Jump to content

standgasfahrer

Members
  • Content Count

    114
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

14 Good

About standgasfahrer

  • Rank
    member

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Österreich/Kärnten

Recent Profile Visitors

1232 profile views
  1. mit welchen Bearbeitungsmaßnahmen verschiebt man die Kurve mehr nach links?
  2. die Ausfräsung ist für Teillast, auf Volllast ist der Schieber voll offen
  3. ja hatte zuerst den Grauguss drauf und seit heuer die Alu-Variante Langhub wäre ideal für den VMC Steuerzeiten
  4. ich glaube irgendwas um die 15€ habe ich bezahlt
  5. https://www.avotecnica.com/gt-vmc-super-g-177cc/1824-1074-kit-cilindro-e-pistone-vmc-px-177-super-g-7-travasi-con-testa-alluminio-pressofusa.html#/417-posizione_candela-centrale/423-con_4_dadi_cilindro_m7x40-no
  6. nimm sonst einen vmc177 grauguss, 130 euronen sowas
  7. @polinist danke für den hinweis, neues Hauplager ist aber schon bestellt wenn das nichts bringt probier ichs mitn Pinasco @tekeshi momentan ist nur 1 alter wellendichtring drinne um die neuen bei der probiererei nicht kaputt zu machen. werde ich testen danke
  8. genau, mein Deckfehler! vermutlich nicht aber rein optisch schaut der Sitz noch gut aus. Ich hätte das Lager eingeklebt Wie tief müssen eigentlich die KW lager rein? bündig zur Fläche oder?
  9. Hallo meine Kurbelwelle (Sprintmotor) hat 0,55mm axiales Spiel. Gemessen habe ich das ohne Motorblockdichtung. Mit Dichtung und dem eingerechneten Schrumpfmaße wäre ich noch immer nicht Richtung 0, Spiel ist sprühbar. Das axiale Spiel der beiden Lagerinnenringe schließe ich aus, man hört, wenn man die Welle hin und her bewegt, wie die Lager an der Stufe anschlagen. Weiß jemand die Spieltoleranz, gibt es eine? Ist das überhaupt normal beim Sprintmotor? Wie soll ich den nun zusammenbauen? Am Drehschieber habe ich zwei Markierung gemacht mit beiden axialen max. Positionen ich bitte um Rat und Tipps Danke
  10. kommt darauf an welches Polrad du hast, wenn ein großes Gewinde in der Mitte vom Polrad hast wo ein Abzieher reingeschraubt wird dann schon. Ich glaube bei deiner Ausführung musst du nur einen Sägering in die Nut im Polrad einsetzen (dient als Anschlag) dann kannst die Mutter lösen und das Polrad abziehen. Ob es Sinn mach musst du wissen, der Umbau ist nicht gerade billig. Zuverlässig ist eine E-Zündung, aber eine richtig eingestellte Unterbrecherzündung bestimmt auch. Bedenke auch (falls du auf E-Zündung umrüstet) sollte irgendwann einmal tuning geplant sein, an deine KW die bei dir wahrscheinlich einen kleinen Konus hat. Nicht das du dann eine Polrad doppelt kaufen musst.
  11. wäre es nicht sinnvoll zuerst herauszufinden was deine Ursache für dein Problem ist? ist es mit Sicherheit die Zündung?
  12. vmc gib auch an, von z.B. NGK diese Kerze einzubauen NGK B9ES --> also wie auf den Bildern in den Beiträgen davor mit der langen Bauform die weiter in den Brennraum ragt. Hat das einen Hintergrund/Sinn? Verbrennung? Ich hab bei mir die kurze HS drinnen
  13. es gibt ein vmc topic wo nachlesen kannst google mal, in IT gibt es den für ca. 130€ preis/leistung ist der ganz vorne
  14. wieso nicht gleich vmc gg statt polini oder dr? hier müsste zumindest nicht der dremel nachhelfen um auf 15ps zu kommen
  15. Kupplungsfrage braucht eine Cosa2 Kupplung verstärkte Federn bei 17-19Ps?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.