Jump to content

Herr Gawasi

Members
  • Posts

    5072
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by Herr Gawasi

  1. In dieser Ausgabe steht auf S.84 das Abraten von der iwis Budget Kette mit blauen Gliedern. Auf dem zugehörigen Bild ist auch eine mit silbernen Gliedern abgebildet. Auf S.85 dann eine Abbildung einer eingebauten Kette mit blauen Gliedern. In der Rubrik "Advanced Engine Setup" dann wieder ein Bild der Kette mit silbernen Gliedern. Vielleicht aber auch einfach eine very expensive Tsubaki rein gerutscht.
  2. Ich behaupte mal, dass die meisten deine Version der Kette fahren werden und von massenhaft gesprengten Ketten habe ich noch nix gehört. Da gibt's aber wie immer unzählige Meinungen bei wenigen Fakten.
  3. Das ist die gute iwis und die kommt im Karton. Edit wirft noch hinterher, dass deine vermutlich die non-Automotive ist. Ich hab meine vom SIP weils die glaub nur da gibt. Kostet eine kleine Ecke mehr als deine. In irgendeinem topic hat rainherr das mal aufgedröselt.
  4. Schaltfeder würde ich immer etwas strengeres nehmen. casa blau hab ich aufgrund positiver RM verbaut, bin ich aber noch nicht gefahren. Die scootopia Feder ist Müll, geht auf Block. Seite3-4
  5. Hat jemand evtl. ein Bild einer adäquaten Einbauposition für den EGT-Sensor am Adapter fürn Kugelflansch? Wenn ich richtig gemessen habe komme ich da grob beim Haken für die Auspufffeder raus. Uncool.
  6. Meinst du Tauchbadentlacken? Hat mir der Lackierer von abgeraten, weil die Suppe später durchaus aus den Falzen/Hohlräumen ausquellen kann und es dann da zu gammeln beginnt. Ist aber eher beim Kippler ein Problem. Gussteile auf keinen Fall, da gab's scheinbar unschöne Ergebnisse je nach Legierung.
  7. Oder wie bereits schon mal verlinkt: https://avantone.wordpress.com/ Edit: 19/46 mit GP125 wäre 4.84 mit 82er Kettung. Würde ich so fahren.
  8. Alles richtig, nur ohne Änderung am bumpstop gibt's im Extremfall den Kontakt Auspuff/floorboardstrebe. Mehr Federweg hin oder her.
  9. Das passt, kann beim bgm pro noch die Vorspannung erhöhen. Es geht mir nur darum den Kontakt Auspuff/floorboardstrebe zu vermeiden. Aktuell fehlt mir da am bumpstop noch ca. 0.5cm. Eher mehr, weil der noch nachgibt.
  10. Hat sich schon mal jemand einen höheren bumpstop Gummi selbst gebastelt? Wenn ja, aus welchem Material mit welchem Durchmesser?
  11. Servus Gemeinde, hat jemand eine top Adresse für einen Karosseriespengler in A oder Umgebung der Erfahrung mit alten Rollern hat? Es müssen ein paar Löcher im Beinschild zugeschweisst und ein veritabler Knick rausgedengelt werden. Danke vorab
  12. Muss @Stampede beantworten. Ich hab mich aus seinem reichhaltigen Fundus bedient und was passendes rausgegrabbelt. Meiner hat ein Langloch, müsste demnach der für den SuperMonza sein. Musste das Langloch aber noch knapp 1cm nach oben erweitern um so wie auf dem Bild mit der Schelle hinzukommen. Passendes Gummilager suche ich noch. Edit mit Bild:
  13. Den 350mm MMW bekommt man mit diversen Modifikationen am voyager selber auch ganz gut unter ohne Überstand hinten. Allerdings schlägt der letzte kleine Konus gegen die Floorboardstrebe bevor der bumpstop aufliegt. Ausserdem muss der Dämpfer lateral gut raus, weil sonst der Kickstarter am Drehpunkt der Welle beim ankicken am Dämpfer angeht.
  14. Hab ne optimum b16. Bohrt für meine Zwecke ausreichend gut. Gabs mal gut rabattiert bei contorion.
  15. Habe seit gut 2,5 Jahren eine fenix5+ im Einsatz. Kann alles was es soll sehr gut. Akkulaufzeit geht in Ordnung, bei aktivem Routing oder aufgezeichneter Aktivität mit GPS reichts 8-10h. Sonst ne gute Woche mit ein paar z. B. Laufeinheiten. Kopplung mit strava ist auch denkbar einfach. Wenn mans ganz genau haben will, dann gibt's noch einige kompatible Gadgets (Brustgurt, Radcomputer, Wattpedale etc.). Wenn Du aber nicht unbedingt eine Karte/Navigation brauchst, dann tuts auch ne günstigere smart watch.
  16. Zum Thema MMW Pumpe am S1 Lenker. Ist da generell Nacharbeit notwendig? Das geht an der dicken Stelle der Aufnahme an. Kann die Pumpe demnach nicht weiter drauf schieben.
  17. Ihr redet von Halogenern? Fährt doch keine vernünftiger Mensch mehr heute
  18. Mir wurde da eher der Metallkrümel und die scheinbar eingelaufene Scheibe sorgen machen.
  19. Sind bei einer späten S1 die Werte fürs Rahmenrohr ausm Stickies ebenso gültig? Schweissnaht-Toolbox unten: Soll 50cm (Ist 48,5cm) Chromring-Toolbox oben: Soll 43cm (Ist 40cm). (Sehr) Leichte Delle im Rahmenrohr innen unterhalb Lagersitz. Passung Kaskade, Kotflügel, Beinschild war bei der Demontage unauffällig und ich hätte bei der Abweichung deutliche sichtbare Spalte erwartet.
  20. Hätte möglicherweise jemand Bilder der Verlegung vom Voyager mit Kugelflansch. Mein Hirn setzt nach dem 3. Pils aus, was in vermindertem Abstraktionsvermögen resultiert.
  21. Getriebe ist jetzt im Killercase eingebaut und dreht noch etwas zäh aber ohne zu hakeln. Spiel ist irgendwo knapp bei 1/10 - 0.05er Zunge geht easy rein, die 0.10er schon recht stramm. Die prognostizierte 1,0mm Gaytriebeshim wäre bisschen zu dick gewesen, hat mir gravie freundlicherweiche eine Scheibe auf Mass geschliffen. Sind dann bei um die 0,95 gelandet. Grenzwertig dünn finde ich, aber wirds chon laufen. Kickstarter steht auch nicht am 1. Gang an, nach ein paar mal durchdrehen hat nix geschliffen/gehakelt. Der Hinweis von Rainer ist zu beachten: Das Ganze flutschte erst als die Spinne auf der Ńebenwelle sauber mit DreMo angezogen wurde. Vorher gabs beim durchdrehen einige unangenehme Blockagen die mich ein bisschen schwitzen liessen.
  22. Du meinst die Inbusschraube ersetzen durch z.B. einen Sechskant oder Linsenkopf?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.