Jump to content

karren77

Members
  • Gesamte Inhalte

    4.321
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    9

karren77 last won the day on 8. Mai 2018

karren77 had the most liked content!

Ansehen in der Community

583 Excellent

5 Abonnementen

Über karren77

  • Rang
    gay-sf-lord
  • Geburtstag 20.03.1985

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Dortmund

Letzte Besucher des Profils

7.536 Profilaufrufe
  1. durch den außermittig drückenden pilz könnte eine seitliche kraft auf das lager resultieren, die den lagerkranz seitlich an die wandung drückt und das lager blockiert. zwar ne andere kupplung, aber ich bau das da so hin, das der lagerkranz seitlich nie kontakt zur "andruckglocke“ haben kann. sonst deckel exakt zentrieren.
  2. was geben die ktm und rotax jungs denn für wechsel-intervalle an für die kolben? ich halte das mit der öffnung des rings über dem fenster für absoluten quatsch. ob es eine zeit gut geht ist doch egal... denn ohne dieses "spezial-tuning" hält es in jedem fall länger. stichwort materialermüdung. der ring drängt nach meinem verständnis stetig in den leeren raum. mit pin am fenster geht das doppelt so gut.
  3. war da wirklich der nadelkranz verbaut? das lager dreht sich, wenn der motor läuft und der leerlauf drin- sowie die kulu gezogen ist.
  4. so ist das mir werkzeugen wohl.. der eine benutzt einen hammer, der andere seinen kopf.
  5. karren77

    Rund um Kurbelwellen

    geile scheiXXe! danke für den input.
  6. karren77

    Quattrini 200 cc smallframe

    @Kingwelle ihr verkauft ausschuss? oder was sollte jetzt nochmal beworben werden?! sind härte & oberfläche korrekt, wenn ein lagersitz nach einem renntag so aussieht?
  7. karren77

    Quattrini 200 cc smallframe

    ok. täte denken, dass bei der überdeckung auch grenzwerte gekitzelt werden und das spindeln nötig ist wegen des mehr-hubs. bin ebenso planlos.
  8. karren77

    Quattrini 200 cc smallframe

    den führe mal aus.
  9. karren77

    Quattrini 200 cc smallframe

    theorie: kuwe wird zunächst ins lima-lager eingezogen. am besten auf anschlag. dann die gehäusehälften verheiratet und irgendwann das primärzahnrad montiert. dabei wird die kuwe gegen den innenring des kulu-seitigen lagers gezogen & bei zu strammen sitz lima-seitig wird die welle auseinandergezogen & gespreizt. @t5undtets: yes!
  10. karren77

    Quattrini 200 cc smallframe

    was sind denn da für lager verwendet worden an der kuwe? 2xrillenkugellager? ich verfolge da ja eine wilde theorie zu verdrehten wellen..
  11. sollte schon gehen. wenn die kulu aber zu gut trennt und die reibung zw. den gangrädern zueinander & zur hauptwelle größer ist als die reibung zw. belägen und scheiben... dann wird das schwer mit dem durchschalten im stand.
  12. ihr redet von motor aus?? klar kann man dann nicht durchschalten!
  13. die kurbelwelle aber. und im leerlauf somit auch die nebenwelle, trotz gezogener kulu.
  14. zum durchschalten.. da muss ich @egig widersprechen. das ist nur beim wechsel von 3. auf 4. gang glückssache. denn zwischen 2 und 3 befindet sich der mysteriöse zweite leerlauf. und wenn ein leerlauf zwischen den gängen ist, drehen sich im stand kurz die gangräder auf der hauptwelle. da braucht man schon glück die klaue pro sekunde nicht 9,8 mal ins gangrad zu bekommen. edith merkt an, dass auch zw 3 u 4 ein ll sein muss. sonst täte es getriebe killen.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.