Jump to content

Auf AUTODOC finden Sie viele nützliche Dinge für ihr Motorrad

Recommended Posts

  • Replies 336
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

26ps bei 8300 24nm bei 7800  (Motor bei Betriebstemperatur von 100-110°)   Kein mogeln mit Lüfter abmachen oder sonstigen Hokus Pokus, das wird so bei jedem +/- 1ps & 1nm mit S

@karren77 bitte sage Erich sowas doch in Zukunft persönlich per PM. Uns interessiert das nicht. Zudem kam mir persönlich sein letzter Beitrag eher als Antwort auf das von Volker angesprochene Parmakit

Noch nie war der Jaufenpass so Menschenleer  Irgend wie Unheimlich...   Ich war erstaunt wie sauber die Bedüsung auf über 2000 Meereshöhe noch lief da diese ja sonst passend für 300-400 Mete

Posted Images

Ob man da wirklich noch 54 hub braucht?

Manche brauchen für die Leistung einen quattrini 244...

 

Geiler scheiss. 

Edited by heizer
  • Like 2
Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten hat v50pilot folgendes von sich gegeben:

Egig Welle rein und Zylinder drauf? Erzähl mal mehr darüber.

Ich versuche morgen ein Video zu drehen, alles rund um das Projekt

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat egig folgendes von sich gegeben:

25ps bei 8100

25,5nm bei 7600 

(Motor bei Betriebstemperatur von 100-110°)

 

Kein mogeln mit Lüfter abmachen oder sonstigen Hokus Pokus, das wird so bei jedem +/- 1ps & 1nm mit Superbanane Sport herauskommen, es wurde kein Fräßer am originalen v50 Gehäuse und Egig170 Zylinder verwendet.

 

einfach reinstecken...

geiles Ding...  wir sind gespannt....

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 34 Minuten hat Flowson folgendes von sich gegeben:

Sauber :thumbsup:

 

Ist das ein VMC ASS oder Eigenbau von dir am Zylinder?

Vmc hat keine Direkteinlass , Lochstich ist wie malossi 136 mhr

Aktuell im video ist einer von MRT drauf weil meine noch nicht so weit sind

Edited by egig
Link to post
Share on other sites

auf jeden fall ein heißer zylinder! würde wohl alle zukünftigen skr172-umbauten egalisieren, wenn das konzept haltbar ist. 

 

einziger kritikpunkt für mich bisher: das kurze kolbenhemd ... könnte zu schnellem kolbenverschleiss führen wg. kolbenkippen, oder? wenn der kobo so asymmetrisch weit unten im kolben sitzt, fehlt da doch einfach die abstützung unterhalb des kobos, wenn es oben detoniert, nach meinem verständnis. korrektur erwünscht, wenn ich das falsch sehe. 

 

wird der testmotor jetzt bis juli ordentlich mit km bespielt und dann begutachtet & vermesssen? danach wird produziert? 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 21 Minuten hat karren77 folgendes von sich gegeben:

auf jeden fall ein heißer zylinder! würde wohl alle zukünftigen skr172-umbauten egalisieren, wenn das konzept haltbar ist. 

 

einziger kritikpunkt für mich bisher: das kurze kolbenhemd ... könnte zu schnellem kolbenverschleiss führen wg. kolbenkippen, oder? wenn der kobo so asymmetrisch weit unten im kolben sitzt, fehlt da doch einfach die abstützung unterhalb des kobos, wenn es oben detoniert, nach meinem verständnis. korrektur erwünscht, wenn ich das falsch sehe. 

 

wird der testmotor jetzt bis juli ordentlich mit km bespielt und dann begutachtet & vermesssen? danach wird produziert? 

Der Kolbenbolzen hat d.h. eine KH von 26mm. Der Kolben ist im vergleich zur Bohrung kurz, dies kennt man auch von Motorsägen die sogar über 50% mehr Bohrung als Hub haben bei kürzeren Kolben und fast doppelten RPM.

Des weiteren ist das kippeln im UT am stärksten, hier ist dieser Kolben zu 100% geführt. Bei einem Zylinder mit 97mm Pleuel ohne Hemd von anderen Herstellern haben wir ähnliche Werte wenn nicht sogar weniger Führung, auch das lange Pleuel wirkt diesem Phänomen entgegen. 

 

Die Frage ist klar berechtigt und eine 100%igen Ausschluss gibt es NIE. Ich bin an diesen Projekt schon fast 2 Jahre dran und im Kopf lief das ding schon 10000km mit allen möglichen Szenarien :laugh:

 

Auf jeden fall vor Verkaufsstart sollten min 2000km runter sein, die ersten 500 sind kommende Woche geplant sofern das Wetter mitspielt. 

Edited by egig
  • Like 3
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hier weitere Tests, dank der 56mm Stehbolzen und nur mit denen passen alle SF Anlagen von 52-62mm Stehbolzenabstand jeweils mit Langloch am Flansch.

Die größe vom Auslasd wurde so gewählt dass sogar ein 28mm Krümmer noch abdichtet und somit ein Original Auspuff verwendet werden kann

 

20210313_115242.thumb.jpg.a47ca34579b5c4110b160d0794c9ea1d.jpg20210313_115256.thumb.jpg.4a06fdd23e80e3c21b1ff65b82407d2c.jpg

Blau - Python

Rot - Mamba

Pink - Superbananana Sport

Orange - Cobra Evo

 

 

Unten im Text ganz hinten sieht man die Namen der Anlagen

 

Top Ergebniss durch VHSH statt PHBH war 27PS bei 0,5nm weniger mit Cobra Evo.

Im Diagram war aber jeweils der PHBH drauf

Edited by egig
  • Like 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Mir persönlich gefällt die Kurve mit dem Python am besten:inlove:

> der neue dürfte ja durch das dickere Blech und größerer ESD leiser sein , als die Superbanana oder Erich ;-)

Edited by Pott
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

...und all die Kurven mit Stecktuning! :inlove:

 

WIr sind ja alle bis auf die Zähne mit Fräswerkzeug bewaffnet und immer im Optimierungsrausch, wenn wir so ein Zylinder in die Finger bekommen...:alien:

 

Mal sehen, was sich noch an der Kurve ändert, wenn man die Überströmerzuläufe noch auf macht. :sly:

 

...die Superbanana verblüfft mich immer wieder...:wow:

 

/V

Link to post
Share on other sites

...OK, wahrscheinlich nicht so viel,wie sich z.B. beim Polini 133 tut...is ja eh schon mehr oder weniger alles offen... ;-)

IMG_20210314_110913.thumb.jpg.3d6c50f44f8291ea9961b03aec13f61c.jpg

 

...und das Thema hochsetzen und mit dem Hub spielen hatte Erich anscheinend beim Konstruieren auch schon im Hinterkopf...:-D

IMG_20210314_110343.thumb.jpg.7a96d0d9c175e338d642433d288a3b5a.jpg

 

...ich liebe es, wenn die Zylinderentwickler denken wie wir... :cheers:

 

/V

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die 2 Löcher diehnen der befestigung des Bleches um die Originale Haube vernünftig befedtigen zu können

 

20210220_121834.thumb.jpg.bdb88104757f785f7066832cfd4da335.jpg

 

 

Bezüglich Huberweiterung auf 53mm hab ich den Kopf 2mm in den Bennraum ragen lassen, somit ist der Zylinder auch bei 53-54 Hub oben lang genug und die Kodi wird zentriert. 

Einen weiterer Vorteil finde ich ist bei 51 Hub und 2mm vertieften Brebnraum, dass die Köpfe weniger dazu neigen undicht zu werden, da das verdichtete Frischgas in die Zylinderlaufbahn "gedrückt" wird und nicht wie sonst, ohne Unterstand, in die Dichtfläche. 

 

Hierfür kann ich die bestehende Welle mit Exzenter ausstatten, das ich schon so bis 30 PS bei 23-24nm mehrfach getestet hab. Nur dann muss man am Gehäuse spindeln und am Zylinferfuß - Dichtfläche innen eine Fase machen. 

Sinnvoller wäre da aber eine Welle mit 87 Wangen wenn man eh schon spindelt. Aber erst mal so bleibt von mir das Set bei 51 Hub bis es sich bewährt hat

 

20210223_194043.thumb.jpg.078fe18755c4050e137ea85f3ea0f624.jpg

Edited by egig
  • Like 11
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.