Jump to content

Mysterium VGL1T, VGLA1T, VGLB1T


Recommended Posts

Was ich bisher rausfinden konnte:

In D war die VGLA1T die T4...

Erste Baujahr war wohl 1957

ansonsten scheint sie GL zu heißen...

ABER ich hab bisher keine Italienische GL gefunden (ich mein jetzt nicht die VLA1T, die den frühen Sprint Rahmen mit anderen Backen und den Trapezlenker hat und erst ab 62 gebaut wurde).

Nur die T4 oder Belgische und Französische GL's

Wenn ich das richtig sehe war es im prinzip ne VBB mit 10 Zoll Rädern (außer in Frankreich, da warens wohl 9 Zoll).

Gabs die vielleicht nur für den Export oder eben in Lizenz?

Wer weiß was?

Link to post
Share on other sites

In Italien gab es vier auf einander folgende Baureihen, die sich GL nannten.

Vespa 150 GL (VGL1T) 1956- 1958

Vespa 150 GL (VGLA1T) 1959-1961

Vespa 150 GL (VGLB1T) 1961-1962

Vespa 150 GL (VLA1T) 1962-1965

In Frankreich gab es, von A.C.M.A, eine GL, die war aber mit der Italienischen VL3T vergleichbar und wurde bis 1958 gebaut

Die italienische GL (VGL1T) ist mit der französischen GL fast baugleich. Die Franzosen hatte 9" statt 10" Räder und außen liegende Schaltzüge. Die italenische GL hatte schon komlpett alles innen liegend.

Die VGLA1T war in Deutschland die T4. Man könnte sie mit der VBB vergleichen nur hatte die 8" und die T4 hatte 10" Räder.

Gruß Rossy

Edited by rossy
Link to post
Share on other sites

Jo, die Daten hab ich wohl auch in nem Buch.

Dennoch hab ich noch nie eine gesehen. Und im Vespa Technica Buch für die entsprechenden Baujahre werden weder das Modell noch die Nummer-Präfixe erwähnt...

Link to post
Share on other sites
In Italien gab es vier auf einander folgende Baureihen, die sich GL nannten.

Vespa 150 GL (VGL1T) 1956- 1958

Vespa 150 GL (VGLA1T) 1959-1961

Vespa 150 GL (VGLB1T) 1961-1962

Vespa 150 GL (VLA1T) 1962-1965

In Frankreich gab es, von A.C.M.A, eine GL, die war aber mit der Italienischen VL3T vergleichbar und wurde bis 1958 gebaut

Die italienische GL (VGL1T) ist mit der französischen GL fast baugleich. Die Franzosen hatte 9" statt 10" Räder und außen liegende Schaltzüge. Die italenische GL hatte schon komlpett alles innen liegend.

Die VGLA1T war in Deutschland die T4. Man könnte sie mit der VBB vergleichen nur hatte die 8" und die T4 hatte 10" Räder.

Gruß Rossy

eine ital. gl bj 56-58 hab ich noch nie gesehen!

kenn nur diese nicht ital. vgl1t (quasi vb1t mit 10 zoll):

scooterhelp vgl1t

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
hallo,

ich hab ne t4, baujahr ´59. sie hat 10" räder, aber einen muscheltacho.

sie hat noch schwedische papiere.

laut scooterhelp ist es eine 1959 GL http://www.scooterhe.../VGLA1T.gl.html

kann mir da jemand helfen, oder kann ich damit jemand helfen?!!

Hi vespa-people,

I live in Belgium and prefer to reply in English, because my German is even worse. I have some additional information on the Vespa VGL1, VGLA and VGLB scooters. These were also assembled in Belgium (company M.I.S.A.) during the late fifties, early sixties. They looked identical to the Italian VB1, VBA, VBB vespa's, but with 10" tires. They also had a "Muscheltacho", a round headlamp and the Vespa-logo on the mudboard was different.

post-20306-1229889726.jpg

post-20306-1229889748.jpg

post-20306-1229889782.jpg

post-20306-1229889815.jpg

post-20306-1229889846.jpg

Edited by defed1
Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...
  • 4 weeks later...

halo iam from Indonesia, i want share about vgla- vglb in Indonesia.

people say vespa vgla- vglb .is vespa Congo. because when the Indonesian army go for peace mission 2. at on 1962-1963 in Congo ( Zaire,africa).the army when back to Indonesia the government give present one piece of scooter from Germany for soldier.this vespa have 3 colors green ,blue and yellow

189752_206739436019231_100000495284656_818225_2290302_n.jpg

Edited by sugiyat
Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

hi meine vglb1t hat die nummer 474.. und was ich eigentlich euch fragen wollte , worin liegt der unterschied zwischen der schwedischen vespa 150 und der dänischen vespa gl?

largeframe .

lg sparry

post-2377-0-41795900-1338317397_thumb.jp

Link to post
Share on other sites
  • 8 months later...
  • 3 months later...
  • 4 years later...
  • 3 weeks later...

die italienische VGL1T ist in den wesentlichen Teilen baugleich mit der ACMA GL oder der VB1T und keine Largeframe Vespa sondern eine Wideframe Vespa., also die mit der Ausbuchtung an der rechten nach oben aufklappbaren Backe. Die hatte wie auch die Französin 9 Zoll Räder.

Die wurden nur für den Export in die nördlichen Länder gebaut und sind öfter in Schweden zu finden. Sind deshalb nicht groß irgendwo erwähnt und praktisch so gut wie keine Literatur drüber verfügbar.

Ist quasi mit der SS90, Der Vespa U und der Acma GL in der Gruppe der seltensten Vespas.

Link to post
Share on other sites

Die VGL1T hat 10 Zoll Räder, innenliegende Züge. Ist quasi eher ne 10 Zoll VB1T- hat mit der ACMA GL ansich nicht soviel zu tun, die in vielen Fällen doch sehr anders ist.
9 Zöller hatte nur die ACMA GL  Eine VGL ist aber jetzt nicht so selten wie eine U zB ....die sieht man ansich öfter.
Die Messerschmitt T3 ähnelt der VGL auch recht stark,...hat aber den längeren Tank

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

hi Leute,

 

hab mir auch ne schwedische zugelegt. Einfach nur ein Traum der Rahmen mit 10"!

 

hab mal ne frage an Erfahrene unter euch. Wie integriere ich ein Bremslicht in den bestehenden 6V baum? Gibt es auch Schaltpläne die man verwenden kann? Im weiteren werde ich den Motor dann auf 12V umrüsten mit dem pis conversion schalter. gibt es hierfür auch ne Belegung? Finde die nummern hinten dran ja ganz nett aber wenn man nicht weiss wo was dran kommt kann man den auch gern auf den Christbaum hängen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

Hallo zusammen,

 

ich bin gerade dabei meine VGL1T Bj.58 zu richten. Im Moment bin ich dabei die Gabel zu überholen. Damals (1993) als ich den Rollert aus Schweden geholt habe, habe ich in jugendlichem Leichtsinn die Feder strahlen und verzinken lassen. Diese möchte ich nun in Kombination mit dem Dämpfer von SIP tauschen. 

Jetzt mein Problem welche Feder soll denn da passen? Die alte hat 185 mm Länge.

Hat jemand von euch schon mal diese Kombo verbaut und welche Feder habt Ihr genommen? Alle die ich bisher gefunden habe sind entweder kürzer oder länger. Die 190 mm passt nicht wirklich:wallbash:

Schon jetzt Danke für Infos dazu.

Link to post
Share on other sites
Am 27.11.2020 um 18:32 hat Joschi75 folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen,

 

ich bin gerade dabei meine VGL1T Bj.58 zu richten. Im Moment bin ich dabei die Gabel zu überholen. Damals (1993) als ich den Rollert aus Schweden geholt habe, habe ich in jugendlichem Leichtsinn die Feder strahlen und verzinken lassen. Diese möchte ich nun in Kombination mit dem Dämpfer von SIP tauschen. 

Jetzt mein Problem welche Feder soll denn da passen? Die alte hat 185 mm Länge.

Hat jemand von euch schon mal diese Kombo verbaut und welche Feder habt Ihr genommen? Alle die ich bisher gefunden habe sind entweder kürzer oder länger. Die 190 mm passt nicht wirklich:wallbash:

Schon jetzt Danke für Infos dazu.

 

Was spricht dagegen die Feder zu schleifen? Also auf deutsch: kürzen... 5mm schleifen ist jetzt nicht kriminell in meinen Augen, vorallem nicht wenn es sich um eine verstärkte Feder handelt. Darfst halt nur nicht zu heiß werden lassen beim schleifen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.