Jump to content

T_D

Members
  • Gesamte Inhalte

    232
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

T_D last won the day on 28. Januar 2016

T_D had the most liked content!

Ansehen in der Community

26 Excellent

Über T_D

  • Rang
    expert

Contact Methods

  • ICQ
    66537612
  • Skype
    torstendietrich

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Stuttgart
  • Interessen
    Motorrad,Vespa,Wakeboarden,...

Letzte Besucher des Profils

791 Profilaufrufe
  1. Jetzt wird Farbe bekannt Am Vortag den Rahmen-Innenraum, Rahmentunnel und Lenktunnel mit der Dose mit 2K-Acryl (Spraymax RAL5020) gelackt. Danach die Aussenseiten mit HVLP Ozeanblau (RAL5020) - taugt mir sehr, wirkt nicht zu modern, aber trotzdem modisch. Ist auch gerade im Automobilsektor (z.B. VW Pfauengrün als Dekorlack mit Perleffekt) schwer im Trend. AVO 2K Acryllack mit 20% Verdünnung auf 1.0mm Düse HVLP Verläuft super, aber dennoch spitzenmässig zu kontrollieren. Und ein echter High-Gloss (Man bedenke: Ein Einschicht-Lack ohne Klarlack!) Jetzt endlich Urlaub!
  2. Die schwarzen Teile (Fahrwerk, Bremse, Vergaserwannendeckel, usw.) sind schonmal fertig lackiert:
  3. Heute war ein sehr erfüllernder Tag. Etwa 1,5kg 2K Epoxy HS Füllprimer auf dem ganzen Haufen verteilt. Hat für eine Schicht auf alles, zwei Schichten auf die Sichtflächen, und 3 Schichten auf den Problemzonen gereicht. So siehts dann 4h später aus: (Profix EP Füller CP395, Härter CP295, 20% Verdünnung (CPK040), HVLP, 1mm Düse, 4 bar)
  4. So, jetzt wird es langsam wieder schöner. Erstmal den Rahmentunnel und die Kaskade mit 2K-Epoxy Grundierfüller aus der Dose per Hohlraumdüse gefüllert. Erstaunlich wo da überall die Soße durch die Rahmenfalze durchrinnen kann. (Ein Bild nach dem Füllern der Aussenseite)
  5. Ah danke, jetzt habe ich es auch verstanden.
  6. Nur so nebenbei, gehört das Rücklicht nicht in Alu bei der VNB? Dachte nur die VNA hat es in Rahmenfarbe. Wenn Du so auf Originalität bedacht bist? Aber schicker Roller.
  7. So, historischer Augenblick, endlich wird lackiert, und damit ist der Wiederaufbau nun offiziell begonnen! Erstmal an einigen nachträglich ausgebeulten Stellen und nachgeschweissten Rissen die schwarze KTL-Beschichtung ausgebessert, und die Teile die blank gestrahl wurden aber später in Rahmenfarbe mit guter Oberflächenqualität lackiert werden sollen schwarz grundiert mit 2K-Epoxy-Grundierfüller. Das soll zum einen dafür sorgen dass alle Teile die gleiche Schichtfolge haben (Schwarz-Beige-Farblack) damit man sich in zehn Jahren beim Nachlackieren und Anscheifen nicht wundert, und zum anderen ist die schwarze Grundierung eine gute Kontrastschicht wenn ich später die beige Grundierschicht einschleife. Hell-Beige zu blankem Metall sieht man doch erst viel zu spät dass die Grundierung dünn wird. Mit der schwarzen Grundschicht solle man das besser erkennen können wann man mit Schleifen aushören sollte. So der Plan.
  8. Danke für die ehrliche Antwort Mal gucken wie es nachher aussieht. Ich lass die Abdeckung jetzt mal weg. Die COSA-Gabelschwinge mit den Alu-Diagonalstreben sieht schön Techy aus, das passt zum modernen Dämpfer, und da alles mattschwarz wird, sollte es nicht so ins Auge stechen.
  9. So, equal goes it loose, Würde Otto Waalkes da vermutlich sagen
  10. mmh, mal kurz eine Design-(Um)-Frage Durch den Gabelumbau kann ich ja nicht die originale VGLA Schwingenabdeckung verbauen. Da die Varianten für die Cosa/PK/PX-Gabel nicht sonderlich hübsch sind, überlege ich einfach den Gabelarm (Alu) ohne Verkleidung zu installieren. Die Fahrwerksteile werden eh alle schwarz matt gelackt. Was meint ihr? Gibts da auch schöne cover? Oben: Gabelarm Cosa/PK/PX Mitte: Schwingenabdeckung Cosa Unten: Schwingenabdeckung Original VGLA1T
  11. Ok, thanks. Also dann etwas weniger Federspannung durch die zusätzliche Länge?
  12. Hat da mal jemand ein Foto wie das eingebaut wird? Raffs grad ned! Thanks
  13. Ja ich auch . Farblack ist noch nicht bestellt, Aber es gibt schon einen Favoriten für die Farbwahl: Riviera Grün (Fiat). Wird aber nix aufwändiges, nur einfarbig. Also keine Motive, Rennstreifen, Metalflakes oder so, höchstens ein paar Lacknasen - sonst wirds dieses Jahr wieder nix mit fahren. Heute schon mal angefangen die Garage fürs grundieren vorzubereiten. Hab beim Wandeln durch die Werkstatt aber doch noch ein paar Teile zum Sandstrahlen gefunden. Der Backenschmuck war komischerweise verchromt, das harte Zeug war anders kaum abzukriegen. Und die total verranzte "schwedische Krone" für den Koti muss ich noch richten, aber jetzt sieht sie schon etwas einheitlicher aus: Dann gab es noch einige Teile zum Glasperlenstrahlen (tragende Teile aus Alu z.B.) und ein paar Teile die Alu-Blank bleiben (Vergaserwanne, die ist echt hübsch glänzig geworden, und vor allem sauber!!) Und um alte angeranzte Teile mit vielen Ecken, Kanten und Vertiefungen sauberzukriegen sind Glasperlen (200-300µm) echt super.
  14. Gut dass hier mal jemand dicke Backen macht. Hat mich dann schlagartig daran erinnert dass ich die auch noch aufbereiten muss. Ich habe dann aber erstaunt festgestellt dass meine aus Alu und verchromt sind. Wusste gar nicht dass man Alu verchromen kann, aber gut. Leider ist der Chrom schon teilweise ab und sauhart, also nix mit schleifen. Habs dann kurzerhand mit Edelkorund abgestrahlt. Nicht zu vergessen, die "Schwedische Krone" für den Kotflügel (die muss aber noch gerichtet werden). Sind die bei euch auch verchromt? Sonst ist ja alles poliertes Alu an den Kisten?!?
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.