Jump to content

Das war dann mal weg, kann mich aber noch daran erinnern


agent.seven

Recommended Posts

Das Thema "RC-Cars" hat mich nie so 100% losgelassen. Nach einer kurzen Liaison mit einer ferngesteuerten Cessna hab ich mir dann Anfang der 90er wieder ein Tamiya-Produkt gekauft. Damals Ende der 80er, Anfang der 90er hab ich quasi jedes DTM Rennen geguckt. Sehr beeindruckt haben mich - neben den Audi V8 - vor allem die Alfa 155 V6 ti. Das Ding gefiel mir so gut, ich hätte mir damals am liebsten einen in 1:1 gekauft, hätte ich die Kohle dafür gehabt. Als junger Familienvater und angehender Bauherr ohne Millionenvermögen war das natürlich nicht drin. Daher gabs wenigstens das hier (hab ich übrigens immer noch):

 

 

2022-11-17_21h20_24.png

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

Am 12.11.2022 um 09:59 hat Elbratte folgendes von sich gegeben:

Noch wat. Kennt jemand noch diesen Elektrobaukasten? Ich habe ihn geliebt. Meiner sah in meiner Erinnerung genauso aus. Mit Drehpoti, DIN Anschluss, eingebautem Lautsprecher  etc. 
Geiles Teil. Bauteile wurden gesteckt und die Kabel mit Plastiknupis geklemmt. Man konnte damit ziemlich viel machen. Auch ein Radio konnte man bauen:inlove:

BB41DE98-F583-43CE-9E30-EE4EF7057ABE.jpeg

 

sowas hatte ich auch. Da konnte man mit selbstgewickelten Spulen Elektromotoren und Radios bauen.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden hat *Wolfgang* folgendes von sich gegeben:

Das Thema "RC-Cars" hat mich nie so 100% losgelassen. Nach einer kurzen Liaison mit einer ferngesteuerten Cessna hab ich mir dann Anfang der 90er wieder ein Tamiya-Produkt gekauft. Damals Ende der 80er, Anfang der 90er hab ich quasi jedes DTM Rennen geguckt. Sehr beeindruckt haben mich - neben den Audi V8 - vor allem die Alfa 155 V6 ti. Das Ding gefiel mir so gut, ich hätte mir damals am liebsten einen in 1:1 gekauft, hätte ich die Kohle dafür gehabt. Als junger Familienvater und angehender Bauherr ohne Millionenvermögen war das natürlich nicht drin. Daher gabs wenigstens das hier (hab ich übrigens immer noch):

 

 

2022-11-17_21h20_24.png

 

Genau der steht im Ort der Eltern bei nem Trödler im Schaufenster.

Und der Mensch, der damals das ABS mit entwickelt hat (vgl. hier im Abschnitt 1993: https://www.kunoschaer.ch/wp-content/uploads/2018/03/AlfaRome_155_ITC_Automobilsport_2_2018_Der_rote_Renner.pdf) hat mich damals auch bei meinem jetzigen AG eingestellt. Bilder mit original Fahrer Signaturen hängen heute noch in einigen Büros.

 

Daher auch für mich eins der genialsten DTM Autos mit Emozione, neben dem 190 EVO, den mein Großonkel in 1:1 besaß und dem E30 M3. Im 190er durfte ich sogar mal in einem Medienfahrzeug (eigentlich ein kompletter Renner mit 2 Sitzen, vielen Kamerahaltern, man konnte die Türen hinten auch weglassen für Filmaufnahmen etc) mit Kurt Thiem über die Nordschleife fahren, das werd ich auch nie vergessen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 8.11.2022 um 09:44 hat t4. folgendes von sich gegeben:

Günther Flugspiele - Informationen gesucht | Seite 2 | RC-Network.de

 

Diese Flugzeuge aus Draht und Plastikfolie. Wurden mit einer Zwille loskatapultiert - und taten trotz der Gumminase ordentlich weh ...

 

 

Grad gesehen: die gibt's immer noch ...

Günther - Flugspiele Spatz, Schleudersegler | Weltbild.de


Danke nochmal für den Geschenke-Tipp! Kam gerade an. 
 

290FAC15-C408-4777-B950-149E012BC4DF.thumb.jpeg.a9b2dd1d430363e9c325e0316b009e9f.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Gestern in meiner TG ins Auge gestochen:

 

20221117_224444.thumb.jpg.e339174edd0468d758bdfe923e8bf5f7.jpg

 

BENETTON-Lenkrad :inlove: (Golf 1/2)

Müßte 34 od. 36 cm sein.

(Da gabs ja noch mehr Zeug in dem Design).

Ich war aber eher ein Freund von 28ern :drool:

Beim meinem Dodge hatte ich ein sehr

tief geschüsseltes "Dragster"-Lenkrad mit

24,5 cm :sigh: :cool:

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
vor 10 Stunden hat agent.seven folgendes von sich gegeben:

 

 

Also die Werbung war ja echt ganz witzig. Nervig war nur, dass damals aus allem, was genug Leute für ein paar Sekunden lustig fanden, direkt ein Song gemacht wurde. So auch aus dem Spruch "Aber Vorsicht - it's cool man."

 

Überhaupt war die damalige Mainstream-Mucke so schlecht wie nie zuvor und nie danach. Stichwort: Euro-Dance. Hier mal eine besonders dämliche Nummer:

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat vespisti99 folgendes von sich gegeben:

Ich hatte Spaß :wheeeha:

Euro Dance?

Man muss es halt, wie so oft im Leben, differenzieren. Es gab da viel Scheiß in der Zeit an Musik, aber such viele gute Sachen. Wenn ich heute Playlists von damals höre, bei Masterboy ist der Regler auch heute noch auf Anschlag.

Ist aber ein eigenes Thema, in der Zeit vor Wendler gab es ja auch gute Schlager...neben dem ganzen Rotz der damals auch publiziert wurde.

 

Zum Thread selbst:

https://quartettblog.wordpress.com/2022/01/14/renn-tourenwagen-ass/

Generell Auto Quartett...früher in jeder Pause auf dem Schulhof, außer man war gerade als Torwart beim Tennis-Ball-Fußball im Einsatz.

 

Oder nagelte sich aus einer Dachlatte nen Hockey Schläger für Tennis-Ball-Hockey.

 

Die Tennisbälle dazu fischten wir bei örtlichen Tennisplatz aus den Büschen.

 

Edited by MyS11
Link to comment
Share on other sites

Meine Frau lächelt nur darüber und schüttelt mit dem Kopf, wenn ich alle paar Jahre einen Nostalgieanfall habe und mir meinen gebunkerten RAIDER anschaue. Bei der Umstellung auf TWIX habe ich mir einen in den Kühlschrank gelegt. Erstbesitz, sozusagen.

Im oberen Fach neben den Nagellacken stört er nicht und die Kids haben davon eh keine Ahnung.

 

 

P1170968.JPG

  • Like 6
  • Thanks 1
  • Haha 4
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden hat thisnotes4u folgendes von sich gegeben:

Was auch nicht wieder kommt: die Laschen an den Getränkedosen, die noch komplett abzureissen waren und bei denen man die Lasche abbrechen und als Abschussfeder für den Ring verwenden konnte.

Ja wobei je nach eigenem Alter ich mich da auch an zwei Versionen erinnern kann. 
Ich meine die ganz frühen Pepsi usw. hatten diesen Spalt gar nicht, da war die Lasche Rund und man konnte nichts abschießen.
Erst die späteren, also bevor die die dranbleiben, hatten diesen Spalt.
Wenn ich mich richtig erinnere war das aber auch stark von der jeweiligen Marke abhängig was da für eine Öffnung und Lasche dran war.
Die billigen Marken die man damals bei der Norma bekam (die Zeit vor dem allgegenwärtigen Aldi und Liedl) hatten größere Löcher in der Dose und längliche Laschen.
Coca Cola, Fanta und Sprite waren breiter und die RC Cola, die Vater manchmal vom PX aus Langwasser mitgebracht hatte, hatte sogar eine andere Dosenform, weil das die US-Versionen waren.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information