Jump to content

standgasfahrer

Members
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über standgasfahrer

  • Rang
    talent

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Österreich/Kärnten

Letzte Besucher des Profils

518 Profilaufrufe
  1. standgasfahrer

    12V Zündung, was muss geändert werden

    ok danke das wusste ich nicht habe mir doch die arbeit angetan und nach 3h war der baum endlich drinnen. gute nerven und Geduld braucht man vorallem beim Lenkerteil.. morgen wird hoffentlich noch die Zündung angeschlossen, heute bin ich ziemlich ratlos davor gesessen.. Die beigelegte Anleitung ist für die fisch, teilweise gar nicht verständlich hätte jemand einen normale elektrischen Schaltplan für die Fly tech? Soll ich den Spannungsregler unter den Tank platzieren oder auf die Montageplatte klatschen wo die CDI drauf sitzt? Fotos zu einer zusammengebauten Zündung finde nirgends
  2. standgasfahrer

    12V Zündung, was muss geändert werden

    wieso funktioniert der orignale Baum nicht, der hat doch das selbe Schaltbild bis auf die zwei Schließer? müsste man nicht einfach nur den Bremsschalter austauschen und den Lichtschalter umbauen auf Schließer? bin kein vespa profi, 30min vermutlich nur mit reichlich erfahrung
  3. standgasfahrer

    12V Zündung, was muss geändert werden

    125ts habe das komplett set von pinasco (fly tech) mit bremslichschalter, zgp, regler, cdi, Lüra. Will mit dem originalen Kabelsalt fahren und es müsst, soweit ich mich bei meine recherchen erinneren kann, nur der Schalter vom öffner zum Schließer(oder umgekert) umgebaut werden. Dafür würde ich hilfe benötigen
  4. Guten Abend, die originale Zündanlage vom Roller zickt rum daher habe ich mir eine E-Zündung von Pinasco samt den ganzen Zeug wie Kabelbaum und co. vom stoffi zugelegt. Da schon mitte Sommer ist, möchte ich auf lages herumschrauben verzichten und lieber fahren. Kabelbaumarbeiten wird auf die Wintermonate verschoben. meine frage, was muss ich abändern, damit ich mit den originalen Teilen fahren kann? Öffner-->Schließer? hat jmd eine Anleitung, link oder einen Topicnamen wo ich nachlesen könnte? Danke
  5. standgasfahrer

    Lüfterrad Nieten abgeschert

    Topic kann zu. habe alles repariert mit M5 Schraube und Gewinde im Polrad. Beim wuchten haben die Magnete anscheinend was abbekommen und somit einen schlechten Funke. Habe die Fly tech E-Zündung bestellt damit jz ruhe ist.
  6. Hallo, bei meinem Lüfterrad sind alle 8 Nietverbindungen Konus/Lüra abgeschert worden. Bzgl. der Reparatur, soll ich die Nieten ausbohren und durch Schraubverbindungen ersetzen? M5 oder M6? sollte ich diese wieder 8 mal verschrauben oder 4mal und einen noch größeren Schraubendurchmesser wählen? Wie könnte ich die KW blockieren damit ich den Konus von der KW bekomme? Kolbenstopper? Kommt sowas öfters vor? Das Lüra habe ich abgedreht/erleichtert, bin selber verwundert das das die Nieten das nicht mitmachen Grüße
  7. standgasfahrer

    Neuling mit Abstimmungsprobleme

    ohne Fudi werde ich bei demnächst testen. Wie siehts mit der Lautstärke vom Polini aus? Die LTH knattert schon ordentlich, lauter sollte das nicht werden. Wenn ich den Drehschieber optimiere und die ÜS aufmache, glaubt ihr das ich mit der LTH einen besseren Ganganschluss habe oder ist der Auspufftausch unumgänglich für a gscheide Charakteristik?
  8. standgasfahrer

    Neuling mit Abstimmungsprobleme

    ok danke welcher auspuff wäre passend? würde der DR mit anderer auspuffanlage die 23/65 schaffen?
  9. standgasfahrer

    Neuling mit Abstimmungsprobleme

    kerzenbild ist rehbraun, ich trau mich gar nicht runterdüsen. habe heute nur eine 0,2mm Fudi eingebaut und die SZ etwas herunter zusetzen, jz läuft die Vespa sehr fein und bin echt zufrieden. Einzig der Ganganschluss 3-4, wenn die Strecke nicht eben ist, find ich nicht so gut. Ist 23/65 die sinvollste lösung?
  10. Abend, für den Sommer habe ich folgendes Setup verbaut: SI24.24H mit Bohrungen im Luftfilter, 2,5mm Spritbohrung, Schieber ohne Cutout, BH3, HD122, ND 55/160, Gemischschraube 2,5 Umdrehungen raus, Übergänge alle sauber angepasst, LTH BOX, 177DR Auslass 65% Breite und 1,5mm höher gezogen, FUDI 0,8mm Polini und 0,Xmm der original beigelegte DR Fudi, (beide zusamen müssten ca. 0,9-1mm sei), keine Kodi, GS Ringe, Polini Kopf(0,2mm abgedreht), 2100g Schwung. vorweg muss ich noch erwähnen das es meine erste vespa ich ist und ich keine vergleiche habe. Laufruhe meiner Meinung nach tiptop, sprint sofort an und zickt nicht, klingelt nicht, soweit alle gut. Aber die karre braucht ewig bis der Reso Kick kommt. Wenn ich gemütlich dahinfahre und dann aufdrehe ruckelt sie ganz leicht und und tut irgendwie komisch bis der Resopunch dann kommt.. zweiter Gang Reso ab 50 bis 70km/h, dritter Gang reso ab kurz vor 80 bis knapp über 100km/h, vierter Gang und aus, keine Kraft, Geschwindigkeit bricht sofort ein und fällt auf gerader Stecke auf ca. 80km/h zurück wenn ich im vierten bleibe. Für zügige Hügel und Bergfahrten ist diese Charakteristik ein graus. Übersetzung ist die originale (Vespa TS) ich denke 22/67 Steuerzeiten Auslass ca. 174° Zündung habe ich auf 19° gestellt aber nicht abgeblitzt mein Ziel: tourentauglich mit NM Wie würdet ihr weiter vorgehen? Fudis raus und dünnere rein und die SZ zu senken? oder Zylinder Kopfseitig um den unterlegten Wert abdrehen? wäre sehr dankbar über Tipp und Ratschläge der Erfahrenen hier!
  11. standgasfahrer

    Lüfterrad erleichtern TS

    um das Thema abzuschließen, ich konnte das Rad schlussendlich noch auf ca.2200g erleichtern. dann neu gewuchtet und eingebaut auf originalem Motor ist der Unterschied deutlich ich bin positiv überrascht, wie gut sich diese Bearbeitung auswirkt
  12. standgasfahrer

    welcher Zündzeitpunkt

    Grüß euch, bei dem Thema handelt es sich um ein Mofa von Puch, ich weiß nicht ob das hier gestattet ist ansonst bitte löschen. ich suche für mein mofa 49ccm den passenden zzp. Der Motor dreht nicht voll aus und mir fehlen ca. 10km/h. Bin momentan auf 16° Zündung bei hoher Verdichtung, 165°A, 125° ÜS, 132°E Kann man grob sagen welcher Zzp passend wäre und welche Faktoren großen Einfluss haben? Danke
  13. standgasfahrer

    Lüfterrad erleichtern TS

    Das Sprint/TS Rad ist nun fertig. Im Außendurchmesser habe ich 6,5mm abgenommen, diesen Staubschutz komplett entfernt und die Schaufeln so ziemlich aufs maximale ausgehöhlt. Auf der Vorderseite, zur Lüra-Abdeckung habe ich die Wandstärke um 3,5mm reduziert. Ergebnis 2360g Zu den Magneten wäre noch etwas Material über, sollte/könnte ich da noch etwas abdrehen? Gespannt wurde das Rad mit einem Konus im Backenfutter und dem Rollkörner, funktioniert super.
  14. standgasfahrer

    Lüfterrad erleichtern TS

    ich könnte auch unter den Schaufelenden das Material wegdrehen so das quasi die Schaufelenden frei stehen?? ein VBB Rad mit ca 1400g mit Kunststoffschaufeln wurde mir angeboten, ist das schon wieder zu leicht? evtl. auf Alu-Schaufeln umrüsten?
  15. standgasfahrer

    Lüfterrad erleichtern TS

    die teile habe ich nun schon alle herumliegen. dachte auch der 20er reiche dafür aus aber ich war verunsichert, da viele bei ähnlichem setup auf 24er umrüsten.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.