Jump to content

Kosmoped

Members
  • Gesamte Inhalte

    62
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über Kosmoped

  • Rang
    member

Letzte Besucher des Profils

229 Profilaufrufe
  1. Kosmoped

    Vespa-Werkstattauflösung Smallframe 2300 €!!!

    Für eine '69er ist sie mit dem rausgeflexten Gepäckfach gute10 Jahre voraus. Sehr seltener,früher Prototyp... Flashed mich great....
  2. Kosmoped

    Stoßdämpferaufnahme PX hinten

    Da hat er recht! Drahtbürste taugt nicht,und Flex ist eh' pfusch,ungenau,und reibt Dir nur Verunreingungen ins Blech. Ich selbst benutze auch gar keine Korundschleifer mehr. Besser Onkel "Brassler" Wolfram-Karbidfräser mit Dremel zur Hand nehmen,und den Krebs vorsichtig abnehmen. Dann siehst Du auch am sauber,blankgefrästen Blech sehr gut,wie weit er wirklich fortgeschritten ist, und ob doch größere Maßnahmen erforderlich sind. Was aber scheinbar noch nicht der Fall ist ?!? Wenn Du aber noch länger wartest,sieht es bald so aus,wie der XL2 die ich gerade am Wickel habe. Und das sieht auf den ersten Blick an der gleichen Stelle,auch nicht ganz so schlimm aus... Das ist zwar auch noch relativ fest,aber sitzt schon tiefer! Wie bei allen auf Phosphorsäure basierenden Rostumwandlern,wäre ich aber bei Hohlräumen/Falzen sehr vorsichtig,bzw. sogar abgeneigt sie dort anzuwenden,da die dort,vielleicht wegen Unerreichbarkeit, nicht abwaschbare,neutralisierte Säure mehr Schaden anrichtet,als der Rost selbst! Ähnlich wie Streusalz. Nach der eventuellen,vielleicht ja auch gar nicht nötigen Rostumwandlung,würde ich aber an den kleinen,nicht sichtbaren Stellen,auf komplizierten Lackaufbau mit O-Lack verzichten. Zinkgrund und Hammerit drüber reicht eigentlich. Bevor du unten etwas versiegelst,solltest Du peinlichst darauf achten,daß es großflächig super sauber ist, damit Dir keine Feuchtigkeit drunterkriechen kann,die dann nicht mehr abtrocknen kann. Das ist noch schlimmer,als offene "Wunden". Unterbodenschutz macht deshalb auch nur bei gestrahlten,frisch lackierten Mopeds Sinn. Schweißer und Sandstrahler freuen sich da auch immer sehr drüber... Vor allem den aus Bitumen. Bei Krebs brauchst du im nächsten Winter auch keinen Artzt mehr... (verzichte hier mal auf einen lustigen emoji) Umso größer wird aber auch mit der Zeit die papierdünne Fläche. Und papierdünnes Blech läßt sich auch extrem super schweißen... Umso größer mußt du deshalb hinterher aber auch schneiden! Was du heute kannst besorgen...
  3. @Schniedelwutz Hat er mit Sicherheit nicht mehr... Schau hier mal,bevor Du Dir bei SIP 'nen Wolf suchst... https://rollerladen.com/de/Elektrik/Schalter/Lichtschalter-Zuendschloss-m-Blinkerschalter-GL-Sprint.html?xcd925=6e2f731baf7 152f9971ed1dbf9d5b02c Gibt's komplett für 79€,oder nur die Kappe für 19€. Kappe ja,aber komplett zur Zeit leider nicht lieferbar...
  4. Kosmoped

    Natronlauge in Lübeck und Umgebung

    Korrekt! Mein Papi war selbstständiger Bäckermeister! Das Zeug frißt aber auch Gußrohre im Altbau auf! Also vorsicht! Bei einigen Chemikalien wird es immer schwieriger,sie zu bekommen. Sei es wegen Umweltschutz,oder Terrorismus. Ich mußte vor ca.8 Jahren auch schon mal in der Apotheke um Kaliumpermanganat betteln. Das kleine 10 Gramm Döschen gab's dann für 1€ nur mit PERSO und blöden fragen! Genauso wie es @CPS beschrieben hat. Heute gar nicht mehr! Und Wasserstoffperoxid bekommst du auch nur noch in sehr schwacher Lösung! Perso brauchste dafür,glaube ich auch mittlerweile. Seit der "Sauerland Gruppe"... Falls aber noch jemand für seine alte,reiche,noch zähe Erbomi E 605 aus Altbestand benötigt....
  5. @kbup Gegen das Lösen mit Schlagschrauber,ohne Festleger ist ja absolut nichts zu sagen. Hat ja auch meines Wissens niemand,wenn ich's nicht überlesen habe...
  6. Das mußt Du fratello Pinasco schon selbst fragen... Was meinst Du denn was die Abdrücke zu bedeuten haben? Ist der Fräser ausgerutscht,als die Spritzgussform gefräst wurde? Spritzgrate sind es nicht! Der ist nämlich unterhalb des "PX". Und dann sind sie auch noch gleichmäßig auf genau der gleichen Höhe/Abstand!? Komisch,komisch...?! Und ,ja:TOLL,das fratello Pinasco die Löcher überhaupt angedeutet hat. Und der Endkunde muß ja auch hin und wieder seine noch teureren Zylinder selbst entgraten. Und manch Endkunde bearbeitet ja seine Rennwelle auch noch weiter. SCHNICKSCHNACK!!! Die Löcher in dem V50 Pinasco sehen nur so aus,weil der Vorgänger sich wohl mal lang gemacht hat. Die sehen durch den Grat nur ganz oben am Rand,vom schleifenden Lürablech ein wenig unschön aus! Mach das Bild mal auf,und schau richtig hin. Die Löcher selbst sind top! Das faserverstärkte Material ist sehr zäh! Und so lange man mit einem Werkzeug richtig umgeht/es ansetzt,egal ob,z.B. Maulschlüssel,oder Schraubendreher, und dabei nicht abrutscht,ist alles gut. Doofis kriegen allerdings alles kurz und klein!!! Was das Abrutschen angeht,wäre ich da mit der Wasserpumpenzangemethode vorsichtiger. Das würde der Pien wohl auch nur zur Not an der Landstraße machen.... Sei es wegen Beschädigungen,oder nur wegen der eigenen Knochen. Dann nimm lieber Deinen alten Gürtel,oder Rippenrihmen und niete ihn auf einen,für das Lüra zu kurzen Ölfilterbandschlüssel um. Oder einen Rahmenspanner.Die Ecken kann man logischerweise abnehmen. Den Gurt mit Pattex,PlastiDip,oder Silicon bestreichen,damit er (nach dem trocknen!) nicht rutscht. https://www.ebay.de/itm/4-m-Rahmenspanner-4-Spannecken-Bandspanner-Bandzwinge-Verleimhilfe-Spannhilfe/131740631467?epid=1004796685&hash=item1eac5a81ab:g:VsEAAOSwyWZZS6DJ Und bevor der nächste gleich noch meckert,daß die Entfernung der immensen Menge, des schweren Materials,parallel gegenüberliegend,in Zentrumsnähe,so eine Unwucht hervorrufen würde,daß diese, die in dem Raketenmotor verbauten "exklusiven" Malossi SKF Kurbelwellenlager,beim nächsten Flug zum Saturn zerlegt, gebe ich den Tipp: Die Industrie,z.B.Firma Hettich,hat da ganz tolle exklusive kleine Gummistopfen entwickelt! Aber bitte erst auf der Chrystal Meth Goldwaage,genau justieren... Aber es gibt ja auch noch Kolbenfestleger...
  7. @OFFI und alle anderen Unwissenden,die noch kurzsichtiger sind als ich. Man kann sich aber auch ein bisch'n dusselig anstellen... Altes Pinasco V50 Special hat 2 Löcher M6 x 6mm Tief! Bei dem PX auf Deinem Foto sieht man leicht im Spritzguß angedeutet,wo fehlenden die Löcher genau hin müssen!
  8. Hol' Dir das hier. Ist universal,kannste auch mal für was anderes nehmen,versandkostenfrei,deutscher Händler,kein Chinese. https://www.ebay.de/itm/Blockierwerkzeug-Lichtmaschine-Kupplung-Polrad-fur-Roller-Scooter-Mofa-Moped/302247231202?hash=item465f56bee2:g:pSMAAOSwol5Ywa78 Könnte man sich aber auch sehr leicht mit 3 Schrauben und 2 Flacheisen selbst bauen. Falls man's kann,und die Möglichkeiten hat.
  9. Ja,hier wird Dir der Blödsinn beigebracht,auf den Du selber im Leben nie nicht kommen würdest....
  10. Hat super geklappt! Aber erzähl das mal bitte meiner Bank! Die scheinen das immer noch nicht zu wissen....
  11. Wieso? Es gibt doch schöne 14er Gewindeschneider...? Ich hätte höchstens Angst,das der kleine Kolben das nicht mitmacht, und dann das zarte Motörchen auseinanderfällt....
  12. Das kannste hier jeden Tag haben! Mußt einfach nur mal 'ne blöde Frage stellen,wenn Du mal schlecht drauf bist, und schon läufts wieder... Ich weiß jetzt zwar immer noch nicht,ob ich meinen Kolbenstopper zukünftig nur noch im Lanz benutzen darf, oder ob die nun ganz verboten sind!?
  13. Wir hatten damals ja auch nix... Das gute Spezialwerkzeug dafür wurde ja von den Alliierten konfisziert...
  14. Früher war ja auch alles besser... Und stabiler.
  15. @T5Pien @Rita Die Ventileinstellgeschichte war ganz sicher als Scherz gemeint. Der ganz alte Lanz ist doch ein 2 Takt Diesel!
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.