Jump to content

VMC 244 Explorer / die neue quattrini M244 Alternative?


PXCop

Recommended Posts

Tjo.. zum Thema Explorer 244 mit Elestart..

Aus aktuellem Anlass würde ich sagen... probiert das lieber nicht..

Mein Zylinder sieht jetzt so aus und das Lüfterrad streift immer noch..

Da müsste ich nochmal 1mm weiter wegschleifen.

Beim ersten Bild sieht man schön wo das Lüfterrad immer noch streift.

Lüfterrad noch nicht mit Mutter angezogen.

Lediglich "von Hand" angedrückt und gedreht...

Schöner Mi$%&......

LG Thomas

VMC244Lochbild1.thumb.jpg.16b887baf290b12e8fa5759111e77cd4.jpgVMC244Lochbild2.thumb.jpg.8bf56cc5313511d85bc31e37e04c177b.jpg

 

 

  • Sad 5
Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Uncle Tom:

Tjo.. zum Thema Explorer 244 mit Elestart..

Aus aktuellem Anlass würde ich sagen... probiert das lieber nicht..

Mein Zylinder sieht jetzt so aus und das Lüfterrad streift immer noch..

 

Um wieviel müsstest du denn den Zylinder höher setzen, dass das ginge?

 

Der @vespa-joe hat Pleul machen lassen mit 138mm:

 

 

Damit wäre dann eine 11mm Adapterplatte möglich.

 

Nur wird es dann bestimmt auch eng zur Seitenhaube...

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb AAAB507:

 

Um wieviel müsstest du denn den Zylinder höher setzen, dass das ginge?

 

Der @vespa-joe hat Pleul machen lassen mit 138mm:

 

 

Damit wäre dann eine 11mm Adapterplatte möglich.

 

Nur wird es dann bestimmt auch eng zur Seitenhaube...

Kannst doch nicht einfach n 138er pleul verbauen….. da stimmt doch von den überströmer- und auslasssteuerzeiten gar nix mehr!?!?

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute...

das sollte eigentlich gehen ohne das ich nochmal ne extra teure KW dafür bauen lassen muss.

die Löcher sind jetzt schon mal drinnen.

Ich habe das Video was ich dazu gedreht habe auch mal VMC geschickt.

mal sehen was da noch raus kommt bzw. was die dazu sagen....

Bei mir ist Elestart halt leider gesundheitlich Pflicht...

nur so wird das jetzt erst mal nix...

mal guggen....

Wer kann Laserschweißen zu normalen Preisen ?

dann würde ich nochmal 2mm wegschleifen und ein 1mm Alublech draufschweißen lassen :crybaby:

LG Thomas

Edited by Uncle Tom
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb bernd82:

Kannst doch nicht einfach n 138er pleul verbauen….. da stimmt doch von den überströmer- und auslasssteuerzeiten gar nix mehr!?!?

 

Wenn man ne entsprechende Distanz (Spacer) zwischen Zylinder und Gehäuse setzt (die von mir angesproche Adapterplatte) ändert sich nix an den Zeiten...

Link to comment
Share on other sites

ich denke, das wär vielleicht wirklich ein Fall für einen Hand-Laserschweisser.

Muss man da zusätzlich Material auftragen ?

 

vielleicht einen vertieften Absatz schaffen und ein ganzes Plättchen reinschweissen.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Uncle Tom:

Tjo.. zum Thema Explorer 244 mit Elestart..

Aus aktuellem Anlass würde ich sagen... probiert das lieber nicht..

Mein Zylinder sieht jetzt so aus und das Lüfterrad streift immer noch..

Da müsste ich nochmal 1mm weiter wegschleifen.

Beim ersten Bild sieht man schön wo das Lüfterrad immer noch streift.

Lüfterrad noch nicht mit Mutter angezogen.

Lediglich "von Hand" angedrückt und gedreht...

Schöner Mi$%&......

LG Thomas

VMC244Lochbild1.thumb.jpg.16b887baf290b12e8fa5759111e77cd4.jpgVMC244Lochbild2.thumb.jpg.8bf56cc5313511d85bc31e37e04c177b.jpg

 

 

 

Schiete, ein Doppelzirkel hätte da zum checken geholfen um nicht durchzubrechen. Kann man am Elestart Stahlring noch ein wenig abtragen? 2-3 mm könnten da schon viel helfen...

Link to comment
Share on other sites

Wäre Alu-Lot eine Alternative? Von außen soweit Plan bearbeiten, dass das LüRa passt, dann mit einer Stahlplatte von außen verschalen und von innen mit Reibelot auffüllen. Müsste man ja eigentlich hinkommen und halten sollte das auch. Der @Han.F ist da doch Profi.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb -=SkReeK=-:

Wäre Alu-Lot eine Alternative? Von außen soweit Plan bearbeiten, dass das LüRa passt, dann mit einer Stahlplatte von außen verschalen und von innen mit Reibelot auffüllen. Müsste man ja eigentlich hinkommen und halten sollte das auch. Der @Han.F ist da doch Profi.


Das ist super riskant weil es für die Beschichtung zu heiss werden kann,
aber gewußt wie, sollte das machbar sein!
Halten tut das auf jeden Fall.

Lasern ist da nicht so riskant, da ist nur die Schwierikeit das wirklich dicht zu bekommen!

Link to comment
Share on other sites

Definitiv kein Problem.

J.B. Weld drauf und ab dafür.

Eventuell noch mit 20-30% Alumehl als Füllmaterial versehen, dann wird es  noch stabiler und etwas pastöser zum Verarbeiten.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Bedüsung Polini PWK 30

 

Moin, baue grad nen Explorer auf Malle V Membrangehäuse mit 62er Glockenwelle und Polini Box.

Allmählich stellt sich die Frage der Gaser Bestückung. Ich würde mit ND50, HD 155, Nadel JJH beginnen.

 

Überströmer noch nicht gefräst, 2mm Fudi. Fährt jemand von euch auch 28/30er PWK?

Edited by Labrat XL
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Labrat XL:

Bedüsung Polini PWK 30

 

Moin, baue grad nen Explorer auf Malle V Membrangehäuse mit 62er Glockenwelle und Polini Box.

Allmählich stellt sich die Frage der Gaser Bestückung. Ich würde mit ND50, HD 155, Nadel JJH beginnen.

 

Überströmer noch nicht gefräst, 2mm Fudi. Fährt jemand von euch auch 28/30er PWK?

Auf das Ergebnis bin ich gespannt, ähnliches Setup liegt hier und schwanke noch zw. explorer und m244
 

Mit der Bedüsung kann ich leider nicht dienen 🫣

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

@Labrat XL

 

Ich würde mit ND 45, HD 150 und der JJH Clip Mitte anfangen.

Ich würd dir trotzdem zu einem Reso raten. 

Bin meinem M260 auch anfangs mit Polinibox gefahren.  Das funktioniert recht gut, allerdings entfaltet ein solches Setup erst sein gesamtes Potential mit dem richtigen Auspuff.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb mrfreeze:

@Labrat XL

 

Ich würde mit ND 45, HD 150 und der JJH Clip Mitte anfangen.

Ich würd dir trotzdem zu einem Reso raten. 

Bin meinem M260 auch anfangs mit Polinibox gefahren.  Das funktioniert recht gut, allerdings entfaltet ein solches Setup erst sein gesamtes Potential mit dem richtigen Auspuff.

Danke dir, Bedüsung klingt sehr realistisch - denke auch dass ich da in etwa landen werde. Ich habe bereits den Racing Resi Rap hier liegen. Diese Saison teste ich initial mal den Zylinder mit niedrigen Steuerzeiten und Box. Wenns nicht gefällt, wird halt der Auslass schnell gefräst...

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Oldi Louis:

Nach langer Planung und Tüftelei habe ich es endlich geschafft. Der VMC 244 mit E-Start ist fertig und funktioniert.

Hi,

Und ihr seit da nicht durchgebrochen bei den Überströmern so wie ich ?

Ist das ein Zylinder aus der 2ten Charge ?

Kann doch nicht sein das da so eine extreme Streuung der Abmessungen ist...:blink:

LG Thomas

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Uncle Tom:

Hi,

Und ihr seit da nicht durchgebrochen bei den Überströmern so wie ich ?

Ist das ein Zylinder aus der 2ten Charge ?

Kann doch nicht sein das da so eine extreme Streuung der Abmessungen ist...:blink:

LG Thomas

Ich glaube das ist noch einer von der ersten Charge.  Bei den Überströmern habe ich jetzt noch ca. 2-3mm Wandstärke

Es ist schon ein größerer Aufwand gewesen, aber es hat funktioniert. 

Ich werde wahrscheinlich das ganze als Umrüst-Set anbieten, dass kann aber noch etwas dauern. 

Muss noch die ganzen Anpassungen in die Zeichnungen einbringen und dann werden die Teile Produziert.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Oldi Louis:

Ich habe die Information bekommen, dass im März die nächsten verfügbar sind.

Ich bekomme noch einen im Austausch, stehe daher mit VMC in Kontakt. Erst sollte ich mich mitte Januar melden, dann mitte ende Februar, jetzt am 06.März. Ich hoffe das er da final verfügbar ist.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



  • Posts

    • Das Thema gehe ich auch gerade an bzw. bin am überlegen ob PX 80 oder PK 50 auf 125ccm mit SIP Teile. Hoffe es ist ok wenn ich hier was dazu schreibe? Vom Bj her sind beide unter 89 also wäre es möglich mit dem SIP kit. Was mich am PX kit stört ist der optisch schlechter Gusszylinder (Kanäle). Oder täuscht das Bild? Die 80iger Primär und den kurzen 48 Hub finde ich jetzt auch nicht besonders gut. Bei Veränderung  dieser Teile erlischt sicher das Gutachten....aber ist ja innerhalb des Motors. Aber der Zylinderkit Kit mit dem 24Si wäre schon  mal besser als der Serien 125ccm Zylinder mit 20 SI. Ein gebrauchter T5 Motor ist mir zu teuer...und 80iger Blöcke hab ich mehrere zur Auswahl. Beim PK Kit gibt es leider keinen einzelnen Zylinder und im Kit sind mir zu viele Teile die ich eh schon habe. Ich denke es wird die PX mit 125 Zyl.Kit und 24Si. Dann hab ich etwas mehr Raum zum spielen und die 48 Welle ist nicht übel.   Bin gespannt wie der Motor wird... Gruß Tom      
    • Meine Lösung sieht so scheiße aus, das fotografier ich nicht. Aber: Kabelbinder durch das Loch in der Blechlasche (PX) auf die die Feder von der Seitenbacke drückt und durch eins von den Befestigungslöchern der Pumpe, so dass der Unterdruckanschluss nach hinten zeigt. Nicht festgezogen, die Pumpe baumelt da recht locker. Durch die aushärtenden Leitungen (Toyox) und die montierte Backe bewegt sich da nachher nix mehr großartig. Provisorium seit 2 Jahren. Irgendwann soll die Pumpe mal untern Tank.
    • kann ich nicht bestätigen. gühring landete bei mir für edelstahl relativ zügig in der tonne obwohl angeblich für VA geeignet.   bei bohrern muss man leider geld ausgeben wenn die für VA taugen sollen. ich habe mal einen glücksgriff gemacht und einen satz bohrer von bosch eher zufällig aus dem regal gegriffen. bohren wie der teufel in VA.  ansonsten eben cobalt bohrer und nach möglichkeit nicht von egay sondern zb. contorion usw. konsultieren.   gewinde bohren m4 in VA ist halt auch wie ne wurzel behandlung. ich habe gute Erfahrungen mit den teuren von stier und die lubero mit rotem ring.   kleiner trick vom alten geländerbau pruscher: wenn man 3,5 statt 3,3 vor bohrt hält es trotzdem aber der gewindebohrer hält 10 mal so lang  als schneidöl: metaflux dann dürftest du mit 1-2 bohrern hinkommen.  
    • Für das Geld hättest du bei Aldi aber 4 Stück bekommen 
×
×
  • Create New...

Important Information