Jump to content

gravedigger

Members
  • Gesamte Inhalte

    24.229
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    66

Alle erstellten Inhalte von gravedigger

  1. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    nach einer kriesensitzung, aufgrund der M210/200 quattrini prüfstandläufe, hat der alterspräsi forschungsgelder für einen neues setup im o.o.c freigegeben, um einen modernen zylinder zu finden der für 2020 fit ist. ich konnte ihn von meinem heimlich beschafften simonini evo 2 überzeugen. das pflichtenheft wurde auch schon ausgearbeitet: -RD GFK membran -vergaser PWK28 Keihin (kein nachbau) oder TMX30/35 -auspuff ähnlich TSR evo aus 1.5mm bleich oder doppelwandig. -übersetzung mindestens OAR 4.8 -20PS von 4800 bis 8000 umdrehungen -15 ps vorreso -spitze 30-35ps -verbrauch 5-6 liter -1:50 mischung - kraftwerkszündung ohne verstellung -60 oder 62 hub -wiseco kolben 234 ( passt perfekt, aber 18er bolzen) oder 750er mit 16er Bolzen und 16/116/60er welle oder Vertex Simonini 72,8 mit 18er bolzen
  2. nachdem mir auf der rückfahrt von belgien die angie abgeraucht ist hab ich mir einen jl1 geholt und gleich eine muffe mit m18x1.5 gewinde eingeschweisst, damit ich eine lambdasonde verbauen kann. auch musste der fastflow noch gegen einen mit anschluss nach hinten getauscht werden, weil ich bei vollgas aussetzer auf der bahn mit 750 grad abgastemperatur hatte. die leitung war an der lüfterradabdeckung eingeknickt und das sieb verstopft. voriges WE hab ich eine innovate MTX ans bordnetz mit varitronic verbaut ,aber es muss mir dabei die anzeige geschossen haben. also eine neue lm-2 anzeige in litauen bestellt, die dann am nächsten tag per TNT angekommen ist. passte auch gleich an den ram-mount halter fürs navi: spannungsversorgung über externe batterie: startbedüsung TMX 30, 25nd, nadel mitte, hd 230 ohne pj. (oanser mit 60er welle, krp1) afr bei leerlauf 13.2, also o.k. hab das standgas ohne afr auf maximale drehzahl abgestimmt, und dann durch anfetten mit der gemischschraube um 500 umdrehunen runtergezogen. scheint also ein passable methode zu sein. vollgas im 3ten/4ten aber AFR15.5-16.5 bei 4takter hat man die maximale leistung bei ca. AFR 12.5-12.8 und nicht bei lambda1/afr14.7. also sollte es bei 2taktern ähnlich sein. evtl. hat ja wer genauere infos. hier eine AFR-lambda-CO umrechnungstabelle http://www.mad-d.ch/...ng%20Lambda.pdf als nächstes hab ich eine 250er hd und eine 30er pj verbaut. AFR bei vollgas ca. 14 vollgas bedeutet im 3ten das gas stehen lassen bis nix mehr geht und gegentest im 4ten mit gas stehen lassen und schauen wie weit er hier dreht. mit hd 250 und 50er PJ hatte ich einen AFR wert von 12.8 bei vollgas, aber bis zum einsetzen der pj bei ca. 6500-7000 umdrehungen nur einen afr von 13.5-13.8. daran erkennt man schön wie die pj arbeitet. also alles nur geschwalle mit pj arbeitet nicht "auf unseren motoren" bla bla. nächster schritt war 50er pj und 270er HD. jetzt war der AFR wert vor pj einsatz bei ca. 12.8 und mit pj bei 12.3-12.5. im nadelbereich hab ich einen AFR wert von ca. 13.8-14 werde das mal so lassen und testen...leider ist spinnt grad meine abgastemperaturanzeige und ich kann nicht mit den abgastemperaturwerten vergleichen. die lm2 anzeige könnte auch die abgastemperatur anzeigen und mitloggen. hier gibt es auch nette sachen für afr messungen: http://www.14point7.com/iDash.php http://no-limits-mot...p?id_product=97 die breitbandsonten sollen auch mit 2t gemisch ein paar tausend kilometer halten. zum vergaser abstimmen und etwas testen dürte es also keine probleme geben. PS: man kann die anzeige auch auf lambda umstellen, aber ich bin AFR von der einsprizung am käfer gewöhnt.
  3. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    wir müssen auf der maschine noch ein paar andere teile durchziehen und dann kann ich zwei weitere gehäuse fertigen. es werde ein paar kleine änderungen ins gehäsue und ins CNC programm einfließen und das zweite gehäuse soll dann in echtzeit laufen. die laufzeit dient als kalkulationsgrundlage für die kleinserie.
  4. Trudering Lambretta Cowboy aber so hart bis du doch nicht?
  5. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    vom gehäuse und den zubehörteilen ist eine kleinserie geplant. was dann der einzelne draus macht ist ihm überlassen. eine umsetzung mit GT gehäuse funzt ja ab 2019 auch. meine persönliches ziel ist auf der simone (pannenfrei) nach zakopane zu reiten.
  6. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    diesen samstag gibts wohl eine prüfstandgaudi in kirchheim/teck mit dem mini EVO3 vom bäcker auf kr gehäuse. wir hoffen auf einen liveticker und auf nicht zu trockene brezen zu den würstle.
  7. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    kingwellen wurden jahrelang ohne wuchtfaktor verkauft und funzten. warum sollten wir jetzt plötzlich einen wuchtfaktor verbauen?
  8. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    der aussendurchmesser von großer und kleiner simone ist gleich. ich muss nur den durchmesser unter der laufbahn vergrößern, damit der kolben nicht angeht, weil der etwas aus der laufbahn fährt.
  9. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    nächster schritt ist gehäuse ändern auf 64/120/18er welle und fuß am gehäuse für 72,8er bohrung vergrößern. das hab ich beim fertigen verpeilt. dann 64er welle verpressen und verbauen. die 70er simone passt dann mit dem 234er wiseco aufs gehäuse und kann mit dem 72,8er verglichen werden.
  10. gravedigger

    Das kleine Eigenbau-Boxauspuff Topic

    t5rainherr ist heute in der HNO klinik gewesen, weil er seit samstag mittag nix mehr hört. er meinte, die px war so laut. dagegen war die SF vom cebab mann richtig leise.
  11. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    so alt bist du doch noch nicht.
  12. gravedigger

    SIP Kurbelwellen

    verwechselst du feinwuchten mit rundlauf messen?
  13. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    schmied hat jetzt einen citroen
  14. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    so eine rd membran hält mindestens 20tkm ohne probs. eine plattendrehschieberfläche schaft mit sicherheit keine 5tkm ohne wartung. die platte auf den bildern kommt aus dem kartbereich. hier hat es schon einige zeit gedauert bis das halbwegs stabil gelaufen ist und die jungs zerlegen ja die karren recht häufig.
  15. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    dann mach mal
  16. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    am verschleiss, wie helmut oben geschrieben hat. ich möchte mit so einem motor nicht auf irgendeine EL fahren und dann mitten in der pampa stehebleiben, weil der drehschieber im eimer ist. wir übergeben die drehschiebersache an deine entwicklungsabteilung.
  17. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    hast du heute schon wieder kuhfladen geraucht?
  18. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    wir streben einen haltbaren und zuverlässigen tourenmotor an. die haltbarkeit sehe ich nicht bei einem plattedrehschieber nicht. das hat auch der typ bestätigt, der die drehschieberplatte vorbeigebracht hat. für einen qm oder rennmotor sicher o.k. aber nicht für unsere zielsetzung.
  19. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    wir üben noch
  20. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    oder einfach auf die 64/120/18er welle mit 234er kolben stecken.
  21. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    rotauge will sich nochmal die augen blitzen und was basteln. ich persönlich bin kein freund von boxanlagen. mir ist eine resoanalge lieber, weil man hier sicher keine hitzeprobleme bekommt und man einen vernünftigen dämpfer verbauen kann, der bei bedarf nachgedämmt wird. das ganze dann aus 1.5mm blech. parallel laufen die vorbereitungen für 72,8x64. onkel thomas hat einen cylander und kolben mit 72.8mm hier gelassen. 62/64er wellen sind im zulauf
  22. gravedigger

    O.O.C goes S.O.O.C?

    ohne spacer Canon-ohne-Spacer.pdf
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.