Jump to content

Nur mal schnell 'ne Largeframe-Technikfrage


Recommended Posts

Einen schönen Sonntag, wünsche ich.

 

Ich habe Probleme mit dem Laufverhalten des Motors. Beim Hochbeschleunigen aus niedrigen Drehzahlen, fängt er an zu knattern (viertakten, sprotzeln? Der Fachbegriff für das Verhalten ist mir nicht bekannt). Dann entfaltet der Motor auch keine Leistung und kommt nicht auf höhere Drehzahlen. Wenn ich dann das Gas vollständig wegnehme und sozusagen noch einmal von vorne anfange (meist mehrere Versuche), kommt er letztlich über den schwierigen Bereich hinweg. Danach zieht er dann sauber und gut durch. Bedauerlicherweise zeigt sich das unsauber laufende Verhalten auch bei gleichmäßiger Fahrt zwischen 40 und 60 km/h, was natürlich extrem nervt. Ich kann nicht durch jede Geschwindigkeitszone vollgas fahren.

 

Ich würde mich über einen Tipp freuen, wie ich das Problem einkreisen und lösen kann. 

 

Das Setup ist:

 

PX 125, Polini 177, Mazzuchelli K2D Langhubwelle 60, SI24 Getrenntschmierung, Polini Box Auspuff

Bedüsung: BE4, 128er Hauptdüse, 50-120 Nebendüse, HLKD 160 (meine ich)

 

Vielen Dank!

 

Alexander

Link to comment
Share on other sites

@Kosmoped @t4. Hab das mit dem Spalt nochmal geprüft. Sieht für mich aus wie ein Gussfehler. Einseitig ist da eine Fase, die Auflagefläche beginnt weiter innen und da ist alles sauber und fest. 
 

Kommende Woche mach ich die Schale nochmal raus und zieh sie per Gewindestange ein. Dann sollte das schon passen. 
 

IMG_0482.thumb.jpeg.dff8f3b7a87bf6f8f3b02445b181d25c.jpeg

 

IMG_0480.thumb.jpeg.f046fe97556f6525ee5f836c5e00f872.jpeg

 

IMG_0481.thumb.jpeg.f05776ecefe033ddb408a8f8360e8da7.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Bei betriebswarmen Motor im Leerlauf mal den Choke ziehen, der Motor sollte absterben. Ebenso bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger die üblichen Leckstellen (Vergaserwanne, Zylinderkopf, Zylinderfuß, etc.) absprühen, ändert sich dadurch das Laufverhalten (hochdrehen oder absterben), zieht er da Luft. Kurze Sprühstöße sollten reichen. 

 

Nachtrag: alterniv Motor abdrücken, siehe hier 

 

Edited by snowcrash
Ergänzung
Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb snowcrash:

ändert sich dadurch das Laufverhalten (hochdrehen oder absterben


Wo Du Dich da als Experte outest…

Wenn ich bei meiner (sowieso schlecht laufenden) PX alt im Aufbau im Leerlauf Bremsenreiniger auf den Luftfilter geb, geht sie sofort aus.

Verbrennung is insgesamt nicht so mein Ding, aber sagt mir das irgendwas? :rotwerd:

Link to comment
Share on other sites

Bin bei weitem kein Experte aber meiner Meinung nach ist es abhängig von der Größe des Lecks und der Menge Bremsenreiniger... kleines Leck, viel Stoff -> Motor überfettet und neigt zum absterben. Wenn nur wenig Sprühnebel mit ordentlich Luft angesaugt wird dreht der Motor halt hoch. Ich hatte schon beide Verhaltensweisen. 

Link to comment
Share on other sites

Am 18.6.2023 um 13:36 schrieb MrInka:

Kommende Woche mach ich die Schale nochmal raus und zieh sie per Gewindestange ein. Dann sollte das schon passen. 

Würde eher auf die untere Schale im Rahmen tippen, weil die eher mal zicken machen. Gewindestange hast am Rahmen schon verwendet oder, mache ich jetzt mit dem M14 vom SIP...

Unten war noch was mit dem Lager falsch herum, auch nochmal checken.

Link to comment
Share on other sites

 

vor 4 Stunden schrieb Nakkl:

Würde eher auf die untere Schale im Rahmen tippen, weil die eher mal zicken machen. Gewindestange hast am Rahmen schon verwendet oder, mache ich jetzt mit dem M14 vom SIP...

Unten war noch was mit dem Lager falsch herum, auch nochmal checken.

Die untere Schale im Rahmen meinte ich.
beim obigen Versuch hab ich mit Hammer und der alten Schale gearbeitet. Falsch rum ist das Lager jedenfalls nicht, Käfig nach unten.  

 

Hab jetzt eine M12er Stange, passende Karrosseriescheiben und einen Zentriereinsatz/Stempel für die Lagerschalen. Sitz mach ich nochmal sauber und geh vielleicht bei Bedarf vorsichtig an den Rändern mit 800er Papier drüber. Dann nochmal kalt machen und dann flutscht im besten Falle alles. Werde berichten sobald ich dazu komme. 

Edited by MrInka
Link to comment
Share on other sites

Habe mal ne frage bezüglich der Cosa Kupplung.

Neulich war der tingeltangeltong bei mir und mir ist an seine Vespa die Kupplung aufgefallen die sehr leicht zu ziehen ist.

Die Motoren sind fast identisch, nur das er eine Cosa Kupplung verbaut hat und ich die originale PX 200 Kupplung verbaut habe.

Meine ist aber im Gegensatz zu seiner Kupplung extrem hart zu ziehen. Züge sind bei mir neu.

Liegt das echt nur an der Cosa Kupplung das die so leicht zu ziehen ist?

Tingeltangeltong meinte auch das die Standard Cosa Kupplung nicht so standfest ist. Er hat seine wohl bearbeitet, bzw. Verstärkt mit punktschweißen usw.

Die Möglichkeiten habe ich leider nicht.

Daher meine Frage, welche Kupplung kann ich kaufen die 1. Hält und 2. sich leicht ziehen lässt?

Würde auch gerne weiterhin ein 23 Kupplungsrad fahren wie jetzt auch.

Habe in den Shops einige Kupplunge gesehen, bin mir aber nicht sicher ob die auch ebenso weich zu bedienen sind.

Danke schonmal.

 

Edited by Ork77
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Ork77:

Liegt das echt nur an der Cosa Kupplung das die so leicht zu ziehen ist?

Nö! Die 200er Kupplung ist auch leicht zu ziehen, sofern alles leichtgängig ist und man keine verstärkten Federn verbaut hat.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Humma Kavula:

Bgm superstrong 

Kein Vergleich zu der orig 200ter Kupplung. Mehr Kraftübertragung bei deutlich weniger Handkraft. 

Ja, das liegt am Konzept

Was sagt denn der Begriff Superstrong aus? Das die Kupplung viel Leistung kann?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb kbup:

Nö! Die 200er Kupplung ist auch leicht zu ziehen, sofern alles leichtgängig ist und man keine verstärkten Federn verbaut hat.

Ja aber im Gegensatz zur Cosa Kupplung ist die 200er Kupplung echt hart.

 

Also ich bin jetzt kein Weichei, aber so eine leicht zu ziehende Kupplung ist echt schon ein Komfort Gewinn.

Edited by Ork77
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Ork77:

Ja aber im Gegensatz zur Cosa Kupplung ist die 200er Kupplung echt hart.

Hatte noch keine Cosa-Kupplung; aber meine 200er lässt sich so leicht ziehen, dass das eben kein Thema ist! Bei mehr Leistung braucht man halt verstärkte Federn. Dann lässt sie sich vermutlich auch schwerer ziehen, aber bei meinem Motor reichen die orginalen eben aus.

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb kbup:

Hatte noch keine Cosa-Kupplung; aber meine 200er lässt sich so leicht ziehen, dass das eben kein Thema ist! Bei mehr Leistung braucht man halt verstärkte Federn. Dann lässt sie sich vermutlich auch schwerer ziehen, aber bei meinem Motor reichen die orginalen eben aus.

So wie du habe ich auch gedacht, bis ich die Kupplung von tingeltangeltong mal probiert habe...

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Ork77:

Was sagt denn der Begriff Superstrong aus? Das die Kupplung viel Leistung kann?

Ja, die Kupplung kann viel Kraft und hohe Drehzahlen übertragen, ohne dass der Korb leidet. 
Wenn Du auf Cosa umrüsten möchtest, nimm am besten gleich ne Superstrong. Denn was es an normalen Cosa Kupplungen zu kaufen gibt, ist nicht mehr das gelbe vom Ei. Und mit der Superstrong haste gleich eine Kupplung, die für evtl. Tuning gewappnet ist. 
 

Edit: noch was. Spart nicht an der Kupplung. Ich habe schon viele Leute gehört und gesehen, die meinen das Thema Kupplung vernachlässigen zu können und am falschen Ende sparen. Nur weil man sie nicht sieht wie nen geilen dicken Resopott. Macht ja auch keinen Krach. Aber wem schon mal ne Kupplung aufgegangen und zerbröselt ist, weiß was ich meine. Und man freut sich, wenn da Ruhe ist. Auch bei nur leicht getunten Motoren würde ich ne gute Kupplung einbauen.

Edited by Elbratte
Link to comment
Share on other sites

Kurze Frage: hat jemand Erfahrung mit dem T5 Luftfilter von SIP ?https://www.sip-scootershop.com/de/product/luftfilter-sip-si-2424g_40200000?q=Luftfilter Vespa T5

 

Ich hatte mal einen von SIP über einen Bekannten erworben, da hatte der Filter ein sehr engmaschiges metallisches Gewebe, das so aussah, als würde da kaum Luft durchkommen. Auf den Fotos sieht das Filtergewebe aber besser aus. Haben die da was geändert?

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Ork77:

So wie du habe ich auch gedacht, bis ich die Kupplung von tingeltangeltong mal probiert habe...

Der tingeltangeltong ist aber der tingeltangeltoll. ;-)

Meine Kupplung ginge noch leichter zu ziehen, wenn ich keine Federn der Stärke L verbaut hätte.

 

Schmeiß die harten Federn raus ! Die sorgen nur dafür, dass sich der Korb bei Druck leicht durchbiegt und sich dann erst gegen die Federn stemmt. Früher oder später wird die Kupplung beim Betätigen aufgehen. Nimm originale Federn.  Das reicht erstmal für den Rest der Saison und so schnell rutscht da auch nix durch. Den Rest können wir gerne vor Ort ( Ruhrtal-Rally) bequatschen.

 

P.S.:  Würde auch mal die Verlegung der Kupplungszughülle im Lenker checken. Und die Qualität der Außenhülle ist ja auch nicht bekannt. Es gibt da fürchterlich weiche/ zu flexible Hüllen.

 

:cheers:TTT

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb Humma Kavula:

Hatte den mit dem feinen Gewebe. Hat sich innerhalb von grob 100km zerlegt und wurde in Teilen vom Motor atomisiert :repuke:

Einer der Gründe, warum ich bei der SIPpe nix mehr bestelle... 

genau deswegen frage ich. Weil inzwischen 8 Jahre vergangen sind und sich eventuell was getan hat. Die heutigen Bilder sehen vielversprechend aus. Nur wenn da „Abbildung ähnlich“ oder so steht, bestelle ich nicht blind 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Humma Kavula:

Hatte den mit dem feinen Gewebe. Hat sich innerhalb von grob 100km zerlegt und wurde in Teilen vom Motor atomisiert :repuke:

Einer der Gründe, warum ich bei der SIPpe nix mehr bestelle... 

Ich glaub es ist höchste Zeit für ein Gewebesauger Topic :whistling:

Link to comment
Share on other sites

Hi Leutz.... ich bin neu hier. Bitte nicht sauer sein wenn ich etwas falsch mache, ich kenne mich noch nicht so aus ob ich hier überhaupt richtig bin.

Hier meine Frage. Ich fahre eine PX und habe mir das Kegelrollenlager von SIP geholt und gleich auch noch auf die zweiteiligen Pinascos mit BGM Reifen gewechselt.

Anfangs war ich total happy mit dem Handling.

Aber Nun kommts: Ab und Zu habe ich Vibrationen am Vorderrad, als wenn ich über viele Rillen fahren würde. Ich dachte zuerste das liegt am Motor oder sowas. Aber als ich den Roller gestern in die Garage geschoben habe, ist das wieder aufgetreten.

Nach Suche im Forum habe ich dann folgendes getestet.

Ich habe den Rundlauf vom Rad getestet, das war unauffällig. Bremstrommel runter und alle Lager der Aufnahme und Trommel getestet, war auch alles ok. Ich bilde mir auch ein dass es nach etwas härteren Bremsen kommt, wenn die Schwinge fast eingefedert ist.

Oder meint ihr das könnte an dem Lager liegen? Oder vielleicht ganz was anderes? Ich bin total überfragt was es noch sein könnte.

Ich hoffe dass jemand das Phänomän schon mal hatte und mir weitere Tipps geben kann.

Viele Grüsse euer Fritz

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Klingt für mich danach das dein vorderer Stoßdämpfer durch ist.

hatte mal ein ähnliches Phänomen.

können aber auch deine Bremsbeläge sein wenn die trommel unrund ist / die Bremsscheibe verzogen ist

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Dirk1012:

PX 125 alt 1981 hinten nach Bremsbelagwechsel kommt fett hinter den simmering oder? 

Natürlich nicht! Der Simmerring wird durch das Getriebeöl geschmiert. Es sei denn, es ist ein Lusso-Motor mit innenliegendem Simmerring verbaut...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb tingeltangeltoll:

Der tingeltangeltong ist aber der tingeltangeltoll. ;-)

Meine Kupplung ginge noch leichter zu ziehen, wenn ich keine Federn der Stärke L verbaut hätte.

 

Schmeiß die harten Federn raus ! Die sorgen nur dafür, dass sich der Korb bei Druck leicht durchbiegt und sich dann erst gegen die Federn stemmt. Früher oder später wird die Kupplung beim Betätigen aufgehen. Nimm originale Federn.  Das reicht erstmal für den Rest der Saison und so schnell rutscht da auch nix durch. Den Rest können wir gerne vor Ort ( Ruhrtal-Rally) bequatschen.

 

P.S.:  Würde auch mal die Verlegung der Kupplungszughülle im Lenker checken. Und die Qualität der Außenhülle ist ja auch nicht bekannt. Es gibt da fürchterlich weiche/ zu flexible Hüllen.

 

:cheers:TTT

 

 

 

Sorry, meinte ich natürlich auch tingeltangeltoll.

Leider sind bei mir schon die original Federn drin, deswegen verstehe ich nicht warum die so hart zu ziehen ist. Habe aber noch einen komplett neuen Kupplungszug hier, den werde ich erstmal einbauen und schauen ob es besser wird.

 

VG

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Despa:

Klingt für mich danach das dein vorderer Stoßdämpfer durch ist.

hatte mal ein ähnliches Phänomen.

können aber auch deine Bremsbeläge sein wenn die trommel unrund ist / die Bremsscheibe verzogen ist

Hallo Despa,

 

vielen Dank erstmal.

Der vordere Dämpfer ist ein recht neuer BGM mit Zug/Druckstufeneinstellung. Wie könnte man das testen ob der defekt ist?

 

Die Scheibe ist tatsächlich nicht mehr 100%. Das hört man auch dass es ganz leicht schleift bei jeder Umdrehung. Aber die Vibrationen sind nochmals hochfrequenter. Daher schliesse ich mal die Scheibe aus.

Aber vielleicht wechsel ich doch mal das Lager in der Trommel aus hmmmm schwierig.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Veschbabub:

Hallo Despa,

 

vielen Dank erstmal.

Der vordere Dämpfer ist ein recht neuer BGM mit Zug/Druckstufeneinstellung. Wie könnte man das testen ob der defekt ist?

 

Die Scheibe ist tatsächlich nicht mehr 100%. Das hört man auch dass es ganz leicht schleift bei jeder Umdrehung. Aber die Vibrationen sind nochmals hochfrequenter. Daher schliesse ich mal die Scheibe aus.

Aber vielleicht wechsel ich doch mal das Lager in der Trommel aus hmmmm schwierig.

 

 

 

Hallo.

Du redest in deinen Beiträgen immer von einem Lager. Hat die Trommel vorne nicht 2 Lager? 

Hast du beide gewechselt? 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Servus, hab mir letzte woche eine Vespa PK 50 XL2 Kat gekauft als Österreich Version. Heißt direktansauger (falls ich da richtig liege). Hatte eine Polini Sport banane und einen 18 Bing. Lief aber schlecht also 19.19 Delorto. Lief auch dann aber nur wenn man gas gegeben hat. Motor was sowieso undicht und nicht besonders schön. Also Motor raus und wird jetzt gespalten. Da ich es nicht lassen kann will ich etwas mehr leistung und bin jetzt am überlegen. Der Motor hat ja keinen "ansaugloch" am motor bedeutet es gibt auf wenig Zylinder für den Motor. Das einzige was mir einfallen würde sind VMC 102cc oder die 136cc malossi zylinder da die direktansauger sind.  Macht es jetzt mehr sind einen Motorblock zu kaufen der einen Motor einlass hat oder einen der 2 zylinder fahren. Meine Idee wäre: 102cc VMC RV-A Mazzucheli Vollwangen welle 43mm hub da ich glaube das die Ori Vollwangen welle den Zylinder nicht aushält. 19.19 vergaser Polini Sport Banane 2.95 Polini übersetzung Ferodo Karbon Kupplung eventuel HPI zündung   lager etc. alle von SKF   was ist eure Meinung neuer Motor und dann "normale" zylinder oder motor lassen und das Setup verbauen. Es sollte auch noch normal Fahrbar sein da ich damit eigentlich in die Arbeit fahren will. LG ich freue mich auf eure Meinung  
    • Genau das ist das Thema. Hübscher A8 oder Sorgenkind ...   Preislich machbar, interessant aber Gleichteile zu A8 Phaeton etc. Oder eben auch nicht.
    • Hilfe, mein Pickup meiner Bajaj Chetak ist defekt und ich finde keinen im Netz. Wer kann mir helfen?  
    • hi! da ihr ja auch alle so irre seit ;)   ich will mir nen Camper bauen. Somit suche ich nen lp oder ng da ich lkw fahren dar, völlig egal. 
×
×
  • Create New...

Important Information