Jump to content

OFFI

Members
  • Content Count

    1966
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

OFFI last won the day on September 5 2018

OFFI had the most liked content!

Community Reputation

668 Excellent

About OFFI

  • Rank
    tycoon
  • Birthday May 6

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.tuv.com

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    dem Westen NRW´s
  • Scooter Club
    Lüllekääs e.V.

Recent Profile Visitors

6991 profile views
  1. Ich hab hier im Forum mal Fotos von einem Gehäuse gesehen, wo das hintere (gebrochene) Dämpferauge sauber weggefräst wurde, und ein neu angefertigtes anschraubbares Dämpferauge mit 6 M8 Inbusschrauben verschraubt wurde. Kann das aber grad spontan nicht mehr finden, is aber auch ein ziemlicher Aufriss. Muss also schon ein guter 200er Motor sein, damit sich das lohnt. An der Stelle zu schweißen, ist keine Option!
  2. Hfk = Hollywood für Kackbratzen? Homos fliegen Konkorde? Hauptschule für Klassenclowns? Helmut fi**t Käthe?
  3. Danke für die Info. Primärrad 67Z ist ori Piaggio, das Kuluritzel - keine Ahnung, hab ich schon länger hier liegen. Motor muss eh nochmal auf weil sich die Gänge nicht sauber durchschalten lassen, die Hauptwelle steht 5mm im Rollenlager (Schaltraste) zurück... Dann guck ich mir das Ritzel nochmal an und mach evtl. mal Fotos zum identifizieren... Ist jedenfalls kein BGM.
  4. Hab grad mal die Abrollumfänge durchgerechnet: 3.50-10: 1307mm Abrollumfang (mit 2.15-10 Felge) 130/70-10 : 1304mm (-0,2% zu 3.50-10) 130/90-10 : 1459mm (+11,6% zu 3.50-10) 120/70-10 : 1262mm (-3,4% zu 3.50-10) 120/90-10 : 1405mm (+7,5% zu 3.50-10) 100/90-10 : 1298mm (-0,7% zu 3.50-10)
  5. Ich häng mich da mal dran... Habe hier folgende Paarung verbaut (Motor ist schon zu, aber steht noch auf der Werkbank...): 22/67 (Cosa Kulu und ori Piaggio Primärrad) mit 200 alt Getriebe und kurzem vierten (36z BGM). Mit Malossi alt, 60er Welle, SI24 und Elron… Wollte eigentlich ein 23er Kuluritzel fahren, aber das passte gar nicht bzw. ließ sich nicht montieren weil zu groß. Frage 1: Ist das so fahrbar oder evtl. viel zu kurz? Hab den Getrieberechner grad nicht gefunden... Frage 2: Sind da Probleme zu erwarten wg. der Zahnradpaarungen 22er Kulu/67er Primär Piaggio?
  6. Na gut. Wat willste für die Plastiktüte von der PK Backe? Und für die Luftpolsterfolie?
  7. Klugscheisser Die genaue Quelle für L-Klassen kann ich gerne mal nachreichen, is aber müßig... Ich meine, da gab es mal so‘n Querverweis auf das 751 „...gilt sinngemäß...“ oder so. Is aber eh alles uninteressant, siehe @alfonso Beitrag oben So, jetzt genug OT...
  8. Ja nee, ich hab gesagt dass irgendwas über das verwendete Material bei den Malossi Gehäusen evtl. hilfreich wäre. Die Freigabe für Leistungssteigerungen in Rahmen/Karosserien/Fahrzeugen, die 20% über Serienleistung liegen, benötigen (laut VdTÜV Merkblatt, das bei solchen Änderungsabnahmen grundsätzlich beachtet werden müsste...), wird vom Fz.-Hersteller verlangt —> hier also Piaggio. Das sind also zwei versch. Paar Schuhe. Erstens: Piaggio sagt, „Ja, der PX Rahmen ist für 40 PS ausgelegt...“ (mir is klar, das das nie passieren wird!) Zweiter Schritt: Malossi sagt „Unsere neuen Motorgehäuse sind aus XYZ-Aluminium welches Dauerfest und optimal geeignet ist für Radaufhängungen/Motorblöcke... usw. Das wäre optimal für den Sachverständigen bei TÜV & Dekra ... —-> wollte nur mal klarstellen, wie der 100%ige offizielle wasserfeste und diskussionsärmste Weg zur Änderungsabnahme wäre... Is aber Utopie, ich weiß.
  9. Eine ABE o. Teilegutachten od. Festigkeits-GA oder wenigstens eine Materialbescheinigung mit Hersteller-Stempel wäre schon hilfreich bei der Eintragung... Letztendlich ist es aber so (...und immer schon so gewesen...), dass bei einer Leistungssteigerung über 20% im Vergleich zur höchsten serienmäßig verfügbaren Leistung (=12PS bei PX200) eine Freigabe bzw. Aussage über die Dauer-Festigkeit vom Hersteller des Fahrzeugs vorgelegt werden muss. So steht es in einem Merkblatt - für den internen Gebrauch - vom VdTÜV.
  10. PX200 VSE1M Block mit Malossi alt mit 60hub (KoDi) und „TSR“-BOX passte auch problemlos... Nur die Lackierung war schlecht/zu dünn, und die Traversenhalterung ist schon 2x eingerissen (spannungslos montiert) Bin trotzdem zufrieden - für den Preis und mit Vitonflansch „serienmäßig“
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.