Jump to content

kbup

Members
  • Posts

    2084
  • Joined

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

kbup's Achievements

tycoon

tycoon (7/12)

154

Reputation

  1. https://www.germanscooterforum.de/search/?q=luftballontest&type=forums_topic&nodes=1&updated_after=any&sortby=newest&search_in=titles
  2. Ich meine auch, mich daran erinnern zu können, mal gelesen zu haben, dass die aberundete Seite nach hinten zu kommen hat. Das Lager lässt sich so besser 'reinschlagen, auch wenn man das besser nicht machen sollte. Ich hab' mir mal aus einer Schraube und ein paar Scheiben ein "Einziehwerkzeug" gebaut: Das hat super funktioniert. Ich kann gerne mal im Keller auf die Suche gehen, wie das war. Das Lager geht erfahrungsgemäß schlechter rein als die anderen. Und zu heftig schlagen sollte man halt nie! Besser reinziehen! Zum anderen kann man sich ganz gut daran orientieren (meine Erfahrung), auf welcher Seite sich die eingeprägte Schrift befindet: Die sollte man nach der Montage noch sehen können. Hat bei mir immer gut funktioniert!
  3. Hab' zwar keine Erfahrung mit Alu-Zylindern: Aber sind die nicht beschichtet bzw. müssen die nicht neu beschichtet werden, wenn sie gehont worden sind? Nur so am Rande...
  4. Du willst die Antriebswelle mit festsitzender Trommel durch die Trommel mit Gewalt durch das Lager nach hinten austreiben? Na ob das so gut für den Lagersitz ist... Mir wär' das zu heiß! Ob das Gehäuse das aushält?! Lieber Rostlöser und Zeit nehmen und mit Wärme arbeiten. Das sollte sich irgendwann lösen! Und schon was erreicht? Wie willst Du da die Flex ansetzen?
  5. Also als "Experte" möchte ich mich sicher nicht bezeichnen... Aber ich hab' Erfahrung mit diesen Dichtungen: Wenn die Dichtflächen "verhundst" sind, mögen sie ja was bringen. Aber normalerweise reichen die "normalen DIchtungen"! Ich wollte der PX von meinem Bruder was Gutes gönnen mit solch'einer Dichtung, allerdings war's die zwischen Vergaser und Wanne: Die sind so dick, dass die Folge war, dass sich der Vergaser beim Anziehen so gekrümmt hat, dass der Schieber klemmte. War auf der ersten Fahrt sehr unangenehm! Würde die an der Stelle nie wieder verbauen. Mit einer anderen Dichtung war's wieder weg. Lag also nicht am Vergaser. Hab' ihn dann trotzdem neu geplant und original Piaggio verbaut.
  6. Also original war da sicher eine Sicherung verbaut! Auf jeden Fall nachrüsten, falls sie sich nicht doch noch irgendwo findet! Normalerweise links von der Batterie in einer kleinen weißen Halterung drin. Und die Blinker werden bei dem Baujahr sehr wohl direkt von der Batterie gespeist. Bei späteren Lusso ohne Batterie ist das nicht so: Die haben aber auch keine Batterie, die sie speisen könnte! Wenn die Blinker (alle) nicht funzen, hätte ich als erstes das Relais in Verdacht. Mal ein anderes ausprobieren!
  7. Kann man machen! (Mehrfach gemacht.) Soll sich aber erst ab einer gewissen Leistung lohnen. Ist aber bestimmt straffer und wahrscheinlich auch stabiler. Die sollten also weniger brechen. Wenn Deine in Ordnung sind, würde ich das bei 125ccm so lassen. Lohnt sicher nicht. Wenn sie ohnehin gewechselt oder die Primär getauscht werden müssen, würde ich es empfehlen!
  8. "frisch geladen" heißt nicht, dass sie auch in Ordnung ist. Ich würde mal eine andere ausprobieren (kann auch die vom Auto sein). Dann hast du Gewissheit. Die Symptome deuten auf defekte Batterie hin, wie @2Manni schon erwähnt hat.
  9. Nicht soweit in die Kurve legen! Ne, wenn du mit der Raste aufgesetzt hast, müsstest du ja dort Schleifspuren sehen können. (Ich hab ein paar Rasten mit solchen Spuren.) Da kann man dann ein wenig Material wegnehmen. Aber viel wird da nicht gehen. Ansonsten mach's lieber wie die Rennfahrer: Die benutzen ihren Körper, um den Schwerpunkt zu verlagern, damit sie die Karre nicht so weit in die Kurve legen müssen!
  10. "original T5" sollte PXalt/Cosa1 mit 7 Federn sein. Dann passen die nicht in eine Cosa2-Kupplung. Die sind anders.
  11. Schaut mal dort rein: Das Topic ist sehr informativ!
  12. Leider ja! Die größeren Motoren brauchen auch mehr Öl. Vgl.: https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Oelpumpe_PX
  13. Naja, bei schlecht abgestimmten getunten Motoren, mag das ja sein, dass die schon mal klemmen. Aber bei originalen sollte das eigtl. nicht passieren! Meine 80er in den 80ern hat nie geklemmt! Da konnte ich noch so lange Vollgas fahren (was oft so war) und sie auch Berg runter laufen lassen, um mal über 80 zu kommen... Ne; da ist bestimmt irgendwo Falschluft im Spiel, oder es stimmt was mit der Ölversorgung nicht. Das gilt es herauszufinden!
  14. Jetzt hab' ich's verstanden. Dann könnte aber immer noch das Spiel schon nach dem Umzug ins neue Gehäuse zu klein gewesen sein. Bei meinen Motoren lag's bisher immer an zu geringem Einbau-Spiel. Daher teste ich das jetzt immer schon direkt nach dem Zusammenfügen der Motorhälften von Hand. (Hab schon viel mit verschiedenen Getrieben 'rum gespielt.) Aber wenn man viel fährt, sollte sich das Spiel ja automatisch langsam vergrößern. Es dauert halt nur. Aber klar: Es kann auch andere Ursachen haben. Mir fällt nur sonst keine ein.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.