Jump to content

karren77

Members
  • Content Count

    4366
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    9

karren77 last won the day on May 8 2018

karren77 had the most liked content!

Community Reputation

598 Excellent

5 Followers

About karren77

  • Rank
    gay-sf-lord
  • Birthday 03/20/1985

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Dortmund

Recent Profile Visitors

7865 profile views
  1. pr meint die anlageflächen der beiden gewindepartner. die ist ca. 45grad kegelig ausgeführt. find das so ziehmlich gelungen von der idee! da ist ja auch null drehmoment drauf, auf der schraubverbindung (abgesehen von der trägheit des innenteils beim gaslupfen mit gezogener kupplung). vorteil ist wohl auch der schnelle austausch von bspw. gebrochenen rückdämpfungs-federn.
  2. meinte er vielleicht sogar das gsf-patentierte kegelgewinde? edith sieht grad, dass es soetwas tatsächlich gibt.
  3. um transitions hab ich mich noch eher wenig gekümmert. kommt bestimmt noch. hier nochmal ein zünftiger!
  4. "Der Trick ist, sich nichts daraus zu machen, dass es weh tut."
  5. cool! immer schön dabei bleiben.. tu ich seit 99.
  6. ich habe hier vielleicht was. nennt sich "shoe goo" (schwarz!). von der getrockneten masse her ist das voll toll, könnt man glatt nen silentgummi daraus machen. :) ist allerdings wenig flüssig, eher wie silikon. klebt wie teufel und ist hart krebserregend. laut datenblatt (glaub ich) jedoch nicht benzinbeständig. ich lege morgen mal einen getrockneten bobbel in benzin. gebe bescheid. wenn das dies aushält, ist das genau das richtige!
  7. der linke teil des konstrukts ist toll! die schaniere zum alugestänge aber sehen labil aus. was da passiert ist, dass dein mofa versucht die beiden segmente (li & re) mit aller gewalt voneinander zu trennen. der anschlagswinkel ist auch was mikrig ohne abstützung, wie es aussieht. ich würd das ordentlich machen. stell dir vor die verbindung geht flöten, während du auf der karre sitzt & deine blaue 650cc vespa grad dem leistungspeak entgegen fährt. will das nicht runtersprechen..!
  8. und wann machts jetz klack? beim ein- oder ausfedern..?
  9. könnt man da nicht auch einen harten kegel (drehteil) reinhämmern und das messingzeug quasi kaltverfestigen?
  10. naja.. ich würde den 5cm-fall-test nochmal wiederholen und wirklich auf den zeitpunkt des geräuschaufkommens achten. nicht, dass der dämpfer nie auf null zurückgeht, weil er vorher irgendwo ansteht. sieht da an der schwinge schon alles eng aus. wg der buchsen: ich hab von dem dämpfer 0 ahnung. sinn macht das aber eh, da etwas hinzubauen.
  11. ist das geräusch beim einfedern zu hören? oder erst dann, wenn der stoßdämpfer wieder auf null zurück geht? ps: gehören da nicht buchsen hin am stoßdämpfer-auge links und rechts? finde ich so garnicht schön, weil achsial keine sicherung der lage stattfindet
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.