Jump to content

turtleharry

Members
  • Content Count

    1109
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

turtleharry last won the day on February 16 2018

turtleharry had the most liked content!

Community Reputation

149 Excellent

About turtleharry

  • Rank
    sexidol
  • Birthday 09/01/1973

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.rhye.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    Music, Guitar, Vespas/Tuning
  • Scooter Club
    Murxbude

Recent Profile Visitors

3027 profile views
  1. Ich kenne die mit 116er Pleuel. AFR Wert hatte ich übersehen.
  2. Ich hab mal 1-2 Fragen an die Leute die AFR-Messungen am Prüfstand machen. In meinem Fall 350kg Rolle (ungebremst) mit Zeitronix und 4.9er Sonde. Alle Roller magern am Anfang laut AFR-Kurve stark ab und erst so bei ca. 4000-4500U/min wird ein vernünftiger AFR-Wert angezeigt. Wenn der Reso einsetzt magern alle Kisten über einen gewissen Drehzahlbereich auch nochmal ab. Im Anhang ein paar Beispiele. Die M1X Kurve fahre ich z.B. schon seit 3000km ohne Probleme, obwohl das laut Prüfstand im Resoeinstieg viel zu mager ist. Ich würde das jetzt so deuten, dass die AFR-Messung etwas träge reagiert bzw. die Rolle im unteren Drehzahlbereich erst eine gewisse (Eigen-) Geschwindigkeit haben muss und man die Kurve nicht überbewerten darf. Wenn die Kiste in Reso geht, wird die Rolle auch nochmal extrem angeschoben und daher nochmal das abmagern in der Kurve. Was sind da eure Einschätzungen ?
  3. Da könnte ich auch noch so einiges aufzählen. Das würde aber dieses Topic sprengen
  4. Wurde ja schon gesagt, aber ich würde den VA mal erhöhen. Ich fahre den FalkR und 60Hub mit ca. 30VA. Kommt darauf an wie weit du hinaus willst Würde auch auf statisch bleiben bis alles abgestimmt ist und dann mit den Zündkurven spielen.
  5. Mir wurde von HTM-Racing bei der Größenentscheidung noch das mit auf den Weg gegeben: One special caracteristic of the SmartCarb is that it work very well on the medium position of the valve gas, if you run wih 50% or 80% of the gas the carburettor work very well as the more little ones. With the 40mm you can have very good quality of use on the low rpm but more power on the high rpm.
  6. Hab vor zwei Wochen mal bei meinem M1X gemessen (35PS/28Nm auch mit Keihin). Da magert die Kiste wenn sie in Reso geht laut AFR Kurve noch viel, viel krasser ab. Fahr die M1X Kiste aber seit ca. 3000km ohne Probleme Eine Vermutung/Frage: Ist die AFR Messung ist in dem Bereich wo die 2Takter in den Reso gehen einfach zu ungenau oder zu langsam?? Das Thema ist aber vielleicht im Lambda-Topic auch besser aufgehoben.
  7. Anderer Roller, anderer Motor, aber bei mir ist das ähnlich. Bei mir ganz klares abmagern wenn er in den Reso geht.
  8. Hab heute den SC40 auf meinen M200 gesteckt, der normalerweise von nem PWK35 beatmet wird. Wie so oft war leider nicht genug Zeit um das Ding richtig abzustimmen, daher konnte ich keinen direkten Vergleich zum PWK35 machen Mir ging es in erster Linie auch nicht darum mit dem Smart-Ass-Teil (noch) mehr Leistung zu finden. Was mich an dem modernen Gaser reizte ist das man sich nach erstmaliger Einstellung keine Sorgen mehr um Temperatur bzw. Höhenunterschied machen muss, kein Überlaufen am Gaser hat und das Teil (hoffentlich) um einiges effizienter im Spritverbrauch ist. Ich habe bei meinem M200 auch ein leichtes überfetten zwischen 4500-5500 und ein 1/8 Gas ruckeln das ich bis jetzt nie so richtig in Griff bekommen habe. Hab mir erhofft das der SC das für mich ev. erledigt Von der Größe bzw. Höhe ist der Gaser schon ne Nummer und es wird noch etwas enger im Vergaserraum. Der Benzinhebel war das größte Problem, da der Gaser höher baut. Aber es klappt, sogar mit meiner Stützbatterie. Nach ein bisschen rumgeclicke (ca. 15min), hatte ich den Gaser auch so weit das er schön Gas annahm und konnte damit auf die Rolle. Hier der Kurvenvergleich der zwei Vergaser. Ich habe an meinem Prüfstand auch AFR und der SmartCarb läuft aktuell minimal magerer als der PWK - daher kein Direktvergleich !!! Was cool ist, innerhalb 30min hatte ich den SC soweit das er mindestens so gut läuft wie mein PWK. Das Ansprechverhalten ist top, oben rum ist der Gaser noch etwas zu mager (mit BE-09 Nadel). Das überfetten in dem Bereich von 4500-5500 ist weg (somit mehr Vorreso). Das 1/8 Gas ruckeln ist besser, aber noch nicht ganz weg. Ich hab die Kiste dann noch auf der Straße getestet (Berlin - Freitag Nachmittag) und trotz des vielen Verkehrs konnte ich die Kiste zumindest bis zum Dritten mal aufreissen und es fühlt sich alles etwas homogener an. Werde das mal so auf der Straße fahren um zu sehen wie sich das bei etwas längeren Strecken verhält.
  9. Bevor jetzt alle in den SmartCarb-Wahn abdriften, wartet doch mal was bei den Tests rauskommt. Nicht das es dann wieder Tränen gibt wegen weniger Leistung Auch wenn es ab und zu nervt und nicht auf Anhieb klappt, sollte man die konventionellen Gaser nicht gleich verbannen. Ich versuche morgen mal erste Tests zu machen.
  10. Ja, und die Standgasschraube. Es wird zwischen den Bereichen „idle, „low speed“ und „top end“ unterschieden. Die ersten zwei Bereiche werden, so wie ich das verstanden habe, ausschließlich durch das Clicker System und der Standgasschraube eingestellt. Top End durch ne andere Nadel. Etwas anderes Prinzip, daher will ich das auch mal (mit AFR) testen Kann hier leider gerade das Manual nicht hochladen. Aber im Link auf der ersten Seite sollte man das finden.
  11. YSS Dämpfer hinten und BGM Dämpfer vorne dazu.
  12. Ja, klar kommt dann auch ein Fahrbericht
  13. Dauert noch etwas. Da is noch anderer Kram den ich vorher noch abschließen will. Werde den SmartCarb am Prüfstand mit meinen Keihin(s) vergleichen. Da sehe ich auch die AFR Kurve und kann die Teile besser vergleichen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.