Jump to content

Leaderboard

Popular Content

Showing content with the highest reputation on 10/25/2021 in all areas

  1. ähm das bike ist genau was ich möchte im moment - emotion optik und fahrleistung entspricht genau meinen vorstellungen. lifestyle find ich bissl honkig, also es geht um die meinung der anderen? ich freu mich das ich hab was ich hab und scheiss da lieber auf die meinung der anderen, sonst würd ich ja nicht vespa fahren was ich aber nicht bedacht habe ist, dass sich die vespa einstellung im GSF auch in den motorradbereich zieht. mir persönlich gibt es halt nix, so alte ranzige motorradmöhren zu besitzen oder gar damit auszufahren dann lies den titel bitte nochmal, dachte da gehts um alle motorräder! der gehört umbenannt in "GEISELT IHR EUCH AUCH IM MOTORRADBEREICH MIT SO ALTEN SCHEISS WIE BEI ROLLERN?"
    6 points
  2. Bin komplett traurig, desillusioniert, psychisch angeschlagen und total fertig, dass meine Lieblingssektion "Flame & Sinnfrei" als "DEPPEN-SEKTION" bezeichnet wird! Dies könnte den völlig falschen Schluss zulassen, dass sich in dieser Sektion (auch diese Begrifflichkeit führt bei mir zu Sprühdurchfall!) hauptsächlich oder nur Deppen herumtreiben. Dem möchte ich entschieden entgegen treten! Ich bin überzeugt, dass sich in Flame & Sinnfrei die schlausten Raketenbauer ein Stelldichein geben und nur wer über Phantasie, Perversion, Phallusliebe und Pflugangst verfügt, kann in Flame & Sinnfrei agieren. Der Rest muss in Techniktopics und "Was ist das beste 2Taktöl?" sein Dasein fristen!
    5 points
  3. Weiter gings, hauptsächlich die zeitfressenden Freuden eines Projekts - Dreck entfernen, aufarbeiten, Lack reinigen, konservieren... ist jetzt nicht so spannend trotzdem ein paar Bilder Diese Bitumen/Teer/Sonstwas-Reste in den Radläufen nerven, waren bei meiner überall... Bis auf Tanks und Lenkköpfe sind damit alle lackierten Teile soweit fertig. Streben, Trittbretter oben und unten, Kotflügel innen und Rahmen hinten innen sind mit Oxyblock behandelt. Gabeln sind jetzt auch nachlackiert/getupft, Farbton passt nicht so 100%, bleibt aber so: An @vnb1ts Lenkkopfabdeckung wurde noch das fachmännisch eingebrachte Loch für eine alternative Gaszugverlegung verschlossen und auch nachlackiert: An meinem Motor ist der Kurbeltrieb soweit mal testweise zusammengesteckt und die Überzeugung, dass das so klappen kann steigt Am Bild wurde der Zylinder ca. 10 mm unterlegt, für die angestrebten Steuerzeiten sollten es am Ende ca. 8-9 mm sein, das sollte sich platztechnisch ausgehen. Zur Not kann der Kopf auch noch 1-2 Lamellen abspecken. Bis zum Anschlag am Rahmen sind's 5,5 cm Federweg (Bild mit Stoßdämpfer vs. Bild mit anliegendem Zylinderkopf). Falls jemand eine Zylinderhaube für Lui/J übrig hat bitte melden Ansaugstutzen muss natürlich umgeschweißt werden, ich bin aber schonmal ziemlich happy, dass sich das am Reifen so gut ausgeht Kopf muss bearbeitet werden, Auspuff wird auch noch ein Spaß, aber wird schon werden
    5 points
  4. Nach 47 Jahren endlich wieder auf der Straße Erstzulassung Juni 1961, 1974 Stillgelegt, Januar 2020 von mir gekauft, jetzt Oktober 2021 zugelassen. Hat jetzt 11,4 KW, 177 ccm, mit PX Motor und Vmax laut Prüfstand von ca. 105 km/h. Leider geht der Tacho gut 20-25 km/h vor. Kann dies an der Tachoschnecke liegen? Dieser VDO Tacho beginnt bei 0 km/h, bei einer anderen Vespa von mir mit VDO Tacho beginnt das Ziffernblatt bei 10 km/h... Wenn ich im 3ten Gang voll ausdrehe, zeigt der Tacho schon fast 120 km/h an , obwohl es eher 80-90 km/h sein sollten. Habe aber auch eine sehr lange Übersetzung verbaut (24/64). Sonst zieht die Tahonadel aber schön hoch, ohne größere Schwankungen. Ich werde mal mit dem GPS die Daten vergleichen, ob zumindest die niedrigeren Geschwindigkeiten stimmen. Neben Tachoschnecke fällt mir nur noch ein, den Tacho zu öffnen und die Federvorspannung der Tachonadel zu erhöhen. Also die Nadel zu nehmen, im Uhrzeigersinn zu drehen bis der Anschlagpunkt kommt, und über diesen Punkt die Nadel zu heben, und diese an dem Anschlagpunkt wieder anliegen lassen. Kann jemand sagen, was da für ne Schnecke verbaut sein sollte (Zifferblatt Startpunkt bei NULL)? Hab die zwar nicht verändert, aber vielleicht haben die Vorbesitzer mal ne falsche Schnecke verbaut...
    4 points
  5. Weil ein Anständiger und Glaubender Protestant halt auch des nachts über die aktuelle Uhrzeit informiert sein möchte. Dafür zahlt er ja auch Kirchensteuer! Ausserdem hat das auch was mit dem Altersdurchschnitt in deinem Dorf zutun, woher sollen die 85 Jährigen Männer in deiner Nachbarschaft denn sonst wissen wann genau viertel vor zwölf ist? Denn genau um diese Uhrzeit müssen sie ja Wasserlassen. Jetzt kommst du daher und lässt die Glocke des Nachts stilllegen nur damit DU schlafen kannst. Denk doch mal an den Rattenschwanz, die Älteren Persönchen werden nicht wach -> ergo nässen sie ein -> bekommen eine total überlasstete Pflegekraft -> die belastet wiederrum die Pflegeversicherrung -> DEINE und MEINE Lohnnebenkosten steigen in der folge. Und das alles nur weil DU nicht willens bist dir über die kfw Bank einen förderkredit für 3fach verglaste schallisolierte fenster zu besorgen. Also echt jetzt! Denk mal ein wenig mit!
    4 points
  6. Heute einen Kilometer gelaufen Schmerztabletten abgesetzt Morgen geht's drei Wochen in Reha und dann sehen wir weiter
    3 points
  7. Ich finde es auch immer Super, wenn ein Survivour auftaucht, und wieder auf die Straße gebracht wird. Und ich finde es auch wichtig, diese Roller zu erhalten, weil sie im gewissen Maße ja schon die Geschichte unserer Sub Kultur erzählen, und warum wir das machen oder gemacht haben. Aber grade bei einem Roller wie die Schoppepetzer braucht es dann wirklich einen Liebhaber, der auf so etwas steht, und auch fahren möchte. Also ich mit 50 möchte keine Lammy mit Rearsets und M-Lenker mehr fahren.
    3 points
  8. Also manchmal hab ich den Eindruck, aus dem gelegentlichen Runtersprechen ist mittlerweile ein hochsprechen geworden. Ich behaupte mal, daß von den Alteingesessenen hier keiner 4k für ne Fuffi hinlegt, auch wenn der Zustand sehr gut ist. Wenn schon hier derartige Preise genannt werden, muss man sich ja bei Kleinanzeigen und Co. nicht über noch höhere Fantasiepreise wundern.
    3 points
  9. Moin, der Motor läuft sehr vibrationsarm und temperarturstabil. Im Verbund mit der Getriebeabstufung bleibt das Vorderrad auch bei Vollgas in den unteren Gängen idR. auf dem Boden. Nach dem Gangwechsel liegt immer massiv Leistung an zum weiter beschleinigen. I love diesen Auspuff <<< (Der ist auch in der Kombi wirklich nicht so laut) Ich hätte mir noch ein bisschen mehr Leistung im unteren und mittleren Drehzahlbereich gewünscht, was kann hier noch helfend unterstützen???????????? - kleinerer Vergaser? - mehr Vorzündung? Vielleicht hat der Jürgen einen guten Tipp? Motor: Vergaser: Keihin PWK-33, Bedüsung HD 146 / ND 38 / Nadel BGL 4. >>> Besser CEL! <<< (Vorschlag vom Kajajetrechner, läut zischen 1/4-1/2 Gas zu fett) Membran: Tassi / RD350 Kurbelwelle: SIP mit Hub 62mm / Pleuel 127mm (bewusst so gewählt) Motorgehäuse: Malossi VR one Zylinder: Malossi Sport, Ü:128° / A:186° / Auslassbreite: 65% Zylinderkopf: Malossi, Verdichtung 11,5 zu 1 / QK:1,2mm Zündung: VAPE-Vari., 18° bei 6000 U/min Auspuff: (AIC) Tourenresi, mit Stinger 250/25mm und S&S Dämpfer Getriebe: Primärgetriebe: 25/62 Sekundärgetriebe: 1. 12/55, 2. 13/40, 3.17/38, 4. 19/36 Kupplung: BGM SS mit CR80 / 10XXL
    3 points
  10. Der war Mist! Punkt!
    3 points
  11. Weil sich noch kein aus der Stadt hinzugezogener beim Bundesgerichtshof das abschalten seiner Glocken eingeklagt hat.
    3 points
  12. 2 points
  13. Jo. Wieder den ganzen Tag draußen gearbeitet
    2 points
  14. Hätteste gefragt, hätt ich dir das gesagt, dann hättest du nicht so lang vermuten müssen.
    2 points
  15. Sehr schön, Pass auf, das sie keiner klaut
    2 points
  16. Genau da liegt der Denkfehler. Es wird sich nämlich genau nichts ändern, da Hans Meier aus Bottrop ja jetzt nicht das Kiffen anfängt, nur weil es legal ist... Das Problem in Holland ist anders gelagert. Dort wurde THC legalisiert, aber keiner hat sich Gedanken darüber gemacht, wo das Zeugs herkommen soll. Also bleiben die bisherigen Lieferketten bestehen, mit all den Nachteilen eines kriminellen Drogenhandels ohne Gewissen. Wenn die Legalisierung bedeutet, dass auch Anbau und Handel legal und unter Aufsicht möglich sind, dann fällt der ganze harte-Drogen-Scheiß zwar nicht weg, wird aber zumindest nicht zunehmen.
    2 points
  17. Toller Test heute: Meine Lieblingsblumen vom Schwiegervater in spe und seiner Gattin mit Genesungswünschen.
    2 points
  18. Ich meinte das auch ironisch. Die meisten Unfälle werden nämlich von Nüchternen verursacht. Also nochmal: wer ist die Problemgruppe?
    2 points
  19. Ist ne DSG Kupplung von Don Octane (1100Nm) fürs DQ250
    2 points
  20. das find ich "From idolising Valentino Rossi as a kid to being greeted by him as the MotoGP World Champion A fairytale for Fabio Quartararo"
    2 points
  21. Für z.B. den Nürburgring brauchst du ne Leistung von mindestens 25PS um Spaß zu haben. Mehr schadet nicht. Vorreso ist bei so langen Strecken schon fast egal. Allerdings muss die Kühlung super funktionieren, weil dir sonst die Leistung abhaut oder gar der Motor auf der langen Graden verreckt. Am Nürburgring sind schon einige M200 gestorben. Wegen des Vorreso egal & Kühlungsthemas würde ich nicht auf Ü200cc gehen. Da bin ich sicher nicht ganz Unparteiisch als Mr. Overrev, aber ich sag trotzdem mal was ich machen würde: 60er Falc dreiteiler mit Overrev Kolben Quattrinigehäuse mit guter Kurbelwelle Overrev Zündung Peakdrehzahl 10000-11000 Primär 2,56 30-35mm Vergaser
    2 points
  22. Ist schon sehr nett vom Zustand her. Ich kann jetzt auf den ersten Blick nix erkennen, was am Olack zweifeln liese. In meinen Augen ist ne deutsche Spezial auch kein Deut weniger wert als ne Rundlicht. Aber das ist Geschmacksache. Dennoch bleibe ich bei meinen oben genannten 3,5, zumindest annäherungsweise, evtl. zahlt jemand, der die unbedingt möchte auch mehr. Oder es geht mangels Interesse auch ein Stück runter. Ich denke, wenn der Verkäufer sogar persönlich bekannt ist, sollte da irgendwo um den Dreh rum auch ein ehrlicher Kauf zustande kommen und das nicht in dieses unsägliche Gebotsgeschiss ausarten.
    2 points
  23. Hatte vor zwei Jahren mit Tim getickert. Der Roller steht irgendwo in einem Keller. Wohl auch zum Verkauf. Tim hatte aber wenig Interesse, den Roller zurück zu kaufen. Abgeheftet unter 90's Leiche...
    2 points
  24. Um mal wieder zum Topic zurück zu kommen: Ich habe vor gut zwei Jahrzehnten ehrenamtlich die Arbeit der Grünen Hilfe unterstützt. In Bayern. Ein immer wieder kehrender Fall sah so aus: Junge Leute, gerade volljährig und im ersten Job, waren irgendwo und irgendwie in eine Kontrolle geraten. Oder bei nem Festival von langhaarigen Zivilfahndern im Bob-Marley-Shirt hopps genommen worden. Ja, kein Scheiss. So war das. Neben diversen anderen Problemen war plötzlich der Führerschein weg. Obwohl die gar nicht am Steuer gesessen hatten. Oder drei, vier Tage nach nem Joint am Steuer gesessen hatten. Also komplett fahrtüchtig, aber halt mit Restwert. Dann folgten regelmäßige Urinkontrollen und irgendwann die entwürdigende, oft auch erniedrigende MPU. Mit viel Glück gab es dann Monate später den Schein zurück. (Und das auf dem Land, wo die Fahrt zum ersten Arbeitgeber oft nur mit dem PKW halbwegs vernünftig zu meistern ist.) Wie gesagt, das alles, ohne irgendwie eine Gefährdung gewesen zu sein. Niemanden gefährdet und trotzdem drastisch bestraft. Tja, und dann liest Du am nächsten Tag in der Zeitung, dass der CSU-Landrat mit 1,8 Promille nen Unfall gebaut hast. Du hörst das bedauernde „Ja, mei …“ und siehst den Landrat kurz darauf schon wieder durch die Gegend zuckeln. Eine zum Himmel schreiende Ungerechtigkeit. Wird Zeit, dass sich was ändert…
    2 points
  25. Langsam reiten, Cowboys… @reusendrescherund @px211: ich glaube, ihr verrennt euch da gerade ein wenig. Beide. ich kann die fragende Haltung vom PX211 schon irgendwie nachvollziehen, aber kein Grund da gleich Vollgas drauf zu kloppen. Nehmen wir uns alle doch mal ne Ecke zurück und betrachten wir die aktuelle Situation Stocknüchtern - wie wir es eigentlich in den letzten Monaten hier immer schon getan haben: im moment sehen wir einen massiven Anstieg der Infektionen über Schulen, kitas und co . Die kleinen halt, die noch nicht geimpft werden können. wir (oder die Politik) haben gemeint, dass das ganze mit Testen unter Kontrolle gebracht werden kann - wie es Österreich im Sommer vorgemacht hat. hat übern Sommer ja auch irgendwie funktioniert. ich persönlich habe aber auch schon im (glaube) Mai/Juni meine massiven Zweifel geäußert, ob das mit dem Testen alles so klappen wird… Zuverlässigkeit ist da trügerisch - impfen ist eigentlich das einzige, was Risiken SICHER reduzieren kann. wir erleben gerade: urlaubs- / Sommerzeit vorbei - kalt / Fenster zu - und die Kinder bei geschlossenen Räumen ohne Maske oder irgendwas zusammen - über Stunden…. wundert das jetzt WIRKLICH???? und ist hier jetzt Kritik an dieser politischen Entscheidung WIRKLICH unberechtigt??? ich glaube ehrlich gesagt: beides nein… hier in Bayern formieren sich aktuell die ersten Elterninitiativen, die die Wiedereinführung von maskenpflicht und strengeren regeln bis hin zum Unterricht zu Hause in Schulen fordern, weil es langsam dämmert, dass die Geschichte mit dem „Testen alleine“ vielleicht doch nicht so ganz das gelbe vom Ei ist. ich persönlich habe ja schon vor etlichen Monaten angemerkt, dass man sich nicht auf eine reine teststrategie verlassen sollte, sondern es nur in Kombination mit Impfung Sinn macht. Als Kontrolle quasi. aber gut: das Experiment war politisch so gewollt, um den Kindern (durchaus verständlich) endlich wieder gewisse Freiheiten zu geben. JETZT sehen wir, was oft vermutet wurde: Schulen sind vielleicht keine superspreader Events, tragen halt aber doch deutlich zur schleichenden aber schneller Verbreitung bei. was tun? Einfach in meinen Augen: maskenpflicht und hygieneregeln noch mal massiv beibehalten, bis die Impfung ab 5 zugelassen und durch ist. Zulassung ist nur noch eine sehr kurzfristige Frage - dann noch etwas Geduld bis zum vollständigen Schutz. danach kann es weitergehen! ich mein, ja: irgendwann müssen wir Richtung „durchseuchung“ gehen. Wieder ein normales leben mit „neuer Realität“ anfangen. Aber MIT Impfung halt. und MEHR als die Impfung - oder auch nachher eine an Mutationen angepasste - werden wir nicht bekommen. Dem muss man ins Auge sehen. die kleinsten, für die noch keine Impfung verfügbar ist, jetzt gerade ungeimpft einer durchseuchung auszusetzen halte ich auch für moralisch ÄUSSERST fragwürdig von der politischen Seite her. Begründet sich eigentlich ja auch nur auf der Annahme: „Kinder trifft es nicht besonders hart.“ bedenklich in meinen Augen, da genauso wenig erwiesen wie der Rest… Kritik sehe ich daher als durchaus berechtigt an. vernünftig wäre wohl, noch ein paar Wochen (gerade jetzt im Herbst wo die Fenster zu gehen) zumindest die maskenpflicht im Unterricht und den Kitas beizubehalten, bis die Impfung ab 5 möglich und durch ist. ironischerweise haben grad die kleinsten im Schnitt ja am wenigsten ein Problem damit, sich mit der Maske anzufreunden. Im Gegensatz zu den Erwachsenen, die sprichwörtliche dahinter stehen…
    2 points
  26. Mein erster männermotor. 2004 oder so Malle 136 membrane original 28er mikuni 51 hub Hammerzombie Angefangen mit 15 ps. Irgendwann 24 , und der anfang der dbm Karriere Alu primär würd ich überdenken Aber dafür gibts nen malle topic
    1 point
  27. Hab' mich jetzt auch gemeldet.
    1 point
  28. Hi, ich habe heute nach 23 Jahren abgelaufen im ersten Versuch ohne Mängel frischen TÜV auf meine T5 bekommen. Dafür allerdings auch eine Woche Urlaub verschraubt und noch ein paar Tage nach Feierabend. Technisch gesehen fahre ich also wieder T5, praktisch wird das je nach Wetter wohl erst nächstes Jahr wieder was. Über den Winter mal den Motor der eigentlich in den Rahmen gehört neu aufbauen, da kommen bestimmt ein paar Fragen auf. mfg godek
    1 point
  29. Ich hab es schon lange vermutet, du bist ein schlechter Mensch.
    1 point
  30. Leute, ich brauch mal Hilfe, hab hier einen frühen px Rahmen, der bisschen ausbessern braucht und ich vermute es ist px azzurro metallizzato … allerdings gibts da x verschiedene Nummern 7002M oder 7004m usw… wer bringt Licht ins dunkel? details: rundes Loch Bremspedal, aussenbackenverschluss jemand einen tip für mich?
    1 point
  31. Bottrop ist zwar eine Stadt weiter und bei Meier müsste man auch 4 Buchstaben ändern, aber mir ist diese Heimlichtuerei im Stadtpark schon immer zu blöd gewesen. Ich hab mir früher mal ab und an was mitbringen lassen, aber nie öfter als alle 8-10 Wochen mal geraucht. Jetzt schon ewig nicht. Bei mir wird aber auch Bier schlecht. Wenn ich die Möglichkeit hätte zwischen Brötchen holen und Pakete zur Packstation bringen eben in der Apotheke was für's Wochenende mitzunehmen, könnte ich mir schon vorstellen, das vor nem Grillabend im Sommer mal zu tun.
    1 point
  32. Beste wo gibt.! Die Verarbeitung ist extrem gut, und hält dauerhaft 40 ps plus.
    1 point
  33. 1 point
  34. 1 point
  35. Wenigstens Titten mal wieder... Bonny war schon irgendwie heiss... Rest eher mau... Makatsch hat so mal gar keine Ausstrahlung! Ihr Kollege ist auch a bisserl komisch
    1 point
  36. So viel Alu wie möglich => das minimiert die unterschiedliche Ausdehnung zw. Alu und Kleber, alte Oxydschicht wegfräsen und Hinterschnitte/ Taschen setzen, die Flächen ausbrennen damit es die letzten Ölrückstände aus den Poren drückt (auch beim Löten wichtig), (gerade bei sehr alten Motoren ist das heftig), noch mal reinigen mit Atzeton und am Besten gleichmäsig im Backofen brennen, dann klappt das sicher! (das hält jetzt schon seit ca. 6 Jahren problemlos.) Ja das stimmt, für Anfänger ist das nichts! P.s.: So Arbeiten biete ich als Dienstleistung an ...
    1 point
  37. weil das Wetter nochmal zu einer Runde im schönen Schleswig-Holstein eingeladen hat.
    1 point
  38. Die Wahl der Flamme(n) hängt sehr stark vom Werkstück ab. Für z.B. eine "Lasche" am Lüfterkanal reicht ein einfacher Bunsenbrenner und damit muss man schon aufpassen dass man nicht zu heiß wird. Bei massiven Stellen braucht es da schon deutlich mehr! Mit 1-3 Brennern mit weicher Flamme (je nach dem) läßt sich gut eine Grundtemperatur halten (~300°) wenn Reglereinstellung und Abstand passen. Mit harter Flamme von z.B. einem kleinen Acetylen-Brenner kann man dann sehr schnell und gut kontrollierbar die zu lötende Stelle punktuell auf die richtige Temperatur bringen => mit viel Übung gelingen dann so auch Aufbauten die nicht gleich davon rinnen. Hier noch 2 Beispiele von meinen Arbeiten: die Lasche hier war z.B. komplett weg gebrochen ... oder extremer, von Membran wieder zurück auf Drehschieber & Si-Vergaser (Einlass noch nicht fertig ...) Es sollte aber jedem klar sein, dass solche Reparaturen "einfach mal zu Hause" ohne Maschienenpark und sehr viel Erfahrung NICHT möglich sind!
    1 point
  39. ital.PK50S aus 1985 (darf Frauchen damit fahren) -O-Lack etwas aufbereitet (teilweise wurde da mal nachgepfuscht) -Teile/Felgen schwarz gepulvert -50ccm Polini p&p -Rennwelle -16er Ritzel und 4Gang -16/16 -Sito plus -Vape Läuft schön und echte 56-60Km/h
    1 point
  40. Hier mal meiner…… Fährt sich sehr geschmeidig, ohne zicken und ist sehr temperarturstabil. Die richtige Bedüsung zu finden war ein echter Akt, Standartbedüsungen waren nicht fahrbar. Vegaser: SI24, Luftf. OEM (SCK), Bedü. LS 140 / HD 128 mit BE4 obere Löcher zu!, ND 140/62 Membran: TOP Performenc (Tassinariabklatsch) B=40mm mit selbstbau Ansaugerplatte, Membran taucht 10mm in den Block ein. Kurbelwelle: Mazzu Vollwange nur gut entgratet / leicht verrundet, Hub 57mm Motorgehäuse: LML Membran Zylinder & Kopf: BGM177, Steuerzeiten „wie im Katalog“, QK:1,2mm Zündung: Orgi. 18,5° Auspuff: Polini-Box Getriebe: Primärgetriebe: 24/64 Sekundärgetriebe: 1. 12/55, 2. 13/40, 3.17/38, 4. 21/37 Kupplung: SIP SS mit CR80 (SIP)
    1 point
  41. Ist das nervig... da steht nichts von Makrokosmos, sondern Makroperspektive. Einfach mal rauszoomen und Deine Situation für Dich ins Verhältnis zur Gesamtsituation setzen. Mit mir und meiner Sichtweise hat das gar nicht zu tun, mit Dir und Deiner Sichtweise alles. Wirklich so schwer...? Die Schwurbelmütze hast Du Dir selbst aufgesetzt, wenn auch mit der Schutzbehauptung der Hypothese. Jetzt beschwer Dich bitte nicht, das wirkt nur unseriös. Zu den aktuell vorherrschenden Fakten: es hilft, wenn man sie liest, bevor man sie bemängelt. Daraus ergibt sich dann: Deutschland ist nicht Rumänien. Aus Gründen, die ich Dir jetzt nicht nicht x-ten Mal wiederkäuen werde, bitte SuFu benutzen. Kleiner Tipp: Es ist auch Dein Verdienst. Das ist nichts aktuelles, auch Falsch-positive und falsch-negative Testergebnisse wurden hier schon vor einem Jahr bis zum Erbrechen abgehandelt, und danach immer und immer wieder nochmal. Bitte SuFu benutzen. Dass die Impfung nicht von Ansteckung schützt, sondern vor schweren Verläufen wurde hier auch schon mehrfach bis zum gleichen Erbrechen abgehandelt und belegt. Da fehlen Dir offenbar einige Grundlagen, um mit der Faust auf den Tisch zu hauen. Die "Welle der Ungeimpften" bezieht sich auf die schweren Verläufe und die Belastung des Gesundheitssystems, nicht auf Verläufe an sich. Wenn Du die Artikel gelesen hättest, dann wüsstest Du das. Ansonsten bitte SuFu benutzen. Das ist eine ethische Frage, deren Beantwortung Dir im Zuge Deiner bürgerlichen Freiheitsrechte selbst überlassen bleibt. Juristische Folgen wird beides nicht haben, aber wie willst Du vor Dir selbst dastehen? Und wieder die Opferrolle.... Bitte SuFu benutzen.
    1 point
  42. Ich hab auch gerade so 'ne Bremse zusammengesteckt und musste am Lager distanzieren, Zange schliff an Trommel. Hätte man in der Drehbank regeln können aber die Teile waren schon gepulvert...
    1 point
  43. Dann wäre aber wohl der Großteil der Themen, die aktuell hier im Blabla diskutiert werden, raus. Irgendwie ist doch alles politisch. Energiewende ist ein großes politisches Thema, bei Corona geht's überwiegend um Entscheidungen, die die Politik trifft, Geschwindigkeitsbeschränkung, Elektroautos, u.s.w.. Selbst so Themen wie Führerscheinregelungen sind letztendlich politisch und wo mit unserem Hobby (alte Karren / Verbrennungsmotoren) die Reise hingeht, liegt zu großen Teilen in Händen der Politik.
    1 point
  44. Mal so aus meiner polizeilichen Praxis : Ich hab mich noch nie mit einem Kiffer handgreiflich auseinander setzen müssen. Das sieht bei allen anderen Drogen (Alkohol!!!) ganz anders aus... Ich bin etwas hin und her gerissen bei dem Thema, tendiere aber auch eher zu Legalisierung! Zumal ich es etwas befremdlich finde, dass der Jugendschutz in der Hand der Dealer liegt...
    1 point
  45. Und Milliarden an Steuereinnahmen kommt noch On Top. Die Holländer sind ja auch nicht den ganzen tag prall und bekommen nichts auf die reihe. Schöner nebeneffekt wäre auch das sich manch große Bande dann ein anderes betätigungsfeld suchen müsste weil ihre einnahmen wegfallen.
    1 point


×
×
  • Create New...

Important Information