Jump to content

deedee

Members
  • Gesamte Inhalte

    169
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

30 Excellent

Über deedee

  • Rang
    expert

Letzte Besucher des Profils

1.451 Profilaufrufe
  1. Kann ich nicht beurteilen. Ich hatte:Polini GG gesteckt mit 1. 19er und Banane 2. 19er und Polini Schnecke -> unten gefühlt etwas weniger "Druck", obenraus mehr als 1. 3. 24er und Polini Schnecke -> in allen Bereichen mehr als 1 und 2. Klar ist die Schnecke lauter/optisch "anders". Aber macht halt schneller...
  2. Wenn es beim 19er bleibt ETS Banane, wenn es mehr sein darf PHBL24 mit Polini Schnecke.
  3. deedee

    DELLORTO VHSB, VHSA, VHSH

    Noch was zu meiner Geschichte: https://www.germanscooterforum.de/topic/215188-dellorto-vhsb-vhsa-vhsh/?do=findComment&comment=1068745115 Ich hab mir da nen Wolf geschraubt und bin auf keinen grünen Zweig gekommen. Letztendlich war ein loser Span im schrägen 0,5mm Kanal zwischen Schieber und Motorseite. Je nach Tagesform lag der mal längs, mal quer. Mal kamen Änderungen der ND an, mal nicht. Das Ding lies sich nur mit nem Draht/Nadel rauspopeln. Stand jetzt: Emulsionsrohr auf 1mm aufgebohrt, ND60, Luft 1 auf. Der Fahrversuch wird es zeigen
  4. War schön anzusehen! Was war das für ein Falschtakter, der beim großen Finale noch mitmachen durfte?
  5. Bei den Steuerzeiten gibt es nur die „serienüblichen“ Streuungen. Meine hatten mit 51 Hub aus der Schachtel so um 114/172.
  6. deedee

    DELLORTO VHSB, VHSA, VHSH

    @lechna Danke für den Tipp! Das geht jetzt in die richtige Richtung! ND bin ich auf 55 gegangen, dazu ein "Emulsionsrohr" B48. Das mit LLGS 2 Umdrehungen auf (wie gehabt) brachte keine große Änderung Bei der LLGS bin ich nun von 2 auf bei ca. 0,75 auf angekommen, das ist viel besser. Noch nicht top, aber besser. Sobald ich Zeit habe, versuche ich es mal mit aufgebohrtem B36 auf 1mm.
  7. Hallo, Ich passe gerade einen Polini Membranansauger an ein XL2 Gehäuse an. Am Stutzen hab ich die Gussgrate entfernt und den Ausgang an die Innenkontur des Stutzens angepasst. Den Ansauger dann auf das Gehäuse übertragen und innerhalb der grünen Kontur das Gehäuse aufgefräst An der Unterseite brech ich nun grad so durch, vor dem Fräsen wurde aber unterhalb des Einlasses mit Weicon aufgefüllt, also kein Problem. Wie immer gibt es unterschiedliche Meinungen bzgl. Einlass: Von "nach der Membran so groß wie es geht ins Gehäuse" bis "nach der Membran auf kleineren Querschnitt runter gehen" findet man so ziemlich alles. Nun die Preisfrage: grün lassen oder auf rot auffräsen? Zylinder wird ein SKR Malossi.
  8. deedee

    DELLORTO VHSB, VHSA, VHSH

    Ich hab gestern nochmal ein wenig hin- und her bedüst. Da muß was Anderes im Argen liegen. Der Gaser hat auf Änderungen an der Bedüsung viel zu wenig reagiert. Gaszug hatte ich locker, Chokezug ausgehängt. Wieder dasselbe Ergebnis. Leerlaufdrehzahl wird beim Auskuppeln mal erreicht, mal bleibt der Motor auf erhöhter Drehzahl hängen. Tank/Benzinhahn ist meiner Meinung nach ok, Sprit kommt richtig satt. Bei Vollast auch kein Problem. Ich forsche mal weiter in Richtung hängender Schwimmer und kontrolliere den Schwimmerstand. Zudem hatte ich im Motorständer noch den rel. weichen Polini ASS Gummi verbaut, damit hatte ich keine Probleme. Im Rahmen ist jetzt der rel. starre Gewebeschlauch drin. Keine Ahnung ob das auch einen Einfluß hat....
  9. deedee

    DELLORTO VHSB, VHSA, VHSH

    Hallo, ich komme mit meinem VHSH gerade nicht richtig weiter. Läuft in einer SF mit Polini GG über Drehschieber. Verbaut ist: ND57, B36, DQ264,K24,HD142, Choke 60 Alles noch rel. fett, aber dreht schön aus, ruckelt nirgends. Gemischschraube 2 Umdrehungen offen Schwimmerstand ist nicht geprüft. Läuft an sich einwandfrei, fällt nur sehr bescheiden ins Standgas zurück. Beim Auskuppeln steigt die Drehzahl kurz an, bleibt ca. 4sec auf überhöhter Drehzahl und fällt dann auf "normales" Standgas und hält das minutenlang. Gaszug läuft frei, war beim vorher verbauten PHBL völlig unauffällig. Verbindungsgummi ist ein satt passender Gewebeschlauch. Allerdings ziemlich kurz, d.h. ASS und Vergaser stehen aneinander an. Lt. Ersatzteilzeichnungen fehlt der Dichtring im Schieberdeckel, Repsatz hab ich bestellt. Was für eine Funktion hat das "Emulsionsrohr" unter der ND? HIer war öfter mal was vom "Universalrohr CD01" mit 1mm Bohrung zu lesen. Ist mein erster "wertiger" Vergaser, hatte bis jetzt nur SHB und PHBL in den Händen....
  10. deedee

    Suche SF Teile

    Suche Kurbelwelle hinzu
  11. Der LRHT hat bei mir in der gleichen Aufspannung nicht so recht funktioniert. Verwackelt noch das Bild mit allen getesteten Anlagen. bedüsung wurde nicht angefasst. Grau die Polini Schnecke zum Vergleich. Ich bin beim VSP geblieben, fährt sich schön.
  12. Mich wundert das rel. niedrige Drehmoment. Ich hab was ähnliches, das sieht so aus. Was ist da der Unterschied? Nur der Prüfstand? Setup: 2-Zug/2-Loch, mittlerer DS, gering bearbeitet Stoffi ETS Welle, Einlass auf 205° angepasst Polini abgedreht, SZ 125/185 alter Kopf mit 1,1 QK VHSH30 VSP Inox PK 12V Zündung kurzer 4.
  13. Hallo, welche Membran ausser der originalen 2-Klappen passen noch in das Polini Membranansaugergehäuse? Ich hab einen leeren Ansauger bei dem die Membrane fehlt. Die Suche spukte Diverses aus: Umbau auf 4-Klappen Adapter von TimEy mit VForce3 Es sollte was haltbares sein, da ich nicht ständig Plättchen wechseln möchte....
  14. Ich hatte an einer dt. Spezial mal ähnliches. Meine ZGP war aber mit aussenliegender Zündspule. Es war die Isolierung der Erregerspule defekt. Kalt hatte ich einen Funken, warm (ca. 2km) gingen die Aussetzer dann los, ging dann bis zum Stillstand.
  15. deedee

    Suche SF Teile

    Suche Schaltgabel/Schaltwippe/Schaltarm hinzu
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.