leimisprint177ccm

Members
  • Gesamte Inhalte

    935
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

56 Excellent

Über leimisprint177ccm

  • Rang
    sexidol
  • Geburtstag 16. Januar

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Innsbruck Land
  • Scooter Club
    LCA

Letzte Besucher des Profils

6.290 Profilaufrufe
  1. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    Verzweifle gerade. Verbaut ist Mugello 200 vom Powes auf Membran Lth 182/123, 60/110 welle, BGM V4 Clubber, Mikuni 30 über airbox, bgm Zündung.... QK 1,2 Zündung auf 18 grad geblitzt Problem Sie läuft sehr träge, eigentlich sollte sie ja mit deisen sz schieben aber das macht sie nur bedingt, fahre folgende Düsen HD280 ND27,5 Nadel 68 mittlere pos und die Gemischschraube bis zum anschlag reingeschraubt, nur mit diesem Setup läuft sie halbwegs, sobald ich etwas kleiners reinschraube oder die gemischschraube rausdrehe habe ich den Effekt als würde sie kein Sprit bekommen beim vom gas gehen, so ein nachlaufen.... alles sehr komisch. wenn ich die nadel noch eines höher hänge geht fast Garnichts mehr. einfach träge läuft sie, kaum schub von unten raus und dieses nachlaufen. sie dreht auch im stand nicht schön hoch beim gasgeben, alles sehr träge ach und ich hatte ja Probleme mit dem licht, das auf hohen Drehzahlen flackerte und fas ausging, jetzt mit einem sil lüra geht das licht zumindest.... Folgendes habe ich kontrolliert, daher weiss ich ich jetzt langsam nicht mehr weiter Drucktest, perfekt dicht Membrane schauen ok aus Benzinschlauch ist dicht und sprit kommt genug nach anderen Tank getestet Zündung geblitzt andere Zündkerze Spannungsregler neu anderer Vergaser Elektrik gecheckt, kein masseschluss oder sowas Kolben und zyl sind gut vergaser offen gefahren Kann das sein das die Zündung einen schuss hat? Düsen sind schon recht gross und eig ja passend für so ein setup ich würde noch eine Varitronik testen sonst fällt mir nichts mehr ein
  2. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    es ist das lüfterrad! wie kann das sein? es berührt keine kabel oder das gehäuse, scheint alles ok zu sein...
  3. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    so heute mal alles durchgeschaut, Masse vorne am licht, kontakte und sogar die fassung getauscht, dann hinten alles kontrolliert und auch den strom direkt ohne andere verbraucher von dem spannungsregler abgezwackt auch nichts. auch nochmal den neuen spannungsregler probiert, nichts! immer auf drehzahl geht das licht fast aus und auch im stand war das besser vorher! auch die kabel der zgp sind in ordnung! vorher lief alles perfekt, da war ein af lüra drauf, das teste ich morgen nochmal, mal schauen ob das das problem ist, oder fällt euch noch was ein
  4. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    ok danke das schau ich mir alles nochmal an
  5. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    sowas hatte ich auch unter verdacht, aber da wäre auch nichts auffälliges, aber es flackert alles, tacholicht, fern und abblendlicht. wenn ich nur das standlicht einschalte gehts
  6. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    Elektrik Frage. Casa Kabelbaum neu, minimal elektronik, bgm zündung, 12v lief alles perfekt bis jetzt, aber nun flackert das licht auf hohen touren?! spannungsregler oder birnen hab ich schon neue getestet, das wars auch nicht. im stand ist das licht top nur dann ab einer gewissen drehzahl flackerts?! verbindungen und kabel sind alle ok... steh auf der leitung
  7. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    vllt hilfts, ich fahre einen 200er mugi mit membran, 30tmx ohne pj über kartairbox, v4, 183/123 hd 260, nd 25 (zu fett) die 68 nadel 2. clip von oben zieht super auch im vierten, locker über 100 kmh (tacho geht nur bis 100) mit 5,2 ratio
  8. Kettendeckel dl/gp

    Hallo, suche einen Kettendeckel bitte komplett mit kickstarterwelle und kupplungswelle usw. bitte in guatem zustand. bitte nur gp/dl lg
  9. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    Ok in dem Fall ist das auch geklärt, hab die nie bei meinen anderen vermessen da dies immer gepasst hat. Aber naja dann wird das zukünftig auch noch gemessen
  10. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    Yes sind alle richtig rum drin, hab diese Kupplung auch schon ein paar mal verbaut und hab das auch zum ersten mal. die Scheiben haben 1,5 und die Beläge 2,5-2,6. Federn sind die roten drin, also die harten sollten das sein. Mich wundert das auch, mir fällt auch kein Fehler ein beim verbauen oder das ich einen gemacht habe. hab das gestern versucht, den Kupplungskompressor muss ich bis anschlag reinschrauben und selbst dann haben die scheiben mit dem ring kaum platz und auch dann trennt sie kaum. hab das dann auch ohne beläge getestet hab dann die andruckplatte fast soweit komprimiert das diese fast am ritzel geschleift hat, spinne und ritzel lassen sich einwandfrei drehen. es ist eindeutig das die beläge und scheiben zu dick sind, waurm auch immer, muss ev nochmal schauen ob sie etwas verzogen sind. 1,2 stahllaufscheiben verbauen hilft oder ist nicht ratsam? Hier mit 5 scheiben!
  11. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    nein, hab das jetzt getestet. es liegt daran das wenn die 6 kupplungs- und 5 stahlscheiben verbaut sind, es so eng hergeht das man kaum den fixierring montieren kann. kupplungskompressor ist bis zum anschlag reingedreht und auch dann trennt die kupplung auch minimal, nur ist dieser lange weg mit dem hebel nicht möglich. sobald man eine „5 scheibenkupplung“ daraus macht gejt das alles perfekt, aber das ist nicht sinn der sache. die stärken von kupplungs- und stahlscheiben passen. ich würde jetzt neue beläge und scheiben bestellen, was anderes fällt mir nicht ein
  12. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    so motor ist verbaut, alle distanzen stimmen, ietz trennt die bgm kupplung nicht. ritzel lässt sich schön drehen bei verschraubter spinne. nimur beim zusammenbauen ist mir schon aufgefallen das sie sich gegen ende hin schwer komprimieren lässt, obwohl alle federn schön sitzen und die letzte obere metallscheibe geht nicht bis auf die nut wo sie aufliegen soll runter, daher wirds auch knapp mit dem ring der alles fixiert. zusammen und mal eingebaut zum testen, lässt sich schwergängig ziehen und trennt fast garnicht. kann es sein das der li hebel der getriebeabdeckung zu wenig kraft überträgt odr was kann denn noch sein?!
  13. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    so heute nochmal in ruhe alles angeschaut, getriebespiel ist 1a, hab eine getriebeplatte von einer dl verbaut und plötzlich war die diff viel kleiner, trotzdem war das vordere ritzel noch höher, also nochmal zerlegt vermessen und eine dünne scheibe untergelegt, im prinzip als hätte ich eine spanische ölwurfscheibe von der stärke her verbaut und zack diff 0,0 fast und dank der dl platte gings auch mit der kupplung auf einmal. lg
  14. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    heute komm ich endlich wieder in die werkstatt, bin selber gespannt was es schlussendlich ist. eine mecwelle, skf lager, rlc simmerringplatte, sil ölwurfscheibe, bgm ritzel, serie 3 antriebshülse, serie 3 rückdämpferfeder, serie 1 abdeckung oben und neue mb schraube. hinten ist ein dl 150 getriebe mit serie 1 getriebeplatte, superstrong bgm kupplung. ist für mich auch neu das soviel fehlt, habe aber alles nach besten wissen und den bekannten toleranzen verbaut...
  15. Nur mal schnell 'ne Lambretta-Technikfrage

    getriebe ist richtig ausdistanziert, kw ist richtig drin und ölwurfscheibe ist auch verbaut. komme erst nächste woche wiedr in die werkstatt und schau nochmal, gibts ja nicht, hatte ich noch nie