Jump to content

Auf AUTODOC finden Sie viele nützliche Dinge für ihr Motorrad

Arnelutschki

Members
  • Content Count

    473
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

105 Excellent

About Arnelutschki

  • Rank
    pornstar

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Gämpf
  • Interests
    VNX, W123, VNL3, nochmal VNX

Recent Profile Visitors

1425 profile views
  1. Hab mal grad die Stromaufnahme gemessen, falls das von Interesse ist, zB um einen Vorwiderstand richtig zu dimensionieren: Abblendlicht 1.16 A (14 W) Fernlicht 1.12 A (13.5 W) Standlichtstreifen 62 mA (0.75 W)
  2. Wenn ich mich recht entsinne, ist bei der Lusso alles Licht (ausser Bremse) mit geregelter AC vom Regler gespeist. Ich brauche aber, wenn ich auf LED umrüsten will, DC, idealerweise von der Batterie. Abblend- und Fernlicht laufen beiden über ein Kabel und durch Umstecken von G (geregelte AC) auf C (AC von der Batterie via Zündschluss) wäre das gelöst. Bleibt das Standlicht (der Streifen in der Mitte). Da weiss ich eben nicht, wo das seinen Saft herkriegt, weil ich keinen passenden Schaltplan finde und ich auch nicht schlau werd, was dieses 6polige Zündschluss tut.
  3. Danke Dir! Allerdings nicht (genau) das, was ich brauche. Das Ding ersetzt ja eine Batterie, die ich aber nicht habe. Ich dachte mir nur, wenn das Standlicht nur mit DC läuft, der vermaledeite Schweizer Kabelbaum aber nur AC gottweisswoher bekommt, könnte ich einfach einen kleinen Gleichrichter vorschalten, der Streifen wird ja nicht mehr als 1 W ziehen, da braucht’s vielleicht nicht gleich einen Elko. Ob die LED das allerdings mag, mit doppelter Drehzahlfrequenz (das spuckt ja so ein Brückengleichrichter aus) ein- und ausgeschaltet zu werden, bleibt abzuwarte
  4. Auch nochmal zu den LED-Scheinwerfern. Hab einen AC-Aufbau, allerdings mit GGBCM-Regler. Da könnt ich doch das Kabel fürs Abblend- und Fernlicht auf Sense (oder, wenn keine Batterie auf B+, die paar Mehrvolt sollte das Ding wohl aushalten) legen, wie schon mehrfach beschrieben, bliebe aber das Stand-/Parklicht. Kann man da nicht einfach einen Paarpfennig-Brückengleichrichter aus dem Conrad vorschalten und gut is? @Despa: Sieht nicht so aus, als ob's die auch in 135 mm für PK gibt, zumindest nicht in den einschlägigen Shops.
  5. Ausbau hinterer Stossdämpfer ohne Tank auszubauen: Metallplatte vom Silentblock mit ner Gripzange halten, damit er sich nicht mitdreht. Zwei Schraubenschlüssel geht auch, einer am Dämpfer, einer an der Verlängerung. Allerdings hab ich den SIP drin, der braucht man am Dämpfer nen 22er Maul und den hab ich nicht so reinbekommen, dass er vernünftig gegriffen hat. Schraubzwinge war auch zu gross, zumindest die, die ich grad dahatte. Mit Dank an @Goof und @freerider13
  6. Das sind ja fast 3% allein dieses Topics, na dann muss das ja wirklich gut versteckt sein… Der nächste, der das fragt, muss das zur Strafarbeit ins Wiki eintragen!
  7. Auch so’n evergreen, keine Woche ohne. Da hätte die Suchfunktion bestimmt eine oder zwei (tausend) passende Antworten ausgespuckt. Vielleicht können wir mal ein Topic der gesammelten Wochenfragen aufmachen, da käm auch einiges zusammen. Wenn Du von Kabeln sprichst: alle in Fahrtrichtung rechts, als Baum.
  8. Gute Idee! Latte gegen Rahmen hab ich schon gemacht, aber dann dreht das Gummi halt andersrum. Werd’s probieren und berichten - und allenfalls in die Trickkiste werfen.
  9. Na den Stossdämpfer aus dem Silentblock schrauben statt beide zusammen unterm Tank rauszufuzeln. Geht, hab ich (und sicher viele andere) schon gemacht, aber irgendwie sollte man halt das Gummi davon abhalten, die ganze Torsion beim rausschrauben auffangen zu müssen. Deswejen die Fraache!
  10. Jemand ne Idee, wie man am Besten das hintere Silentgummi oben am Stossdämpfer gegen Verdrehen sichert/abstützt, wenn man selbigen ohne Tankausbau wechseln will? Weder die Schraubertrick- noch die Spezialwerkzeugecke geben da was her. Danke A
  11. Same here. Ich bau jetzt den Ori-Scheinwerfer wieder ein und leg mir das LED-Ding in den Schrank bis ich die mal selbst verkabel… Irgendwann kurz vorm Wochenende in der Mittagspause mit Kabeln, die halt so rumliegen
  12. Doofe Frage, aber gibt es Vespas, für die es keinen passenden Schaltplan gibt? Irgendwelche Frankenstein-Unikate, die halt mal so kurz vorm Wochenende in der Mittagspause entstanden sind? Hab hier eine 96er Schweizer Lusso mit Parklicht (Schlüsselstellung jenseits von OFF), die aber entgegen dem Kabelbaum, den ich gefunden hab, erstens doch das rot-weisse Sense-Kabel zum Regler haben, aber statt AABGM einen GGBCM und eine 5 polige ZGP verbaut haben und das Abblendlicht komischerweise über den Blinkgeber gespeist ist. Jemand ne Idee, wie ich da, ohne meinen eigenen
  13. Schritt I: 1 Kilo CO2 absorbieren Schritt II Beim ersten Link je nach Modell und eigenen Sprachkenntnissen das Richtige/Passende raussuchen Schritt III Den bösen Nachbarn vom Vespa Online danke sagen - im Geiste zumindest. Schaltkreuz wie @dr177 schon sagte in jedem Fall keine Spirenzchen.
  14. Nix für ungut, aber der Fön wird den schönen Plastikeimer schon nicht zusammenschmelzen, sondern zuerst das Fett (Stichwort Schmelzpunkt) oder Du schmierst es mit einem Spatel in die leere Spritze nachdem Du den Kolben rusgezogen hast und erwärmst die dann im Wasserbad oder oder oder. Vor allem aber, wenn das alles so wahnsinnig kompliziert ist, warum kaufst Du nicht eine fertig befüllte Fettkartusche für 4.85 und hier kommen wieder die bereits ausgehirnten Tricks rein? Ansonsten halt ein Brainstormingtopic irgendwo aufmachen. Du schaffst das, ganz sicher! Nur
  15. Bitte mich/uns wissen lassen, wie Du’s gemacht hast. Bin mit meinem LED-Scheinwerfer auch noch nicht weitergekommen…
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.