Jump to content

*Wolfgang*

Members
  • Posts

    2026
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Everything posted by *Wolfgang*

  1. *Wolfgang*

    Oldtimer?

    Hätte er ein Faltdach gehabt, dann hätte ihn der Standort unterm Baum wohl dahingerafft. Cooles Teil, welches Du da geborgen hast. Hab selbst nen `58er, ist ein früher Rechteck, mit Faltdach. Viel Erfolg!!
  2. Also, das Ding war ein Mitbringsel aus Bella Italia. Da auch die Steuermarke aus Italien stammt gehe ich von einem Modell für den italienischen Markt aus und demzufolge dann vermutlich 40/45/50 km/h. Ob sie überhaupt jemals in D angeboten wurde bezweifle ich... In alten Motorradkatalogen (von 1972 und 1977) habe ich das Moped jedenfalls nicht gefunden.
  3. Die Leute feilschen eh rum, von daher würde ich sie knapp unter 3k€ ansetzen. Runtergehen kannst immer noch. Und das Blödeste, was passieren kann: Du setzt sie eben im Frühjahr zu Beginn der saison nochmal rein. Wenn Dein Kumpel seit 2019 gerade mal 500km gefahren ist, dann kommts auf ein halkbes Jahr warten ja auch nicht mehr an. Ausser, sie soll jetzt sofort unbedingt und auf der Stelle weg.
  4. Thema "Malanca": ich hab hier auch schon einige Zeit eine Malanca Tigrotto stehen. Dürfte wohl entweder ein Mofa oder Moped sein. Die Infolage ist relativ dünn gesät, man findet im Netz mal ein Prospekt, im Großen und Ganzen war es das dann aber auch. Problematik ist hier ebenfalls wie oben beschrieben: ich hab keine Papiere dazu. Die italienische Steuermarke hängt noch dran, ansonsten hab ich aber nichts. Das dürfte dann wohl auch so wie oben beschrieben ablaufen: willigen Prüfer suchen, der einem eine Betriebserlaubnis dazu ausstellt?
  5. Ich hatte mal ne ähnliche Aktion, mein damals minderjähriger Sohn hätte angeblich ein "Telefondienstleistungs"-abo abgeschlossen. Anfangs hab ich noch drauf reagiert, dann wurden die Forderungen immer absurder und ich hab dann einfach gar nix mehr gemacht. Gedroht wurde auch von einer Rechtsanwaltskanzlei (falls es überhaupt eine war), Inkassobüros waren im Spiel, mir wurde "letztmalig" gedroht, ich könne zu einem "Sonderpreis" aus der Nummer rauskommen. So nach ca 2 Jahren oder so hatten die wohl selbst keine Lust mehr auf das Spiel, jedenfalls hab ich nie mehr was davon gehört (ist jetzt auch schon einige Jahre her). Den Schriftverkehr hab ich aber mal aufgehoben.
  6. Musste jetzt erstmal nach CL203 googeln. Sieht wirklich bescheiden aus. Dann lieber drei Jahre nix zu Weihnachten als sowas ... Da ist ja ein E36compact direkt ne Schönheit dagegen.
  7. Normalerweise ist die Pumpe gut zugänglich. Würde auch mal nachgucken ob einfach nur der Pumpenflügel hängt. Falls die Pumpe aber wirklich kaputt ist würde ich persönlich möglicherweise kein Geld mehr investieren.
  8. Bei uns war ein Bosch Geschirrspüler im Einsatz. Die Lebensdauer lag bei ca 12 Jahren, aber auch nur, weil ich das Ding während dieser Zeit zwei- oder dreimal repariert habe (undicht, Wärmetauscher, Pumpe). Das Gerät kostete neu irgendwas um die 600,--. Ersatzteile waren jedesmal relativ teuer. Unsere Küche ist nicht mehr die neueste, daher wollten wir keinen Miele Spüler, etc. kaufen da wir möglicherweise in absehbarer Zeit eine neue Küche kaufen wollen (sofern sich die Preise mal wieder halbwegs normalisieren...). Desewegen haben wir als Ersatz einen BEKO Spüler für um die 330,-- gekauft. Seit etwa zwei Jahren tut der Apparat was er soll, keine Beanstandungen. Wie lange er halten wird, das werden wir herausfinden. Stand heute würde ich den wieder kaufen. Er ist leise und das Geschirr wird gut gereinigt. Thema MIELE: wir hatten eine Bosch Waschmaschine. Das Ding war eine einzige Katastrophe, nach Ende der Garantiezeit gab es jedes Jahr eine Reparatur, angefangen vom Türkontaktschalter über Antriebsmotor bis hin zur Pumpe und noch ein paar weitere Dinge, welche ich aus dem Gedächtnis verdrängt habe. Als dann bei einem Alter von ungefähr sechs Jahren der Heizstab einen Kurzschluß verursachte, hatte ich die Faxen dicke. Es wurde eine MIELE gekauft und die funktioniert bis heute. Zur Erläuterung: die MIELE wurde noch mit DM bezahlt (vierstellig), das war so um `99 oder `00 herum. An diesem Ding war noch nichts, aufgrund der Erfahrung mit der Bosch hab ich sie aber dennoch mal aufgemacht und reingeschaut: man kann die Front öffnen (muß also nicht immer von oben oder rektal bei wenn was ist), das Gehäuse und der Korpus sind emailliert und haben auch nach 20 Jahren keinen Rost. Wüsste man, daß heutige MIELE Geräte genauso gut konstruiert und gebaut werden, dann wäre das meine Empfehlung in Bezug auf Langlebigkeit!
  9. @kuchenfreund: ich glaub wir schlagen Dich mal zum Typreferenten für Mercedes innerhalb des GSF vor
  10. Nen Batzen Scheibenkleber drauf, dann hält das besser als original Ich denke auch daß man da ne Lösung finden sollte. Nen abgebrochenen Clip braucht man aber nicht kleben, das hält sehr wahrscheinlich nicht.
  11. Sohnemann hat sich nen Dachhimmel für seinen G60 gekauft. Der Spaß kostet irgendwas um die 500 oder 600 Tacken wenn ich grade recht weiß. Mit dabei war das Teil für`s Schiebedach und noch ne Blende, alles in schwarz. Der Golf2 hat ja auch nen Formhimmel, welcher sich nach der Zeit auflöst. Bei Interesse frag ich mal nach wo er den Himmel her hat.
  12. Stimmt schon. Aber zum einen kann es immer mal passieren daß Du irgendwo ein Rostnest übersiehst (Du kennst beispielsweise den VW PVC-Unterbodenschutz ?), zum anderen kann auch ein Unfall ursächlich für spätere Schweißarbeiten sein.
  13. Ich denke daß die Möglichkeit brennende Hohlraumwachs infolge Schweißarbeiten immer gegeben ist, unabhängig davon, ob es sich um MS, Dinitrol oder vielleicht auch des serienmäßig eingebrachten Zeugs handelt.
  14. Machen das auch die Lohnsteuerhilfevereine?
  15. Geil, das gleiche Gerät hab ich meiner Ex-Freundin damals zum 16. Geburtstag gekauft (vom sparsamen Lehrlingsgehalt als Kfz-ler). Das war vor 37 Jahren, sie hats mir gedankt, wir sind immer noch zusammen Und das Radio muß auch noch irgendwo sein, muß ich doch glatt mal schauen.
  16. @CDIAls ob das Finanzamt schon mal soweit gedacht und rechtzeitig entsprechende Maßnahmen ergriffen hätte.... Das ist ein AMT, man muß sich nicht um Kundschaft bemühen, eigentlich haben die eine Monopolstellung. Wo ist eigentlich das Kartellamt wenn man es mal braucht? (ach ja, das ist ja auch ein AMT...) Im Ernst: den Zeitplan halten die nie im Leben, vom Bürger verlangt man zwar den Eingang der Informationen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt, wann aber das Amt reagiert bzw. abschließend eine Entscheidung trifft, das steht in den Sternen!
  17. Was der Schrauber in 2003 gemacht hat, das hat immerhin länger gehalten als das, was serienmäßig drin war. Wieviele km hat das Moped den insgesamt gelaufen?
  18. Mit Oldtimern ist es genauso wie mit neuern Fahrzeugen: sie entsprechen einem bestimmten Stand der Technik. "Ölauslaufen" gehört meines Wissens nicht zwingend dazu, sowas muß also nicht sein. Daß man im Falle einer Reparatur oder Fehlersuche aber ein Auto mal warmlaufen lässt ist für mich normal und solange dies nicht aus völlig unnützen Gründen geschieht ist das m.E. auch nicht verwerflich! Es ist halt wie immer im Leben: man soll sich halt so verhalten, daß niemand unnötigerweise und mehr als vermeidbar belästigt wird. Freilich gibts Leute, welche sich an allem stören! Denen ists aber wohl auch zuviel wenn Kinder beim spielen mal rumlärmen oder sie beim laufen von hinten von einem Fahrrad angeklingelt werden um mal 10cm zur Seite zu gehen. Die meisten wissen sehr genau was gemeint ist, man muß das weder bis ins letzte Detail klären noch auf die Goldwaage legen. Zudem würde es vielen guttun, auch mal Fünfe grad sein zu lassen, ich denke daß keiner unfehlbar ist! Leider ist das heute schwierig geworden, es wird sehr viel rumgegeifert und das meist aus nichtigen Gründen! Liegt vermutlich daran, daß es vielen zu gut geht und sie nicht wissen wohin mit ihrer Energie!
  19. Was lernen wir daraus? Nicht soviel rumfragen und verrückt machen. Angaben nach gesundem Menschenverstand und gut ists. So werd ich das auch handhaben, man KANN hier ein Faß aufmachen, aber ich denke, man MUSS das nicht. Wenn sie es genauer wollen, dann sollen sie sich die Baupläne auf`m Amt besorgen, ich bin Laie und kein Fachmann für Wohnraumberechnungen!
  20. Warten wir ab wie es sich entwickelt. Falls die Toleranzschwelle sinkt, dann vermutlich nicht explizit gegen alte Roller sondern gegen alte Verbrenner allgemein. Derzeit bin ich aber eher der Ansicht daß ältere Autos und Motorräder eher trendy sind.
  21. *Wolfgang*

    Oldtimer?

    Hat ein bisschen was von den Jungs mit den Kärtchen an der Seitenscheibe ... Wobei ich verstehen kann wenn jemand z.B. nen BMW M3, Porsche 911 oder was ähnliches verkaufen will und man mit den oben benannten "Probefahrttouristen" und sonstigen potentiellen Nichtkäufern konfrontiert wird. Hier ist es evtl. schon sinnvolle, einen Profi mit dem Verkauf zu beauftragen. Allerdings bezweifle ich für meinen Teil daß ich ein Liebhaberfahrzeug an einen Aufkäufer abgeben würde. Der wird auch versuchen den Preis zu drücken und im Verkauf findet dann die wundersame Wertsteigerung statt.
  22. Ja, CDI, das ist eine Erklärung für diesen Missstand. Ist aber letztlich nicht Problem des Bürgers sondern der Verantwortlichen. Zum Problem des Bürgers wird es erst gemacht, weil man die Aufgabe an ebendiesen delegiert obwohl man selbst dafür zuständig ist. Wundert mich ein bisschen, daß da noch keine Anwaltskanzlei drauf angesprungen ist, bei irgendwelchen pillepalle Dingen sind da manche ja gleich dabei... Eigentlich könnte man sich ja nur wünschen, daß die Rückmeldungen derart fehlerhaft sind, so daß das Ganze sich minimum 10 jahre oder länger hinzieht.
  23. Mit Elektrik hab ichs nicht so, ist nicht gerade mein Hobby. Ich teste den jubatec Akku jetzt mal. Mein E-Starter ist eh defekt, aber die Kleine startet erstklassig mit dem Kicker, von daher ist das wohl ok.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.