Jump to content

agent.seven

Members
  • Posts

    3365
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

Everything posted by agent.seven

  1. Am einfachsten ist es, wenn Du Deinen ersten Tread immer weiter führst, dann wird Dir am schnellsten geholfen. Welche Zündung fährst Du? Noch die originale Kontaktzündung? Dann ergibt sich der ZZP bereits durch das Einstellen der Kontakte bzw. über das Polrad und dessen Interaktion mit der Zündung. Du wirst vermutlich Markierungen im Gehäuse haben und eine Nase auf der Zündgrundplatte. Ein guter Ausgangspunkt ist es immer in der Mitte zu beginnen und dann nach Bedarf nach früh oder spät zu verdrehen. Kompression sollte da sein. Ohne wird es nix, aber die alten Dinger haben nicht die Welt. Kannst Du das mit einer Uhr messen? Wenn ja, was sind die Werte?
  2. Welcher Auspuff? 26er ist ja indirekt sowas wie Tuning. Im Urzustand ist da meine ich ein 20/17 drauf. Was fährst Du jetzt da drauf und warum soll das ersetzt werden?
  3. Das müsste die Serie 2011 bis 2016, also die letzten 125/150er sein, ich nicht irre
  4. Ist das am Ende bei Metall nicht egal? Kommt doch grob sortiert sowieso alles als Zuschlag oder Füllstoff zurück in den Stahlkocher. Alles was da nicht hin gehört verdampft oder wird als Schlacke abgeschöpft. (schon wieder die Sendung mit der Maus, wird Zeit das mein Junior groß wird ;-))
  5. Am Ende vom Riss ein kleines Loch bohren, damit die Spannung raus geht und nicht weiter reißt. Kann man gut und einigermaßen mit WIG wieder verschließen, wenn man darauf achtet die Wärme schnell weg zu bekommen.
  6. Roller Süß-Sauer mit Fishsoße, jetzt aber schnell https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vespa-s150/1873324561-305-4232
  7. der Road 3.0 ist für die kleinen ja gerade nicht zu bekommen, würde den auch nehmen, zumindest was ich so sehe was der auf Chris Schwedin kann. Nur bekommen muss man ihn. Du hast meine Reisekiste ja nun auch schon mehrfach erlebt, da fehlt es an fast nix. Deshalb empfehle ich das immer wieder und werde nicht müde
  8. Ich hab von Rainer mal das hier bekommen, vielleicht hilft es kolbenschaeden_de_web.pdf
  9. Der Test war auf Deinem Setup? Kenne den jetzt nicht aber die Kurven deuten auf größere Zylinder. Die haben, auch abhängig vom Vergaser usw. eine ganz andere Leistungsentfaltung. Dein 139er hat bei 7000rpm schon Asthma. Bei den kleinen Motoren gelten andere Ausgangsbedingungen. Dann bedenke, dass Du damit auf jeden Fall an der Übersetzung was tun musst, sonst ist das wie eine Hummel im Weckglas. Die SIP Anlagen werden schnell sehr laut, zumindest die die ich immer hatte und das ist nicht immer Nachbarn kompatibel
  10. 1. Bild rechts 2. Bild links oder einfach die speckig glänzende
  11. So machen wir das. Autobahn hat hier eh keiner Bock drauf, wozu auch
  12. Zu den Getränkedosen weiß ich das diese mit speziellem Lack geschützt werden (Sendung mit der Maus, wie immer). nnen wie Außen und deshalb rostet da nichts mehr. Alu sind die aber bestimmt nicht, sonst würde sich der Abreißdeckel (heute eher Einreißdeckel) anders verhalten, denn der hat, wie Du selbst schreibst, scharfe Kanten die Aluminium aufgrund des Gefüges nicht bilden kann.
  13. Bei der rechten ist der Bezug definitiv ein Eigenbau. Gab es so nicht. Auch nicht im Zubehör.
  14. Mein Votum wäre der Polini, hab den auch auf dem 139er und bin´s mehr als zufrieden. Farbe: Versuch doch wirklich mal ob Du den Ülack abwaschen kannst. Viel Arbeit aber könnte sich lohnen.
  15. Sowas hast Du verbaut? https://www.sip-scootershop.com/de/product/anschlag-seilzughulle-gang-schaltraste_17730000?bid=270078-89325-f2f2753efe387ef0557b729f35a34b8cc3636a2c&adcref= also nicht unbedingt dieses aber einen solchen Anschlag?
  16. um das vom Doc noch mal etwas genauer zu machen. Das Ritzel muss in die Kupplung hinein. Dazu muss diese aus dem Roller raus und mittels Schraube, Platte und zwei Muttern komprimiert werden. Dann kann man den Sicherungsring, der die Kupplung quasi zusammenhält heraushebeln und so die Kupplung in ihre Einzelteile zerlegen. Bei der 80er hast Du vermutlich den kleineren Durchmesser der Kupplung. Unter all den Belägen und Trennscheiben steckt eine Grundscheibe mit einem dicken Zahnrad auf genietet. Das ist das Teil das gemeint ist und einfach ausgetauscht wird. Wenn Du dabei bist guckst Du insgesamt auf den Zustand der Beläge und der zwei Bronzeringe/Buchsen und tauscht das was schon Verschleiß hat einfach aus. Alles wieder rückwärts zusammenbauen und wieder zurück in den Roller. Alleine gut auf den Keil/Federsplint achten, der die Kupplung auf der Welle in die richtige Position bringt. Der sollte beim Aus- wie beim Einbau tunlichst nicht in den Motor fallen. Das kann man aber erkennen und dreht die Nut nach Oben, das macht es dann einfacher. In München sind aber auch einige Schrauber unterwegs, da würde ich in der Tat mal sehen ob sich in der Richtung nichts tut und Du quasi betreut Schrauben kannst. Hat auch den Vorteil, dass sich daraus dann auch andere Dinge wie Ausfahrten, Treffen usw. ergeben können. https://www.scooter-center.com/de/kupplungsritzel-drt-vespa-typ-6-federn-oe108mm-px80-px125-px150-fuer-originales-primaerrad-schraegverzahnt-67/68-zaehne-oder-drt-65-zaehne-23-zaehne-3330121?number=3330121 https://www.scooter-center.com/de/kupplungsmutter-m12-x-1-50-bund-oe-18-6mm-h-9mm-sw-17-bgm-pro-verwendet-als-ersatz-fuer-kronenmutter-passend-fuer-vespa-px-rally180-vsd1t-rally200-vse1t-sprint-t5-125cc-cosa1-7671201?number=7671201 https://www.scooter-center.com/de/kupplungsbuchse-bgm-pro-vespa-px-t5-125ccm-cosa-rally-ts-sprint-gt-gtr-ss180-gs160/gs4-gl-super-vna-vnb-vba-vbb-bgm8091?number=BGM8091 https://www.scooter-center.com/de/kupplungsanlaufscheibe-piaggio-vespa-typ-px-messing-9020042p?number=9020042P https://www.scooter-center.com/de/kupplungskompressor-vespa-alle-largeframe-alle-wideframe-alle-smallframe-1800002?number=1800002
  17. Teste es. aber das Zeug hält mehr aus als man glaubt, glaub mir. Steht hier kistenweise
  18. Probier mal an einer unauffälligen Stelle Acton oder ein anders Lösungsmittel und schau was dort zum Vorschein kommt. Wenn nicht wild darunter herumgeschliffen wurde, lässt sich vieles wieder freilegen. Und selbst bei Schleiforgien vor dem Lackauftrag ist oft noch genug alte Farbe da, dass man vielen mit 3000er Papier und Lackreiniger/Schleifpaste wieder ganz nett hinbekommt. Link zum Olack-Topic haste ja schon BTW, Happy wife, Happy life. Immer dran denken dann ist das u. a. mit diversen Fahrzeugen viel einfacher
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.