Jump to content

LAMBRETTA EGIG 407


Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

die erste Lammy mit dem EGIG 407 ist unterwegs...20220716_035223_002.thumb.jpg.0aa3d6304dccb9b5387c681ab64cbef9.jpg

 

Erste und wiederholte Messungen mit der MicrodynoApp haben ü70Ps angezeigt.Screenshot_20220809-142032_MicroDyno.thumb.jpg.42462bb4d049396a0f17bb9cb4e4c6b8.jpg

 

Mit der auf knapp 80kg reduzierten LIS ist das schon 'ne interessante Beschleunigung. 

20220809_183205.thumb.jpg.558187a8549ab44b75ba4c39b16883b5.jpg

 

Mal sehen, ob ich diese Woche noch nach weiteren Feinabstimmungen was von einem offiziellen Prüfstand gepostet bekomme...

 

Grüße,

Lutz

 

Edited by Lambretta-Lutz
Bilder zugefügt
  • Like 21
Link to comment
Share on other sites

Danke für Text und Bilder

 

 

Vom Leistungsverlauf ist das eher eine Machbarkeitsstudie?

 

Bei 6.000umin entspannte 22PS die dann 500umin lang auf 17PS runterbrechen 

um dann von 7.300 bis 9.000 knapp 60PS freizusetzen:

Klingt wirklich nach einer „interessanten Beschleunigung“

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Crank-Hank folgendes von sich gegeben:

Danke für Text und Bilder

 

 

Vom Leistungsverlauf ist das eher eine Machbarkeitsstudie?

 

Bei 6.000umin entspannte 22PS die dann 500umin lang auf 17PS runterbrechen 

um dann von 7.300 bis 9.000 knapp 60PS freizusetzen:

Klingt wirklich nach einer „interessanten Beschleunigung“

Klar...

 

Ist der erster Wurf, bei höheren Steuerzeiten fuhr das Ding gar nicht...weniger als ein guter TS1.

Das ist der erste Motor, viele Detaillösungen und Feinabstimmung fehlen noch...

Den Vorreso bekomme ich auch noch hin... 

 

Überlege mal was alles gelöst werden musste bis jetzt. 

Kurbelwelle die hält, Kupplung die nicht rutscht, Motorblock der funktioniert...

 

Vor ca. 4 Jahren hatte ich den ersten Kontakt mit EGIG, um einen ganz neuen Ansatz für ganz neue Leistungsbereich für Lambretta zu finden und Zylinder no6 der ersten Serie erhalten.

 

Keiner hat bis jetzt eine fahrbare Lambretta mit ü70Ps auf der Straße bewegt, die luftgekühlt ist und von außen gesehen ein Sleeper ist.

 

Gegenfrage.

Schon mal mit einem Motor gefahren der bis 7000Ps gute 20ps für den normalen Stadtverkehr auch mit nur 2500U/min dahinschwimmt, und dann nochmals 2TS1 Motoren an Leistung oben drauf bringt?

Was da derzeit an 120km/h im dritten abgeht, kann man nicht beschreiben. 

 

Er ist absolut fahrbar, wie ein Roller um jedoch bei Bedarf die Hölle zu reiten.

 

...melde mich mit neuen Details wenn ich mein Ursprungsziel von ü80ps und schöner Kurve erreicht habe...das Ziel scheint erreichbar...

 

VG, Lutz 

 

 

 

 

Edited by Lambretta-Lutz
  • Like 6
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Gegenfrage:

Wie schaffst du es bei ner Fullbody LIS 25-30kg an Gewicht einzusparen, und das noch wo man annehmen muss dass dein Motor schon gute 50% mehr wiegen wird als ein Standart Triebwerk?

 

Frage für einen dicken Freund, der jedes KG zuviel auf den Hüften raus tunen muss  :-)

 

:cheers:

  • Like 3
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Mit dem Motor bist eh nur noch alleine unterwegs. Haben uns vor längerem im Angesicht des Zylinders gefragt ob das was fürs killercase sein könnte. Wir sind dann zum Schluss gekommen dass das nix für uns ist weil's too much ist. Letztens erst einen Ausflug mit imola, monza und nem 177er polini gemacht. Vierter im Bunde ein Kübel mit egig 250. Kannste vergessen, der hat ganz andere Reisegeschwindigkeiten und ist nach ner Ortschaft gleich mal 1-2km vorne will man selbst nicht ständig auf Anschlag fahren.

Find's aber trotzdem toll dass es einer macht :-D

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten hat Schmied folgendes von sich gegeben:

Gegenfrage:

Wie schaffst du es bei ner Fullbody LIS 25-30kg an Gewicht einzusparen, und das noch wo man annehmen muss dass dein Motor schon gute 50% mehr wiegen wird als ein Standart Triebwerk?

 

Frage für einen dicken Freund, der jedes KG zuviel auf den Hüften raus tunen muss  :-)

 

:cheers:

 

Vielleicht mit Carbonteilen, kein Kabelbaum, ohne Bakterien, Alufelgen, Minitank, usw. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten hat Schmied folgendes von sich gegeben:

Wie schaffst du es bei ner Fullbody LIS 25-30kg an Gewicht einzusparen

Kohlefaser Seitenpanels, Beinschild und Kotflügel sind erkennbar.

Aber wirklich schwer ist das Zeug auch in Blech nicht, oder?

 

vor 30 Minuten hat Schmied folgendes von sich gegeben:

und das noch wo man annehmen muss dass dein Motor schon gute 50% mehr wiegen wird als ein Standart Triebwerk?

Was wiegt da so viel mehr?

Der Zylinder dürfte eher weniger wiegen als ein normaler Gusszylinder.

Die Kurbelwelle ist schwerer und die Kupplung etwas - aber sonst...?

 

@egig - bist du schon auf das Topic aufmerksam geworden und kannst ggf. auch was zum Thema Steuerzeiten usw. sagen?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat Lambretta-Lutz folgendes von sich gegeben:

Klar...

 

Ist der erster Wurf, bei höheren Steuerzeiten fuhr das Ding gar nicht...weniger als ein guter TS1.

Das ist der erste Motor, viele Detaillösungen und Feinabstimmung fehlen noch...

Den Vorreso bekomme ich auch noch hin... 

 

Überlege mal was alles gelöst werden musste bis jetzt. 

Kurbelwelle die hält, Kupplung die nicht rutscht, Motorblock der funktioniert...

 

Vor ca. 4 Jahren hatte ich den ersten Kontakt mit EGIG, um einen ganz neuen Ansatz für ganz neue Leistungsbereich für Lambretta zu finden und Zylinder no6 der ersten Serie erhalten.

 

Keiner hat bis jetzt eine fahrbare Lambretta mit ü70Ps auf der Straße bewegt, die luftgekühlt ist und von außen gesehen ein Sleeper ist.

 

Gegenfrage.

Schon mal mit einem Motor gefahren der bis 7000Ps gute 20ps für den normalen Stadtverkehr auch mit nur 2500U/min dahinschwimmt, und dann nochmals 2TS1 Motoren an Leistung oben drauf bringt?

Was da derzeit an 120km/h im dritten abgeht, kann man nicht beschreiben. 

 

Er ist absolut fahrbar, wie ein Roller um jedoch bei Bedarf die Hölle zu reiten.

 

...melde mich mit neuen Details wenn ich mein Ursprungsziel von ü80ps und schöner Kurve erreicht habe...das Ziel scheint erreichbar...

 

VG, Lutz 

 

 

 

 

Herrrrlich! Wir sind gespannt. :thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

sehr schönes Projekt, aber für mich eindeutig zu wenig Fakten, um heiss zu laufen.

 

Kriegen wir jetzt ein paar Daten zu den verbauten Komponenten (Gehäuse, Welle etc.)? Und Fotos wären natürlich auch nicht schlecht :-)

Link to comment
Share on other sites

 

vor 6 Stunden hat Schmied folgendes von sich gegeben:

Gegenfrage:

Wie schaffst du es bei ner Fullbody LIS 25-30kg an Gewicht einzusparen, und das noch wo man annehmen muss dass dein Motor schon gute 50% mehr wiegen wird als ein Standart Triebwerk?

 

Frage für einen dicken Freund, der jedes KG zuviel auf den Hüften raus tunen muss  :-)

 

:cheers:

 

...Korrektur,

hier sind es nur 20kg eingespart.
z.B. Beinschild 650g vs. 5kg mit Lack, oder Seitenhauben, je 700g vs. 2.5kg...usw...

Die 80kg sind von der GP im Hintergrund, meinem ehemaligen ESC Racer, der nun auch mit Strassenzulassung so unterwegs ist

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK