Jump to content

Recommended Posts

 post-56684-0-32192200-1449657551_thumb.p  post-56684-0-32192200-1449657551_thumb.p

 

Schon nach kurzer Zeit in diesem Forum habe ich durch die vielen PNs festgestellt dass es einige Leute gibt die eins der skandinavischen VGL1T / VGLA1T / VGLB1T Modelle fahren und es doch einige modelltypische Fragen gibt die viele der User plagen. Das Meiste lässt sich über die äquivalenten Italo-Modelle VBA/VBB recherchieren.

Für die alle Informationen die sich speziell auf die skandinavischen Modelle beziehen, zum Beispiel die Suche nach meist nicht vorhandenen Zulassungsdokumenten will ich hier ein Forum bieten.

Oftmals ist einem schon sehr viel geholfen wenn man weiss wer im Forum noch so eine Vespa besitzt und was derjenige daran modifizert/gemacht hat.

 

Aus diesem Grund halte ich es für sinnvoll wenn sich jeder wenigstens mit Modellnummer, Herkunftsland der Vespa, Baujahr, erste Ziffern der Modellnummer (da man die Augsburger/T4 von der schwedischen VGLA1T meist anhand der Anzahl der Ziffern der Rahmennummer unterscheiden kann, gebt die Stellen die Ihr nicht preisgeben wollt wenigstens mit einer korrekten Anzahl an "X" an *) und idealerweise einem Foto (und eventuellen erwähnenswerten Besonderheiten) hier vorstellt.

 

*) Die Schweden gibt es mit 4-stelliger S/N (0+4 Ziffern) und 5-stelliger (0+5 Ziffern).

 

Explizit nicht betrachtet werden soll hier:

 

 - die Augsburger/T4 (VGLA1T, VGLB1T, nur sechsstellige Rahmennummer (0+5 Ziffern)):

             http://www.germanscooterforum.de/topic/96557-augsburger-runde/

             http://www.germanscooterforum.de/topic/251072-augsburger-gl-daten-fakten-register-vespa-augsburg/?hl=%20augsburger%20%20gl

 

 - die 150 GL ("Grand Luxe", VLA1T ab 1962, Trapezscheinwerfer):

             http://www.germanscooterforum.de/topic/16711-f%C3%A4hrt-hier-wer-150-gl/

 

Eine generelle Diskussion zu den VGL** aller Herkunftsländer wurde hier entfacht:

            http://www.germanscooterforum.de/topic/149925-mysterium-vgl1t-vgla1t-vglb1t/

 

Hier wird über die allgemeine Optik und die Augen-Zierleisten der Backen philosophiert:

            http://www.germanscooterforum.de/topic/201295-informationen-%C3%BCber-vgl1-gesucht/

 

Da ich bis jetzt noch keine Briefkopie einer echten Schwedin zu Gesicht bekommen habe, hier doch der Link zur Augsburger/T4:

            http://www.germanscooterforum.de/topic/304892-technische-daten-vgla-vespa-150-gl-touring-oder-t4/?hl=%2Bvgla#entry1068054875

 

post-56684-0-32192200-1449657551_thumb.p post-56684-0-32192200-1449657551_thumb.p

Bearbeitet von T_D
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorbildlich fange ich auch gleich mal an:

 

VGLA1T Bj. 1959 aus Schweden, Rahmennummer 08xxx

 

 

soll später von einem PX200 Motor getrieben, und einer PK XL2 Gabel (vorerst Trommelbremse) geführt, auf Reise gehen.

Zustand derzeit ist aber noch "sehr zerlegt".

post-56684-0-87790500-1424106080_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-8787-0-86425800-1424112795_thumb.jppost-8787-0-08948000-1424112818_thumb.jppost-8787-0-36294600-1424112839_thumb.jppost-8787-0-48776200-1424112864_thumb.jpHi

 

hab auch eine erst ergattert. VGLB1T Bj 1961 Rahmennr 03XXXX

 

Hab das freilegen begonnen. Soll ein 150erPX Motor rein der liegt schon da.

 

Hab gleich eine Frage mit dem Lenkradschloss wo bekomme ich das her?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, roter Ü-Lack scheint in gewesen zu sein :-D

 

Hab auch ne VGLB im Keller liegen, mal sehen wann ich dazu komme die mal herzurichten. O-Lack ist drunter und mit Aceton auch recht einfach abzubekommen. Einzig die Zeit fehlt. Und die V50L will fertig werden :-)

 

post-7294-0-96945500-1424119150_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

 

hab auch eine erst ergattert. VGLB1T Bj 1961 Rahmennr 03XXXX

 

Hab das freilegen begonnen. Soll ein 150erPX Motor rein der liegt schon da.

 

Hab gleich eine Frage mit dem Lenkradschloss wo bekomme ich das her?

 

Printmaster, der Schlossausbau von diesem etwas exotischeren Schloss ist im Topic "dänische GL 150 Lenkradschloss ausbauen" ganz gut beschrieben:

http://www.germanscooterforum.de/topic/197839-d%C3%A4nische-gl-150-lenkradschloss-ausbauen/?hl=%2Bschloss+%2Bausbauen#entry1067538620

Vielleicht hilft dir das weiter. Eine Bezugsquelle für speziell diese Zylinder kenne ich aber nicht.

Bearbeitet von T_D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin dann gleich mit zwei Rollern vertreten.

 

Einmal diese hier:

- VGL1T 046XX

- 01.05.1957

- Aalborg, Dänemark

 

 

Und dann noch diesen Teilehaufen:

- VGLA1T 0223XX

- 13.04.1960

- Schweden

 

 

Da T4 und Sprint nicht zählen stehen die hier auch nicht :thumbsup:

post-39915-0-09910700-1424163651_thumb.j

post-39915-0-63854800-1424163808_thumb.j

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kacke, war eben bei dem Rahmen und hab festgestellt, dass mir leider dieses Teil fehlt in dem das Lenkschloss steckt... :thumbsdown:  Da sind die Aussichten so eins aufzutreiben wohl eher mau...

 

Oder hat einer eins über? :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kacke, war eben bei dem Rahmen und hab festgestellt, dass mir leider dieses Teil fehlt in dem das Lenkschloss steckt... :thumbsdown:  Da sind die Aussichten so eins aufzutreiben wohl eher mau...

 

Oder hat einer eins über? :-)

 

Schau mal hier:

 

http://www.germanscooterforum.de/topic/302338-vgla1t-schweden-mein-erster-roller-und-viele-fragen/?p=1068037966

 

Also bei meiner (VGLA) war dieses Schloss drin (meines erachtens das übliche Oldie-Schloss) und keine Buchse am Rahmen.

 

Rahmenseitig schaut das dann eher so aus:

 

http://www.germanscooterforum.de/topic/304262-neuaufbau-einer-skandinavischen-vgl/?p=1068045044

 

Ich habe das Gefühl die Varianten wurden quer durch die Serie bunt gemischt in den frühen 60'ern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dank dir, aber das sieht bei mir leider nicht so aus, sondern so:

 

 

Also genau wie auf den Bildern von Printmaster und dem Schloss in dem oben schon verlinkten Topic, entsprechend brauch ich auch diesen Stahlklumpen :-(

 

Seltsam, dass dein Rahmen da anders gebaut ist.

post-7294-0-48203900-1424377335_thumb.jp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi

 

bin kurz vor Fertigstellung. Jetzt fehlt mit nur noch die Tachowelle.

 

Problem welche habt ihr verbaut?

 

Die Normale Hülle ist zu dickt geht nicht durch bzw. nur mit Gewalt und ohne Kunstoffummantelung.

 

Danke für die Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir meine Welle mal vermessen falls das hilft, ist die alte Originale und nicht mehr zu gebrauchen, steckt aber noch in der Gabel. Da die Gabel mehr oder weniger identisch zur T4 ist könnte die Welle der T4 passen?

In eigener Sache: kann mir jemand sagen welche Teile der Gabel mit in Rollerfarbe lackiert würde bei der VGLB? Bremstrommel und Gabelrohr auf jeden Fall, aber wie siehts mit der Schwinge aus? Bei meiner ist das nicht mehr zu erkennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wäre auch an den Ergebnissen (welche passt?) und Messungen der Tachowelle interessiert.

Bei mir war auch keine verbaut, und vielleicht nicht ohne Grund?! Kann aber deswegen auch nicht weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir meine Welle mal vermessen falls das hilft, ist die alte Originale und nicht mehr zu gebrauchen, steckt aber noch in der Gabel. Da die Gabel mehr oder weniger identisch zur T4 ist könnte die Welle der T4 passen?

Ich hab die Welle (bzw. die Hülle, die Welle an sich hab ich leider nicht mehr) mal vermessen. Länge der Hülle: 105 cm; Durchmesser der Hülle: 6 mm.

Scheint noch die originale zu sein, steht Veglia drauf:

post-7294-0-01700900-1433590287_thumb.jp

... Und meine Frage schubbs ich nochmal hoch :-D :

In eigener Sache: kann mir jemand sagen welche Teile der Gabel mit in Rollerfarbe lackiert würde bei der VGLB? Bremstrommel und Gabelrohr auf jeden Fall, aber wie siehts mit der Schwinge aus? Bei meiner ist das nicht mehr zu erkennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor vier Stunden gekauft...

 

- VGL1T 047XX

- 16.04.57 (Registreret forste gang)

- Dänemark

 

Habe noch keine Bilder...kommen wenn ich sie abgeholt habe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin moin,

stelle meine Schwedin jetzt auch mal vor.

VGLA Baujahr 60,Rahmennummer 0272XX, als Bausatz gekauft und freigelegt(siehe Wiederaufbau-Topic)

post-41721-0-18415000-1445357128.jpg

post-41721-0-83405200-1445357156_thumb.j

Bearbeitet von citydick
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glückwunsch.

Schöne Farbe wie ich finde, macht sich gut für ein Oldie so in dezent.

Musst Du noch was machen oder läuft die so?

 

Gruß

TD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.