Jump to content

deedee

Members
  • Gesamte Inhalte

    191
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

deedee last won the day on 15. November 2018

deedee had the most liked content!

Ansehen in der Community

49 Excellent

Über deedee

  • Rang
    expert

Letzte Besucher des Profils

1.623 Profilaufrufe
  1. deedee

    Das grosse B M W Topic

    Hallo, hat hier jemand eine zuverlässige Quelle für originale BMW Teile? Ich überhole gerade einen M50 und würde gerne für Pleuel-/Hauptlager und ggf. Kolbenringe Originalteile verwenden. Es gibt die Teile zwar online in Hülle und Fülle von Mahle/Götze/KS usw. zu Schleuderpreisen, hier hab ich aber Zweifel ob auch drin ist was drauf steht... Evtl. hat ja auch jemand Connections zu einem BMW Händler.... Danke für die Hilfe!
  2. Zur Ausgangsfrage: Polini GG oder M1-60 Ich kann da zwar nicht objektiv antworten, dennoch ein Beitrag dazu. Bei mir laufen 2 Polini GG über DS. Einer gesteckt, einer mit mehr Zuwendung. Beide haben durch Fehler meinerseits mal geklemmt. Einmal war die ND zu, beim Anderen ein Ansauger, dessen Schweissnaht mit Blumenkohl passend umschrieben war. Beide haben das durch minimalinvasive Maßnahmen überstanden. Das ist meiner Meinung nach der Riesenvorteil des GG. Für mich als Abstimmdummy geht es dann mit Schleifpapier und neuen Ringen wieder weiter. Der Polini ist wohl einer der bestdokumentierten Zylinder überhaupt. Mit 24er Vergaser, 2,54 mit orig. Getriebe, Banane und solider Zündung hat das für einen Tourer das ewige Leben. Wenn es rundum sorglos sein soll und es nicht auf Diagramme ankommt, würde ich das jederzeit wieder so verbauen. Dazu ein Repkit und eine "gute" Kupplung, dann brennt da nichts an. Bei mir war die Eintragung damit auch kein Thema. Der zweite Motor läuft mit 125/185, VHSH, Resoauspuff und 48Z. Geht in allen Lebenslagen natürlich viel besser, war aber mehr Aufriss. Machte nur "Sinn", da ich alle Arbeiten wie abdrehen, Spacer usw. selbst machen konnte. Wenn die Dienstleistung bezahlt werden möchte, sieht es anderes aus. Man lernt halt dabei. Kollege @Malle Lexehat eine PK mit M1-60 über Membran(?). Damit bin ich einen ganzen km gefahren. Das ist sein Touring-Gefährt. Soweit ich weiß, läuft das absolut problemlos mit PD Nitro, 30er PHBH und war beim Aufbau sicher weniger Aufriss als mein Polini. Lt. seiner Aussage läuft das völlig unaufällig. Hat gefühlt untenrum mehr Drehmoment als meiner, ist aber insgesamt unspektakulärer. Mein Fazit: Entweder Polini gesteckt, oder: Polini bearbeitet, wenn Lust am fummeln und die Möglichkeiten dazu vorhanden sind. Ansonsten: "Modernes" Aludingens.
  3. deedee

    Das grosse B M W Topic

    E30 V8 ist Mega. Maximales Preis-/Spassverhältnis. Meinen mit M50B28tü hab ich auch verkauft, und traure dem Ding immer noch nach...
  4. deedee

    SKR Malossi auf SF

    Hat wie immer länger gedauert. Bzgl. Nachfragen: Alle Sätze sind vergriffen. Würde mich freuen, wenn hier im Thread auch fertige Motoren mit den Platten vorgestellt werden würden...
  5. deedee

    Dichtungen stanzen mit ?

    Hallo, Suchbegriffe: Folienstanze Bandstahlschnitt Stanze: https://www.paperfox.eu/de/folie-stanzen.html
  6. deedee

    Das grosse B M W Topic

    Hat jemand evtl einen M50B25tü Block abzugeben? Block und Kolben würden mir reichen. Kurbelwelle, Ölwanne und Pumpe brauche ich nicht. Nur mit Honen bekomm ich das nicht raus und bohren lohnt sich nicht
  7. deedee

    SKR Malossi auf SF

    Hier bin ich mir noch nicht sicher. Zuerst möchte ich das mal trocken zusammenstecken und die SZ messen. Gesetzt ist bis jetzt nur die Anpassung am Auslass auf 32mm für die gängigen SF Anlagen. Auspuff hätte ich einen halbfertigen LRHT, Vergaser VHSH über Polini Membran. Dazu 2,34 mit kurzem 4. und PK Zündung. Eine recht wirre Idee wäre evtl eine Polini Banane dran zu bauen, und die SZ dafür anzupassen.
  8. deedee

    SKR Malossi auf SF

    Genug der Euphorie.... Es fehlt noch die Freimachung für den Ansauger und das Überschleifen. Wenn das im bisherigen Fertigungstempo weiter geht, wird das dann Weihnachten.... OT: Hat evtl. noch jemand einen Malossi 172 AC Kolben "A" incl. Clipse/Ringe/Bolzen für mich?
  9. deedee

    SKR Malossi auf SF

    Die Platten werden nur über die 4 Stehbolzenverschraubungen mit M7 Zylinderschrauben auf dem Gehäuse fixiert. Das Gehäuse ist nur minimal geplant, nicht aufgeschweisst und auch am Zylinderfuss nicht gespindelt um so viel Fleisch wie möglich zu behalten. Die Platten sind nur ein "Lizenznachbau", soweit ich weiß gibt es wohl einige Motoren, die mit diesem Plattendesign zuverlässig und haltbar unterwegs sind.
  10. deedee

    SKR Malossi auf SF

    Ich freu mich gerade :-)
  11. Evtl mal per Fahrradschlauch abdrücken. Ich hatte erst nen Motor mit falsch verbauten Simmerringen, da war das Abblasen deutlich hörbar. Das Sonst eben Zündung ab und Kupplungsdeckel runter. Dieser Motor hat auch mit Bremsenreiniger keinen Huster getan. Zündung war top, auch der ZZP hatte gepasst.
  12. Simmerringe Kurbelwelle falsch rum verbaut.
  13. deedee

    Suche SF Teile

    Suche Malossi Teile hinzu
  14. deedee

    DELLORTO VHSB, VHSA, VHSH

    Ich bekomme das mit dem VHSH nicht hin. Immer wieder mal hab ich den Sommer da rumgedoktert. Was bisher geschah: Läuft in einer SF mit Polini GG über Drehschieber. Verbaut wurden, jeweils immer einzeln: ND55-65, B36, B48, B36 auf 1mm aufgebohrt DQ264, K24 HD142-150 Choke 60 Gemischschraube 0,75 bis 2 Umdrehungen offen Schwimmerstand geprüft. Mittlerer DS, human erweitert. DS hat keine Macken. Ansauger hatte einen Haarriss, wurde geschweißt, Flansch neu geplant, mit Dirko montiert. Motor komplett über Ansauger bis Ende Krümmer per Fahrradschlauch abgedrückt. Ist 100% dicht. Der Motor läuft tadellos, nur bekomme ich den Leerlauf/Standgas ums verrecken nicht eingestellt. Fahren, Schieber zu: Kiste fällt nicht ins Standgas, sondern bleibt auf erhöhter Drehzahl hängen. Kommt nach 5-10s auf Standgas herunter. Geht dann mal aus, bleibt mal am Leben. Bei allen Änderungen dasselbe Verhalten. Die Bereiche in denen HD/NadelMischrohr/Schieber den Ton angeben, laufen top, aber irgendwas passt mit dem ND Krempel nicht. Ich hatte einen winzigen Span in der Schrägbohrung von der ND-Gewindebohrung zur 30er Durchgangsbohrung. Den hab ich versucht per Draht und Lupe rauszufummeln. Anscheinend hat das nicht geklappt. Mir kommt es vor, als ob der Kanal mal halbwegs frei, dann wieder zu ist. Hatte hier schon jemand ein ähnliches Problem? Aus purer Verzweiflung hat mir der @Malle Lexe seinen TMX30 geliehen. Vergaser draufgesteckt, Standgas ohne Mucken. Läuft wie es sein soll. Was kann da noch im Argen liegen? Mir gehen die Ideen aus...
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.