc852c71cc81ae.jpg

 

Greetz Green :cheers:

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich stand gestern vor dem Problem, wie ich die Endkappen vom Enddämpfer runter bekomme. Ich habe mir dann 3 Löcher in ein Flacheisen gebohrt. Damit habe ich jetzt einen Hebel, auf den ich mit einem Hammer die Endkappe austreiben kann. Gleichzeitig kann ich das Eisen in den Schraubstock spannen, und den Dämpfer wieder montieren.

 

48830DEF-C208-429E-A962-0140018472C4.thumb.jpeg.215949ca1a091514b11df9da0b6891d1.jpeg

 

E4AECB03-1FAF-432D-9A92-F89586B8575B.thumb.jpeg.786f9cebdd4bec43cbebe4344471e0bc.jpeg

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Musste auch mal wieder ne "Rangierhilfe" bauen, weil die Karosse im weg rumstand, der Motor gerade auf der Werkbank überholt wird und die Hebebühne für ein anderes Fahrzeug benötigt wurde.

 

226057653_Rangierhilfe(1).thumb.jpg.a4508f044e015738726d39327dc86377.jpg

124501004_Rangierhilfe(2).thumb.jpg.13a2e1f1517ce95fd816b3a362c8053b.jpg

 

Konnte damit die Karre problemlos in die 300m entfernte Garage schieben.

  • Like 8
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Und hier endlich was, was ich schon vor 20 Jahren hätte bauen sollen... 

Eigentlich simpel. Kam man von beiden Seiten an der schwinge zum abstürzen anlegen. 

Wenns ans revidieren der LF Motoren geht, versuch ich einen Adapter passend zu machen 

16364742658038146635232793679428.thumb.jpg.377e7308a19386e3efa5d7572f609a79.jpg

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Vergaser hat sich verzogen, so das der Schieber klemmt.

Habe hier mal gehört, dass  jemand die Wanne demontiert hat, den Vergaser dann montiert und die Schieber Führungsnut anschliessend mit Feile oder Ventilschleifpasste nachgearbeitet hat. Fand ich recht gut die Vorgehensweise zumal man sofort prüfen kann ob der Schieber wieder frei läuft. 

Das Konzept heute mal auf die Werkbank übertagen, da ich sowas nicht am Motor machen wollte

1. Alublock geplant

2. Gewindestangen gesetzt

3.Vergas mit Dichtung montiert und fest gezogen bis Schieber klemmt

4. Schieber raus und die Führung mit einem passenden Holzstück (mit 800er Schleifpapier umwickelt) nachgearbeite

5. Immer wiede prüfen ob der Schieber wurde frei läuft

6. Original Dell Orto gerettet

 

20211114_114835.jpg

20211114_114356.jpg

20211114_114617.jpg

20211114_114901.jpg

 

Edited by ard_2
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

war das schon?

besser als die nutzlose Kolbenringzange aus den Shops:

_20211128_235307.thumb.JPG.6d0356b7e1ccd1b093a350537da7eead.JPG

 

stupid simple, aber ich freu mich jedes Mal darüber, weil man die Ringe so gut und schonend  montieren, als auch demontieren kann, vor allem den Ring in der unteren Nut!

  • Like 6
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Weil ich keine Lust zum Umrechnen von 4x 90° oder 2x 180° hatte, - und bei den Winkelmesserwürfeln war ich mir nie so sicher ob sie 360° anzeigen -, habe ich mir so ein Winkellineal-Dingens gekauft und das eine Lineal gegen ein Gewindeaufsatz M28x1 ersetzt.

 

Mein Polradabzieher war netterweise so lang, daß er das nötige Stück entbehren konnte...

IMG_20211121_180238.thumb.jpg.df3ef58b863152144b1dd602749f2490.jpg

IMG_20211122_175253.thumb.jpg.5bf10f0c4267bf521d2c1412403e00de.jpg

IMG_20211121_180130.thumb.jpg.8a172472ae06c0e50c5b9782575a85f2.jpg

 

Erst hatte ich nicht auf den Platzbedarf der Mutter geachtet und mußte das Ding noch einmal weiter ausdrehen...

 

Müßte funktionieren so. Demnächst darf es zeigen, was es kann. ... ein 0,1mm Blattmaß steckt man in die Kanäle - oder? 

 

Edith:

Ja, macht seinen Job! Das mit dem Abheben des Streifens vom Kolben ist ein ganz guter Anhaltspunkte zum Messen. 

 

/V

Edited by volker
Funzt!
Link to comment
Share on other sites

Am 29.11.2021 um 00:06 hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

war das schon?

besser als die nutzlose Kolbenringzange aus den Shops:

_20211128_235307.thumb.JPG.6d0356b7e1ccd1b093a350537da7eead.JPG

 

stupid simple, aber ich freu mich jedes Mal darüber, weil man die Ringe so gut und schonend  montieren, als auch demontieren kann, vor allem den Ring in der unteren Nut!

 

Da nimmst die 0.4er Spaltleehre. Liegt sowieso herum und liegt tiptop in der Hand. Nebenbei bestens geeignet um den Dreck unter den Fingernägeln rauszupopeln, ohne sich blutig zu stochern. :whistling: Wobei da die 0.3er fast besser is, je nach Pranken (oder Kolbendurchmesser).

 

Edited by Scumandy
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Hier noch ne Variante um den digitalen Winkelmesser schnell ans Polrad zu adaptieren und auch auszurichten.

_20211206_175947.thumb.JPG.987de9831049430c82ad55f9b6988c9a.JPG

_20211208_103027.thumb.JPG.f784006a2f5834650367382be658958b.JPG

Ist ein 40er Magnet mit M8 Gewinde. Darunter dann ne grosse U-Scheibe, Grösse je nachdem wie weit das Gewinde der KuWe raussteht. Das passt so bei mir an jede Kombi/Motor, der Magnet ist sehr stark, es kippelt nichts und hält bombig.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten hat agent.seven folgendes von sich gegeben:

sicher?

 

Beschreibung:

 

Zitat

Ausführung

  • Magnete auf der Unterseite des Winkelmesser für leichtes und festes fixieren an metallischen Oberflächen und Werkzeugen
  • Hohe Genauigkeit: ±0,1°
  • Großes LC-Display für einfaches Ablesen der Winkelmaße
  • 180° Winkelmessung

 

Link to comment
Share on other sites

Meines tut es. Hab es beim Kaufen damals extra ausgepackt und probiert, weil der Verkäufer es auch nicht wusste.
Da es aber eh nur ein umgelabeltes Chinateil ist, würde ich meine Hand aber nicht für ins Feuer legen.

Hatte davor so ein Winkelmesser-Lineal (irgendwo weiter oben schon mal im Bild zu sehen), das hatte das auch.

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information