gravedigger

Members
  • Gesamte Inhalte

    23.279
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    50

Alle erstellten Inhalte von gravedigger

  1. wie verhält sich das mit dem hauben dämmen bei der berte? bringt das richtig was oder gleich bleiben lassen? der vergaser brüllt mit dem offenen filter so "ordinär"(o-ton hans55)
  2. nachdem mir auf der rückfahrt von belgien die angie abgeraucht ist hab ich mir einen jl1 geholt und gleich eine muffe mit m18x1.5 gewinde eingeschweisst, damit ich eine lambdasonde verbauen kann. auch musste der fastflow noch gegen einen mit anschluss nach hinten getauscht werden, weil ich bei vollgas aussetzer auf der bahn mit 750 grad abgastemperatur hatte. die leitung war an der lüfterradabdeckung eingeknickt und das sieb verstopft. voriges WE hab ich eine innovate MTX ans bordnetz mit varitronic verbaut ,aber es muss mir dabei die anzeige geschossen haben. also eine neue lm-2 anzeige in litauen bestellt, die dann am nächsten tag per TNT angekommen ist. passte auch gleich an den ram-mount halter fürs navi: spannungsversorgung über externe batterie: startbedüsung TMX 30, 25nd, nadel mitte, hd 230 ohne pj. (oanser mit 60er welle, krp1) afr bei leerlauf 13.2, also o.k. hab das standgas ohne afr auf maximale drehzahl abgestimmt, und dann durch anfetten mit der gemischschraube um 500 umdrehunen runtergezogen. scheint also ein passable methode zu sein. vollgas im 3ten/4ten aber AFR15.5-16.5 bei 4takter hat man die maximale leistung bei ca. AFR 12.5-12.8 und nicht bei lambda1/afr14.7. also sollte es bei 2taktern ähnlich sein. evtl. hat ja wer genauere infos. hier eine AFR-lambda-CO umrechnungstabelle http://www.mad-d.ch/...ng%20Lambda.pdf als nächstes hab ich eine 250er hd und eine 30er pj verbaut. AFR bei vollgas ca. 14 vollgas bedeutet im 3ten das gas stehen lassen bis nix mehr geht und gegentest im 4ten mit gas stehen lassen und schauen wie weit er hier dreht. mit hd 250 und 50er PJ hatte ich einen AFR wert von 12.8 bei vollgas, aber bis zum einsetzen der pj bei ca. 6500-7000 umdrehungen nur einen afr von 13.5-13.8. daran erkennt man schön wie die pj arbeitet. also alles nur geschwalle mit pj arbeitet nicht "auf unseren motoren" bla bla. nächster schritt war 50er pj und 270er HD. jetzt war der AFR wert vor pj einsatz bei ca. 12.8 und mit pj bei 12.3-12.5. im nadelbereich hab ich einen AFR wert von ca. 13.8-14 werde das mal so lassen und testen...leider ist spinnt grad meine abgastemperaturanzeige und ich kann nicht mit den abgastemperaturwerten vergleichen. die lm2 anzeige könnte auch die abgastemperatur anzeigen und mitloggen. hier gibt es auch nette sachen für afr messungen: http://www.14point7.com/iDash.php http://no-limits-mot...p?id_product=97 die breitbandsonten sollen auch mit 2t gemisch ein paar tausend kilometer halten. zum vergaser abstimmen und etwas testen dürte es also keine probleme geben. PS: man kann die anzeige auch auf lambda umstellen, aber ich bin AFR von der einsprizung am käfer gewöhnt.
  3. https://www.scooterlab.uk/lambda-probes-jet-scooter-road-tech/
  4. ach, war die fahrt mit clashuno nach gijon toll. mitten in der nacht mit die karre anreissen, um gehört zu werden, weil die tür vom hotel verschlossen war. und das nette (stunden)hotel in lyon
  5. joa, auch auf achse mit oanser.
  6. welche tour soll das gewesen sein? die im mai? da ist mir aber nix aufgefallen bezüglich limit fahren und so.
  7. evtl. macht es auch mehr sinn ein blech zu machen, dass auf den nocken gelegt wird. 2x nach "unten" abkanten, dass es am nocken auf aufliegt und 2x nach oben abkanten, dass das ding am bremsbacken fixiert ist und nicht vom nocken rutschen kann. ist dann vermutlich universeller einsetzbar.
  8. dann muss der herr tackatucka mal kleine 1mm und 2mm schuhe für die bremsbacken lasern.
  9. was fahren die reusentreiber hier so an steuerzeiten am einlass bei kolbensteuerung?
  10. scheisse, ich hab zuviel cesar milan geschaut..
  11. willst du jetzt 18-20 ps oder maximale leistung? oft erkauft man sich die maximalen ps mit einem scheisse zu fahrenden motor....weil die harmonie fehlt. besser 2 ps spitze weniger, aber dafür ein breiteres band und eine schöne leistungsabgabe.
  12. so ein 2 takter lebt von der harmonie der komponenten. wenn du mit 24er SI und sip road fahren willst tanzt der mhr, mit den längeren steuerzeiten, aus der reihe und macht die harmonie kaputt.....und er macht dir das leben schwer beim abstimmen. wenn du aber einen mhr willst, dann verbau ihn doch einfach.
  13. PS: du kannst auch leistung rausnehmen, wenn dir die sache zu heiss ist. einfach eine 135 oder 145er hd in den si verbauen und schon ist die kiste gedrosselt. und bitte keinen 26er si und keine varitronic.
  14. 57er Welle, Malossi Sport und o-Puff mit 24er Vergaser ca. 15-16 ps 57er Welle, Malossi Sport und Sip Road mit 24er Vergaser ca. 17-18 ps 60er Welle, Malossi Sport und Sip Road mit 24er Vergaser ca. 19-20ps 60er Welle, Malossi Sport und Sip Road mit 24er Vergaser, Auslass breiter ca. 20-21ps 60er Welle, MHR, "Kopfdichtung" und Sip Road mit 30er Vergaser und RD Membran 22-24 ps
  15. was steht seitlich auf dem dämpfer drauf? genau.....MMW RS2000 also danach suchen
  16. was ist der grosse unterschied zwischen den 3 JL anlagen auf z.b. einem rapido? sind ja alles "ROAD" anlagen. welcher auspuff wurde wo kopiert bzw. war die grundlage? da blickt ja kein mensch durch. der 3er ist wie der road curly?
  17. mir war grad langweilig und da hab ich die liedolsheim kulu auf SF angepasst. soll 4 oder 5 honda scheiben (Hartz4 bzw. Hartz5) und 10 xl 2 federn bekommen. -4 oder 5 scheiben -repkit integriert -hochfester stahl, nitriert -ohne keilnut -normales ölblech -honda scheiben mit "sinterbelägen". -kpl. CNC gefertigt -made in germany -ca. 1550 gramm in der 4 scheiben version
  18. ich würde ja mal den TSR evo testen. meiner meinung nach kommt der mit wenig auslasszeit recht gut zurecht. mit einem etwas bearbeitetem 200er sind da 20 pferde drinn und das fährt sich viel besser als krp1 und box. siehe kurven von T5R
  19. wenn die pickuphöhe grenzwertig ist und die kurbelwelle leicht wandert kann das schon passieren.
  20. mit mehr auslasszeit und/oder in verbindung mit einem extremen auspuff wird das abstimmen schwieriger bzw. wird die sonde vorreso etwas getäuscht. hab ich an meiner einspritzlambretta am kennfeld gesehen, als ich die zylindersteuerzeiten von ca. 190 auf ca. 180 geändert habe. mit 190 grad auslass hatte ich vorreso einen zu fetten und einen zu mageren bereich im kennfeld, den mir die autotune funktion so reingeschrieben hat. mit 180 grad auslass war das dann homogen. auch konnten wir auf dem prüfstand beobachten, dass ein DEA mit extremen aupuffanlagen vorreso bei niedrigen drehzahlen nicht abstimmbar war. mit einem humanen auspuff hat dann der bereich gut gepasst und hat schön auf die nd und nadel reagiert.
  21. sieb ganz raus und einen pierburg 4.00030.80.0 vorfilter in die leitung http://www.mister-auto.de/de/kraftstofffilter/pierburg-4-00030-80-0_g9_a0054.00030.80.0.html?mkwid=sPlReXpWL_dc&pcrid=190427869627&pkw=&pmt=&gclid=CIn3_u_PtdQCFeEy0wod4eIMhA http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.TRS0&_nkw=+4.00030.80.0&_sacat=0 der macht nicht so zu wie die normalen papierfilter.
  22. hauptsache die luft scheppert!!
  23. du warst auf beiden veranstaltungen?