Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 03/06/16 in all areas

  1. 7 points
    So sehe ich das auch. Immer die Nachfragen nach Setup, Steuerzeiten, Portmap... macht euch mal selber Gedanken. In diesem Motor steckt einiges an Hirnschmalz, Arbeitszeit und nicht zuletzt auch Nerven sowie ettliche Stunden auf dem P4. Vom finanziellen auf dem Weg bis heute brauchen wir nicht sprechen. Verbaut sind handelsübliche Teile sowie ein MHR wie in jeder bestellen kann. Hub und Auspuff steht ebenfalls im Diagramm. Damit kann ja dann nix mehr schief gehen
  2. 5 points
    Werkzeug zum vernieten der Nebenwelle bei Vespa Largeframe. Mehr Infos und Bilder unter www.td-customs.com
  3. 3 points
    also mich interessiert eher wie die leute von innen aussehen. nur weil jemand ne vespa am arsch hängen hat ist er noch kein töfter typ.... soviel zu stil.
  4. 3 points
    Ich glaube der Ferdinand hat was gegen Verlader wie mich...
  5. 3 points
    Mal so generell was zum M232 oder M244 gesagt. Es gibt mittlerweile so einige die sich eine Welle machen lassen haben für den M232+M244 und sogar mehrmalige Wiederholungstäter. Möchte behaupten es gibt da sogar eine kleine Fan Gemeinde. Alle schmunzeln vor sich hin (wenn man über die Ergebnisse und Erfahrungen spricht) über die die nur vermuten und vermuten und alles in Frage stellen. Aber im Hobby Bereich ist das halt so, es gibt den Mainstream und die Besonderen - und das ist ja auch gut so.
  6. 2 points
    Die ging für 716 € weg ! Anscheinend kommt der Frühling......
  7. 2 points
    @supasoni Moooooooooooorsche, Talon ist kein Bierkeller da hast du Recht. So eine allgemeine Erklärung für Talon gibt es nicht wirklich. Man muss verdammt gut aufpassen wann man das Wort sagt. Abstammen tut das Wort vom Kartenspiel Preferanzen was von Erwachsenen gespielt wird auch immer seltener leider, da geht es um viel Hirnschmalz und das Spiel wird um Geld gespielt. Man(n) zahlt man lange Leergeld bis man den Sinn begreift und das Spiel richtig kann. Mein Vater, Onkel, Opa und viele Freunde der Familie haben das vor ~30 Jahren oft die ganze Nacht gespielt bei uns zu Hause und der kleine Jogl hat zugeschaut wollte nie ins Bett weil es so spannend gewesen ist. Das hat mich sehr geprägt und darum verwende ich das Wort gerne wenn ich von was spreche. Bei diesem Spiel gibt es zwei Talonkarten von diesen Karten kommt der Begriff Talon den man in gewissen Situationen verwendet. Da müssten wir Beide wohl ein paar Runs zelebrieren in K8 damit du Talon richtig deuten lernst, einfach so hingeschrieben Talon = da ziehe ich das As aus dem Ärmel oder da kommt der Joker ins Spiel ist nicht immer richtig!! In gewissen Situation wenn das Gegenüber nicht damit rechnet kommt das Wort Talon auch zur Anwendung: Irgendwelche speziellen Ersatzteile von Rollern noch original verpackt im Regal sind, wo noch das Preisetikett in Schilling oben ist weil es das gute Zeug ohnehin schon sehr lange nicht mehr gibt, nur mehre als Nachbau in schlechter Qualität kann man auch von Talon sprechen. "Da muss ich mal im Talon schauen" und den Kollegen haut es dann sprichwörtlich vom Hocker. Etwas in petto haben bringt man auch mit Talon in Verbindung. Vagöts God Jogl
  8. 2 points
    Ich hatte sowas aus reiner Bastelwut mal grob sehr sehr prototypenhaft umgesetzt für die V50. Das sah dann so aus: das hat auch prinzipiell erstmal funktioniert war aber an der ein oder anderen Stelle sehr sehr friemelig, klein, und fragwürdig haltbar was die Belastungen angeht ( da ist echt wenig Platz für nix). Weil wenig Aussicht auf Erfolg sichtbar war das in den Griff zu bekommne, hab ich das Projekt dann abgebrochen. Vielleicht hilft es ja dem whitehorse zu verstehen. Gruß, bubu
  9. 1 point
  10. 1 point
    Zefixx ich hab nichts gefunden danke Sebastian. Ein Kumpell fragt ...wer fährt denn schon 50ccm
  11. 1 point
  12. 1 point
    in Kurven sehe ich da kein Problem, da der immense Diffusor vor dem lichten Raum des Rades positioniert ist, die Box selber sehe ich eher als so kompakt, wie eine Oripuff, ich sehe da eher Probleme, beim Überfahren von Schwellen oder Randsteinen... Der Diffusor wirkt wie in aerodynamischer Spoiler vor dem Hinterrad...
  13. 1 point
    Also bei mir ist es sehr knapp. ca 5mm
  14. 1 point
    tippen ? Dachte es geht ums bürsten ?
  15. 1 point
    Das ist das unnötigste Topic seit langem, eigentlich kenne ich gar nix was das hier toppt....wenn das kein Fake ist, dann ist es geradezu unglaublich. LG Chris
  16. 1 point
    Wenn du so schraubst, wie du liest, wird dich das sicherlich überfordern.
  17. 1 point
    Das GSF Repkit für die SF-Primär passt leider nicht bei Gehäusen mit "großem" Lagersitzdurchmesser. Spacer und Deckscheibe hinter dem großen Zahnrad stehen am Gehäuse an. Üblicherweise wird per Dremel usw Platz geschaffen. Ich wollte da nicht rumschnitzen. "Mein" Platz-Mach-Werkzeug schnippelt das auf einer Ständerbohrmaschine raus. Die Wendescheidplatte kann auf verschiedene Durchmesser geklemmt werden. Zudem stützt sich das Ding untem im Primärlager ab.
  18. 1 point
    Wenn du aber etwas Zeit hast, kannst du ja deine eigene Bremstrommel zum Bearbeiten mit weggeben. Dann kann man diese abdrehen lassen. Dauert dann etwas länger, klappt aber gut
  19. 1 point
    naja der verlauf is schon sehr genial: 190 128 bertha von megatron
  20. 1 point
    jupp... geg den Uhrzeigersinn drehen
  21. 1 point
    Hi, ich gehe davon aus das wenn du deinen Zylinder etwas löst und im gelösten zustand den Auslassstutzen in richtung Rahmen drückst sollte dein auspuff wieder passen. Du nutzt Quasi das Spiel zwischen den Stehbolzen und der Zylinderbohrung aus.
  22. 1 point
  23. 1 point
    Heute Mittag: Zitronenbackhendl, Kartoffelsalat und Feldsalat...
  24. 1 point
    Ist zum Glück alles wieder soweit gut. Das erste Mal ohne ins Krankenhaus zu müssen! Zum Glück .... denn Koliken braucht kein Mensch! Hoffe, das ich Aso daher erst am 1.Mai sehen "muss“
  25. 1 point
  26. 1 point
    Das Mutitool ist in dem Fall leider nicht multi genug. Das Tool innen ausdrehen bis es über die Mutter geht.
  27. 1 point
    Das ist eine APE Felge
  28. 1 point
    Da hab' ich Frühdienst, sollte nachmittags/abends passen.
  29. 1 point
    Werkzeug zum vernieten der Nebenwelle bei Vespa Largeframe. Mehr Infos und Bilder unter www.td-customs.com
  30. 1 point
    Moin, hat jemand mal ein Bild von " *2 farbig obere Teil Seitenhauben"?
  31. 1 point
    ich hab da aus der Firma so Dichtband genommen, wie es z.b. bei Schaltschränken dabei ist......Moosgummi mit einer Klebeseite, ist ungefähr 2mm dick...komprimiert sich aber wenn der Tank in der Karosse liegt fast auf 0.......ist dicht, denke ich.....
  32. 1 point
    Werde PK noch PX am besten ne neumodische da sind die Wartungsintervalle länger!
  33. 1 point
    Es geht weiter. Nachdem mich wieder jede Menge Kleinkram aufgehalten hat, hab ich die Steuerzeiten gemessen. Ich hoffe ich habe alles richtig gemacht. Mit ner 0,2mm-Fühlerlehre komme ich auf folgende Werte: Auslass: 191 Überströmer: 136 Vorauslass: 27,5 Hab dann mal das ganze Ansauggedönse draufgesteckt, inklusive einer 10mm Adapterplatte um den Mikuni etwas höher und somit gerader stellen zu können. Der Einbau vom Motor war dann ein ziemlicher Krampf. Die Clauss-Studio-Buchsen sind auf jeder Seite ca. 2mm rausgerutscht, den Motor so mit nur zwei Händen einzufädeln während der Roller auf ner Cola-Kiste festgezurrt ist ersetzt locker ne Stunde Fitnessstudio. Die Gabel (Danke an Basti für's Kürzen!) kam allerdings noch vor dem Motor rein. Sieht dann direkt wieder nach Roller aus. Und so konnte ich abends ENDLICH das erste mal wieder auf der Vespa sitzen und durch die Garage rollen. Geiles Feeling. Allerdings durfte/musste ich erst die 10mm Distanz zwischen Membran und Ansauger entfernen da das nie im Leben in die Karosse gepasst hätte. Ist das bei euch auch so eng? Vor allem an die Verschraubung hinten links kommt man nur ran, wenn man den Roller satt einfedert. Aktuell warte ich noch auf ein paar gepulverte Kleineteile, dann kann ich den/die Ständer montieren und kürzen. Als nächstes muss ich mir Gedanken machen, wo und wie ich die Benzinpumpe am besten montiere. Am liebsten würde ich sie unterm Tank versenken, aber da sieht man nicht wenn was am siffen ist, daher soll sie an den Motor ran. Bin für Vorschläge offen.
  34. 1 point
    Ich denke dass egal ob MHR oder M232/M244 oder andere Zylinder immer alles auf den Punkt gebracht werden muss, und das ist finde ich nicht einfach. Plug&Play wüsste ich kein Setup für einen Laien mit großem Vergaser, Zylinder mit SZ, Auspuff das ohne Fachwissen haltbar und effizient läuft.
  35. 1 point
  36. 1 point
    gestern wurde mein ansaugstutzen auf grosse keihins (46mm AW, übergang innen von 39mm vergaserseitig auf 33mm membranseitig konisch, gesamt 5mm länger) durch abdrehen und hülse aufkleben (uhu endfest 300) umgearbeitet! hier ein paar bilderchen: danke an @Han.F dafür, wenn jemand an sowas interesse hat, ist er bei hannes wohl an der richtigen adresse
  37. 1 point
    Und wenn es dann noch jemand schafft, endlich mal ne Lösung zu finden, bei der die beiden Kuwe-Lager zu 100% fluchten und nicht wie üblich ein paar 100stel auseinander liegen, dann kann man von einem großen Wurf sprechen.
  38. 1 point
    Hier nun Bilder einer NOS Kappe aber mit grün met. Lackierung am Rand mit dem passenden Spinner. Ob dieser tatsächlich mit der Kappe zusammen verkauft wurde kann ich nicht garantieren. Passt auf jeden Fall. Wurde mit entsprechendem Werkzeug zur Montage verkauft. Vermutlich damit das Teil nicht einfach von Hand zu Demontieren war.
  39. 1 point
    Stimme villavespa und Udo zu. Nicht am Falschen Ort sparen.
  40. 1 point
    Dann nur nicht zu fest Drauftreten bei den repro.
  41. 1 point
    huch was lese ich da guntram alles gute!!!
  42. 1 point
    Manege d`Umswing : Die Ruhe vor dem Sturm...
  43. 1 point
    ich glaube nicht, das es nur mit dem Setup getan ist, sondern wohl eher das Können von Jesco .
  44. 1 point
    Bei meiner VNB war das Mittelteil / "Spinner" ? am Vorderrad montiert als ich sie gekauft habe...leider keine Radkappe........ Der Halter wird "über Kreuz" an 2 der 4 Radmuttern verschraubt. Der Halter ist aus 2mm Blech und das Gewinde in der Mitte ist M8.....hab ein Bild gefunden, leider bischen unscharf
  45. 1 point
    Wenn die RMS-Zylinder Kopien von DR-Produkten sind (wie immer behauptet wird), so wird deine Messung bestimmt falsch sein. Vergleiche bitte mit dem Portmap vom DR102-Zylinder: btw: Überströmzeit ist nicht verändert, Auslasszeit (unbearbeitet) liegt vor der Bearnbeitung bei knapp über 160° bobcat
  46. 1 point
    links die sind ohne innenleben, ganz lniks sogar SIEM orig... bräuchtest du also ne sofittenhalterung.... rechts komplett, nur u-scheiben fürs glas nötig da klassishe ausbrüche bei den schrauben...bräuchte deine adresse falls du was davon brauchen kannst
  47. 1 point
    Ich werfe mal 'nen Jobwechsel in den Raum. Was ihr da an Kohle jedes Jahr verpulvert, vom Verlust an Freizeit mal abgesehen, geht auf keine Kuhhaut. Das bekommt man auch mit den paar Kröten nach der Steuererklärung nicht wieder raus. Hätte auch 'nen mächtigen Zugewinn an Lebensqualität durch mehr Freizeit und mehr Geld, das nicht an die Ölkonzerne bzw. den Staat geht.
  48. 1 point
    Achso, eine Zulassung für am Lenker gibt es nicht. Die sind vorne (einfach so) und haben eine in der Montageanleitung vorgeschriebene Montagerichtung
  49. 1 point
  50. 1 point
    Wie schon gesagt, dann müssen sie die Winkel auf Seite 12 erfüllen http://www.dekra.de/c/document_library/get_file?uuid=56ee1f34-a2d5-42eb-b7e5-35b9536937b9&groupId=10100 und dann können sie nicht rundum strahlen. Anbauanleitung wäre mal nett zu sehen, finde ich aber auch gerade nicht.


  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.