Jump to content

ard_2

Members
  • Content Count

    342
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

ard_2 last won the day on October 8

ard_2 had the most liked content!

Community Reputation

70 Excellent

1 Follower

About ard_2

  • Rank
    expert
  • Birthday 07/18/1973

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Düsseldorf

Recent Profile Visitors

1540 profile views
  1. Heute noch mal 150km gefahren. Getriebe wird denke ich mal auch wenn ich das anders kenne. Die Vibrator sind aber nicht von schlechten Eltern 200'er halt. Einzig ist das Schwitzen vom Getriebedöl. Kann das Leck nicht lokalisieren. Gibt es da ne Methode wie man die Ursache eingrenzen kann. Nach dem Fahren hängt das Zeug überall. Motofhälften sollen dicht sein Nebenwelle ist auch i.o.
  2. Nope, grosse Revision nach knapp 100tkm. Jetzt ist alles ziemlich stramm. Gänge gehen 3 &4 im bestimmten Drehzahlberech nicht rein. Vorher ging alles Butterweich. Habe ein paar Bilder aktuell in der Gallerie vom Motorinneren
  3. Habe die Kabel vom Starter und Kupplungsschalter wieder verbaut. Von der Kupplung der ist pink. Was heisst Anlasserschutz, das bei laufenden Motor bei gezogener Kupplung kein Startimpuls gegeben werden kann? Hat meine andere 200 Lusso mit Starter definitiv nicht
  4. So die alte Schalteaste hatte etwas Spiel am Ärmchen. Die neue Verbaut und..... schaltet sich noch schlechter. Habe nun auch das Problem mit den 4'ten mit mittleren Umdrehungen. Gänge gehen nun auch mit etwas mehr Geräusch rein. Denke mal auch, dass muss sich nun alles erst mal einnudeln. Werde nun erst mal nur Fahren. Was haben zu stramme Züge eigentlich für eine Konsequenz?
  5. Neu Schaltraste ist gestern gekommen (Firma FA) . Der Arm sitz ohne Spiel und die Feder ist schön stramm. Einzig der Schaltstein ist in Radialrichtung kippelig aber das muss wohl so sein. Bin gestern noch mal mit der alten Raste gefahren. Wenn man konzentriert fährt klappt es mit dem Schalten, wenn man man sportlich hochzieht springt man schon mal vom 1 direkt in den 3'ten. Denke mal die Federspannung ist auch nicht mehr die Beste. Werde berichten
  6. Kleiner Nachtrag zum Thema: Ich habe das ganze Gebastel mal in der Galerie hochgeladen Gebastel
  7. OK, was ist nun mit dem 80kmh Aufkleber für den Vespatacho?
  8. ist die 12PS Version mit 105km/h im Schein. Am 22.09 waren es so 22-24°C
  9. Mahlzeit, habe nun auch mal wieder was vorzustellen (mein letztes Projekt ist schon 10 Jahre her), aber vorab für die die es lesen möchten die Historie des Fahrzeuges: PX 80 E Lusso elestart: Baujahr 1986 Ist in meinen Besitz gekommen (ca. 12tkm) 1989/1990 vom Händler aus 1 Hand für 2050DM (Von den Eltern gesponsert, weil noch 16Jahre jung) War damals mit Boxen im Handschuhfach, Krügersitzbank, Bügeln etc. ausgestattet Bin dann erst mal 3Jahre die 80’er gefahren. Mit 40‘000km hatte ich dann vom lokalen Rollerdealer (kennt noch jemanden Scooter Ville in Moers ?) ein Angebot bekommen den Motor gegen einen 200’er Block (km unbekannt vermutlich 10‘000km) 10PS aber mit 12PS Zylinder gegen 550DM Aufpreis zu tauschen). Getan und eintragen lassen und seit 1993 nun als 200’er Fahrer unterwegs: Die nächsten 5 Jahre hat das Gefährt weitere 40-50‘000km bekommen „Problemlos“ Dann erster Job und Umzug vom Niederrhein nach München: Nach 70‘000km mit diesem Motor erster Klemmer und dann mit 75‘000km nenn Ersatzzylinder eingebaut (original 12PS). Einmal die Lenkstange getauscht, weil mich jemand übersehen hatte aber der Rahmen hatte zum Glück nichts abbekommen. (Von der Versicherung des Verursachers aber die Kohle für die Wiederbeschaffung bekommen) Seit 2002 wieder in der Region und deutlich weniger gefahren. Ziel waren es die 100‘000 Tacho zu knacken ohne den Motor zu öffnen. Vor 3.5 Jahre war dann Schluss. Lief kaum noch, Siri Kulu defekt: Bis Dato hat das Chassis ca. 125-135tkm gesehen (kann ich aber nur noch grob nachvollziehen weil diverse Tachos verschlissen). 40‘000km mit dem 80’er Motor. Der 200’er Motor müsste so 100‘000km gelaufen sein. 16 Jahre stand das Ding nur draußen wurde aber regelmäßig bewegt. Frage was tun: Verkaufen und wenn’s gut läuft 1500€ einstreichen und ein paar mal schön essen gehen? Habe dann mal mit dem Auseinanderbauen angefangen und mich dann entschieden, den bau ich mal als Winterroller wieder auf. Das aber so gut wie alles ausgelutscht war kann man sich ja vorstellen, aber hinterher ist man ja immer klüger. Ideen wie ne Scheibenbremse und MY Tacho etc. einzubauen habe ich dann verworfen. Sollte nun doch ner 86’er recht nahe kommen, aber in erster Linie mir gefallen. Also folgenden Stilbruch habe ich jedoch begangen: Farbe: Original Vespa Giallo Texas 935 gab es nie für die PX sondern für die Rally 200 (Beste Entscheidung ever, hat so nen leichten Senf stich und ich bin Begeistert) Alle Löcher für Typenschilder; Nase verschweisst: Würde Schilder, falls diese montiert werden sollten, nun mit Karosserieschaumgummiband kleben) Rücklicht: Ist von der MY aber nur weil das Original am Gummi immer den Lack aufreibt Sitzbankbezug war Original nicht mehr zu bekommen aber gute Alternative gefunden Spiegel: Reproteil: Ansonsten alles Original Piaggio oder bei Lagern, etc. hochwertige Ware aus dem Maschinenbau. So hier ein paar Bilder und Details Habe im Mai 2016 mit dem Auseinanderbauen angefangen Anschließend den Rahmen zum Strahlen geschickt, sah anfänglich eigentlich gar nicht so schlimm aus Also doch mehr Löcher als erwartet. Der Betrieb wollte erst gar nicht weiter machen, habe aber das i.O. fürs Schweißen gegeben Verzinnen habe ich dann wieder selber gemacht In der Zwischenzeit erst mal den Motor gemacht. Habe ihn erst mal von außen Glasperlengestrahlt Das Gleiche auch mit allen weiteren Gussteilen die zum Teil schon gut angefressen waren. Anschließend mit einer chromfreien Vorbehandlung für die Ewigkeit versiegelt Motor dann aufgemacht und da war alles ziemlich ausgelutscht, also große Revision Alles zusammen gebaut. Lüftradabdeckung and Vergaserwannendeckel habe ich vor 20 Jahren selber verchromt Da Dann alle kleineren Eisenteile gestrahlt und anschließend autophoretisch beschichtet. Da waren auch Dinger bei die eher was für die Tonne waren (Sitzbank) Irgendwann mal einen Lackierer gefunden, der den Auftrag für einen guten Kurs übernommen hat Kleiner Nachtrag zur Konservierung: Hohlräume mit Hohlraumfluid großzügigst geflutet. Unterboden mit Steinschlagschutz "Weiß" beschichtet. Material härtet aus, reißt nicht und kann überlackiert werden. Habe ich aber so gelassen, weil passt ganz gut mit dem Gelb. Soweit nicht tragend, alle Anbauteile mit VA Schrauben befestigt, diese aber wegen möglicher Kontakkorrosion mit Nylonscheiben vom Chassis galvanisch getrennt. Zusammenbauen macht ja wieder Spass Die Liebe zum Detail darf auch nicht fehlen Irgendwann war alles da wo es hingehört und die erste Ausfahrt am 05.10.2019 konnte beginnen So schließt sich dann der Kreis Die Kosten Teile für den Motor: 450€ Strahlen Schweißen : 440€ Lack: 700€ Viele Neuteile: 720€ Arbeitsstunden: Unbezahlbar Summe: 2310€
  10. Mahlzeit, ne die Kisten wird bei 250 abgeregelt und auch offen nicht die 300 knacken. Den Aufkleber habe ich definitig nicht und auch noch nie bekommen. Ich kann den BC programieren und bekomme z.B. bei 240 nen Warnton und das Tempolimit 240 leuchtet dann im Display. Hatte vorher ein Auto aus Sindeflingen und da konnte man die Entgeschwindigkeit einstellen. Also den Begrenzer auf das Tempo der Reifen einstellen. Da gabe es auch schon keine Aufkleber mehr und immer den Segen von TÜV und anderen.
  11. Habe auch nenn Roller in der Eifel stehen. Begegne da aber so gut wie nie einer anderen Vespa. Manchmal nenn Touri auf Ausfahrt an der Mosel. Fühle mich da echt wie nenn Exot. Mein Revier Nähe Schweich bei Trier
  12. Blöde Frage. Beim Auto steht 245 45 18 Y im Schein. Also >300kmh. Die Winterreifen sind aber nur bis 240 zugelassen. Interessiert den Tüv nicht die Bohne. Früher gab es ja auch noch so nenn Aufkleber vom Reifendealer. Ist das bei Moppets auch so?
  13. Wie kommst Du auf die Eifel? Passt aber, die 150er ist mit 88 eingeteagen die GS mit 105. Mich wundert nur das die Euro3 150er nur 2kmh weniger im Schein hat als die alte ohne Kat
  14. Ne Berg ab schaffe ich auch 118 laut GPS da zieht es aber die Schwimmerkamner schob leer
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.