Jump to content

Horstmax

Members
  • Posts

    201
  • Joined

  • Last visited

About Horstmax

  • Birthday 02/28/1965

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Bremen

Recent Profile Visitors

1658 profile views

Horstmax's Achievements

expert

expert (4/12)

19

Reputation

  1. Motovespa 150 S (V13502C) – Vespa Lambretta Wiki (germanscooterforum.de) Da steht das der Tank von Lemmerz sein soll. Gilt ja vllt. auch für weitere Motovespas?
  2. Moinsen, der VGL Motor ist quasi Baugleich mit dem der VB1. Guck da mal nach den Details, findet man deutlich mehr zu.
  3. Sorry meine Gottheit, habe mich versehen! Kommt sicher nicht wieder vor. Gebe dir gerne ab hier den Vortritt! Werde ab hier die Fresse halten und anderen zusehen wie sie zerrissen werden! Tschö!
  4. Der VNB1 war meines Wissens nach ein direkt gesaugter Motor und der VNB4 dann schon eine Drehschieber Ausführung. Du dürftest dann auch keine Möglichkeit haben den Vergaser auf dem Gehäuse zu montieren, der saugt beim VNB 1 direkt über den Zylinder an. Die Kante die du zeigst gehört zur Dichtfläche des Drehschiebers, die hier aber ja nicht existiert.
  5. Kauf dir eine Wideframe mit Zweikanalmotor, wie oben beschrieben. Auf den Original Motor, eine moderne Zündung (Vespatronic, Vape...), Flachkolben auf Ori. Zylinder mit CNC Kopf, Drehschieberwelle mit Nadellagern, SIP Road, Polini Vergaser Das bringt dann an die 10 PS, kann aber alles, falls gewünscht, wieder zurückgebaut werden. (Den Umbau oder die Teileversorgung machen hier einige aus dem Forum als Dienstleistung) Ich bin 1,92m groß und wiege über 100kg. Mit dem Setup fahre ich an die 90km/h nach GPS. Schneller würde ich mit den Bremsen und Fahrwerk nicht fahren wollen! Auch wenn ich durchaus weiter als zur Eisdiele damit unterwegs bin Wideframe ist teuer, aber eben auch sehr schön! Und zu selten und wertvoll als das man einen PX Motor einbauen muss. (Meine Meinung!)
  6. Wie auf den Bildern zu sehen, ist wohl noch O-Lack am Rahmen und am Tank zu finden Die Bremstrommel der revidierten Gabel hat auch noch O-Lack. Was unter den Backen und dem Kotflügel und Lenker zu finden ist habe ich nicht getestet. Ob das in Summe ausreicht einen O-Lack Roller aufzubauen bezweifele ich.
  7. An die Seitenbacken gehören die Zierleisten mit den "Augen" und auf den Kotflügel vorne eine sehr zierliche, schmale Finne. Von der GS ist da eigentlich nicht viel dran.
  8. Die deutsche T4 ist ja quasi eine VGLA und sieht von den Streben und dem runden Heck genauso aus. Zusätzliche Nummernschilder hatten nur die VGLA aus Augsburger Produktion, also T4 etc, rechts vor der Motorbacke. Die Kiste hier ist aber wohl aus Italienischer Produktion für den skandinavischen Markt gewesen. Im Grunde eine VBA / VBB mit 10" Rädern
  9. Moin, die Fahrgestellnummer ist zu lesen. Weitere Plaketten oder Schilder sind leider nicht vorhanden.
  10. Moin, ich verkaufe einen VGLA Bausatz. Der Blechzustand ist weitgehend gut und alle Blechteile dabei. Es wurde bereits einiges gemacht, allerdings nicht von mir. Ich habe die Teile so wie sie sind vor einigen Jahren gekauft, komme aber in absehbarer Zeit nicht dazu die Kiste auf die Straße zu bringen. Nun sacht Mutti mach mal Platz in der Garage. Es gibt eine Piaggio-Bescheinigung, allerdings keine weiteren Papiere. Grundiert, kein O-Lack mehr drunter. Revidierte Gabel, passenden Lagersatz. Jede Menge Teile um das Ding fertig zu machen. Es wird aber auch noch vieles fehlen. Ich könnte noch diverse Motoren anbieten, Einzelteile von VGLA und VLB, ein laufender, originaler VLB aus einer Sprint oder ein recht potenter PX Membran Motor mit 177 Poilini Satz. Aus den Teilen kann man einen kompletten Motor zusammenbauen. 2-Kanal VGLA bzw. ein VLB Motor Bei bedarf gibt es Vergaser, Dichtsatz etc. dazu Für den Bausatz mit den Motorteilen hätte ich gerne VB 2.500,- Für einen Preis mit den anderen Motoren müssen wir reden. Beim Preis bin ich gesprächsbereit, mach mir ein Angebot. Am besten mal vorbeikommen und ansehen. Viele Grüße, aus Bremen
  11. Horstmax

    Suche VGLA

    Moin, ich hätte da einen Bausatz. der Blechzustand ist weitgehend gut und alle Blechteile dabei. Es wurde bereits einiges gemacht, allerdings nicht von mir. Ich habe die Teile so wie sie sind vor einigen Jahren gekauft, komme aber in absehbarer Zeit nicht dazu die Kiste auf die Straße zu bringen. Nun sacht Mutti mach mal Platz in der Garage. Es gibt eine Piaggiobescheinigung, allerdings keine weiteren Papiere. Grundiert, kein O-Lack mehr drunter. Revidierte Gabel, passenden Lagersatz. Jede Menge Teile um das Ding fertig zu machen. Es wird aber auch noch vieles fehlen. Diverse Motoren , von Schlachtresten, ein laufender VLB aus einer Sprint oder ein recht potenter PX Membran Motor mit 177 Poilini Satz. Aus den Resten kann man einen kompletten Motor zusammenbauen. 2-Kanal VGLA bzw. ein VLB Motor Bei bedarf gibt es Vergaser, Dichtsatz etc. dazu Für den Bausatz mit den Motorteilen hätte ich gerne VB 3.000,- Beim Preis bin ich aber gesprächsbereit, mach mir ein Angebot. Am besten mal vorbeikommen und ansehen. Viele Grüße, aus Bremen
  12. Horstmax

    Horstmax

  13. Kennst du diese Seite? Vespa Originallack nach Typ, Modell und Baujahr (vespafarben.de) Die VGLB ist ja ein Exportmodell, was auch in Deutschland und Belgien gebaut wurde. Wenn es eine Deutsche ist, dann ist es eine späte T4 Modell 332. Die Belgischen nannten sich GL 150. Hoffe das hilft dir mit der Karte weiter. Gruß, Olaf
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.