Jump to content

Auf AUTODOC finden Sie viele nützliche Dinge für ihr Motorrad

bernd82

Members
  • Content Count

    230
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by bernd82

  1. Der ist mir bekannt. Ist mir aber zu teuer. Mir ist jetzt kein vorteil vom quattrini kolben bekannt. Deswegen würd ich halt den günstigeren polini rotax nehmen. ich hab mal gelesen das der A kolben wohl 59,94mm im durchmesser hat.
  2. Der zylinder hat im mittel 60,00 also im endeffekt original mass. Ich weiss auch nicht in wieweit bei der vorhandenen beschichtung und beschädigung auf ein bestimmtes mass x gehont werden kann. ich hab mir halt gedacht das man vorher nicht genau sagen kann was zum schluss rauskommt, und dann der kolben entsprechend bestellt wird. Gibts ja in 0,01mm Abstufung. da kann aber bestimmt der helmut was zu sagen. ps. bei meinem letzten zylinder hab ich das auch so gemacht und hat alles top funktioniert.
  3. Mein zylinder ist zurück vom @powerracer. Danke nochmal für die schnelle Bearbeitung. Es wurde gepanzert, gehont und vermessen. Dabei wurde festgestellt das der zylinder untermass hatte, was vermutlich auch zu dem Klemmer geführt hat. Ist aber nicht bei mir passiert. Hab den zylinder so gekauft. Was für ein kolben wird denn empfohlen. Hab das topic hier gelesen, und denk es wird n polini rotax kolben. Hat jemand ne adresse wo man den günstig bekommt? Oder gibt s alternativen? hier noch bilder vom zylinder. Wie er vorher ausgesehen hat sieht man ein paar posts weiter vorne.
  4. Jo, das ist mir alles klar, deswegen hab ich auch geschrieben, was mir ne portmap OHNE MASSE bringt. So wie ich s aber rauslese, soll man wohl aus dem Millimeterpapier die masse selber rausfinden, was aber zum Teil schon mühsam ist, da die Bildqualität, zumindest wenn ich das auf m handy anschau mehr schlecht als recht ist. wenn ich ne portmap für mich mach bemass ich das halt einfach. Obwhol ich das bei einem foto von mir auch nicht gemacht habe. Bei der richtigen portmap hab ich das gemacht, dann aber die kontur von hand nachgezeichnet. Das hat dann aber so schlecht ausgese
  5. Freut mich das portmaps IN sind. ich frag mich nur was ich jetzt mit ner portmap anfangen soll, wenn keine masse drin sind. Kann da der erfahrene gleich erkennen gut oder schlecht? vielleicht will mich ja einer erleuchten. Klar, wenn der hersteller des zylinders ein upgrade macht, kann ich sie übereinander legen. Der alfonso war so nett und hat die auslass masse angegeben. Die auch ähnlich von meinem sind. Leider weiss ich halt nicht wie alt oder weiche version mein zylinder ist. Ansonsten ist da für mich nicht viel zu erkennen, ausser das die neb
  6. Gerade nochmal zylinder aus der werkstatt geholt. nochmal fotot gemacht. Ist immer a bissl schlecht n foto vom auslass zu machen. die markierte kante vom re904 scheint wirklich der beginn des fräsens zu sein. Und bei dem pfeil vom alfonso scheints wirklich ruß zu sein.
  7. Ja super, danke re904, dann ist der Auslass wie vermutet doch bearbeitet. Ist zwar etwas mehr Auslass als ich gerne hätte. Aber immer noch ok. würde ich die Möglichkeit haben, wäre ich wohl so auf 126/ 188 gegangen. Jetzt wären wohl 126,1/ 192,5 möglich. Welle wird nicht getauscht. Es soll wirklich nur der Zylinder geändert werden, sonst nichts. danke nochmal und gruss
  8. Wie du schreibst, kanns s ja dann nicht viel sein. Da bin ich ja schon mal happy. Das reicht mir schon als ausgangsbasis. Hab halt kein bock auf ewig hohe steuerzeiten. Wobei das auch relativ ist. Zusammenbauen möcht ich momentan nicht, da momentan motor eingebaut ist mit m 56er m1l. Da hab ich jetzt keine lust und zeit das teil auszubauen etc. Deswegen auch die frage ob man ohne zusammenbau die steuezeiten ermittlen kann. Aber ich bin schon mal happy mit den antworten, das wohl nicht viel gefräst wurde. So kann ich mir die steuezeiten selber zurecht machen und
  9. Danke schonmal für die antwort. an der höhe des hauptauslasses würde man ja erkennen können ob gefräst wurde. Ist bei mir 28mm. sieht bei mir aber schon so aus als ob gefräst wurde. kann aber auch nur ausgeräumt worden sein.
  10. Hab hier nen gebrauchten 60er m1l-r zylinder den ich mal günstig gekauft habe rumliegen. Den möcht ich gern anstatt des 56er s fahren. Da die laufbahn zwei abplatzer hat muss was dran gemacht werden, deshalb wollt ich mal den ist Zustand ermitteln. soweit das ohne verbauen geht. Kann ja sein das der jenseits von gut und böse gefräst wurde. Hab mal ne portmap gemacht. Da hat sich mir dann die frage gestellt, wie man denn bei nem dreiteiligen auslass die auslassbreite berechnet? Mit oder ohne nebenauslässe, oder hauptauslass und nebenauslass separat? Bin beim hauptausla
  11. Wie hat sich s denn bemerkbar gemacht das es zu mager war bei vollgas? der aic-px hat auf seite 46 mal erklärt das er nen rod in deinem fall den a-q11 vorne abgezogen hat mit nem abziehstein das er da fetter wird. gruss
  12. Ich hab mal meinen gl rahmen per dhl verschickt. Ist denk ich gleich wie sprint. Ich glaube der hat 28kg gehabt. Auf jedenfall unter 31,5kg. Wenn das was hilft.
  13. Das passiert wenn man zu nah vor m projekt ist. da sieht man den wald vor lauter bäume nicht mehr.
  14. Von oben?! im uhrzeigersinn ist immer im uhrzeigersinn da kannst das teil drehen wie du willst
  15. @Uncle TomDas wird auch gemacht. Motor ist aber noch nicht gespalten. einlasszeiten sind im moment 106/72 und sollen auf 120/72. zeiten sind mit mazzu langhub. aber wenn du schon von verhunzen sprichst. Gefällt dir die obige auslaasform nicht?
  16. Habe gerade gestern mein polini gezogen um mehr leistung zu bekommen. was ich als erstes machen möche ist den auslass nach oben und in die breite. portmap ist gemacht. Hat der polini (1ring version) jetzt mit gs kolben zwei ringe, wirklich nur 55,97% auslass original. So wie im bild möchte ich den auslass gestalten 65%. Was sagen die profis? Anregungen? ich hoffe meine rechnerei stimmt. Gruss bernd auch noch ein bild vom kolben nach 4400km laufleistung.
  17. @atom007, interessantes Thema, und schön veranschaulicht. Hab mir auch schon des Öfteren Gedanken gemacht ob jederzeit genug benzingemisch im Zylinder ankommt. Bei meiner smalframe fahre ich bei 7500u/min genau 100kmh. Bei dir sind s 7800u/min. deinen Hubraum etc. kenn ich nicht. Und die 300u/min vernachlässig ich jetzt mal. also 100km/h : 3,6= 27,7meter pro Sekunde x 60= 1666 Meter pro Minute. Das heißt ich komm mit 0,25 Liter 1,666 km. oder ich brauch 15,625 Liter auf 100km. Ist das nicht verdammt viel? Hab ich einen totalen Denkfehler oder kann das sein. gru
  18. Alles klar, dann werd ich mal n schliesser besorgen. danke
  19. Hallo elktrikspezialisten. bin gerade dabei meine Elektrik zu machen. Elektrik funktioniert soweit. Wenn ich aber mein Kabel für s Bremslicht mit auf meine 12v Lege ist alles tot. Betätige ich nun die Bremse leuchtet alles. Warum? Brauch ich am Bremspedal einen anderen Geber? (Öffner bzw. Schließer?) verbaut ist eine vespatronic kabelbaum weiß ich nicht. gruss bernd
  20. Ich fühl mich mit meiner bsg haubtwelle und nem faio eco getriebe ganz gut. Gibt aber sicher leute bei denen das auch kaputt gegangen ist. Bei andern hält das original getriebe. Die anderen zerstören das breite faio. ich glaub das musst mit dir selber ausmachen. Stehen halt n paar ps und nm an. Und da geht halt auch mal was kaputt. Garantie das es hält wirst du nie haben. meine meinung. gruss bernd
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.