Jump to content

standgasfahrer

Members
  • Gesamte Inhalte

    50
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über standgasfahrer

  • Rang
    member

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Österreich/Kärnten

Letzte Besucher des Profils

629 Profilaufrufe
  1. standgasfahrer

    Auf nach Frankreich

    Griaß eich, nachdem ich hier auch gerne Reiseberichte lese, möchte ich nun meinen auch mit euch teilen. Ausgangspunkt war Villach/Kärnten und mein Ziel war die französische Grenze. Das Abenteuer das ich mir in den Kopf gesetzt habe wollte ich ohne Begleitung bestreiten. Das Gefühl von Ruhe, Freiheit und Abenteuer glaubte ich, sei alleine intensiver. am 18. Sep startete ich in Villach vollbepackt mit Zelt und Schlafzeug, viel zu viel Gewand, Werkzeug, Ersatzteilen und reichlich Sprudle für die durstige Vespa. Die ungefähre Routenplanung machte ich mit google maps auf dem Handy das dann auch als Navi am Lenker montiert war.->funktionierte super Tag 1: Villach -Gardersee Von Villach ging es durch das Drautal nach Ostirol, Lienz, Sillina und dann nach Italien nach Toblach und richtung Cortina d Ampezzo. Drei Zinnen: Cortina d Ampezzo Passo Pordoi: die Bergpässe waren sehr geil zum fahren und die Landschaft erst recht. Die 2000Hm+ sorgten dafür das die Vespa nicht mehr so sauber lief, flott war sie trotzdem noch der See kam näher und die Gegend änderte sich, überall Weinreben. Tagesziel ,Camping Nanzel erreicht nach über 460km. Toller kleiner Campingplatz, direkt am See mit herrlicher Aussicht.( zum Weiterempfehlen) Tag 2 Limone Sul Garda-Genua Abfahrt zeitig in der Früh Entlang am wunderschönen Seeufer Richtung Cremona. Von Cremona nach Piacenza und Bobbio nach Genua. Nach Piacenza ist ein Hügel/Gebirgszug mit perfekter Motorradstrecke und wunderschöner Landschaft. In Genua aus der Straße SS1 über der Stadt entlang fahren war super. Linkerhand das Meer und der riesige Hafen, rechts die Stadt. Übernachtet habe ich in einem kleinem Campingplatz direkt in der Stadt. Camping Villa Doria, auch schön. ca 320 km Tag 3: Genua-Frankeich Ausblick über Genua in der Früh Die Route entlang der Küste war top, Wetter war auch immer super. Grenze Frankreich, Ziel erreicht Monaco, eine Runde musste ich auf der Formel 1 Strecke drehen dann ging es weiter durch Nizza, Cannes in Richtung St. Tropez zum Camping Azur Rivage. Auf dem Weg dorthin begann die Kupplung zu zicken, sie trennte nicht mehr sauber. In Nizza fand ich eine Vespawerkstatt wo ich sie auf die Bühnen stellen lies. Der Druckpilz war verschlissen weil ich vergaß ihn einzufetten. Der Spaß kostete für 20min Arbeit und einen neuen Pilz 100€! Also nur für Notfälle diesen Landen ansteuern. ca 290km fahrt zum Tagesziel Tag 4 Rückreise Ziel ein Campingplatz hinter Turin Sonnenaufgang vor der Abreise genießen alles wieder gepackt, Vespa nochmals überprüft, alles tippitoppi. Zurück nach Nizza und von dort über die Berge zurück nach Italien auf der D2204 nach Sospel und weiter auf der D6204 (wieder eine perfekte Motorradstrecke) Die Abstimmung auf Meereshöher war perfekt, die Vespa ging wie die Feuerwehr. Sie lief so gut und machte die ganze Reise über keine Probleme (Ausnahme der Pilz, mein Verschulden) so das ich sie die Berge hinter Nizza nur so raufscheuchte. Aussichtsfoto von fast ganz oben. als ich den höchsten Punkt passierte ging auf einmal die Kupplung nur mehr streng zu ziehen. Ich machte einige Gangwechsel und dann krachte es. Sofort hielt ich an. Ein Startversucht mit dem Kickstartertritt ins leere und Rat in der Not dank dem GSF hier, bestätigte einen Kupplungsschaden. an dieser Stelle vielen Dank an thisnotes4u, der mir in dieser Situation half und versuchte eine Werkstätte ausfindig zu machen! Sehr nett!!! Vespa zerlegen um nach der Ursache zu suchen der Korb hatte sich aufgebogen wodurch sich der Sicherungsring löste und ein Schlachtfeld an Teilen verursachte. Ich der Plan war eine neue Kupplung aufzutreiben aber die Idee viel ins Wasser als ich sah, dass ein Teil vom Ring abgescherrt wurde und ins Getriebe runter viel. Dies hieß leider lt. Vespaschraubern hier, Rücktransport MIt dem Öamtc zur Werkstatt, dort wurde sie eingelagert, dann mit dem Taxi nach Nizza, in ein Hotel eingecheckt, und am nächsten Tag mit dem Zug zurück nach Villach. Am darauffolgenden Tag mit einem Mietauto wieder zurück nach Frankreich, Vespa aufgeladen und am selben Tag direkt wieder nach Hause. Leider musste ich die Reise frühzeitig beenden. Als meine erste große Reise mit dem Roller behalte ich das kleine Abenteuer in Erinnerung, schön wars, nächstes Jahr wieder.
  2. standgasfahrer

    Reisepanne

    Rücktransport ist organisiert. danke für eure hilfe! topic kann zu
  3. standgasfahrer

    Reisepanne

    ja ein kleiner teil vom ring fehlt..
  4. standgasfahrer

    Reisepanne

    danke erstmal für die schnelle hilfe!!! habe nun den deckel runter, die unterste metallscheibe der kupplung und den großen sicherungsring hat es mir zerbröselt. Somit war unter dem deckel nur mehr ein teilehaufen. danke fûr die kontakte! ich werde vespa-nice ansteuern grüße manuel
  5. standgasfahrer

    Reisepanne

    die große nuss habe ich leider nicht dabei..
  6. standgasfahrer

    Reisepanne

    Hallo, stecke aus technischen gründen mit der vespa gerade auf einen Bergpass bei Nizza fest. direkt nach dem gipfel des berges ging die kupplung sehr schwergäng und blieb daraufhin sofort stehen. Nun kann ich den kickstarter ohne wiederstand durchtreten und anrollen funktioniert auch nicht. was könnte das sein? reparieren in der nächsten werkstatt oda besser nachhause transport organisieren und in ruhe richten? falls jemand einen kontakt von einer lokalen werkstatt oda vespaschrauber hat wäre toll. danke grüße
  7. standgasfahrer

    ZZP bei verstellbarer E-Zündung

    Guten Tag, bin momentan am Einstellen meine E-Zündung (Pinasco FT) und es gibt Unklarheiten. Mein Setup sollte 19° Vorzündung verlangen. Nach Rücksprache mit dem großen österreichischen Vespahändler muss die Zündung auf 23° mit erhöhtem Standgas abgeblitzt werden - wurde auch gemacht. Wenn sich die Zündung nun um 8°(8°Info aus den Foren, 6-7° lt. Händler) verstellt, liege ich bei 15° bzw 16-17°. Lt. dem beigelegten Diagram vom Hersteller verstellt sich die Zündung erst ab 4000rpm und dann auch max. um 4° Ich vermute mein Motor hat die Spitzenleistung auch zwischen 6000-6500rpm Ich weiß nun leider nicht was richtig ist und von welchen Werten ich ausgehen sollte. Wäre super wenn ihr mir Tipps geben könntet wie ich den Roller optimal einstelle. Grüsse
  8. standgasfahrer

    12V Zündung, was muss geändert werden

    ok danke das wusste ich nicht habe mir doch die arbeit angetan und nach 3h war der baum endlich drinnen. gute nerven und Geduld braucht man vorallem beim Lenkerteil.. morgen wird hoffentlich noch die Zündung angeschlossen, heute bin ich ziemlich ratlos davor gesessen.. Die beigelegte Anleitung ist für die fisch, teilweise gar nicht verständlich hätte jemand einen normale elektrischen Schaltplan für die Fly tech? Soll ich den Spannungsregler unter den Tank platzieren oder auf die Montageplatte klatschen wo die CDI drauf sitzt? Fotos zu einer zusammengebauten Zündung finde nirgends
  9. standgasfahrer

    12V Zündung, was muss geändert werden

    wieso funktioniert der orignale Baum nicht, der hat doch das selbe Schaltbild bis auf die zwei Schließer? müsste man nicht einfach nur den Bremsschalter austauschen und den Lichtschalter umbauen auf Schließer? bin kein vespa profi, 30min vermutlich nur mit reichlich erfahrung
  10. standgasfahrer

    12V Zündung, was muss geändert werden

    125ts habe das komplett set von pinasco (fly tech) mit bremslichschalter, zgp, regler, cdi, Lüra. Will mit dem originalen Kabelsalt fahren und es müsst, soweit ich mich bei meine recherchen erinneren kann, nur der Schalter vom öffner zum Schließer(oder umgekert) umgebaut werden. Dafür würde ich hilfe benötigen
  11. Guten Abend, die originale Zündanlage vom Roller zickt rum daher habe ich mir eine E-Zündung von Pinasco samt den ganzen Zeug wie Kabelbaum und co. vom stoffi zugelegt. Da schon mitte Sommer ist, möchte ich auf lages herumschrauben verzichten und lieber fahren. Kabelbaumarbeiten wird auf die Wintermonate verschoben. meine frage, was muss ich abändern, damit ich mit den originalen Teilen fahren kann? Öffner-->Schließer? hat jmd eine Anleitung, link oder einen Topicnamen wo ich nachlesen könnte? Danke
  12. standgasfahrer

    Lüfterrad Nieten abgeschert

    Topic kann zu. habe alles repariert mit M5 Schraube und Gewinde im Polrad. Beim wuchten haben die Magnete anscheinend was abbekommen und somit einen schlechten Funke. Habe die Fly tech E-Zündung bestellt damit jz ruhe ist.
  13. Hallo, bei meinem Lüfterrad sind alle 8 Nietverbindungen Konus/Lüra abgeschert worden. Bzgl. der Reparatur, soll ich die Nieten ausbohren und durch Schraubverbindungen ersetzen? M5 oder M6? sollte ich diese wieder 8 mal verschrauben oder 4mal und einen noch größeren Schraubendurchmesser wählen? Wie könnte ich die KW blockieren damit ich den Konus von der KW bekomme? Kolbenstopper? Kommt sowas öfters vor? Das Lüra habe ich abgedreht/erleichtert, bin selber verwundert das das die Nieten das nicht mitmachen Grüße
  14. standgasfahrer

    Neuling mit Abstimmungsprobleme

    ohne Fudi werde ich bei demnächst testen. Wie siehts mit der Lautstärke vom Polini aus? Die LTH knattert schon ordentlich, lauter sollte das nicht werden. Wenn ich den Drehschieber optimiere und die ÜS aufmache, glaubt ihr das ich mit der LTH einen besseren Ganganschluss habe oder ist der Auspufftausch unumgänglich für a gscheide Charakteristik?
  15. standgasfahrer

    Neuling mit Abstimmungsprobleme

    ok danke welcher auspuff wäre passend? würde der DR mit anderer auspuffanlage die 23/65 schaffen?
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.